+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Mehrfache Exponenten

Eine Diskussion über Mehrfache Exponenten im Forum Hausaufgaben. Teil des Reallife-Bereichs; Hallo zusammen, Dr. Google hilft mir nicht wirklich weiter, daher frage ich mal hier. Wie verhält es sich, wenn man ...

  1. #1
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693

    Frage Mehrfache Exponenten

    Hallo zusammen,

    Dr. Google hilft mir nicht wirklich weiter, daher frage ich mal hier.

    Wie verhält es sich, wenn man mehrfache Exponenten miteinander verrechnet? Am besten erklärt anhand einiger Beispiele:

    1. a^2^3 * a^2^4 = a^8 * a^16 = a^24

    2. b^3^n+1 * b^3^n+2 = (b^{3+3^{2}})^{3^{n}} (edit2: Ergebnis berechnet)

    3. (x^2^n+1)^2= x^2^n+2 (edit: Ergebnis berechnet)

    4. z^2^n+1 * z^3^n+1 = (edit2: Keine weitere Zusammenfassung möglich)

    Gruß

    bAshTi
    Geändert von bAshTi (14.10.2011 um 12:53 Uhr)

  2. #2
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    a^2^3 = a^(2*3) = a^6 und nicht a^8
    edit falsch geklammert

    a^2^3 = a^(2^3) = a^8

  3. #3
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Bei Mathematischen Problemen dieser art
    gebe diese Gleichungen in einen Taschenrechner oder den Rechner im Computer ein und gucke was er dir ausspuckt.

    je nachdem wie groß a ist wahrscheinlich ein overflow error 2^4 =16 weil ist nichts anderes als 4²

    btw wofür brauchst du das?

    ps 2³ ist wohl 8 also hör nicht auf ihn weil 2^3 ist 2*2*2
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  4. #4
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    uhm 2^3 hab ich nicht angezweifelt...

    Musste grad die Klammersetzungsregeln nachgucken, hab falsch geklammert:
    a^2^3 = a^(2^3) = a^8
    Dachte es wäre anders. (Denn (a^2)^3 = a^(2*3) = a^6 )
    Referenz: http://de.wikipedia.org/wiki/Potenz_%28Mathematik%29

  5. #5
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Also ist meine Rechnung bei Punkt 1 richtig?

    Wichtig sind mir vor allem die Punkte 2-4, die ich gar nicht beantworten kann, speziell Punkt 3, denn den habe ich gerade bei einer Aufgabe zur vollständigen Induktion, die ich bearbeiten muss.

  6. #6
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Also nochmal angenommen a =10 10²= 100³ also 100*100*100= 1 mio

    und wieso Klammen da sind doch gar keine.

    was mich mehr flasht sind die 2= in einer Zeile wtf?
    falls das erlaubt sein sollte würde es stimmen.

    btw wo brauchst do so hohe exponenten ich meine ^24 berechnet ihr mol oder was?

    edit , hier bin ich raus von vollständiger Induktion habe ich keine Ahnung
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  7. #7
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    ^24 ist einfach nur ein von mir gewähltes Beispiel, um die Rechnung klar zu machen.

    Das mit den Gleichheitszeichen würde eigentlich untereinander stehen, es ist nicht in einer Zeile, sondern immer ein Rechenschritt weiter.

    Du brauchst von Induktion keine Ahnung zu haben, da es hier nur um die oben ganannten Beispiele geht, die mit der eigentlichen Aufgabenstellung nichts zu tun haben.

  8. #8
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Ich habe jetzt alle Lösungen im ersten Post zusammengetragen, für diejenigen, die es interessiert.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •