+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35
Like Tree1x Danke

Freund sucht PC zum Arbeiten

Eine Diskussion über Freund sucht PC zum Arbeiten im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Hallo, mein Freund sucht einen PC zum arbeiten, und da ich in der IT arbeite denkt er natuerlich ich weiss ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo

    Freund sucht PC zum Arbeiten

    Hallo,

    mein Freund sucht einen PC zum arbeiten, und da ich in der IT arbeite denkt er natuerlich ich weiss direkt alles was mit Computern zu tun hat.

    Mit Arbeiten ist hier Bild-, Video- und Tonbearbeitung gedacht. Er will auch damit zocken, aber das ist kein primaer Ziel, und er zockt auch keine Spiele, die extreme Voraussetzungen haben (SC 2 etc.)

    Er hat insgesamt ein Budget von 3000 Euro (PC + Peripherie). Um Monitor, Tastatur, Maus und Headset habe ich mir bereits Gedanken gemacht, was die Hardware im PC angeht, bin ich allerdings nicht mehr so fit.

    Monitor:

    Ich habe an den Widescreen-Monitor gedacht, weil ich den selber zum Arbeiten habe, und Arbeiten einfach mega angenehm damit ist. Vor allem fuer Designer wird das ziemlich interessant.

    http://www.amazon.de/LG-29UM65-W-AEU...=LG+Widescreen

    Tastatur:

    Ist halt 'ne mechanische Tastatur (Gaming-mechanisch braucht man hier nicht ne)

    http://www.amazon.de/gp/product/B00D...f_rd_i=desktop


    Maus & Headset:

    Maus ist ja eher Geschmackssache ob man eher ne Logitech oder ne Razer haben will, bei Headset hab ich an eins von Sennheiser oder Teufel gedacht, was sagt ihr?

    ------------


    Jetzt kommt man insgesamt auf ca. 500-600 Euro ohne PC.

    Ich hab ihm meine Lieblingsseite http://logicalincrements.com gezeigt,a ber die ist ja auch eher fuer Gaming ausgelegt. Jetzt frage ich mich was fuer ne Hardware er kaufen sollte fuer den PC. Er hat sich mithilfe der Seite das hier zusammengestellt



    Aber habe da ein paar Fragen:

    Ist bei seinem Use-Case nicht ein XEON-Prozessor und SLI besser? Ist das Netzteil nicht irgendwie zu teuer? RAM hat er wohl vergessen. Ich glaub er denkt man braucht keinen.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  2. #2
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Haha, nimmt ein Intel CPU, aber ein Kühler für AMD^^

    Klar, zum arbeiten geht nichts über Xeon. Ich würde auch ein IPS Monitor, mit 4K empfehlen, da er ja beruflich Bild- und Videobearbeitung macht.

    Grafikkarte und RAM kommt halt darauf an was er genau macht. Da er aber nur 3K ausgeben will denke ich nicht, dass er spezielle Hardware benötigt. (mit der man nicht zocken kann)

    Momentan ist es aber eher ein falsch konfigurierter Gaming PC und ja das NT ist für eine GPU overpowered und SLI macht nur Sinn wenn die Software davon profitiert, was ich stark bezweifel. Achja, RAM kann ruhig 32GB rein.

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Ja Ein bisschen Ahnung hab ich zwar, aber auch nicht genug um ihm zu sagen, was er anders nehmen soll.

    Welchen Xeon empfiehlst du denn? Und welche Grafikkarte? RAM find ich schon selbst etwas! Die nehmen sich ja nicht alle all zu viel, wenn's Marken-RAM ist.
    Geändert von OG Loc (01.09.2015 um 13:53 Uhr)
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  4. #4
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Ich mach dir morgen (heute schaffe ich das nicht mehr, sorry) eine Zusammenstellung. Wäre nur nett zu wissen, welche Peripherie er denn genau haben möchte.
    Geändert von D4rK AmeRiZe (24.08.2015 um 18:22 Uhr)

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Sorry fuer die spaete Antwort! Ich glaub das dauert noch was. Mein Kumpel will sich einen Curved Bildschirm kaufen, der 1000 Euro kostet. Ich versuche ihn momentan noch davon abzuraten und das Geld lieber in Hardware zu stecken! Er will sich aber vorher einen Curved anschauen. Ihc melde mich dan nnoch mal.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  6. #6
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Er soll sich als Designer lieber Displays mit IPS Technologie angucken, die Kosten idR auch ein Haufen Geld.

    http://www.amazon.de/Eizo-EV3237-BK-...N%3DB00M9RUYSA
    Geändert von D4rK AmeRiZe (28.08.2015 um 19:37 Uhr)

  7. #7
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Curved? Was designed er denn? Seine meisten Ausgabemedien sind doch sicher auch flach.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  8. #8
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Hier mal eine Vorabkonfiguration: http://geizhals.eu/?cat=WL-578264&wl...5a7e938f6e7dea

    Bei dem Headset sollte er auch direkt noch einmal 100€ draufpacken, da er ohne eine ordentliche Soundkarte er sich auch ein 60€ Headset holen kann
    Geändert von D4rK AmeRiZe (28.08.2015 um 19:48 Uhr)

  9. #9
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    dein Kumpel sollte sich erst einmal Gedanken machen was er wirklich will

    Headset zum Hauptsächlichen arbeiten? Was ein Quatsch. Das kann man sich später zu kaufen. Ok, Audioediting --> da dann lieber in Nahfeldmonitore oder einen gescheiten Stereokopfhörer investieren.

    Wichtig bei EBV und Videoediting:
    Eine dicke Grake von Nvidea (wegen Cuda)
    Ein dicker Prozessor - Xeon als "Spartipp", kann aber auch nen I7 sein. Nicht so sehr wegen der reinen Rechenpower, sondern eher wegen dem mehr an leistungsfähigen Kernen + Hyperthreading
    Ein gescheiter Monitor - entweder direkt nen Eizo, oder einen Nec Spectraview oder einen Quato Intelli... was GUTES halt - und je nachdem direkt einen Sonde dazu
    RAM - 16Gigs sollten es sein. Bei 4K Projekten gerne noch mehr.
    Festplatten: Die Arbeitsplatte sollte immer eine andere sein als die Renderplatte. Zusätzlich eine große SSD auf der die entsprechenden Programme liegen und und die (auch) als Cache fungieren kann. Als viertes eine große externe Backup Platte

    Von der wichtigkeit würde ich folgendes sagen:
    Monitor
    Platten (hiermit meine ich dass eben mindestens zwei Platten da sein sollten)
    RAM
    Graka
    Prozzi

    und red ihm den curved Käse aus. Will er wirklich das machen was du sagst, dann geht NICHTS über einen gescheiten Monitor der dafür gemacht ist.


    zu deiner Konfiguration: 2x2TB Platten dazu und den Monitor gegen einen der angeführten austauschen. Dafür das Headset rausschmeißen (wobei das btw echt gut ist, tiptop!) und einen anderen Prozessor. 6-Kerne ist recht exotisch, das bringt ihm bei den meisten gängigen Programmen kaum was. 16GB Ram statt 32. Die Graka kann auch eine Nummer kleiner sein. Nächstes Jahr wird eine neue Graka Generation erwartet, da lohnt es sich nicht wirklich heute noch die Topmodelle zu kaufen (jaja, man soll kaufen wenn man es braucht blabla - das trifft immer zu außer bei Technologiesprüngen. Und ne 980TI ist einfach Overkill wenns ne 970 genauso schnell tut beim rendern. Und zum zocken reicht auch sogar ne 970 MEHR als dicke). Das Board ist auch leicht überdimensioniert. Braucht man nicht irgendein besonderes Feature sollte das Baord nicht mehr als 130 Flocken kosten - und selbst das ist schon ne Menge Holz für Markennamen.

    Wenn es Eizo sein soll: keinen Flexscan! In dem Preisbereich da von 500 Flocken wäre der Eizo S2243W beispielsweise zu empfehlen. Sind halt "nur" 22", dafür s-pva Panel (noch besser als IPS wenns um die EBV geht. Vorteil IPS: Man kann auf dennen auch geil zocken ). Das ist ein Unterschied wie Himmel und Hölle ... wenns denn nicht sooooo teuer sein soll, dann reicht auch ein Flexscan, der hat dann aber halt nur ein TN Panel. Dafür kalibriert. Afaik gibts von Dell auch einen Werkskalibrierten mit TN Panel für knappe 500-600 Euro. Bei Eizo und NEC hast du halt den riesen Vorteil, dass die "nativ" sRGB emulieren können.

    Die Frage ist halt wie wichtig ist ihm das? Hobbymäßig? Dann wäre ein Colorimeter auch eine Möglichkeit

    Wenn er 4K bearbeiten will, dann direkt 2x4TB Platten + 32GB RAM

    edit: ach um gottes Willen, ich sehe gerade der Xeon ist ja die kastrierte Variante des dual-cpu Chips. Finger weg, das ist ja noch größerer Quatsch. Das kannste in nen Server hauen
    Geändert von mope7 (29.08.2015 um 22:55 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #10
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Das war nur ein Vorschlag, da ich ja nicht genau weiß wie viel er letztendlich ausgeben will und was er damit genau machen will bzw. welche Programme er nutzt (daher beispielsweise auch der Hexacore, Mainboard ect.)

    Eigentlich ist es eher ein Gamer PC und für 4K Bearbeitung, oder was er denn nun genau macht haste recht, da ist RAM, SSD und Prozi wichtig.
    Geändert von D4rK AmeRiZe (29.08.2015 um 23:40 Uhr)

  11. #11
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    das Lustige ist ja, dass Editing Kisten eigentlich auch immer ziemlich gute Gamerkisten sind

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  12. #12
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Außer er bastelt sich ein richtig fette Workstation

    Hast aber recht, ich werde mal nachher etwas unkonfigurieren^^

  13. #13
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    http://geizhals.eu/?cat=WL-578857&wl...7063911b7c6d03

    So... Hat das mopelchen noch etwas zu beanstanden? xD

    Achja, und wer jetzt meckert warum keine TitaniumHD oder Creative Zxx der sollte sich im Hinterkopf noch einmal vor den Augen führen, dass es hier auf Klangqualität und nicht auf ein gutes Gaming-Erlebnis ankommt. (außerdem sind die etwas besseren Karten schon ordentlich teuer...)

  14. #14
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    schon ziemlich gut. Aber es sollten defintiv 2 HDDS sein. Lieber 2x2Gb als 1x1TB.
    Möglichwerweise eher ne 256er SSD dafür. Ne SSD als Arbeitslaufwerk lohnt sich in der Große einfach nicht.

    Die Soundkarte... hm. Da würde ich ne Xonar nehmen. Die sieht nicht so flashy aus wie die Konkurrenz, kostet aber nur 30-40 Schmecken und kann alles was "die Großen" können und manches sogar besser.

    Die Graka: ist jetzt nur persönliche Präferenz, da würde ich ne MSI nehmen. Aber da bin ich ehrlich gesagt nicht auf dem Laufenden.

    ansonsten echt
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #15
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Naja, ob jetzt MSI oder ASUS macht jetzt auch nicht den Mega Unterschied, aber ja man könnte auch MSi nehmen...

    Ne, wenn er Videobearbeitung macht sollte er sogar lieber eine größere SSD bevorzugen und überhaupt keine HDD nehmen, da es dadurch zu weniger Asynchronität kommt.(bestätigt dir jeder professionelle LPer)

    Natürlich hätte er dadurch weniger Speicherplatz und ob jetzt 2x2TB oder 4 TB macht jetzt auch nicht so den Unterschied heutzutage. Außer, dass er etwas mehr Sicherheit bei Ausfällen hat.

    Soundkarte, ja haste recht, aber da wir nicht wissen was er genau jetzt für Audiobearbeitung macht und braucht könnte man jetzt auch eine X-beliebige Soundkarte einbauen.
    Geändert von D4rK AmeRiZe (30.08.2015 um 19:04 Uhr)

  16. #16
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Ach, des ist käse mit den Platten. Mit Sata6 angeschlossen sind die mehr als schnell genug. Da wird nichts asynchron
    Worauf ich hinaus will: Zum Bearbeiten sollte man zwingend zwei Platten haben. Eine zum lesen, eine zum schreiben. Und mit 512GB kommst du eben nicht weit wenn diese auch gleichzeitig die Systemplatte ist.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #17
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Zum bearbeiten ja, allerdings wenn er vorhat etwas aufzunehmen, oder richtig große Dateien bearbeitet, so 4K+, dann macht sich eine große SSD dann schon bemerkbar.(hauptsächlich wegen Zeitfaktor) Außerdem kann er sich auch 2 SSDs kaufen, falls er so viel Geld ausgibt.
    Allerdings wie ich schon oft genug angesprochen habe, wissen wir immer noch nicht wozu der Rechner denn eigentlich imstande sein muss.
    Geändert von D4rK AmeRiZe (30.08.2015 um 21:08 Uhr)

  18. #18
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    jein.. niemand leugnet die Vorteile einer SSD. Aaaaber, es bringt halt nichts wenn du auf der selben Platte schreibst auf der du liest. Dann ist der ganze Vorteil dahin.
    Davon abgesehen, je nachdem was er editiert.
    "einfaches" 4K rechnet man mit ca 45GB pro Stunde. Dazu brauchst du dann das Dreifache an Platz beim Rendern / Bearbeiten. Von den 500GB auf der SSD sind würde ich sagen gute 400GB frei (nach Abzug sämtlicher Programme). Jetzt sollte man ne SSD (bzw überhaupt jede Festplatte nicht absolut voll knallen, also geben wir nochmal einen Puffer von sagen wir 80GB, bleiben 320 GB. Eine Stunde Bearbeiten sind jetzt also schon 120GB. Jetzt musst du das nach dem Rendern ja auch speichern: Da bleibt nicht mehr soooo viel wenn du nicht ständig hin und her schieben willst

    In ProRes4k sind es dann btw schon gute 330GB pro Stunde.
    Sobald wir mit RAW anfangen (wobei ich btw niemanden kenne der das macht ) da sind wir dann bei einfachen 4K schon bei guten 700GB.
    Alles 24p wohlgemerkt!

    Deswegen nochmal mein Mantra: SSD gerne, aber System, Aufnahme, Arbeits und Backuplaufwerke sollen IMMER getrennt sein.
    Der ganze Speed bringt dir nix wenn du deine Games von der SSD aus spielst auf die selbe Platte aufnimmst. Da ist netto einfach nicht mehr viel übrig.


    btw, was mir gerade einfällt - wenns Gaming denn tatsächlich nicht im Mittelpunkt steht - wäre ein SLI Setup nicht verkehrt. Das würde die Renderzeit noch einmal beschleunigen. Oder, wenn es wirklich auf die Qualität ankommt, dann wäre eine Quadro auch verflucht gut http://www.amazon.de/NVIDIA-Quadro-6.../dp/B0046HL4MG
    Uuuuuund, ganz vergessen bei der Rechnung: Was ist mit Software? einzeln kosten die entsprechenden Programme noch einmal ein Heidengeld. Die Creative Cloud (wenn man denn Adobe Produkte mag= würde sich da für schnuckelige 24 Euro im Monat anbieten.
    Geändert von mope7 (30.08.2015 um 21:20 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  19. #19
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Die Quadro macht keinen Sinn, da er anscheinend auch mal drauf spielen will, daher habe ich diese Karten auch nicht auf den Schirm gehabt. Außerdem ist dass ein SLI System, mein Lieber.

    Ich hab doch schon geschrieben, dass er auch 2 SSDs 1x 250TB 1x 750TB oder 2x 500TB kaufen könnte, aber wir wissen ja nicht was er denn nun benötigt.

  20. #20
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    na für SC2 reicht die Quattro

    Und sorry, ich habs tatsächlich überlesen. Hatte ich den Tap so lange offen? O___o
    Und dass des zwei sind hab ich och nicht gesehen weil ich nur auf den Preis vorne geschaut hab, argl!

    edit: joa, da war ich schon am schreiben, man möge mir das verzeihen

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeiten bei EA
    Von Muesli im Forum OFF-Topic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 14:20
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 09:17
  3. arbeiten
    Von c0mtesse im Forum Projekt Basar
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.07.2004, 02:11
  4. Arbeiten?
    Von David im Forum RAP-1
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.01.2003, 01:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •