+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

»Zuletzt gekaufter Artikel«

Eine Diskussion über »Zuletzt gekaufter Artikel« im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Aufgrund von Todeslangeweile eröffne Ich, Wandfliese, Kraft des mir verliehenen Amtes diesen Thread. Möge er geehrt werden wie seine glorreichen ...

  1. #1

    »Zuletzt gekaufter Artikel«

    Aufgrund von Todeslangeweile eröffne Ich, Wandfliese, Kraft des mir verliehenen Amtes diesen Thread. Möge er geehrt werden wie seine glorreichen Vorfahren. Bisschen ausführlich schreiben samt Bewertung wäre gut. Ob neuer Laptop, Mauspad mit süßen Hundewelpen oder Muttis neuer Pürierstab ist egal.

    Acer TravelMate 7740G

    17 Zoll Display (matt)
    4GB DDR3 RAM
    ATI Mobility Radeon HD 5650
    Intel Core i5-460M mit 2.53GHz und 3MB cache
    Kostet so um die 800-900€

    Ich werde den Text übrigens nicht strukturieren, sondern schreibe was mir grad so in den Sinn kommt. Deal with it.

    Der Laptop kommt, wie Acer halt so ist, natürlich ohne Windows CD. Stattdessen sollte man sich anscheinend eine Sicherheits DVD brennen. Beim Laptop an sich merkt man sofort, dass das Touchpad leicht nach links verschoben ist. Anfangs zwar gewöhnungsbedürftig, aber es geht. Außerdem macht es beim Drücken keine lauten Geräusche. Der Lautsprecher ist super, wirklich eine Hammer Qualität für einen Laptop. Die Batterie hält, zumindest bei mir, nicht lange. Für die Schule oder Uni also nicht gerade optimal falls man keine Steckdose auftreiben kann. Dafür eignet sich der Laptop super für zu Hause. Die meisten Spiele laufen relativ flüssig (Dragon Age Origins auf höchsten Einstellungen ist z.B. gut spielbar) und dank der Lüftung auf der Seite überhitzt das Gerät nicht mal im Bett. Den matten Bildschirm finde ich auch super, auch wenn sich die Farben stark verdunkeln wenn das Display im falschen Winkel "liegt". Außerdem sind die Scharniere sehr locker, heißt der Bildschirm kann schnell mal nach hinten kippen wenn man mit dem Laptop in der Hand ruckartig aufsteht. Anschlüsse hat der Laptop leider nicht gewaltig viele. 3 USB Schnittstellen, 1 HDMI, 1 VGA, Netzwerkbuchse und 1 SD Lesegerät. Kopfhörer- und Mikrofonbuchse sind natürlich auch vorhanden. Bin zufrieden mit dem Gerät und würde ihn auf jeden Fall weiterempfehlen, auch wenn man für 900 Euro was Besseres finden dürfte.

    3/5
    Geändert von El Duderino (26.02.2011 um 10:57 Uhr)

  2. #2
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.118
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Unterputzbewegungsmelder/Schalter
    vom Aldi Süd für 16Euro.

    Pro:
    • Tut das was er soll.
    • Viele Verstellmöglichkeiten, an die Lichtverhältnisse in dem jeweiligen Raum (bei mir der dunkle Flur).
    • Schaltet sämtliche Lampenarten. Bei mir auch 2 getrennte auf einmal. (Bei klassischen Energiesparlampen ist aber nicht so dolle, da die nicht für ständiges an/aus gemacht sind und dadurch sicher schnell putt gehen...)
    • bei 2 solchen Schaltern kann man auch eine Schalterbrücke bauen (also quasi wenn man für eine Lampe 2 getrennte Kippschalter hat). Die Funktionalität ist auf jeden vorhanden


    Contra:
    • hinteres Gehäuse fast genauso groß wie die Unterputzhülse. Die Kabel kamen bei mir von der Seite raus, daher musste ich die Hülse zerstören und mehr Platz innen schaffen, um das Kabel etwas umzulegen und nach hinten zu führen. Man könnte zwar auch das Gehäuse entfernen, aber dann ist ja die Elektronik nicht mehr geschützt (auch nicht Sache des Erfinders)
    • Kabel werden angeschraubt, das find ich etwas altmodisch. Ein Klemmkontakt wäre moderner. Musste extra noch mal in Keller so n kleinen Schraubenzieher besorgen.
    • Hat keine Klemmen an der Seite oder im Lieferumfang. Seitlich sind zwar Vorbereitungen für eine Schraube und so Klemmen (hab dann die vom alten Schalter genommen), aber diese kann man von aussen nicht erreichen, man muss also die Frontplatte abmontieren, was nur geht wenn der komplette Schalter nicht in der Hülse steckt <-- Zur erklärung ohne Klemmen oder Spangen hält der komplette Schalter nicht in der Unterputzhülse (vielleicht gibts da auch modernere Hülsen, wo das auch ohne funktioniert. Man weiß es nicht.)


    Hat man alle Widrigkeiten überstanden tut er genau das was er sein soll, daher...
    4/5

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •