+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 87

HdR SuM skill?

Eine Diskussion über HdR SuM skill? im Forum Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde. Teil des Gametalk-Bereichs; was hält ihr von dem game und wie man gefordert wird? ich finde viele spieler sind in dem Spiel total ...

  1. #1
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226

    HdR SuM skill?

    was hält ihr von dem game und wie man gefordert wird?
    ich finde viele spieler sind in dem Spiel total unterfordert. in dem spiel spielt luck eine viel zu große rolle. beispiel gondor ritter armee greift gondor ritterarmee an. du kannst sie nicht genau steuern wie in ccg wc3.. das du gewinnst da sie in gruppen sind. am ende entscheidet dann das luck!

    die Taktiken sind bei jedem guten Spieler gleich und da das Spiel sowenig Skill braucht sind selbst die Spieler gut die eigentlich nicht wirklich gut sind. Das Spiel hat fast keine taktischen Möglichkeiten. Ich habe mir letztens mal ein replay angesehen und bevor ich startete nachgedacht was ich in dem spiel machen würde und siehe da der Spieler macht ganz genau 100% dasselbe was ich auch gemacht hätte (Rohan Spieler).

    Das war übrigens bei mehreren replays so. Gibt fast keine taktischen möglichkeiten. das liegt zum einen an dem baseaufbau, der schon viel an taktik nimmt da man gebäude nicht einfach irgendwohin bauen kann, dann liegts noch an den wenigen einheiten. was bau ich denn. als rohan bau ich pferde und skilllose helden, bogenschützen für feuerpferde VIELLEICHT noch und das wars dann schon! dann hat man die ganze zeit radar was das game schon viel leichter macht. Ich hab Spieler gesehen die waren in anderen Spielen sehr schlecht und in hdr sehr gut, da zeigt sich das! sagt mir wo man skill braucht um paar pferdesquads gleichzeitig zu bedienen und nebenbei noch helden hochleveln. bei rohan muss man fast nix machen. bei mordor und isengart gehts noch da sie nicht diese helden haben, viele einheiten bauen und bedienen müssen und ne andere spielweise haben bei der sie den gegner stressen müssen!
    Gegenbeispiel Gondor. bleibt fast die ganze zeit in seiner base und stört nur mit pferde bis gandalf kommt und alles plättet und man den immer heilt und wieder in base schickt usw. wo wird man da gefordert?

    dann gibts es auch noch so blöde bugs. in nem esl spiel hab ich gesehen das einer den doppelsteinbug macht auf nen troll der ein bisschen angeschlagen war, den hobbit aber kaputt gemacht hätte. aber dann macht der hobbit den steinbug aber nicht nur doppelt sondern das er 5 steine abschiest in der zeit wo er normalerweise nur 2 abschiesen würde und so killt er den troll. rofl kartoffel soetwas sind spielentscheidende bugs. ein doppelstein nicht aber was gizzmo da gegen beere gemacht hat das is scho schlimm.

    gute spieler sind in dem game völlig unterfordert! von anfang an ist es langsam bis zum ende hin und wenn ich sehe das normale spiele 4 stunden dauern vergeht mir echt die lust am zocken. würde noch gerne qm spielen jedes zweite Spiel sind 4er maps und bei ner 1on1 map bekomme ich nen disconnecter da habe ich auch keine lust mehr auf qm.

    hätte mehr erwartet. generals gefällt mir da doch mehr da alles schneller geht und viel mehr action hat.

  2. #2
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    HdR ist halt nicht = ZH, auch wenn es von denselben Entwicklern
    kommt und dieselbe Engine in sich trägt.

    Dass das Game noch sichtliche Schwächen vorweist, ist nicht
    abzustreiten. Allein schon der ganze Lobbyaufbau, die nicht
    vorhandene Buddylist, der fehlende Kommunikator, Gamezone
    und Chatroom sind separat aufgeteilt - mal im Ernst, wenn ich
    mit jemanden direkt spielen will, nutz ich TS2 oder die Audiofunktion
    übern MSN. Dann das mit dem QM - wobei man bei diesem Game
    ein "Quickie" ausschliessen kann.

    Zum eigentlichen Game:
    Tjo, sieht halt jeder anders. Sicherlich hat Mordor von allen vieren
    die miefigste A****karte gezogen, weil keine nutzbaren und viel
    zu überteuerten Helden. Was nützen mir kostenlose Orks gegen
    Rohan? Damit fütter ich bestenfalls Legolas fett bis Level 10.

    Dann das genaue Gegenstück: Gabba-Gandalf.
    Der ist sozusagen unser Graf Porno unter allen Helden. Einmal auf
    seinem Pferd und ein wenig geklicke, und das Game kannste knicken.

    Hier erwähne ich gerne nochmal ein 2v2 mit meinem Kollegen vor ein
    paar Tagen: Er Rohan, ich Isen gegen einmal Isen und Gondor.
    Das Match lief wie geschmiert für uns und doubleten den Isenplayer
    und blockten brutal den Gondortypen. Dann kam öfter mal dieser
    Verbindungsabbruchscreen und jedesmal war es der Gondortyp.
    Sah ja auch verdammt oft sehr schlecht aus für die beiden. Dann endlich
    bekam er Gandalf und siehe da, die Verbindung hilft für den Rest des
    gesamten Spiels.

    Was den Bug mit dem Hobbit betrifft, der zwei oder mehr Steine wirft,
    da hatte ich gestern die Erfahrung gemacht. Kurioserweise war ich es,
    der mit Merry gleich zwei Steine auf einmal geworfen hat.
    Ich war so verblüfft und dachte nur: Hey man, du bist doch nicht
    Legolas.

    Kam auch nur ein einziges mal vor - wenn man den bewusst einsetzen und
    somit auch bewusst unterdrücken kann, so würd ich das gerne erfahren.
    Bin kein Gamer, der sich Bugusing nachsagen lassen will - erst Recht nicht,
    weil ich hier ja HdR-Moderator bin. Da kommen solche Aktionen nicht so
    gut, auch wenn das beim Angriff auf ein Troll-Lager passiert ist.

    Wenn einer mir also beschreiben kann, wie man ihn anwendet und wie ich
    das in Zukunft vermeiden kann, bitte per PM an mich.
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  3. #3
    Gefreiter
    Avatar von Ickzorn
    Registriert seit
    25.09.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    100
    Nick
    Krampe
    Der Steinbug wird meistens aus versehen hervorgerufen ...ich denke du klickt nachdem merry/pippin den Stein geworfen hat erst auf irgendwo hingehen dann direkt wieder auf den Gengner und dann wirft er bei mir manchmal zwei Steine.

    Iss aber ein kleiner bug im vergleich zum Mauernhängebleibebug ! Der iss wirklich mies !

    Greetz Illitsch

  4. #4
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von edelbaum
    Registriert seit
    11.06.2003
    Ort
    Münster / NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    622
    Nick
    prime|edelbaum
    Clans
    evident-prime
    Jop da muss ich Ghosttalker zustimmen. Das Spiel offenbart auch nach einem Monat nicht wirklich mehr Taktiken. Klar die vorhandenen werden nen bissl ausgefeilter - aber unterm Strich geht jedes Game auf das gleiche hinaus. Das wäre noch nichtmal so schlimm wenn dann das bessere mikro zum Sieg verhelfen würde... Aber nein das tut es nicht.

    Hab schon Spiele gewonnen nur mit Gandalf - auch ESL. Das kanns nicht sein. Ist zwar nett zu siegen aber es macht keinen Spass. Und wenn ich mich dann nach dem Spiel fragen muss - warum habe ich gewonnen - und wie? Dann muss ich sagen - ich wäre fast eingepennt und Gandalf ist zu stark (nicht gegen jede Army). Dann ist das nunmal langweilig.

    Umgekehrt das gleiche - ich verliere obwohl ich im Prinzip besser gespielt habe aber der gegner besser gelamet hat mit null plan vom Game. Experziet auf 4er Karten zu beobachten im QM.

    Leider nutzt besser spielen bei dem Game nicht viel. Jeder kann es weil es viel zu einfach ist.

    cu, edel

  5. #5
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Ich habe auch das Gefühl, dass es Schnik Schnak Schnuk gleich kommt. Hat man zufällig die richtigen Einheiten gebaut gewinnt man. Sonst der Gegner.

    Wegen den Pferden kann ich aber nicht zustimmen. Baut Isengart die Lanzenträger, hat man mit Pferden null Chance. Auch die Rohirim( Berittene Bogenschützen) holt man so aus dem Sattel.

    Bei CnC ist es aber auch nicht so viel anders. Ich spiel(t)e nur 3v3 und 4v4. Läuft die Eröffnung gut und kann man z.B. auf der TF das gegnerische Öl holen, ist das Spiel entschieden. Dann kann man wegen der besseren finanziellen Situation den Gegner mit Masse erdrücken. Selbst bei massive TurtleGames.
    Die Programmierer wollten sicher von diesem Masse hau drauf Image weg. Das lastet der ganzen Serie an. Ich habe mal wieder RA2 gespiel. 10 Apokalypse und der Gegner hatte keine Chane. Noch ein paar Yuris im Schlepp gegen die Tarndinger und gut war.
    Bei SuM ist das nicht mehr so einfach. Ich hatte letztens ein 2v2. Rohan/ Gondor vs Rohan/ Isengart. Ich hatte Rohan. Die Gegner standen vor unserer Basis. Aber ohne Katapulte. Dann haben sie mit Ents ein Stück Mauer eingerissen. Dann mit den Truppen rein...naja. In wenigen Augenblicken hatte ich weitere 12 Punkte zusammen Die halbe Basis war platt. Aber dann waren alle gegnerischen Einheiten futsch. Wenn sie draußen geblieben wären und die Basis mit Balisten zerlegt hätten, hätte ich keine Geisterarmee bekommen und wäre platt gewesen.
    Es gibt bei CCG massig Einheiten, die nicht genutzt werden. Man baut einfach von einer anderen Einheit ein paar mehr und gut ist(zb Jeeps und Vierlinge). Ich denke da liegt die große Herrausforderung.

  6. #6
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    Zitat Zitat von Shadow315
    HdR ist halt nicht = ZH, auch wenn es von denselben Entwicklern
    kommt und dieselbe Engine in sich trägt.

    Dass das Game noch sichtliche Schwächen vorweist, ist nicht
    abzustreiten. Allein schon der ganze Lobbyaufbau, die nicht
    vorhandene Buddylist, der fehlende Kommunikator, Gamezone
    und Chatroom sind separat aufgeteilt - mal im Ernst, wenn ich
    mit jemanden direkt spielen will, nutz ich TS2 oder die Audiofunktion
    übern MSN. Dann das mit dem QM - wobei man bei diesem Game
    ein "Quickie" ausschliessen kann.

    Zum eigentlichen Game:
    Tjo, sieht halt jeder anders. Sicherlich hat Mordor von allen vieren
    die miefigste A****karte gezogen, weil keine nutzbaren und viel
    zu überteuerten Helden. Was nützen mir kostenlose Orks gegen
    Rohan? Damit fütter ich bestenfalls Legolas fett bis Level 10.

    Dann das genaue Gegenstück: Gabba-Gandalf.
    Der ist sozusagen unser Graf Porno unter allen Helden. Einmal auf
    seinem Pferd und ein wenig geklicke, und das Game kannste knicken.
    hmm dann hast du wahrscheinlich noch nicht soviel gespielt, denn mordor macht jede armee platt solange die map gut zum expandieren ist und der mordor spieler was drauf hat!!

    ein weiterer grund für keinen skill: die rohstoffbesorung. es gibt nicht das wie es in den meisten rts ist das man arbeiter baut und irgendwo rohstoffe abbaut sondern hier baut man ganz locker gebäude die dann von anfang bis ende ohne probleme produzieren!


    @donquintal deinen erfahrungen mit ccg kann ich nicht zustimmen. erstmal waren deine gegner schlecht wenn ihr einfach so das öl einnehmen könnt und zweitens denkt ihr immer nur an öl öl öl!! Es gibt viele Spiele wo man das öl hat und die Spieler denken sie hätten gewonnen und haben dann doch verloren. bei richtig guten spielen geht der kampf ums öl ziemlich lange. zudem hat man in 4v4 eh nicht soviel zu tun auser der air da ist das schon mehr spam mit vierlinge stimmt scho aber das is au nur bei 4v4 und 3v3 so!! seit aceton bm werden viele neue einheiten genutzt die vorher fast nie gebaut wurden. in ccg wird man bestimmt 3 mal soviel gefordert wie in hdr und wc3 nochmal soviel!!

    in ccg gibts heute nach 1 1/2 jahren noch neue taktiken, vebersserungen... in HdR sind wir schon fast am Ende.
    Geändert von Ghosttalker (17.01.2005 um 15:20 Uhr)

  7. #7
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cerberus
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Südbayern
    Alter
    38
    Beiträge
    443
    so? welche neuen taktiken gibts denn in ccg? eigentlich war das von anfang an ein china-fasttech auf overlords und dann druck machen. nicht sehr originell...

    also ich spiele SuM sehr gerne, weil es eben verdammt viele moeglichkeiten gibt. und dass sich die taktiken nicht veraendern, ist ja wohl untertrieben. gut, der basisbau wurde extrem vereinfacht, aber ich finde das sehr gut - zusammen mit dem einheitenlimit macht das auch noch das lategame spannend, weil keiner grenzenlos expandieren kann.
    anfangs ging in SuM jeder rohan-spieler auf rohirrim, um alle moeglichen leute niederzureiten. das wurde dann aber immer oefters gecountert, so dass sich die lieblingstaktik dahingehend veraenderte, dass man versuchte, mit der fellowship -also mit legolas, gimli und aragorn - was zu reissen. da gibts mittlerweile wieder ganz nette counters und so gewinnen jetzt die elben-bogenschuetzen immer mehr an gewicht.
    nur mal so als beispiel fuer sich veraendernde taktiken


    es stimmt, ein gandalf zusammen mit nem guten micromanagement ist die pest, aber (solange er nicht lvl 10 ist), durchaus in die schranken zu weisen.

    ueberhaupt gehts bei SuM halt nicht so sehr ums micromanagement, sondern mehr ums macromanagement. upgrades sind einzeln zu beschaffen, da muss man einiges an ueberlegung reinstecken, und ich glaube, die leute, die immer von "luck" sprechen, haben das mit den formationen noch nicht ganz mitbekommen. klar kann man durch das batallionskonzept nicht eine einzelne einheit anweisen, eine bestimmte andere anzugreifen, sondern immer nur auf batallionslevel, aber das ist halt ein bisschen anders als bei anderen spielen; die formationen spielen da schon eine rolle. viele leute wundern sich beispielsweise, warum meine uruk-hai eigentlich viel zu viele leute plattmachen. tja, blockformation mit 40% ruestungsbonus (und dafuer verlangsamte geschwindigkeit) ist der schluessel.

    also ich denke, von der tiefe hat SuM viel mehr zu bieten als ccg, nur halt anders - man muss sich erstmal daran gewoehnen, und nicht gleich das spiel selbst beschuldigen, wenn man ein paar spielchen verloren hat.

    nichtsdestotrotz gibt es einiges, was noch gebalanced werden muss. da denke ich speziell an die spezialfaehigkeiten der guten oder an gandalf...

  8. #8
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    25.08.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    11
    Nick
    3rd-D|ViKiNgEr
    Clans
    3rd-D|
    Jede Partei hat eine antwort auf jeden gegner bis vielleicht Mordor obwohl es echt einige Geniale Mordor Spieler gibt die Selbst mit Mordor LEute so unter druck setzen das die Gegner keine Chance haben
    Und alle reden über Gandalf !!! Gandalf hin oder her ich weiss nicht wo ist das Problem
    Jede Armee hat etwas gegen Gandalf
    Isengard hat Lurz den ich persönlich Super Stark finde
    Mit Lurz verkrüppeln und Feuerpfeile drauf da was will Gandalf da tun
    Rohan hat den Gimli und den Legolas Gimli hat soviel Rüstung das er gegen gandalf bestehen kann
    Mordor hat die Trolle und die Nazguls mit dem Licht kann er vielleicht nen Nazgul vom Himmel holen aber nicht nen Troll um schmeissen
    Gondor naja is klar Gandalf und Reiter mit Upgrades Ratzfatz is Gandalf hin
    Also es ist ganz glar jemand der Richtig gut mit Gandalf umgehen kann ist Stark im Vorteil aber So Lange der Gandalf nicht Stufe zehn hat ist ein Gondor Spieler immer zu Schlagen
    Zu Rohan ich weiss nicht aber ich würde nur in äuserst seltenden Fällen auf Reiter gehen
    Lieber mit Legolas an den Orcgruben Leveln und auf Elben bauen und Sie mit Legolas upgraden
    aber das ist ja jedem selbst überlassen
    Also ich finde das einzige was vielleicht geändert werden sollte ist Wort der macht was ich zu Stark find aber sonst sind die Partein im Grossen und ganzen sehr aus geglichen
    Naja Mordor ist ne Sache für sich

  9. #9
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von edelbaum
    Registriert seit
    11.06.2003
    Ort
    Münster / NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    622
    Nick
    prime|edelbaum
    Clans
    evident-prime
    Troll gegen Gandalf = Witzlos.

    Gandalf verhaut 4 Trolle (ca.4000!) mit einem Blitzspruch...
    Nazgul - nichtmal 6 reichen aus (36000)...

    Und mit Reitern gandalf plätten is ja ohl nen Witz für sich. Wenn die Truppen freut er sich doch noch mehr. Einmal den Staabspruch und 2 Trupps Pferde sind schwupps.

    Mit Isengard klar... Easy zu kontern.
    Rohan auch ok.

    Aber ich kann den nötigen Skill um den es hier geht nicht erkennen. Das ist das was das Spiel schnell langweilig werden lässt.

    cu, edel

  10. #10
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cerberus
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Südbayern
    Alter
    38
    Beiträge
    443
    hm edelbaum, irgendwie spielst du ein anderes spiel als ich...
    klar, im 4on4, wo gandalf unter umstaenden 4mal geheilt werden kann, is das drin, aber gg 6 nazguls? wie soll denn das funktionieren?

  11. #11
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    25.08.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    11
    Nick
    3rd-D|ViKiNgEr
    Clans
    3rd-D|
    Also ich glaub echt du Spielst nen anderes game
    Höchstens 3 reiter staffeln bei einem weissen gandalf bei dem grauen höchstens 2
    Mordor 2 nazguls einen kann er runterholen und den 2ten ?? wie soll gandalf das machen
    Oder aber du hast bis jetzt echt nur nappels als gegner gehabt

  12. #12
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von edelbaum
    Troll gegen Gandalf = Witzlos.

    Gandalf verhaut 4 Trolle (ca.4000!) mit einem Blitzspruch...
    Nazgul - nichtmal 6 reichen aus (36000)...
    Da liegt das Problem. Bei CCG sorg jeder Panzer mehr dafür, dass der Gegner schneller kaputt geht. Bei SuM ist das nicht so.
    Schickt man zu viele Einheiten gleichzeitig auf einen Gegner, steht der Rest nur rum.

    ghosttalker: gerade zwischen guten, offensiven Spielern dauert der Kampf ums Öl nie lange. Und defakto gewinnt immer die Seite, bei der die Spieler mehr Geld gesammelt haben. Es war vielleicht in einem von 100 Spielen nicht so. Die Unterschiede sind dann auch immer gewaltig( Faktor 1,2 bis 2).
    Vielleicht kann ein guter was dagegen machen. 4Öl reichen aus, um aus 3 WF pausenlos Vierlings fahren zu lassen.
    Geändert von DonQuintal (17.01.2005 um 18:07 Uhr)

  13. #13
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    so? welche neuen taktiken gibts denn in ccg? eigentlich war das von anfang an ein china-fasttech auf overlords und dann druck machen. nicht sehr originell...

    ahja kennst dich ja sehr gut aus in ccg lol

    also ich spiele SuM sehr gerne, weil es eben verdammt viele moeglichkeiten gibt.

    naja gibt eher fast keine!

    und dass sich die taktiken nicht veraendern, ist ja wohl untertrieben. gut, der basisbau wurde extrem vereinfacht, aber ich finde das sehr gut - zusammen mit dem einheitenlimit macht das auch noch das lategame spannend, weil keiner grenzenlos expandieren kann.


    taktiken ändern sich so gut wie nicht mehr das is so!!

    anfangs ging in SuM jeder rohan-spieler auf rohirrim, um alle moeglichen leute niederzureiten. das wurde dann aber immer oefters gecountert, so dass sich die lieblingstaktik dahingehend veraenderte, dass man versuchte, mit der fellowship -also mit legolas, gimli und aragorn - was zu reissen.

    ja und jetzt sind wir am ende der taktiken wenn man das überhaubt taktik nennen kann

    da gibts mittlerweile wieder ganz nette counters und so gewinnen jetzt die elben-bogenschuetzen immer mehr an gewicht.
    nur mal so als beispiel fuer sich veraendernde taktiken

    ja auch schon seit 3 wochen bekannt

    es stimmt, ein gandalf zusammen mit nem guten micromanagement ist die pest, aber (solange er nicht lvl 10 ist), durchaus in die schranken zu weisen.

    jop. das spiel is im 1on1 balance nur mdordor hat probs auf manchen maps wo man schelcht expandieren kann.

    ueberhaupt gehts bei SuM halt nicht so sehr ums micromanagement, sondern mehr ums macromanagement. upgrades sind einzeln zu beschaffen, da muss man einiges an ueberlegung reinstecken,

    macromanagement heist aufbau und das wird wohl nicht schwer sein immer sofort die gehöfter bauen upgrades usw.

    und ich glaube, die leute, die immer von "luck" sprechen, haben das mit den formationen noch nicht ganz mitbekommen. klar kann man durch das batallionskonzept nicht eine einzelne einheit anweisen, eine bestimmte andere anzugreifen, sondern immer nur auf batallionslevel, aber das ist halt ein bisschen anders als bei anderen spielen; die formationen spielen da schon eine rolle. viele leute wundern sich beispielsweise, warum meine uruk-hai eigentlich viel zu viele leute plattmachen. tja, blockformation mit 40% ruestungsbonus (und dafuer verlangsamte geschwindigkeit) ist der schluessel.

    das mit den formationen weis doch schon jeder omg!!! auserdem wird das fast nur bei lanzenträgern benutzt und braucht ja soviel geschick schnell auf den buchstaben für die formation zu klicken. abgesehen davon baut eh keiner mehr lanzenträger da sie nix bringen im 1on1 sondern macht wargspamm mit isengart. bei morodor manchmal noch haradrim aber dann eigentlich nurnoch um die ollifanten zu besetzen

    also ich denke, von der tiefe hat SuM viel mehr zu bieten als ccg, nur halt anders - man muss sich erstmal daran gewoehnen, und nicht gleich das spiel selbst beschuldigen, wenn man ein paar spielchen verloren hat.

    ganz im gegenteil. HdR ist einsteigerfreundlich gemacht jeder kommt damit klar. es gibt sehr wenig einheiten, kein basisaufbau -> wenig taktik

    nichtsdestotrotz gibt es einiges, was noch gebalanced werden muss. da denke ich speziell an die spezialfaehigkeiten der guten oder an gandalf...

    nein das muss so bleiben die hinterhalte von godor bringen nicht soviel gegen mordor und isengarta auser die adler und die geisterarmee. ohne die fähigkeiten und gandalf wär gondor am arsch. ist jetzt schon schwer damit zu gewinnen. frag mich wieso hier alle denken gondor sei overpowerd wegen gandalf!!
    Geändert von Ghosttalker (17.01.2005 um 18:24 Uhr)

  14. #14
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    Zitat Zitat von DonQuintal
    Da liegt das Problem. Bei CCG sorg jeder Panzer mehr dafür, dass der Gegner schneller kaputt geht. Bei SuM ist das nicht so.
    Schickt man zu viele Einheiten gleichzeitig auf einen Gegner, steht der Rest nur rum.

    ghosttalker: gerade zwischen guten, offensiven Spielern dauert der Kampf ums Öl nie lange. Und defakto gewinnt immer die Seite, bei der die Spieler mehr Geld gesammelt haben. Es war vielleicht in einem von 100 Spielen nicht so. Die Unterschiede sind dann auch immer gewaltig( Faktor 1,2 bis 2).
    Vielleicht kann ein guter was dagegen machen. 4Öl reichen aus, um aus 3 WF pausenlos Vierlings fahren zu lassen.
    ja aber beide seiten versuchen ans öl zu kommen und man hat am anfang immer die 2 rechts und links sofern man nicht mit noobs spielt die nicht um das öl kämpfen. mit droppen kann man das auch nicht verhindern.

    und viginger hat vollkommen recht. gegen gondor muss man auf mapcontrol gehen da bekommt man genug kohle für ollis und nazguls und wenn die beiden angreifen zusammen noch mit rammböcken dann kann der liebe gandalf auch nix machen und wenn er auf feuerpfeile geht dann kann man die mit 2 nazgul schnell wegholen. einer geht drauf dafür kann man reinspazieren. wenn jetzt einer meint man darf es garnet so weit kommen lassen das der gegner ollis und nazguls bekommt der hat die spielweise von morodor nicht verstanden, weil gondor kann am anfang nicht viel machen. wenn er den gegner mit pferden stören will dann hat man mit mordor sehr früh höhlentrolle und massorcs mit denen man gehöfte angreifen kann. sodass der gondor nichtmal gleich angreifen kann sondern erstnoch verteidigen muss und dann müssten langsam die höhlentrolle kommen und er ist erstmal in seiner base und macht nen gandalf und wenn der fertig ist hat der mordor schon ollifanten und nazgul in bau! ps man muss nicht immer auf gandalf gehen. während der beschäftig ist mit ollifanten rammböcke kann man 3 nazguls hochziehen und die machen den wohl platt
    Geändert von Ghosttalker (17.01.2005 um 18:31 Uhr)

  15. #15
    Hauptgefreiter
    Avatar von Tolwyn
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    Um gegen einen besseren Gegner eine ganze Zeit lang zu bestehen braucht man auf ner Map mit Festungen nicht wirklich viel skill. Die Maps ohne Festungen finde ich ok, weil man eine Base auch mit „normalen“ mitteln platt bekommt, aber wenn Festungen im Spiel sind...

    Zum verteidigen braucht man nur eins... Kohle. Hat man ein mal genug Geld ist es ein leichtes seine Festung zu verteidigen. Gandalf, ein Paar Gaule und die Mauern samt Türmen. Wenn man eine 2te Festung hat ist es auch egal ob man seine Vorposten verliert, Kohle hat man dann ohne Ende und wenn man nur mit Gandalf laahmt dann verliert man auch keine Units und gibt dem Gegner nur wenig Spezialfertigkeiten.

    Hatte erst gestern genau so ein Spiel und muss sagen die Gegner konnten nix, trotzdem hat der Gondorspieler sich sehr lange gehalten. Gut es war eine zu große Map und er hatte zwischenzeitlich 3 Festungen, aber ich finde es doch sehr übel das man mit Gondor so große Probleme hat die Festung eines anderen Gondorspielers zu knacken. Ohne Sonderfertigkeiten ist das fast unmöglich. Sobald man die Mauer geknackt hat und evtl. 3-4 der Türme reitet man rein und geht erst mal auf die Zitadelle. Nur dumm das es noch 7 andere Türme gibt und man meist auch nicht mit allem rein kann was man hat, weil man braucht ja auch noch Katapulte gegen die Mauern und Bogenschützen gegen den Mordorspieler. Nun gut ich dachte beim ersten mal eigentlich das ich die Festung nun habe, aber Pustekuchen. Der reparierte sofort die Mauer als er es konnte (nur auf 10%) und killte meine Katapulte mit Sonderfertigkeiten... ich war eingeschlossen. Toll ganz tolle Taktik. Ich hatte zwar fast alle seine Gebäude Platt, aber eben nur fast. Dafür waren meine schönen Lvl 7 – 10 Reiter (übers ganze Spiel gehegt und gepflegt) samt Gandalf Platt. Als ich meine Armee wieder aufgebaut hatte war seine Basis wieder aufgebaut und zur Krönung baute er auch noch Gondorwachtürme in seine Festung...

    Skill ist das nicht und ich brauchte trotzdem 3 Anläufe bis ich seine Festung platt hatte. Gut mein m8 hat gepennt und irgend wie nicht viel gemacht, aber trotzdem ... es kann doch nicht sein das ich eine Festung nur mit Gandalf und Sonderfertigkeiten platt bekomme.

    PS. Nur noch maps ohne Festung, die anderen Spiele dauern mir zu lange und sind zu lahm.
    Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt!

  16. #16
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085

    tja..

    Da muss ich leider Ghost und edel recht geben, das Spiel ist viel zu einfach gemacht. Ich denke da zielt man eher auf die masse der spieler was jedoch nciht geklapt hat. Siehe Steam und Cs ... dort hat man auch den splash von weapons verändert / erhöht damit das game noobfreundlicher ist, nicht wie bei 1.5 ... womit ich nicht sage das cs noobspiel ist. Ich sage nur das es einfacher geworden ist. Im grunde glaube ich, dass der Baseaufbau und die gruppenwirtschaft exact mit cs splash Verhalt vergleichbar ist. Man macht ein spiel und versucht viele leute anzuziehen -> nur hat es ea nciht geschafft meiner Meinung nach.
    Also ich habe das Spiel 2 tage gespielt. Gleich am anfang habe ich gemerkt .. kein micro erforderlich, vielewerden sagen ..nagut bruachste bei zh ja auch net.. aber ist das nicht das Ziel (retorische frage^^)
    All in one meiner meinung nach ist das spiel sehr bescheiden.

    Ty

  17. #17
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Wem SuM zu langweilig ist, der kann sich ja mal an Panzers probieren. Auf der offiziellen HP gibts zwei SP-Demos zum Download.

    Tolwyn: Das ist ja das besondere an SuM. Auch wenn die Pferde auf offenem Feld sehr stark sind, kannst Du sie in diesem Fall vergessen. Und mit dem Gandalf alleine nimmst garantiert keine Festung ein. Da brauchts schon reichlich Katapulte. Und dann in aller Ruhe von Aussen kaput bombardieren. Da verliert man seine Pferde nicht. Und die Pferde sichern dir Katapulte gegen Rohan und Elbenkrieger Sonderfähigkeiten.

  18. #18
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    ghosttaöker das ist doch wohl ein witz das man die bogenschützen locker mit nazguls plattmacht oder?
    wenn rohan elbenkriger hat und feuerofeile hat die am besten noch ne rüstung anhaben damit der nazgul !2! schläge für oder sowas braucht willst du mir sagen das der die locker plattmacht?und wenn es gleich noch 6 squads sind sterben die nazguls gleich schon beim 1. angriff -.- achjaund nicht zu vergessen ist hinten noch legolas und eowin die alleine schin 1 nazgul allein mit den beiden ersten atacken von den plätten -.-
    und wenn es denn erstmal soweit ist kannste mordor komplett knicken. auch wenn der die ganze karte besitzt hat der rein garnichts davon . noch nichtmal wenn man 20 elefanten hätte ! 1. die verhaken sich die ganze zeit und 2. kommen die erst garnet zum gegner -.-"
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  19. #19
    Hauptgefreiter
    Avatar von Tolwyn
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    Ja schon klar das man mit Gandalf alleine keine Festung nimmt, aber mit Katapulten dauert es ebenfalls sehr lange, und wenn der Gegner nicht aufn Kopf gefallen ist Haut der die Katapulte mehrfach weg bevor die Mauer geknackt ist. Setzt man dann nicht schnell nach dauert es nicht lange und er kommt wieder mit Gandalf, Adlern, armee der Toten, Reitern, etc plättet die Katapulte und es daueret wieder seine Zeit. Also Mauer knacken und alles rein was da ist... dann nützen ihm auch die Türme nix mehr, find ich aber trotzdem lahm das man eine Festung mit Armee der Toten, Adlern und allem was man sonst noch hat plätten muss.

    Ich Spiele lieber mit einheiten und hab eigentlich keinen Spaß daran 15 Minuten lang Katapulte zu pumpen/verteidigen um eine Festung aus der Distanz zu killen
    Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt!

  20. #20
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    1. reden wir von gondor und nicht nicht von rohan
    2. jop bau erstmal 6 elbenbogenschützensquads mit rüstung und feuerpfeile 6x300 = 1800 6x500=3000 elben 6x600=3600 mit fast nur dem geld in der base. das macht dann 8700 +feuerpfeile 1200 + 4 normale bogenschützen 1200 das macht dann 11100= mehr wie 2 nazguls n1. wenn du das machst dann wohl erst später weil du am anfang pferde baust um zu stören und wenn nicht dann wird es schwer mit deinem rohan. wenn du pferde baust und später die bogenschützen dann dauert das schon ziemlich lange und wenn du da deine 6 elbensquads bauen willst hat mordor schon nazgul. ich komme greif an kreische und da is schon was platt ich hau wieder ab und greif später wieder an wenner geheilt is. wenn man kreischt rennen die bogenschützen wild in alle seiten und man kann sie plattmachen mit bodeneinheiten.

    ich glaub noch nie gegen guten mordor gespielt der dich von anfang bis ende unter druck hält? scheint so

    das mit den ollifanten stimmt aber trotzdem kann man damit ein loch in die festung machen und reinspazieren.
    Geändert von Ghosttalker (17.01.2005 um 19:19 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer HDR SuM Squad
    Von Ghosttalker im Forum 24/7.F7C
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 15:02
  2. HdR - SuM vs CCG/ZH = schlechter, gleichgut oder sogar besser?
    Von Shadow315 im Forum Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:43
  3. hdr sum
    Von Ghosttalker im Forum 24/7.F7C
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 19:27
  4. HdR-SuM Test in GameStar (86% Spielspass)
    Von Shadow315 im Forum Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 17:16
  5. Heute Abend HDR SuM bei Giga Games
    Von MrYuRi im Forum Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2004, 23:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •