+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40

ATI kommt mit Produktion nicht nach ???

Eine Diskussion über ATI kommt mit Produktion nicht nach ??? im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; naja die 5890 dürfte die einzige AMD-Karte sein, die noch interessant werden könnte. Aber ansonsten ist die 5870 für fast ...

  1. #21
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    naja die 5890 dürfte die einzige AMD-Karte sein, die noch interessant werden könnte. Aber ansonsten ist die 5870 für fast alles viel zu schnell , auch die 1gb Vram-Version ist ausreichend.

    Bisher wurde ja nur eine 5870 mit 2gb vram vorgestellt, aber die ist für den normalen Kunden eh unbrauchbar (Eyefinity-Edition mit 6 Displayports)
    Ob noch eine offizielle AMD 5870 mit 2gb erscheint, halte ich für fragwürdig.

    Und bis die GTX380 (die eh wieder extrem überteuert sein wird) und die GTX 360 (auf die jeder wartet) erscheint, dauerts nochmals ein gutes Stück und deren Verfügbarkeit wird genauso beschissen sein wie bei AMD (da beide ihre Chips bei TMSC fertigen lassen)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  2. #22
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.611
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Ich frag mich wann von Alternate mein Rechner eintrudelt hab ihn bestellt und 30 minuten später war die Graka schon wieder ausverkauft...

  3. #23
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    Zitat Zitat von Just-Me Beitrag anzeigen
    naja die 5890 dürfte die einzige AMD-Karte sein, die noch interessant werden könnte.

    naja...bis die mal rauskommt. wollte mir ja schon die 5970 zulegen...aber zu laut und + wasserkühlung dann auch schon wieder zu teuer.

    angesichts der auflösungen die man mit eyefinity fahren kann, find ich grad bei den neuen atikarten 2 gb ram mehr angebracht als je zuvor . referenz ist aber halt nur 1bg. aber ich bin mir sicher wenn erstmal genug chips bei den herstellern ankommen werden wir da mehr vilefalt sehen...momentan sind die ja froh wenigtens irgendwas liefern zu können.

    ich werd mir die gt380...wenn sie mal draussen ist, auch genau anschauen...wenn die wesentlich besser ist als die 5870 dann werd ich auch ohne mit der wimper zu zucken die ati wieder verkaufen.

    treibermässig hat ati ja auch bei der 5xxx anscheinend immer noch nix dazugelernt und es wäre extrem nervig immer erst wochenlang auf updates zu warten, wenn spiele nicht drauf laufen. mittlerweile tuts mich schon fast leid, dass ich meine gtx280 schon vorverkauft habe

    @ lunak:
    ist ja komisch...also zumindest von saphire und powercolor sind 5870 und 5850 schon bei alternate seit 4 oder 5 tagen durchgehend erhältlich. ich hab die nur deshalb nicht bestellt weil noch zu teuer und weil ich dachte die sind eh schon während meiner bestellung weg.
    Geändert von Fachkraft (03.01.2010 um 23:45 Uhr)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  4. #24
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.611
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Als ich heute nen Kontrollgang gemacht hab gabs keine einzige 5850 mehr
    Is immernoch so, die XFX lass ich mal außen vor die sind überteuert, wobei eine davon auch schon wieder gelb is.

  5. #25
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    jo..ich hab mich auch mehr auf die 70er bezogen (weil ich da halt hauptsächlich geguckt hab)....aber 50er waren bis gestern auch noch einige da.

    wenn du die xfx 5850 xxx meinst: die ist eigentlich (momentan) nicht zu teuer. die ist entgegen den details bei alternate nämlich übertaktet und das zu einem preis, wo du teilweise woanders nur ne normale 5850 bekommst.
    und es heisst nicht "schon wieder" gelb sondern "endlich wenigstens" gelb
    Geändert von Fachkraft (03.01.2010 um 23:47 Uhr)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  6. #26
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Es muss ja nicht immer eine 5800 sein

    Die 5770 ist ja so schnell wie eine 4870/gtx260

    Es gibt eine 5770 von PowerColor mit der Bezeichnung PowerColor PCS+ HD5770 1GB GDDR5
    Dirt 2 müsste also dabei sein! [ohne Gewähr]

    Sie dürfte wohl eine gtx 260 OC schlagen und schlägt manchmal auch eine 4890/gtx275
    Leisen Kühler hat die auch noch und eben die wesentlichen Vorteile, die die 5800 nicht hat:
    Sowohl im Idle als auch unter Volllast sehr stromeffizient. [die 5800 ist nur im Idle sparsam und kann unter Last laut werden]

    145 Euro auf Alternate... ziemlich günstig

    Im Prinzip ist ein Kauf einer neuen 4800/ GTX-Karten sinnlos.

    PS: schon klar...eine 5850 ist zwischen 40 und 50 Prozent schneller als eine normale 5770...aber trotzdem eine sehr schöne Alternative, die man günstig abkriegt.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  7. #27
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    leider braucht man zumindest momentan unter dx11 noch wesentlich mehr rechenpower, als die 5770 hergibt. von daher ist sie zumindest unter dx11 (bzw wenn man sie sich extra dafür kauft) jetzt nicht so der bringer. ansonsten haste recht.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  8. #28
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Bei den bisherigen DX11-Spielen gabs aber keine Probleme, ohne tesselation gabs sogar immer einen Performance-Plus.
    Das wird auch in den nächsten Spielen so sein wie z.B. Bad Company 2 o.ä.
    Ein Nachteil ist DX11 nie...klar in zukünftigen Spielen könnte Tesselation mehr Probleme machen, aber DX11 ist nicht nur Tesselation und dies lässt sich ja auch deaktivieren.


    edit: es geht noch günstiger
    http://www.schottenland.de/preisverg...5770-1GBD5-PPG
    für 139 Euro
    Geändert von Just-Me (04.01.2010 um 02:45 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  9. #29
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    ich sach mal so:

    wenn ich dx11 will, dann wegen besserer grafik. und momentan wird dx11 ja noch eher spärlich eingestzt bzw wirds wohl auf absehbare zeit kein reines dx11 game geben. das einizge was wirklich optisch viel bringt ist eben genau die tesselation....wenn ich die wegen leistungsmangel abschalte....dann hab ich dx10, da ja alle andern funktionen aus rücksicht auf nicht so gute rechner noch aussen vor gelassen werden. das ist so ähnlich wie mit physx auf einer 9600 gt zu werben die das theoretisch zwar kann aber letzendlich nicht so gut dass es wirklich spielbar wäre.

    mit reinen dx11 games...die sich ja dank der vorgeschriebenen hardwarespezifikationen für dx11 auch auf nen gewissen standard verlassen können, mag das anders aussehen...aber bis es solche games gibt ist die 5770 auch schon wieder schnee von gestern.

    trotzdem ist die leistung natürlich für den preis ordentlich..da beisst die maus keinen faden ab

    für solche "halb"-dx11 games die es momentan gibt ist die leistung aber zu schwach um wirklich freude dran zu haben.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  10. #30
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.611
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Nebenfrage für was braucht man jetzt nochmal DX11?
    DX10 war Bäume umhexeln oder?

  11. #31
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    1. tesselation: damit wird die geometrie von der karte selbstständig in noch mehr dreiecke zerlegt = feinere strukturen und damit werden runde sachen erstmal wirklich rund dargestellt.(secheckige reifen ade). bei ati gabs so was ähnliches schon bei der x600 und da hiess es trueform....konnte sich leider nicht durchsetzen.

    2. compute shader: damit lassen sich die alus der graka programmieren, wie man es von der cpu kennt. damit ist eigentlich alles mögliche anzustellen von physik bis videoencoding. im speziellen ist das für spieler daher interessant, weil da im bereich physik ati und nvidia bis jetzt ihr eigenes süppchen kochen...das kann man unter dx11 damit vereinheitlichen.

    3. bessere multithreading unterstützung: der treiber kann mehrkern-cpus besser ausnutzen. da die cpu immer noch nen gewissen anteil an der grafikausgabe hat verbessert sich dadurch vor allem mit vielen kernen die performance. in dem zusammenhang darf man davon ausgehen, dass die verbreitung von dx11 gleichzeitig auch einen höheren nutzwert von mehrkerncpus bzw auch deren endgültigen durchbruch nach sich zieht (performance wird durchgängig mehr kern- als taktabhängig sein...meine perönliche meinung)

    das sind so die 3 grossen eckpunkte.

    optisch wird sich am meisten die tesselation auswirken. die beiden andern sachen sind eher funktions- bzw. leistungsfördernd.

    guck einfach mal bei youtube nach der "unigine engine" ...da sind schöne vergleichvideos wie dasselbe mit und ohne tesselation aussieht.
    Geändert von Fachkraft (04.01.2010 um 22:11 Uhr)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  12. #32
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.611
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Top Erklärung Danke, gibt ihm mal bitte einer für mich Reno müsste erst noch 7 andere Bewerten

  13. #33
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    lol...lass stecken...kann mir eh nix davon kaufen
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  14. #34
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Wie gesagt, bei dirt 2 überzeugen vor allem die Lichteffekte, Tesselation hingegen merkt man fast nicht.

    Wie das jetzt in AVP und in BC2 wird, werden wir ja bald sehen. Vielleicht funktioniert auch dort Tesselation auf einer 5770 problemlos.
    Wenn einem Das Geld fehlt, muss man sich damit begnügen. immer noch besser als eine Graka zu kaufen, die gar kein DX11 kann (und nicht viel günstiger ist).

    @Lunak: hab dasselbe Problem ^^
    Geändert von Just-Me (04.01.2010 um 23:29 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  15. #35
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    da wird wohl einiges an programmierkunst gefragt sein. ich denke mal bei den ersten spielen wird die performance ziemlich schlecht sein. weil die tesselation nicht skalierbar ist, werden viele objekte viel feiner zerlegt als es nötig ist, was performance kostet.
    man kann da nicht einfach sagen, man möchte einen würfel mit abgerundeten ecken und die tessetalion nur auf die ecken anwenden....es muss dann schon der gesamte würfel in extrem viele dreiecke zerlegt werden....unnötigerweise.

    grundsätzlich kann es sich ein programmierer einfach machen und einen kreis oder ein oval einfach mit 4 punkten festlegen und die zwischenschritte von der tesselation mittels bezierkurven erledigen lassen. die ganze geometriearbeit lastet also auf der karte, während der programmierer nur minimale aufwand hat. auch z.b. eine verformung eines kreises in ein oval wird einfach erledigt in dem man nur einen punkt verschiebt....die karte rechnet dann automatisch die benötigten kurven selbstständig.

    eigentlich sollte die tesselation dem programmierer viel arbeit abnehmen. faule programmierer werden das auch nutzen und sich auf die rechenpower verlassen. um aber die beste leitung zu erhalten ist viel trickserei nötig damit nur das tesseliert wird, was auch nötig ist.... ich denke mal es wird ne weile dauern bis sich da effektivere techniken entwickeln. daher wird ähnlich wie bei den konsolen sein.... spiele die so richtig profitieren...auch bei schwächeren karten...werden erst viel später rauskommen.

    solange sollen die spiele ja auch noch unter dx9 und dx10 laufen....und ich bezweifle, dass die hersteller die im grunde gesparte zeit für die modellentwicklung dann wieder für zusätzliche modells die auch in dx9 noch gut aussehen wieder reinstecken will.

    solange kein spiel exklusiv nur für dx11 gemacht wird, wird man also dx9-gemometrie anwenden, die dann aber mit tesselation viel zu viel resourcen braucht. da passt es auch ins bild, dass man in dirt 2 kaum was von der tesselation merkt...wenn ich eine einfache fläche unnötigerweise in 1000 teile zerlege ist es immer noch nur ne fläche...braucht aber trotzdem mehr rechenkraft. darum macht ne schwache karte unter dx11 nicht wirklich spass....zumindest noch nicht. mit "optimierter" tesselation siehts halt kaum besser aus und fürs volle programm sind sie zu schwach.


    ein nur für dx11 optimiertes spiel wird dagegen aber unter dx9 total scheisse aussehen ( ich erinnere jetzt nochmal an den kreis aus 4 eckpunkten ).

    es liegt nicht wirklich an den karten...was sie ja unter dx9/dx10 unter beweis stellen...sondern einfach nur an der erfahrung der spieleentwickler. bis die da ist machen nur starke karten wirklich sinn wenn dx11 das hauptargument für den kauf ist.

    ist jetz mal so meine persönliche meinung.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  16. #36
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.611
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Aber bist du dir sicher das man es nicht zumindestens auf Objekte / Bereiche Festlegen kann. wie z.b. in Bad Company 2 (kein reines DX11 game ich weiß) da würd ich das jetzt persönlich nur für den Detonationseffekt einer Granate innerhalb eines Gebäudes Verwenden, nen Quadratkilometer Wüstensand muss ich da ja nicht auch noch mitberechnen, solange nicht mit ihm interagiert wird, Detonationen ect. eben.

  17. #37
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    genau so ist es ja jetzt:
    In Stalker wird Tesselation nur auf den Charakteren angewendet, und sonst nirgends:
    http://www.computerbase.de/artikel/s...und_directx_11

    Ob man in BC2 Tesselationsstufen erwarten kann ist noch unklar... (hier werden mehrere Arten von Objekten mit Tesselation verbessert")
    in BC2 wird Tesselation auf folgende Dinge angewendet:
    -Smooth/ round objects (for example vehicles and their wheels)
    - very bumpy ojects such as cobblestones and rocky terrain
    - characters

    Solange es den versprochenen Performanceplus gegenüber DX10 gibt, bleibt abzuwarten, ob Tesselation in BC2 auf der 5770 flüssig läuft oder nicht.
    Ende Januar wissen wir mehr.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  18. #38
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    mit der skalierbarkeit meine ich man kann nicht sagen: "hier reichen mir 100 dreiecke und da müssen es 1000 sein". und wenn ich ein objekt mit tesselatation versehe, muss es das ganze sein...oder ich muss das objekt in viele unterobjekte zerlegen.
    ich stell mir das schwierig für den designer vor...und es wird wohl zu clippingfehlern an den nahtstellen kommen. oder es sieht irgendwie uneinheitlich aus, wenn z.b. bei einem menschen der kopf perfekt dargestellt ist, aber arme und beine immer noch eckig aussehen. ich denke mal am anfang wird man viele versuche solcher mischtechniken sehn.
    aber was ms ausser der besseren optik auch erreichen wollte war die leichtere und schnellere erstellung von objekten. das wird wohl nur mit echter "volltesselation" möglich sein...evtl reicht dazu aber erst die power der nächsten generation. solange haben die spielehersteller ja von der neuen technik nicht viel, wenn der aufwand momentan noch derselbe bleibt aber die performance bei nutzung des features drastisch in den keller geht. vllt gleicht aber die bessere multicorenutzung das noch ein bisschen aus...die cpu ist ja heutzutage bei den meisten spielen schon soweit von der graka entlastet, dass sie so langsam auch mal wieder was zum bild beitragen könnte

    ps: juchu...meine 5870 is unterwegs zu mir ...und das für "nur" 320€
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  19. #39
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Die Preise werden immer besser:

    5870 ab ca. 320 -330

    http://www4.hardwareversand.de/artic...id=1004&ref=13

    http://www.pixmania.com/de/de/448666...&CodePromo=oui

    anscheinend kommt eine neue grosse Lieferung

    --> geizhals.at/Deutschland


    http://www.fudzilla.com/content/view/17108/65/

    AMD ships 2-millionth DX11 GPU
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  20. #40
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    hab mich angeschissen mit der karte. hab zwar auch nur 320 bezahlt...aber kein dirt2 dabei
    ausserdem pixelfehler in 2d. liegt nicht an der karte sondern am treiber (neuester catalyst).
    der treibt die karte im idle (also 2 d) auf 157 mhz chiptakt und 300 mhz speichertakt runter und das ist definitiv zu hart an der grenze. sogar 2d anwendungen werden da erheblich ausgebremst. manche leute haben da noch schlimmere probleme als ich mit dem niedrigen takt....geht wohl bis zur kompletten unbedienbarkeit des desktop aufgrund von balken.

    da ich die karte, wo ich sie nu endlich hab nicht wieder zurückschicken wollte, hab ich mal ein bisschen rumgefrickelt und das problem so gelöst: (falls jemand dasselbe problem haben sollte).

    man lade sich das programm amd gpu clock tool
    http://www.techpowerup.com/downloads...r_HD_5870.html

    stellt dann da für die gpu 300 oder 400 mhz ein (je nachdem was man so an leistung haben will)
    für den speicher sollten 400 mhz reichen.
    man kann leider nicht 2d und 3d unterschiedlich einstellen. darum muss man danach noch in den catalyst , muss overdrive aktivieren, wenn snicht schon aktiviert ist und dort dann den standard für 3d einstellen (850/1200). da overdrive wiederum ja nur den 3d-wert bearbeitet, bleibt der 2d wert, den man um clocktool eingestellt hat erhalten...voila...keine pixelfehler mehr in 2d.

    ist definitiv ein problem dass ati schon lange treibermässig gelöst haben könnte....ich hab jetzt schon das gefühl, dass ich die finger von ati hätte lassen sollen...genauso schlimm hatte ich ati von damals noch in erinnerung.

    naja...mit etwas sachverstand gehts nun ja aber ..aber ein normalmensch kriegt sowas doch nie selbst auf die reihe....vor allem wenn momentan fast kein tool die neue karte ordentlich unterstützt.

    das generelle problem, dass man eine karte nicht beliebig weit ohne bildfehler oder totalabsturz runtertakten kann, kannte ich auch schon von der geforce...allerdings waren das eigenversuche und nicht die herstellerstandardeinstellung.

    jetz muss ich auf ein tool hoffen, mit dem man im bios den 2d-takt ändern kann...sonst wirds schwierig die wieder zu verkaufen...will wohl keiner ne karte wo man noch dran rumstellen muss damit sie fehlerfrei läuft.

    so..genug gelästert...jetzt kann ich endlich ans benchmarken und spielen gehen....nach 4 stunden problembeseitigung....ich hoffe danach kann ich auch mal was positives berichten
    Geändert von Fachkraft (09.01.2010 um 01:56 Uhr)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 00:11
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 23:37
  3. Ein Betrunkener kommt nach Hause ....
    Von AnNo1935 im Forum Witzecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 23:28
  4. Kommt wer mit nach 1:65:10
    Von FutureStefan im Forum SuNriser Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.12.2002, 11:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •