+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32

Fernseher

Eine Diskussion über Fernseher im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Hiho, ich möchte mir demnächst einen neuen Fernseher kaufen (habe noch nen 20" LCD, den mir Mami vor Ewigkeiten mal ...

  1. #1
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny

    Fernseher

    Hiho,

    ich möchte mir demnächst einen neuen Fernseher kaufen (habe noch nen 20" LCD, den mir Mami vor Ewigkeiten mal geschenkt hat ^^) und bitte dabei um Tipps bzw. Erklärungen der Experten, da ich in diesem Gebiet noch nicht so komplett den Durchblick habe.

    Wichtig ist mir vor allem, etwas zu kaufen, was Zukunft hat. So einen Fernseher möchte man ja gern 10 Jahre, am besten noch deutlich länger behalten. Auf ein paar Euros sollte es dabei also nicht angekommen.


    Meine Anforderungen:

    Technik: LCD

    (habe gehört/gelesen, dass LCD von der Qualität gleichwertig bzw. nachzu gleichwertig mit Plasma, dafür aber günstiger und weniger anfällig (einbrennen etc.) ist. LED ist mir definitiv zu teuer.

    Größe: 40"

    (eventuell würden mir auch 37" reichen. 32" sind zwar gleich mal ~200 Euro günstiger, mir allerdings definitiv noch zu klein)

    Auflösung: hier beginnt mein Unwissen schon. Ist 1920x1080 momentan das Höchste?

    Anzeigeformat: Was genau sagt der denn aus, bzw. wo ist der Unterschied zur Auflösung? Man hört ja viel von "HD" und "1080p" oder "HD ready". Was genau hat es denn damit auf sich? Was ist zu empfehlen?

    Schnittstellen: HDMI wäre mir auf jeden Fall wichtig, um den TV mit PC oder Notebook verbinden zu können. Ansonsten ist ein SCART-Anschluss für den Fall der Fälle wahrscheinlich auch praktisch.

    Was empfiehlt sich sonst noch so?

    Sonstige technische Spezifikationen: beispielsweise bei diesem Gerät, was auf den ersten Blick sehr gut ausschaut, stehen ja noch jede Menge weiterer technischer Details.

    Da wären zum Beispiel die Reaktionszeit, die Helligkeit, der dynamische Kontrast oder der Blickwinkel. Was genau sollte man bei diesen Werten denn jeweils anstreben?

    Sonstiges: Worauf muss man sonst noch achten? Unterscheiden sich die eingebauten Soundsysteme beispielweise stark in ihrer Qualität?

    Preis: von der Preisklasse her sieht es wohl unmöglich aus, ein brauchbares Gerät unter 500 Euro zu bekommen, weswegen für mich 500-600 Euro ein angestrebter Preis wären.

    Interessieren würde mich hier auch die Frage nach der Art des Kaufs: Ist es zu empfehlen, zwecks Garantie etc. eher beim lokalen Fachverkäufer zu kaufen, als im Internet zu bestellen? Wie hoch ist der Versand da überhaupt? So ein Riesending dürfte doch allein 50 Euro Versand kosten ...


    Ich bin jedenfalls für jegliche Hilfe dankbar und auch gern bereit, produktive Beiträge mit einer positiven Bewertung zu honorieren.

    mfG Jonny
    Geändert von jonnylicious (28.11.2009 um 04:28 Uhr)

  2. #2
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    1080p=1920x1080 und auch die grösste momentane Auflösung. Höhere Auflösung wird im Heimbereich auch nicht so schnell kommen.
    Unter 40" würde ich nicht gehen, sonst wird es schwierig bei durchschnittlich 3m Sitzabstand noch was vom tollen Bild zu sehen. Stichwort Wahrnehmungsgrenze.
    LCD ist bei 40" wohl die richtige Wahl. LED ist nur erstmal eine andere Hintergrundbeleuchtung mit ein paar Verbesserungen aber eh weit von Deiner Peisklasse entfernt.
    Plasma hat Prinzipiel Vorteile bei der Bildqualität, aber sind empfindlicher und bei 40" eh schlecht verfügbar. Weiss nicht ob es da überhaupt aktuelle Modelle gibt.

    Sound sind alle LCDs nicht die Oberwucht, weil es an nötigem Volumen für die Speaker fehlt.
    Anschlüsse sollten schon 3x HDMI sein, Scart würde ich auch noch nicht verzichten. Evtl kann Audio out Sinn machen.

    Fürs normale Fernsehen sollte er auch einen guten Bilsverbesserer haben, sonst schaut normales TV sehr bescheiden aus.

    Worauf weiter achten:
    Kontraste möglichst hoch.
    Reaktionszeit möglichst niedrig
    Kein Noname alla Schaub Lorenz o.Ä.!
    Sind billig aber alte Technik, schlechte Scaler,....lieber etwas mehr ausgeben.

    Soviel fürn Anfang, muss weg!
    Never run a touching system!!

  3. #3
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    ok danke schonmal
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Sound sind alle LCDs nicht die Oberwucht, weil es an nötigem Volumen für die Speaker fehlt.
    Naja gut, die "Oberwucht" ist mein jetziger Sound sicher auch nicht. Aber in einem Haus mit vielen Wohnungen sollte man ja ggf. auch ein bisschen Rücksicht auf die Nachbarn nehmen.

    Welchen Anschluss müsste der TV denn haben, damit eine Stero-Anschlage angeschlossen werden kann? Ist das der normale kleine Audio-Out wie beim PC?
    Anschlüsse sollten schon 3x HDMI sein, Scart würde ich auch noch nicht verzichten. Evtl kann Audio out Sinn machen.
    3x HDMI haben ja die meisten, aber wofür brauche ich davon drei? Und über welche Anschlüsse schließt man beispielsweise Konsolen an? Habe ehrlich gesagt noch nie eine besessen.
    Fürs normale Fernsehen sollte er auch einen guten Bilsverbesserer haben, sonst schaut normales TV sehr bescheiden aus.
    Was ist'n ein Bildverbesserer? Ist das ein eingebauter "Tuner"? (zumindest heißen sie so bei ALTERNATE) Worauf muss man da achten?
    Worauf weiter achten:
    Kontraste möglichst hoch.
    Reaktionszeit möglichst niedrig
    Gibt's dafür konkrete Richtwerte? Was ist eigentlich mit der Frequenz. Mehr als 50 Hz kann das menschlische Auge sowieso nicht wahrnehmen, oder?
    Kein Noname alla Schaub Lorenz o.Ä.!
    Sind billig aber alte Technik, schlechte Scaler,....lieber etwas mehr ausgeben.
    Jep, sollte schon Samsung, Panasonic, Sony etc. sein

  4. #4
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    ok danke schonmal Naja gut, die "Oberwucht" ist mein jetziger Sound sicher auch nicht. Aber in einem Haus mit vielen Wohnungen sollte man ja ggf. auch ein bisschen Rücksicht auf die Nachbarn nehmen.
    Bisschen vielleicht. Wer wie ich immer über einen AVR den Sound wiedergibt ist da aber etwas verwöhnter.
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Welchen Anschluss müsste der TV denn haben, damit eine Stero-Anschlage angeschlossen werden kann? Ist das der normale kleine Audio-Out wie beim PC?
    Normal geht man vom TV über Cinch oder Klinke (Kopfhörer) raus.
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    3x HDMI haben ja die meisten, aber wofür brauche ich davon drei? Und über welche Anschlüsse schließt man beispielsweise Konsolen an? Habe ehrlich gesagt noch nie eine besessen.
    3x sind schnell verbraucht. Ich habe Xbox, HD-Tuner & BD-Player über HDMI laufen und würde mich über einen 4. Eingang schon freuen.
    Ne Wii geht über Scart oder YUV!
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Was ist'n ein Bildverbesserer? Ist das ein eingebauter "Tuner"? (zumindest heißen sie so bei ALTERNATE) Worauf muss man da achten?Gibt's dafür konkrete Richtwerte?
    Tuner sind eher die eingebauten Receiver. Wie DVB-C für digitales Kabelfernsehen. Nebenher haben alle noch Analogtuner drin, das bringt aber die Schlechteste Bildqualität.
    Scaler/Bildverbesserer versuchen aus dem schlechten Bild eines zu machen, das auch auf grossen Diagonalen, oder mit anderer Auflösung gut aussieht.
    Natürlich sind da Grenzen gesetzt.
    Wirklich Schlecht sind zumindest Markengeräte eigentlich nicht mehr, sowas wie Resolution+ bei Toshiba ist dann die nochmal bessere Variante.

    Bei Kontraste & Reaktionszeit wird viel gemogelt. Meist liegen die Panels heute um 6-8ms, und über 2000-3000 bei den Kontrastwerten. Was in dem Bereich oder besser ist, kann man ruhig genauer anschauen. RZ von 12ms und unter 1000 beim Kontrastwert sind aber definitiv nicht mehr Zeitgemäss, aber wohl auch nur noch bei Alt & Billiggeräten anzutreffen.

    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich mit der Frequenz. Mehr als 50 Hz kann das menschlische Auge sowieso nicht wahrnehmen, oder?
    100Hz/200Hz sind für ruckelfreie Wiedergabe besser, vor allem bei Laufschriften. 100Hz sollte es eigentlich schon sein. 200Hz muss nicht.
    24p für BluRay sollte man auch in Betracht ziehen.
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Jep, sollte schon Samsung, Panasonic, Sony etc. sein
    Jo sollte es schon sein!
    Never run a touching system!!

  5. #5
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Bohseronkel
    Registriert seit
    30.04.2009
    Alter
    28
    Beiträge
    643
    Name
    Franz
    Nick
    Bohseronkel
    ich wüürd dir raten wens eh nich scho nvorgeschlagen wurde einen lcd backlight (verbraucht um einiges weniger strom) ^^

  6. #6
    <3 BvB <3
    Avatar von Earthman
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Münster
    Alter
    33
    Beiträge
    2.282
    mindestens 100 hz und 1080p sollte er auf jeden fall haben.
    wie schließt du das gerät denn an? ob digital oder analog ist ein gravierender unterschied. wenn du nur einen analogen anschluss hast braucht du einen fernseher der das signal optimal aufwertet.

    mit diesem von samsung oder dem von toshiba kannst wohl nicht viel verkehrt machen. allerdings liegen die ein bischen über 600 euro.

    bestellen/kaufen würde ich da wo es am günstigsten ist. versand hat den vorteil, dass du das gerät innerhalb 14 tage einfach zurückschicken kannst. wo ich auf keinen fall kaufen würde wären saturn und mediamarkt. die sind in der regel nämlich einfach nur unverschämt teuer. ein kumpel von wollte zb im media markt seinen sony lcd kaufen. ich konnte ihm das so gerade noch ausreden sonst hätte er gegenüber dem versandhandel 400 euro in den wind geblasen.

    wie weit sitzt du eigentlich vom bild weg? bei mir sind es je nach sitzposi 2 - 3,70 meter. ich habe seit kurzem nen 42zoller. erscheint erst sehr groß, aber man gewöhnt sich ganz schnell dran. da du an deinem gerät ja lange freude haben willst würde ich lieber ne nummer größer nehmen.

    nochwas zu deinem gewünschten s-video eingang. darauf würde ich keinen wert legen, da du den pc einfach über hdmi/dvi mit deinem tv verbinden kannst.

  7. #7
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von Earthman Beitrag anzeigen
    bestellen/kaufen würde ich da wo es am günstigsten ist. versand hat den vorteil, dass du das gerät innerhalb 14 tage einfach zurückschicken kannst. wo ich auf keinen fall kaufen würde wären saturn und mediamarkt. die sind in der regel nämlich einfach nur unverschämt teuer. ein kumpel von wollte zb im media markt seinen sony lcd kaufen. ich konnte ihm das so gerade noch ausreden sonst hätte er gegenüber dem versandhandel 400 euro in den wind geblasen.
    Das ist bisschen zu verallgemeinert.
    Erstens sind die wo es am billigsten ist auch nicht unbedingt die Zuverlässigsten. Auch bei Onliner sollte man darauf achten wo man kauft!

    Zweitens ist der Einzelhandel nicht unbedingt teurer. Aktuelle Angebote können oft mit Onliner gut mithalten, manchmal kommt man sogar besser weg und hat noch nen Ansprechpartner wenn was ist!
    Beispiel:
    Für mein AVR+Boxenset habe ich beim lokalen Händler nur 50€ mehr bezahlt, als wenn ich im Inet von 2 Shops jeweils das billigste genommen hätte. Beides aus einem Shop hätte ich mehr bezahlt.
    Für meinen BD-Player habe ich im MediaMarkt vor 1 Monat 200€ hingelegt. Im Internet freuen sie sich immer noch wie die Schneekönige wenn sie einen für 300€ ergattern.
    Never run a touching system!!

  8. #8
    <3 BvB <3
    Avatar von Earthman
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Münster
    Alter
    33
    Beiträge
    2.282
    ok, dass man bei nem shop mit ner miesen bewertung besser nicht bestellen sollte hab ich als selbstverstänlich angesehen. hätte ich vielleicht besser erwähnen sollen.

    naja. ich habe ausschließlich schlechte erfahrungen gemacht was "offline" preise angeht.

    so auf reiner neugier. was hast du für boxen/avr ?
    Geändert von Earthman (27.11.2009 um 19:34 Uhr)

  9. #9
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Mein AVR ist ein Harman Kardon AVR-135 Black, NP ursprünglich 500€
    Die Boxenset ist ein JBL SCS 178, NP ursprünglich 700€
    Hab damals beides zusammen als Ausläufer/Restposten für 650€ bekommen.
    Never run a touching system!!

  10. #10
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    uff lol - ich wusste ja, dass es komplex wird, aber so egal, ich will das optimalerweise komplett verstehen, daher hier ein paar Fragen: (die Dinge, die mir bereits klar sind, kommentier' ich nicht nochmal )
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Tuner sind eher die eingebauten Receiver. Wie DVB-C für digitales Kabelfernsehen. Nebenher haben alle noch Analogtuner drin, das bringt aber die Schlechteste Bildqualität.
    hmm kannst mir das noch etwas genauer erklären bitte?
    24p für BluRay sollte man auch in Betracht ziehen.
    24p =?
    Zitat Zitat von Bohseronkel Beitrag anzeigen
    ich wüürd dir raten wens eh nich scho nvorgeschlagen wurde einen lcd backlight (verbraucht um einiges weniger strom) ^^
    öh hast da genauere Details zu? Wie sieht es allgemein mit dem Stromverbrauch solcher Geräte aus? Gibt es da große Unterschiede?
    Zitat Zitat von Earthman Beitrag anzeigen
    wie schließt du das gerät denn an?
    äh na an die runde Dose in der Wand was gibt's denn da noch?
    mit diesem von samsung oder dem von toshiba kannst wohl nicht viel verkehrt machen. allerdings liegen die ein bischen über 600 euro.
    paar Euro mehr sind verschmerzbar danke für die Tipps, aber sind halt "nur" 37", hmmm
    bestellen/kaufen würde ich da wo es am günstigsten ist. versand hat den vorteil, dass du das gerät innerhalb 14 tage einfach zurückschicken kannst.
    ja, aber wie hoch ist denn der Versand für sowas?
    wie weit sitzt du eigentlich vom bild weg? bei mir sind es je nach sitzposi 2 - 3,70 meter.
    3-4 Meter. Ich werde hier sicher nicht ewig wohnen, aber ich denke das ist auch eine relativ "normale" Distanz. Habe aus dieser Distanz schon vor noch größeren Geräten gesessen, also das passt schon sehr gut.
    nochwas zu deinem gewünschten s-video eingang. darauf würde ich keinen wert legen, da du den pc einfach über hdmi/dvi mit deinem tv verbinden kannst.
    hmm naja manche alte Notebooks haben nur S-Video und VGA aber hast schon Recht, prioritär ist es eigentlich nicht

  11. #11
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    24p= Anzahl der Bilder/s wie sie im Kino laufen. BDs laufen auch meist mit 24p. Wenn das nicht supportet wird kann es leicht ruckeln.

    Tuner/Receiver sind eingebaute Empfangsteile für TV. Da gibt es die Analogtuner für normales terrestrisches TV. Dann Digital DVB-T für terrestrisch, DVB-S für Satellit und DVB-C für Kabel.
    Von der Bildqualität ist digital vorzuziehen.
    Muss aber kein DVB-Tuner drin sein, man kann auch einen externen kaufen, sind meist besser.
    Never run a touching system!!

  12. #12
    <3 BvB <3
    Avatar von Earthman
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Münster
    Alter
    33
    Beiträge
    2.282
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    äh na an die runde Dose in der Wand was gibt's denn da noch?
    das is schlecht. wird dann wohl analoges kabelfernsehen sein. solltest du auf digital umstellen wollen gibts ne ganze menge zu beachten. wenn du fragen dazu hast kann man das besser per icq klären.

    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    aber wie hoch ist denn der Versand für sowas?
    20-50 euro...hängt vom händler ab. für meinen habe ich 40 euro bezahlt.


    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    3-4 Meter. Ich werde hier sicher nicht ewig wohnen, aber ich denke das ist auch eine relativ "normale" Distanz. Habe aus dieser Distanz schon vor noch größeren Geräten gesessen, also das passt schon sehr gut.
    wenn du mir jetzt noch sagst das du eher ein dunkles zimmer hast würde ich dir den P42S10E von panasonic empfehlen. ist zwar ein plasma gerät aber vom preis/leistungs verhältnis wohl atm nicht zu toppen. bei 3-4 meter abstand und dem wissen, dass man immer mehr will, solltest du direkt nen 42er nehmen. ich hab das gerät seid knapp 2 monaten und bin voll zufrieden. allerdings solltest du dich, wenn ein plasma für dich überhaupt in frage kommt, vorher informieren wie das analoge bild im vergleich zu anderen geräten aussieht.

  13. #13
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    24p= Anzahl der Bilder/s wie sie im Kino laufen. BDs laufen auch meist mit 24p. Wenn das nicht supportet wird kann es leicht ruckeln.
    oO Wenn die Wiedergabe mit 24p läuft, bleiben die leichten Ruckler, dies auch im Kino gibt, drin. Sobald du 100Hz bzw. 200Hz aktivierst, verschwinden sie, dafür "verschwimmt" das Bild ein bißchen und der sogenannte "SOAP-Effekt" tritt auf.

  14. #14
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Bohseronkel
    Registriert seit
    30.04.2009
    Alter
    28
    Beiträge
    643
    Name
    Franz
    Nick
    Bohseronkel
    ich kens nur von normalen monitoren her und der lg 24" von mir verbraucht um naja wi lnet viel sagen aber knap die hälfte weniger strom als wie mein alter tft (war einer der ersten tft´s)
    hir die daten Leistungsaufnahme
    Betrieb: <42 W, Stand-by: <1 W, Aus <1 W

    dabei handeld es sich um einen LG-W2453TQ is zwar kein fehrnsehr aber zum vergleichen nicht schlecht ^^

    achja nochwas wegen bestellungen geizhals.at/ da werden dir imer die sachen erstens billiger angeboten und du kanst direckt bein händler bestellen ich habe nur positive erfahrungen von der seite gemacht also wen du dan weist was du wilst kanst du hir um den preis nachschauen
    Geändert von Bohseronkel (28.11.2009 um 14:48 Uhr)

  15. #15
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Tuner/Receiver sind eingebaute Empfangsteile für TV. Da gibt es die Analogtuner für normales terrestrisches TV. Dann Digital DVB-T für terrestrisch, DVB-S für Satellit und DVB-C für Kabel.
    Von der Bildqualität ist digital vorzuziehen.
    Muss aber kein DVB-Tuner drin sein, man kann auch einen externen kaufen, sind meist besser.
    hmm hatte leider teilweise falsch gequotet, meinte mehr das mit den Scalern ^^ wie notwendig bzw. dringend brauche ich Scaler und Tuner denn? Sind die unverzichtbar oder eher Luxus?
    Zitat Zitat von Earthman Beitrag anzeigen
    das is schlecht. wird dann wohl analoges kabelfernsehen sein. solltest du auf digital umstellen wollen gibts ne ganze menge zu beachten. wenn du fragen dazu hast kann man das besser per icq klären.
    jo 307051025 ansonsten gibt's da doch sicher auch Guides im Internet für, oder? Geht mir prinzipiell erstmal um einen Grundeindruck.
    20-50 euro...hängt vom händler ab. für meinen habe ich 40 euro bezahlt.
    ok, also kann ich den Preis für den Fernseher pauschal +30 oder 40 € rechnen, um auf die Endkosten zu kommen?
    wenn du mir jetzt noch sagst das du eher ein dunkles zimmer hast würde ich dir den P42S10E von panasonic empfehlen. ist zwar ein plasma gerät aber vom preis/leistungs verhältnis wohl atm nicht zu toppen. bei 3-4 meter abstand und dem wissen, dass man immer mehr will, solltest du direkt nen 42er nehmen. ich hab das gerät seid knapp 2 monaten und bin voll zufrieden.
    naja dunkel ist relativ hab ne doppelte Balkontür und noch nen Fenster daneben, aber man kann's ja dunkel machen Das Gerät schaut auf jeden Fall sehr gut aus, wo ist denn da der Haken für den Preis?

  16. #16
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Ohne Tuner gibts kein TV-Empfang!
    Wobei Analogtuner eigentlich immer drin sind. Für Digital sind meist 1 oder 2 der DVB-Tuner verbaut. Wobei wie gesagt externe ihren Job meist besser machen. Eingebaute sind also kein muss, sondern nice to have.
    Scaler sind must have, weil ohne alles was von der nativen Auflösung des Panels abweicht sonst verwaschen/unscharf wiedergegeben wird.
    Scaler sind eigentlich immer verbaut. In Markengeräten tendenziell bessere.
    Never run a touching system!!

  17. #17
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Ohne Tuner gibts kein TV-Empfang!
    Wobei Analogtuner eigentlich immer drin sind. Für Digital sind meist 1 oder 2 der DVB-Tuner verbaut. Wobei wie gesagt externe ihren Job meist besser machen.
    und was haben externe so ca. für einen Preis?
    Scaler sind eigentlich immer verbaut. In Markengeräten tendenziell bessere.
    ok gut

  18. #18
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Bohseronkel
    Registriert seit
    30.04.2009
    Alter
    28
    Beiträge
    643
    Name
    Franz
    Nick
    Bohseronkel
    doofe frage was würde mich eigentlich ein 42" fernsehr kosten ? wens geht hd rdy oder gleich full hd ^^ mein alter kracht und gramlt da is kein fernsehr mer ^^ also ich wil nen lg ^^ wen mir da einer nen vorschlag geben könte wär ich sehr verbunden oder sol ich warten bis nächstes jahr ?

  19. #19
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    http://www.alternate.de/html/categor...l3=ab+42+Zoll&

    je nachdem, was du eben für Anforderungen hast darum geht es ja in diesem Topic

  20. #20
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    @ jonny:
    externe Digital-Receiver fangen ab 30€ an. HD-Receiver ab 100€.

    @Bohseronkel:
    Je länger Du wartest umso besser, weil dauernd neuere Modelle rauskommen und die aktuellen Topgeräte billiger werden. Würde ca 20 Jahre warten. Dann bekommste im vgl zu jetzt wohl unglaubliche Technik geboten,....
    Quark beiseite, tendenziell gibt es schon Anhaltspunkte wann man sich in Kauflaune begeben sollte, wie kurz nach Weihnachten, Ostern, IFA,...
    Wenn man aber Zeit hat ist es noch besser sich sein Favorit rauszusuchen, und zu warten bis er als Ausläufer verhökert wird. Bei speziellen Modellen aber auch nicht zu lange warten, sonst können sie wieder teurer werden.
    Mein LCD war damals der einzige mit Picture Frame. Hab ihn für 1200€ ergattert als er EOL war. 2 Tage später lag er wieder bei 1400€, weil die Nachfrage wieder anzog.
    Das gleiche bei meinem BDP. Hab 200€ hingelegt. Im Mpment freuen sich viele wenn sie ihn noch für 300€ irgendwo ergattern können...
    HDReady würde ich bei 42" ganz schnell vergessen!
    Für nen guten 42" kalkuliere mal so ab 600€, da liegen schon ein paar passable Modelle wie z.B 42 RV 635 D von Toshiba.
    Never run a touching system!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PC verbinden mit Fernseher
    Von Saschok im Forum Technik Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 14:10
  2. Fernseher
    Von Saschok im Forum Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 20:30
  3. GEZ Fernseher kündigen
    Von Thunderskull im Forum OFF-Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 01:07
  4. Neuer Fernseher
    Von MartenwrH im Forum Technik Ecke
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 23:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •