+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Budget Grafikkarte da alte im Eimer(?)

Eine Diskussion über Budget Grafikkarte da alte im Eimer(?) im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Wies scheint ist meine Grafikkarte wohl im Eimer. In letzter Zeit lieferte sie immer mehr Bildfehler (ich dachte es wäre ...

  1. #1
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064

    Budget Grafikkarte da alte im Eimer(?)

    Wies scheint ist meine Grafikkarte wohl im Eimer.
    In letzter Zeit lieferte sie immer mehr Bildfehler (ich dachte es wäre ein Temperaturproblem) und mittlerweile lässt sich kein 3D Spiel länger als 20 Minuten spielen ohne das es zu Bildfehlern kommt (siehe angehängt unten. Auer in SC2 hab ich keine Screenshots hinbekommen. Aber das Resultat ist +/- das gleiche). Auch Benchmarks wie FuMark oder 3DMark bringen sofort nach dem Start Bildfehler und lassen das System einfrieren.
    Da ein Treiberupdate (inklusive Bereinigung des Systems von Rückständen) nichts gebracht hat und die GraKa bei 71 Grad zu Zeiten des Absturzes arbeitet geh ich mal davon aus das sie wohl im Eimer ist. 2D Bildfehler kommen auch vor, allerdings nur nach dem ersten Neustart des Systems nach den Abstürzen. Der 2D Modus war bisher okay, allerdings zeigt er nun auch die ersten Ausfallerscheinungen.
    In der Regel funktioniert das System wenn es "kalt" startet (also mehrere Stunden aus was) eine Zeit lang fehlerfrei aber sobald die Fehler ein mal anfangen ist da mit Neustarts etc nichts mehr zu machen.
    Allein jetzt beim Tippen bekomm ich reghelmäßig Hänger und Bildflackern/fehler.
    Falls jemand allerdings noch Ideen hat was und wie man prüfen könnte der darf sich hier auch zu Wort melden

    In meinem System schlummert ein Core2Duo E8400 und die Grafikkarte ist eine Geforce 8800GTS.
    Meine Frage ist jetzt natürlich was ich mir da reinsetze. Ob Nvidia oder ATI ist mir eigentlich egal. PhysX brauch ich nicht und CUDA ist mir auch nicht wichtig.
    Von der Leistung her macht wohl nichts wesentlich besseres Sinn da sonst die CPU bremst und vor allem will ich nicht viel Geld investieren. Über 100 auf keinen Fall, die 8800GTS hat mich damals ja schon nur 98 Euro gekostet...

    Was mir "relativ" wichtig wäre das die Karte nicht all zu warm wird da die Lüftung meines Gehäuses "okay" ist, aber auch nicht so die beste. Und möglichst leise. Insofern das eben in dem Preissegment machbar ist

    Danke.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2d_error_001.jpg 
Hits:	9 
Größe:	236,8 KB 
ID:	69332Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot2010-08-05 14_07_36.jpg 
Hits:	10 
Größe:	453,1 KB 
ID:	69333Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot2010-08-03 12_05_09.jpg 
Hits:	11 
Größe:	613,5 KB 
ID:	69334Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot2010-08-05 14_04_28.jpg 
Hits:	10 
Größe:	866,3 KB 
ID:	69335
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  2. #2
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Ich geh kaputt hahaha, die 8800GTS scheinen ja aktuell echt reihenweise übern Jordan zu gehen. Schau mal hier im Forum, ich hatte vor paar Wochen genau des selbe Problem. Hab mir dann ne 5770 von ATI geholt. Müssten aktuell um die 180 oso liegen - eeks - les grade das ist über Deinen Budget. Dann muss ich erstmal passen mit Tipps.

    The night is dark and full of terrors.

  3. #3
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Uf, danke schon mal Derzeit kommen die Bildfehler schon beim Bootvorgang, ich lass ihn mal ein paar Stunden aus und schau dann noch mal. Muss solange das Netbook herhalten.

    Also die Karte in einen anderen Rechner einbauen ist leider nicht möglich. Im Freundeskreis oder Familie benutzen alle nur Laptops.
    Die Karte ist eine 512er, also wohl g92. Müsste jetzt etwas über zwei Jahre alt sein circa. Muss ich aber noch mal nachsehen.

    Spiele sind bei mir so ne Sache. Ich denke mal das aufwendigste was in nächster Zeit laufen wird ist Natural Selection 2, SC2 und Diablo 3. Also alles nicht so die Grafikbomben. Gut, MassEffect 3 und DragonAge2 noch. Aber so wie ich Bioware kenne dürften die auch nicht so anspruchsvoll werden.
    Meist spiel ich in 1980*1200 (oder wie war es gerade? Hab die Maße nicht im Kopf, ihr wisst ja was ich meine) oder eben eine Stufe darunter. Alles andere sieht bei meinem 23 Zoll Monitor eben "seltsam" aus.
    Von der Leistung her gleiche ich das in der Regel so aus das ich die Details runter stelle und idealerweise bei 60 Frames, aber nicht unter 30 lande.

    Die Frage ist halt was ich für "Vorteile" bzw bessere Leistung hab bei der CPU. In der GameStar die ich mir mal am Bahnhof gekauft hab war vor kurzem ein Test der Leistungsunterschiede von GraKa bei gleichen CPUs gezeigt hat und bei einem Core2Duo war da nicht viel zu machen.

    Wirklich viel will ich halt nicht investieren da a) kaum Spiele rauskommen die mich noch interessieren und b) viele davon auch für Konsolen erscheinen (Rage zB) und da dann ein extra aufrüsten nicht lohnt und c) wenn ich wirklich mal aufrüsten muss wirds vermutlich ohnehin ein neuer Rechner werden (denn das wird wohl erst in ein paar Jahren sein) oder es kommt mal wieder ein Laptop ins Haus. Von daher lohnt sich eine "große" Investition irgendwie nicht so wirklich.
    Geändert von Little. (05.08.2010 um 17:31 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Ups, aus Versehen gelöscht

    8800 ist ne Serie, die ab einem Alter von ca. 1.5 bis 3 Jahren häufig stirbt. Besonders die jüngere G92-Generation. Die Qualität ist extrem schlecht. Welche Version hast du denn? 8800GTS 512 (g92) oder 8800GTS 640mb (g80) ?

    Also deshalb, bevor du dir ne neue Graka kaufst, bau die alte in einem anderen PC ein um zu testen, ob die Graka wirklich defekt ist (und es definitiv nicht an der Temperatur liegt).
    Bei einem Defekt bäckst du die Graka. Damit hast du einige Wochen/Monate wieder Ruh. Später (noch in diesem Jahr) könntest du dir dann eine Karte der HD6000- statt der HD5000-Serie kaufen.

    Thema Grakakauf:
    HD 5670 ist schneller als eine 8800GTS 640MB, aber deutlich langsamer als die 8800GTS 512mb. Wenn du also was schnelleres möchtest, musst du entweder mehr geld ausgeben oder auf die alte Generation setzen.
    Die CPU bremst nur in Multicore-Spielen die Graka ein wenig aus. Ansonsten würde ich mir den Kopf nicht zerbrechen, zumal der E8400 sich hervorragend übertakten lässt.

    In welcher Auflösung spielst du?
    Um welche Spiele gehts primär?


    P/L & veraltet:
    wärmer und meistens auch lauter

    9800 GT 512mb Seit Kurzem nicht mehr zu empfehlen, da die 4850 gleichteuer ist. Ausserdem: G92-Chip (gleicher Chip wie beim 8800GTS g92/8800GT g92)

    HD 4850, mit Vollbildkantenglättung schneller als die 8800GTS g92. Ausserdem besitzt die Karte zurzeit (wieder) das beste P/L-Verhältnis.
    Mein Favorit: http://geizhals.at/deutschland/a445019.html ab 75 Euro PowerColor Radeon HD 4850 PCS
    Mit dem AC-Lüfter dürfte der auch nicht zu laut sein.
    HIS Radeon HD 4850 iCooler IV
    http://geizhals.at/deutschland/a456590.html
    iCoolver IV ist bekannt für die geringe Lautstärke

    alle 4850 im Überblick: http://geizhals.at/deutschland/?cat=...%204850&sort=p

    GTS 250 http://geizhals.at/deutschland/?cat=...S%20250&sort=p
    Ebenfalls ein gutes P/L-Verhältnis, etwas schneller und sparsamer als die HD 4850 (v.a. im Idle).
    Die Green-Version ist aber langsamer als die Standard GTS 250.
    Hier stellt sich die Frage, ob 512mb oder 1gb. Die GTS 250 profitiert von mehr Ram. Kommt auch auf deine Auflösung drauf an.
    Lagernd ab 85 Euro
    Achtung: G92b Chip, aber von denen hört man selten was Negatives

    HD 4870
    Nicht mehr zu empfehlen. Die 512mb bremst die Karte ganz schön aus und die 1gb ist dann irgendwie auch nicht mehr so viel billiger als die HD 5770. In Sachen P/L natürlich top.





    DX11 & sparsam:

    kühler und meistens auch leiser

    HD 5670 512mb
    Die sparsamste Gamer-Graka. In einer niedrigeren Auflösung lässt sich so gut wie jedes SPiel mit maximalen Grafikeinstellungen zocken. Sie ist aber etwas langsamer als die 8800GT/9800GT.
    Favorit: Sapphire Radeon HD 5670
    http://geizhals.at/deutschland/a495425.html
    Sehr leise


    HD 5750
    Tja, eine Karte, die noch in dein Budget passen würde. Aber das gilt nur für die 512mb Version.
    Auch hier gibt es unzählige Reviews von karten, was die Lautstärke betrifft. Falls du dich für die 5750 entscheiden solltest, kann ich hier gerne beim Modell weiterhelfen.
    Fakt: die 1gb lohnen sich bei der 5750
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=...%205750&sort=p
    512mb ab 93 Euro
    1gb ab 107 Euro

    Die 5750 1gb hat ein schlechteres P/L-Verhältnis als die 5770 1gb.

    HD 5770 1gb
    Hier würde ich nur noch die 1gb Version kaufen. Die HD 5770 gehört seit fast nem jahr zu den beliebtesten grafikkarten überhaupt. So schnell wie ne HD 4870, deutlich sparsamer und DX11.
    HD 5770 1gb ab 130 Euro:
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=...%205770&sort=p
    Auch hier gibt es unzählige Customdesings.

    ==> ideal für mittlere bis hohe Auflösungen mit hohen Qualitätseinstellungen

    GTX 460
    Die ultimative Gamerkarte ist zurzeit die GTX 460 768 MB und 1gb. (auchtung, die 1gb Version ist gleichzeitig auch schneller )
    Die kleinere Version gibts schon ab 160 Euro und hat damit ein ähnliches P/L-Verhältnis wie die 5770. Die grössere ab 190 Euro.

    ==> ideal für hohe Auflösungen mit hohen Qualitätseinstellungen
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  5. #5

  6. #6
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    @ Dark Warrior
    Die hat nur 512mb



    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Uf, danke schon mal Derzeit kommen die Bildfehler schon beim Bootvorgang, ich lass ihn mal ein paar Stunden aus und schau dann noch mal.
    Nah in dem Fall ist die karte defekt. Ein Bild vom Bootvorgang wäre hilfreich. Wie gesagt, sofern die defekte Karte tempertaturmässig im Grünen liegt, hilft Backen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit.

    Die Karte ist eine 512er, also wohl g92. Müsste jetzt etwas über zwei Jahre alt sein circa. Muss ich aber noch mal nachsehen.
    Garantie? Welche Marke?
    Ansonsten Gewährleistung? (Kulanz beim Händler?)

    Spiele sind bei mir so ne Sache. Ich denke mal das aufwendigste was in nächster Zeit laufen wird ist Natural Selection 2, SC2 und Diablo 3. Also alles nicht so die Grafikbomben. Gut, MassEffect 3 und DragonAge2 noch. Aber so wie ich Bioware kenne dürften die auch nicht so anspruchsvoll werden.
    Meist spiel ich in 1980*1200 (oder wie war es gerade? Hab die Maße nicht im Kopf, ihr wisst ja was ich meine) oder eben eine Stufe darunter. Alles andere sieht bei meinem 23 Zoll Monitor eben "seltsam" aus.
    Von der Leistung her gleiche ich das in der Regel so aus das ich die Details runter stelle und idealerweise bei 60 Frames, aber nicht unter 30 lande.
    In dem fall würde ich definitiv überlegen, 50-100 Euro mehr auszugeben. Für 1920x1080 bzw. 1920x1200 sind diese 150-200 Euro Grakas ideal.

    Die Frage ist halt was ich für "Vorteile" bzw bessere Leistung hab bei der CPU. In der GameStar die ich mir mal am Bahnhof gekauft hab war vor kurzem ein Test der Leistungsunterschiede von GraKa bei gleichen CPUs gezeigt hat und bei einem Core2Duo war da nicht viel zu machen.
    Das ist extrem Spieleabhängig. In BC2 empfiehlt sich z.B. ein Quadcore oder höher. Das besonders im Multiplayer mit vielen Spielern. Ruckeln tuts dann, sobald viele Physik-Explosionen stattfinden. Auch der Sound frisst relativ viel CPU-Leistung.
    Auch in GTA IV oder Anno 1404 profitiert man von mehr Kernen.
    Natürlich, ab einem gewissen Level sollte man den Prozessor aufrüsten, damit die Graka keine Geldverschwendung ist. Aber bis zur GTX 460 hat der E8400 mit seinem Übertaktungspotenzial noch genügend Luft nach oben, würde ich mal behaupten.
    Wirklich viel will ich halt nicht investieren da a) kaum Spiele rauskommen die mich noch interessieren und b) viele davon auch für Konsolen erscheinen (Rage zB) und da dann ein extra aufrüsten nicht lohnt und c) wenn ich wirklich mal aufrüsten muss wirds vermutlich ohnehin ein neuer Rechner werden (denn das wird wohl erst in ein paar Jahren sein) oder es kommt mal wieder ein Laptop ins Haus. Von daher lohnt sich eine "große" Investition irgendwie nicht so wirklich.
    Siehe oben.

    Alle von mir gelisteten Grafikkarten eignen sich super zum Zocken. Das Ganze ist eine Budget- und Vernunftsfrage (zumindest bis zur GTX 460). Wenn du also nicht viel zockst, ist es natürlich eher suboptimal mehr Geld auszugeben als nötig. :>
    Vergessen zu fragen: Welches Netzteil?
    Geändert von Just-Me (05.08.2010 um 17:46 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Netzteil: be quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5

    Hier ein paar Bilder von drei aufeinanderfolgenden Bootvorgängen. Beim ersten das bekannte Bild wenn ich Linux boote, danach das selbs unter Windows. Danach lief beim booten alles glatt, sogar Mass Effect lies sich fehlerlos starten (Intros, Menu und dann wieder raus) aber als ich danach 3D Mark starten wollte (hab aus versehen die Installation und nicht den Client gestartet) kamen die Bildfehler + Freeze.

    Bider sind bei nem Imagehoster weil der UF Upload irgendwie nciht will...

    Spoiler:



    *edit*
    Noch so zur Zusatzinfo:
    Board: Gigabyte GA-EP45-DS4, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Kühlung der CPU: Arctic Cooling Freezer 7 Pro und ein Scythe Gehäuseküfter (Model vergessen)
    Was hätte man da für Übertaktungsmöglichkeiten und würde sich das (bzw inwiefern) auf die Wahl der GraKa auswirken?
    Geändert von Little. (05.08.2010 um 21:34 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  8. #8
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    würd die backen :>
    Das Problem gabs hier wie dezi schon sagte schonmal:
    Hilfe zum kauf einer neuen Grafikkarte

    Wolfdale übertakten:
    http://www.oc-liste.de/

    Dort siehst du, welche Ergebnisse so mit einem E8000 (Wolfdale-6M) erreicht wurde, jeweils mit Spannungsangabe, Kühlmethode, Temperatur und mit welchem Mainboard.

    Infos zum Übertakten, zu den Kühlmethoden usw.
    http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=767414

    Eins vorneweg:
    Der Kühler Arctic Cooling Freezer 7 Pro ist weniger zum Übertakten gedacht. Demzufolge wirst du auch nicht sehr hoch bzw. effizient übertakten können.
    Übertakten würd ich aber sowieso erst, wenn du merkst, dass dir die CPU zu langsam wird bzw. wenn die Graka ausgebremst wird.

    Was hätte man da für Übertaktungsmöglichkeiten und würde sich das (bzw inwiefern) auf die Wahl der GraKa auswirken?
    Darüber gabs glaub ich mal nen schönen Test von pcgh. Müsste den Link mal suchen. Generell ist das von Spiel zu Spiel anders.
    z.B. in GTA IV wird das kaum was bringen (min. fps bleibt gleich)
    http://www.pcgameshardware.com/aid,6...eviews/?page=2
    Geändert von Just-Me (06.08.2010 um 00:39 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  9. #9
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Okay, ich denke mal wenn übertakten dann würde ich eh erst mal nen kleinen Schritt hoch gehen. Max 3,6 falls die Temperatur stimmt. Laut der Liste dürfte das mit dem Kühler gehen. Aber vielleicht auch erst mal einen Schritt darunter, aber das muss ich mir dann überlegen. Eigentlich bin/war ich mit der Leistung des PCs ja zufrieden. Von daher brauch ich eigentlich das Risiko eines großen Sprungs nicht eingehen.

    Ich denke bei den GPUs läufts jetzt auf HD 4850 oder GTS 250 oder noch die HD 5670 hinaus. So richtig entscheiden kann ich mich aber noch nichts.
    Im Endeffekt ist mit Dx11 relativ egal. Die Karte sollte zumindest gleichauf mit meiner alten 8800GTS 512 sein und möglichst leise.
    Gespielt wird halt in hohen Auflösungen mir runtergedrehten Details, von daher (wenn ich die Reviews richtig interpretiere) scheint die 5670 dann ja eher uninteressant zu sein. Die beiden die da noch übrig bleiben scheinen sich aber nichts zu schenken, lediglich das die Radeon bei 1GB etwas günstiger ist als die Nvidia. Aber sonst?
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  10. #10
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Die 5670 ist nicht so schnwell wie die 8800GTS 512mb. Dürfte etwa 15-20 Prozent langsamer sein.

    Die gts 250 ist v.A. im Idle sparsamer als die 4850.
    http://www.computerbase.de/artikel/g...stungsaufnahme

    Die sparsamste ist natürlich die 5750
    http://www.computerbase.de/artikel/g...stungsaufnahme

    Die GTS 250 profitiert mehr von 1gb als die 4850.

    Warum eigentlich möchtest du deine Graka ned backen? Beim G92 ist das eigentlich schon ein Standardverfahren.
    Geändert von Just-Me (06.08.2010 um 20:31 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  11. #11
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ich kanns schon mal probieren. Schlimmer kanns ja nicht werden. Aber nachdem was ich so gelesen habe ist das keine dauerhafte Lösung?
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Das ist immer wieder verschieden.

    Bei einigen hälts mehrere Monate. Bei anderen muss schon nach zwei Monaten erneut gebackt werden. Probieren würd ichs auf alle Fälle, denn je länger du mit dem Kauf einer neuen Graka wartest, desto besser werden die neuen Grafikkarten. In diesem Jahr gibts sowohl von NV als auch von AMD neue Budget-karten.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  13. #13
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Okay, und vor allem wirds (hoffentlich) günstiger
    Dann werd ich das bei meinen Eltern mal tun. Ich hab keinen Backofen und der meiner Freundin funktioniert eher nach Geruch als nach eingestellter Temperatur
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  14. #14
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.974
    Clans
    SoDsW
    geil wie das so ist, erst ich, dann dezi und jetzt little - allesamt 8800, die eingehen zu scheinen.

    naja wie oeben ja geschrieben: deiz und meine wneigkeit haben uns die 5770 geholt - bin zur zeit sehr damit zufrieden!

    kann damit dirt2 (directx11), sniper ghostwarrior, SC2 usw ... alles auf max spielen mit 1680x1050 ... naja ... viel glück und spaß erstmal beim backen!
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  15. #15
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    So, hab sie am Wochenende mal bei circa 120 Grad für 30 Minuten bei Ober und Unterhitze (bei Umluft vorgewärmt auf ca 100 Grad) gebacken.
    Danach neue Wärmeleitpaste drauf und bisher läuft sie super. Ne Stunde Bad Company 2 ging ohne Probleme, 3D Mark 06 lief auch ohne Probleme durch.
    Bin mal gespannt wie lange das jetzt hält
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  16. #16
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    roflmao meine hats auch erwischt

  17. #17
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    ... und bisher läuft sie super.
    Meinen Glückwunsch.

    Zitat Zitat von morros Beitrag anzeigen
    roflmao meine hats auch erwischt
    Mein Beileid.




    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  18. #18
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    So, die Freude war nur von kurzer Dauer. Sie tuts schon wieder
    Dementsprechend wird dann wohl doch ne neue Karte ins Haus kommen müssen.

    Es wird dann wohl eine 5770er werden. Ich denke die reicht erst mal aus (bzw kostet der Leistungssprung nach oben dann zu viel Geld) und selbst wenn ich noch mal ein CPU Upgrade machen sollte (wenn überhaupt) dann hat die auch noch was Luft nach oben. Zumal ich nicht max Details brauche.
    Was wäre denn da empfehlenswert? Die Karte sollte vor allem möglichst kühl und leise sein.

    PS: Ich hab derzeit nur 2GB Ram im Rechner. Bei ner 1 GB Karte wäre da wohl noch ein paar zusätzliche GB empfohlen wenn ich das richtig verstehe? (64bit hab ich)
    PPS: Das 450 Netzteil müsste die 5770er noch versorgen können, oder?
    Geändert von Little. (25.08.2010 um 14:53 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  19. #19
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.974
    Clans
    SoDsW
    zum PPS: hab ein 500W und das packt die 5770 locker.

    ich persönlich hab bei der 5770 eigentlich nur auf Preis/Kühlung geschaut, da ohnehin mein Gehäuselüftermonster so ziemlich alles übertönt.

    hab mich dann für die hier entschieden: http://www.amazon.de/Sapphire-Radeon...2740034&sr=8-1

    und bin vollstens damit zufrieden. ist kühl, mäßig laut und läuft bisher ohne einen mux.

    einzige was mir fehlt bei ATI: dass man Antialiasing nur nutzen kann, wenn es im Spiel einstellbar ist. Dafür it das Controlcenter sonst ganz OK mit Temparaturanzeige und Overclockingfunktion, was es bei Nvidia nicht serienmäßig gab.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  20. #20
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    *edit*
    Also ich hab mich jetzt auf ne 5770 festgelegt. Die Frage ist nur noch: Welches Modell von welchem Hersteller?
    Die Karte sollte eben relativ leise sein und sich um die 150 bewegen.

    Die PowerColor PCS+ HD5770 scheint ganz interessant zu sein. Nach einem Firmwareupdate ist sie sehr leise, allerdings eben auch ziemlich warm.
    Allerdings bezweifel ich das die 8-10 Grad mehr unter Last (im Vergleich zu meiner 8800er) irgendwas ausmachen...


    Ursprünglicher Beitrag:
    Spoiler:
    Meine Gehäuselüfter ist halt recht leise, von daher wäre es gut wenn die Karte auch recht leise wären.
    Ich liebäugel im Moment mit der ASUS EAH5770. Allerdings bekommt man die Version mit dem neuen Referenzlüfter (die meine ich) irgendwie nirgends.
    Oder die Händler haben ein falsches Bild drin oder haben den Lüfter schon wieder geändert. Zumal ich gerne unter 150 bleiben würde.

    Allerdings such ich noch rum. Wer Vorschläge hat: immer her damit
    Geändert von Little. (25.08.2010 um 17:54 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •