+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Empire Mission 9 - Amsterdam: Die letzte Tulpenblüte

Eine Diskussion über Empire Mission 9 - Amsterdam: Die letzte Tulpenblüte im Forum Kampagne / Co-op. Teil des Strategien-Bereichs; Empire Mission 9 - Amsterdam (The Last Red Blossom Trembled) Lösung für Schwierigkeitsgrad schwer. Eine Endmission, die es problemlos mit ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum

    Alarmstufe Rot 3 Empire Empire Mission 9 - Amsterdam: Die letzte Tulpenblüte

    Empire Mission 9 - Amsterdam (The Last Red Blossom Trembled)


    Lösung für Schwierigkeitsgrad schwer.

    Eine Endmission, die es problemlos mit der der Alliierten und Sowjets aufnehmen kann. Es ist erneut viel Geduld gefragt, denn ihr steht einer unbeschreiblichen Menge an Einheiten gegenüber. Lasst euren Partner die Ziele Angreifen, die er vom Wasser aus erreichen kann, während ihr euch auf das Land konzentriert.

    King Onis sind eine gute Wahl - diese könnt ihr mit Striker-VXs oder Mecha-Tengus gegen die Gefahren aus der Luft absichern. Entlang der Küste findet euer Partner einige Öltürme, die euch wie immer mit Geld versorgen.

    Die Proton-Collider könnt ihr auch mit euren letzten Geschwadern angreifen, dann spart ihr euch einige Verluste.

    Danach macht ihr euch auf den Weg zum FutureTech HQ, welches die letzte Bedrohung für die Existenz des Reichs der aufgehenden Sonne darstellt. Ihr solltet inzwischen die Seehoheit gewonnen haben, so dass sich dazu der Einsatz von Shogun Schlachtschiffen anbietet. (Übrigens, ihr könnt euch bei dieser Mission Arbeit sparen, wenn ihr direkt auf das FutureTech HQ geht - sobald dieses stark beschädigt ist, werden alle vorhandenen Basen zerstört).

    Nach der misslungenen Aktion, bei der das Reich der aufgehenden Sonne vernichtet werden sollte, erhaltet ihr einen kleinen Elitetrupp. Mit diesem müsst ihr das FutureTech HQ nun endgültig dem Erdboden gleich machen. Eure Truppen sind dem, was noch vom Gegner vorhanden ist, deutlich überlegen. Ihr könnt sie immer wieder ein Stück zurückziehen, so dass sie sich selber reparieren können.

  2. #2
    Die Proton-Collider könnt ihr auch mit euren letzten Geschwadern angreifen, dann spart ihr euch einige Verluste.
    Es reicht die Kraftwerke neben dem Proton-Collider zu zerstören, dann geht sofort der Strom aus und der Countdown wird gestoppt. Hat man beide Kraftwerke zertört (sowohl bei dem einem, als auch bei dem anderen), hat man das Bonus-Ziel erreicht.

    Nach der misslungenen Aktion, bei der das Reich der aufgehenden Sonne vernichtet werden sollte, erhaltet ihr einen kleinen Elitetrupp. Mit diesem müsst ihr das FutureTech HQ nun endgültig dem Erdboden gleich machen. Eure Truppen sind dem, was noch vom Gegner vorhanden ist, deutlich überlegen. Ihr könnt sie immer wieder ein Stück zurückziehen, so dass sie sich selber reparieren können.
    Wer nicht Kämpfen möchte sollte am besten einfach mit den fliegenden Einheiten übers Wasser rüber und dann direkt das Gebäude angreifen. Dann ist es schnell erledigt.

  3. #3
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Da stehen aber 3 Kraftwerke. Aber die kann man natürlich auch platt machen, ja.
    Man kann am Schluss auch noch Spezialfähigkeiten einsetzen und mit denen einfach die feindlichen Truppen wegbomben hab ich vorhin gemerkt. Klappt prima.

  4. #4
    Major
    Avatar von Bandito
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    bei Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    9.713
    Name
    Sebastian
    Nick
    -Bandito-
    Clans
    SoDsW
    Hab die Mission mit Yuriko gemeistert ^^ War nen glatter Durchmarsch


  5. #5
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    etwas schade an der Mission ist, das man garnichts bekommt wenn man verliert. Hab extra dem Elitetrupp befohlen sich gegenseitig umzubringen

  6. #6
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    4
    Das schwerste an dieser map ist, das Construction Yard des Coop-Commanders vor der Zerstörung zu bewahren, aber mit 4 King-Onis klappt das (wenn das Timing stimmt) ganz gut

  7. #7
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.607
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    So jetzt mal die Mission in Lunak Style (7 Minuten)
    Also wie gewohnt erstmal die Landezone räumen, dann wenn man nen Zweitspieler hat, nimmt der seine Schiffe und fährt den rechten Kartenrand nach oben, ansonsten muss man ne Raff ins Wasser stellen und hochtechen, sofern der KI kollege zu dumm ist die Befehle auszuführen (dauert dementsprechend länger). Mit den 1-2 Shouguns zerstört man dort alle Spectrum Türme und schießt gemütlich von der See aus auf das Labor.
    Je nachdem wie schnell man ist kann man auch noch 2-3 Seawings als AA hinterherschicken.

    Dann ist man eh schon beim Endkampf.

  8. #8
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.599
    Nick
    ScHmiDi.711
    Ja Lunak, war ja ganz funny, ich war voll mit meiner Yuriko am metzeln, da wars auch schon wieder vorbei

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  9. #9
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.607
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Ja sorry, ich hab dich gefragt ob ich den Schnellgang einlegen soll

  10. #10
    «¿SchMuSeTiGeR?»
    Avatar von FinSHeR
    Registriert seit
    26.12.2004
    Ort
    Westerstede
    Alter
    26
    Beiträge
    14.712
    Name
    Tim
    Nick
    FinSHeR
    Clans
    SoDsW
    höhö mein coo commander hat auch seinen yard net retten können aber zuvor noch ne werft unten gebaut bei mir und dann neuaufbau



  11. #11
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    die cpu co commander nerven allmählich, bei japan ist es schlimm

    die eine Mission bei LA war so, dass der CPU erst sich vom land verdrängen hat lassen und dann mit meinem geld - er hatte ja keine raffs mehr - tausend Mini Subs gebaut hat -.- am Ende habe ich ihm die Werft zerstört

    aber hier war die CPU auch nicht besonders hilfreich

    die mission ist doof gestrickt, ich mach mir die Mühe alles einzeln zu zerstören und schaff es leida nicht, (bei der großen basis mit 1000 Kraftwerken kam ich net mehr weiter) dann setze ich auf Yuriko und will erst den professor erledigen und das klappt natürlich auch beim 1. Anlauf, und die ganze Mission ist erledigt
    lol^^ (naja, bonusziel hatte ich vorher auch schon erledigt)

    einfach Yuriko nehmen, die gebäude ausnutzen und dann das gebäude mit dem professor zerstören
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Empire Mission 5 - Pazifik: Angriff auf die Black Tortoise
    Von stefros im Forum Kampagne / Co-op
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 04:18
  2. Alliierte Mission 7: Tokio-Hafen: Die letzte Abendröte
    Von Mooff im Forum Kampagne / Co-op
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 12:46
  3. hilfe für die letzte nod-mission
    Von plutokrat im Forum Der Tiberiumkonflikt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 20:44
  4. Die letzte Entscheidung
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 07.06.2002, 16:09
  5. Die letzte gute Tat
    Von autlegend im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2001, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •