+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Externe Festplatte

Eine Diskussion über Externe Festplatte im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Hallo zusammen Ich möchte mir demnächst eine externe Festplatte zulegen, um darauf meine Daten zu sichern. Da ich bisher noch ...

  1. #1
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323

    Externe Festplatte

    Hallo zusammen

    Ich möchte mir demnächst eine externe Festplatte zulegen, um darauf meine Daten zu sichern. Da ich bisher noch keine externe HD habe, weiß ich auch nicht, worauf man beim Kauf einer solchen achten muss.

    Ich habe schon bei google gesucht und mich ein bischen eingelesen, aber alles wurde nicht beantwortet

    -Immer wieder war die Rede von einem Ein-/Ausschalter auf der HD - warum ist das von Vorteil?
    -Eigener Lüfter oder nicht, was ist besser? Der Lärm eines Lüfters wäre mir egal, da ich die HD eh nur zum Sichern von Daten alle paar Tage anschließen werde.
    -USB 2.0, Zugriffszeit ~9ms, 7200 U/min in Ordnung?
    -Eigenes externes Netzteil der HD erforderlich? Gibt ja auch HD's, wo das Netzteil irgendwie schon im Gehäuse drin ist oder so
    -Was sind gute Marken?
    -Wer kann mir welche externe HD's empfehlen?
    -Wie lange halten solche HD's? Sind daher mehrere externe HD's besser als eine große? z.b. 2x 250GB oder 1x500GB.

    Am liebsten würde ich bei Amazon bestellen, falls da jemand eine geeignete HD (250GB) findet und den Link posten möchte...

    Vielen Dank.
    MfG

  2. #2
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Die Freecom Hard Drive Pro 3.5 hat beim Chip Test bei den 3,5 Zoll mit 83 Punkten am besten abgeschnitten.
    Ist ne 500GB für etwa 200-250€.
    Muss mal nach weiteren Infos schauen.
    http://amazon.de/o/ASIN/B000L212S6/r...outThisProduct

    Wenn mich nicht alles täuscht müsste es die hier sein, ob dies allerdings der billigste Preis ist und welche Gebühren noch hinzukommen musst mal selber schauen.
    Geändert von brainsheep (10.04.2007 um 13:50 Uhr)

  3. #3
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP

  4. #4
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Ja, die WD hat auch gute Werte, nicht ganz so gute wie die Freecom, dafür ist der Preis pro GB niedriger.

  5. #5
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Erstmal dankeschön

    brainsheep: Die Platte ist mir zu teuer, sollte maximal 150€ kosten, hätte ich vllt dazuschreiben sollen =/

    kilinator: Hab mir die Kundenrezensionen bei Amazon mal zu der HD durchgelesen - scheinbar läuft die Platte bei wirklich sehr vielen Kunden nicht lange. Auch im wD Supportforum gibt es scheinbar sehr viele Reklamationen.

    Kann mir jemand sagen, was Folgendes zu bedeuten hat:

    "Einziger Nachteil für mich die Dateigrößenbeschränkung von 4 GB."

    Kann man nur bis zu 4GB auf einmal auf die Platte kopieren oder wie ist das zu verstehen?

  6. #6
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Das heißt, soviel ich weiß, dass die Obergrenze für ne Datei höchstens 4GB betragen darf, d.h. ist die Datei größer musst du sie splitten.
    http://www.chip.de/artikel/c1_artike...1=14937&tid2=0
    Vielleicht hilft das weiter, Test ist allerdings schon 1 Jahr alt.
    Geändert von brainsheep (10.04.2007 um 15:01 Uhr)

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Naja, man weiß ja auch nicht wirklich, was die mit dem ding machen. Ich hab eine WD1200JB und das seit 5 jahren, und sie ist bis vor einem jahr meine hauptplatte gewesen (zu dem zeitpunkt lief sie über ein jahr nonstop, ohne den pc auszuschalten), als ich dachte, dass sie am kaputtwerden ist weil es bei einem ordner immer abstürze gab. Hab also die platte gespiegelt auf eine neue barracuda 7200.9 und fand dann heraus, dass das dateisystem einfach etwas mit den dateien verhauen hat und es deswegen zu den abstürzen kam. Seitdem wird die WD als storage benutzt und macht keine probleme, werde jetzt mein zweites system mit win2k raufspiegeln und das dort laufen lassen. Wenn ich einer platte über den weg traue, dann ist es der WD - wobei ich die barracuda auch sehr gut finde muss ich sagen, die hat mich auch sehr überzeugt. Ganz im gegenteil zu a) IBM (2x in 10 monaten kaputt geworden) und samsung (performance issues).

  8. #8
    Rezensent+TV-Tipper
    Avatar von scorsese
    Registriert seit
    18.11.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    1.924
    Nick
    ex-soderbergh
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen

    "Einziger Nachteil für mich die Dateigrößenbeschränkung von 4 GB."

    Kann man nur bis zu 4GB auf einmal auf die Platte kopieren oder wie ist das zu verstehen?
    schwachsinn, einfach nich als fat formatieren und das problem verschwindet
    12 fuffzisch

  9. #9
    Gefreiter
    Avatar von kaja
    Registriert seit
    10.06.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    118
    wie wärs eigglich wenn du dir z.b ne samsung 500 gigs festplatte + passendes gehäuse holst?
    je nach wunsch mit usb,firewire,e-sata anschlüssen
    wäre meiner meinung nach auch ne überlegung wert - musste zwar bissle basteln aber kann so schwer ja nicht sein ^^

  10. #10
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Hm und was ist da der Vorteil?
    Wenn es auch gleich Festplatten mit Gehäuse gibt, warum sollte ich dann Einzelteile kaufen

  11. #11
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Ich möchte mir demnächst eine externe Festplatte zulegen, um darauf meine Daten zu sichern. Da ich bisher noch keine externe HD habe, weiß ich auch nicht, worauf man beim Kauf einer solchen achten muss.

    Ich habe schon bei google gesucht und mich ein bischen eingelesen, aber alles wurde nicht beantwortet

    -Immer wieder war die Rede von einem Ein-/Ausschalter auf der HD - warum ist das von Vorteil?
    -Eigener Lüfter oder nicht, was ist besser? Der Lärm eines Lüfters wäre mir egal, da ich die HD eh nur zum Sichern von Daten alle paar Tage anschließen werde.
    -USB 2.0, Zugriffszeit ~9ms, 7200 U/min in Ordnung?
    -Eigenes externes Netzteil der HD erforderlich? Gibt ja auch HD's, wo das Netzteil irgendwie schon im Gehäuse drin ist oder so
    -Was sind gute Marken?
    -Wer kann mir welche externe HD's empfehlen?
    -Wie lange halten solche HD's? Sind daher mehrere externe HD's besser als eine große? z.b. 2x 250GB oder 1x500GB.

    Am liebsten würde ich bei Amazon bestellen, falls da jemand eine geeignete HD (250GB) findet und den Link posten möchte...

    Vielen Dank.
    MfG
    - Ein - Ausschalter sollte das Gehäuse auf jeden Fall haben, damit du die Platte auch bei Nichtbenutzung abschalten kannst. Jede Platte hat eine theoretische begrenzte Lebensdauer, deshalb bei längerem Nichtbenutzen ausschalten (überwiegt übrigens auch den Nachteil der erzeugten Spannungsspitzen)

    - Beim Gehäuse brauchst du nicht unbedingt einen integrierten Lüfter.
    Ein Gehäuse aus geeignetem Werkstoff mit Lüftungsschlitzen reicht meiner Meinung.

    - USB 2.0 ist standard. 1.o auf keinen Fall !

    - Ich nehme an du willst ne 5 1/4 " Platte. Soweit ich weiss ist da immer ein Netzteil dabei um Spannung anzupassen.

    - kann nur sagen, dass ich mit Samsung keine guten Erfahrungen gemcht habe.
    WD bis jetzt positiv. Ansonsten würd ich nach aktuellen Erfahrungen im Netz suchen.

    - ob 1x 500 er oder 2x 250 ist schwierig zu sagen. Vor und Nachteile liegen auf der Hand.



    500 er i.d.R. in der Anschaffung relativ billiger
    aber bei evtl. Crash Daten komplett futsch

    ausserdem würd ich überlegen ob für dich ne SATA Platte Sinn macht. Wenn ja, brauchst du selbstverständlich auch ein SATA Gehäuse, da komplett anderer Anschluss (läuft bei mir hervorragend)
    Gruß
    b1a
    Geändert von BREAKER 1A (10.04.2007 um 20:18 Uhr)
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  12. #12
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    1. gibt es denke ich keine Angebote mehr wo USB 1.1 ! angeboten wird, wäre bei einer externen Festplatte auch sinnfrei

    2. Ein/Ausschalter halte ich für ebenso sinnfrei:

    Man sollte die Platte nur nutzen wenn man sie auch brauch, bei nichtbenutzung den Stecker ziehen (vorher natürlich abmelden)
    Die Netzteile der Festplattengehäuse sollten nämlich auch nicht für Dauerbetrieb (Dauerspannung) benutzt werden

    3. Eine externe Festplatte sollte 7200 RPM als Standard haben, was ausreichend ist, hab selber eine

    4. Sollte man sie im NTFS Format formatieren basta ^^

    5. 1 oder 2 Festplatten... ich würde eine nehmen und splitten. Sollte das Gehäuse mal runterdonnern wären eh beide Platten im Anus...

  13. #13
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen

    2. Ein/Ausschalter halte ich für ebenso sinnfrei:

    Man sollte die Platte nur nutzen wenn man sie auch brauch, bei nichtbenutzung den Stecker ziehen (vorher natürlich abmelden)
    Die Netzteile der Festplattengehäuse sollten nämlich auch nicht für Dauerbetrieb (Dauerspannung) benutzt werden
    Ich müsste dann jedes mal unter den schreibtisch krabbeln. Man kann auch am falschen Ende sparen, zumal die Gehäuse ohen Ein - und Ausschalter absolut minderwertig verarbeitet sind, Mag auch Ausnahmen geben, aber das ist zumindest meine Erfahrung.
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  14. #14
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen

    Man sollte die Platte nur nutzen wenn man sie auch brauch, bei nichtbenutzung den Stecker ziehen (vorher natürlich abmelden)
    So habe ich mir das auch vorgestellt
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen
    5. 1 oder 2 Festplatten... ich würde eine nehmen und splitten. Sollte das Gehäuse mal runterdonnern wären eh beide Platten im Anus...
    Hm zwei Platten in einem Gehäuse
    Ist nicht bei jeder externen Platte die ich kaufe schon ein Gehäuse drumrum dabei oO

  15. #15
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    bei fat kannst du mit linux auch drauf zugreifen. wennd das net brauchst nimmst ntfs dann gehn auch datein mit mehr als 4gb. ich hab mir eine selbst gebaut. bei ebay einfach gehäuse kaufen und ne normale billige interne kaufen. das ist der billigste weg.

    ansonsten kann ich noch trekstor empfehlen. hab eine 250gb von trekstor bei amazon gekauft. war billig und hat bisher noch nie probleme gemacht. einzigster nachteil ist dass se ziemlich laut ist aber das is mir egal.

    http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w/0...0&Go.y=0&Go=Go

    http://www.amazon.de/Trekstor-DataSt...226982&sr=8-39

  16. #16
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    @ Breaker wozu gibbed Steckdosen mit Kippschalter

    Alternativ Steckdose auf den Tisch (hab ich auch so)

    @ Ka$$aD Jo Hab selber trekstor, nur zu empfehlen

  17. #17
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Wenn du Steckdosenleisten mit Kippschlater meinst, nützen dir die auch nichts wenn du andere Geräte weiter betreiben willst, die an der Leiste hängen
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  18. #18
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Hauptgeräte: Steckdosenleiste mit Kippschalter & Netzspannungsspitzenfilter
    externe Festplatte: Entweder da mit einstecken oder per 3er Kippschaltersteckdose an der Hauptleiste betreiben

    Ich seh da kein Problem, so kann man die externe einfach dazuschalten

  19. #19
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    omfg, gut das jeder ne extra Leiste zuhause rumfliegen hat, die dann auch wesentlich billiger wäre als ein popeliger ein - und Ausschalter an dem Festplattengehäuse.

    Schädel, das ist Schmarrn, hoffe das siehst du ein .....

    Mir isses auch schnuppe wie jemand seine Peripherie anschliessen will, aber deine Argumente sind fürn Popo
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  20. #20
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Boah es geht um das schonen des Netzteils der externen Festplatte, was du mit einem Kippschalter am Gehäuse NICHT realisieren kannst da das Netzteil weiterhin unter Spannung steht und das sollte man vermeiden

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Externe Festplatte kaputt--Chance auf Reparatur?
    Von BseBear im Forum Technik Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 22:07
  2. externe festplatte mit usb hub(ehm usb hub?)
    Von Maggy im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 16:27
  3. externe festplatte verschlüsseln
    Von PLAY@FUN im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 13:46
  4. Brauche Tipps Panzer für Externe Festplatte
    Von Thunderskull im Forum Technik Ecke
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 02:09
  5. Suche ne 2,5" externe Festplatte
    Von Crash im Forum Technik Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 10:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •