+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Matheaufgabe

Eine Diskussion über Matheaufgabe im Forum Hausaufgaben. Teil des Reallife-Bereichs; Gegeben ist die Funktion f mit f(x)=x -sin(x). Das Schaubild von f ist K. a)Weise rechnerisch nach,dass K keine Extrempunkte ...

  1. #1
    Monkey D.Luffy
    Avatar von Nuke-lear
    Registriert seit
    02.06.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    1.742
    Name
    Matthias
    Nick
    Nuke-lear
    Clans
    Clanless

    Matheaufgabe

    Gegeben ist die Funktion f mit f(x)=x -sin(x). Das Schaubild von f ist K.

    a)Weise rechnerisch nach,dass K keine Extrempunkte besitzt.

    Ich kann das leider nur mit dem Rechner und händisch habe ich keine Ahnung wie ich die Extrempunkte rausbekomme...

    b)Zeige,dass sämtliche Wendepunkte von K Sattelpunkte sind.

    Was sind den Sattelpunkte ?^^

    Kann mir da jemand helfen,wäre nett

    Monkey D.Luffy ---König der Piraten---

  2. #2
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.704
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    setz doch einfach mal punkte ein, dann sieht man doch dass die sicht nicht voneinander unterscheiden in den intervallen von 2"pi" zum beispiel, da wirst du immer in abständen von 2"pi" den gleichen wert an der stelle haben, keiner höher, keiner niedriger.

    und naja, wirklich KEINEN Extremwert hätte die funktion nur, wenns eine Gerade parallel zur X Achse wäre, ansonsten gibts nämlich noch die Lokalen Maximalwerte ;-)

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  3. #3
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Lautet die Funktion x - sin(x) oder x * (-sin(x))?
    Naja im Prinzip ist es ja bei Beiden das selbe.

    Um Extrempunkte heraus zu bekommen musst du die erste Ableitung der Funktion Null setzen und die x bestimmen die diese Gleichung erfüllen:

    df/dx = 0

    Bei Sattelpunkten ist die Steigung allerdings ebenfalls Null:

  4. #4
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Bei Sattelpunkten ist die Steigung allerdings ebenfalls Null:
    Stef hätte übrigens noch erwähnen können, dass man mit der 2. Ableitung prüfen kann, ob nun wirklich eine Extremstelle ist.

    Wenn nämlich die 2. Ableitung an diesem Punkt ebenfalls 0 ist, so liegt keine Extremstelle.


    Zitat Zitat von Havoc` Beitrag anzeigen
    setz doch einfach mal punkte ein, dann sieht man doch dass die sicht nicht voneinander unterscheiden in den intervallen von 2"pi" zum beispiel, da wirst du immer in abständen von 2"pi" den gleichen wert an der stelle haben, keiner höher, keiner niedriger.
    Betrachten wir zwei verschiedene Funktionen? Ich würde ja sagen, dass die obige Funktion streng monoton steigend ist.

    Im Übrigen wäre dies selbst dann Argument gegen Extremstellen.
    So besitzt die Funktion sin(x) eben unendlich viele Extremstellen.

    Zitat Zitat von Havoc` Beitrag anzeigen
    und naja, wirklich KEINEN Extremwert hätte die funktion nur, wenns eine Gerade parallel zur X Achse wäre, ansonsten gibts nämlich noch die Lokalen Maximalwerte ;-)
    Bitte ohne das "nur", denn es gibt sehr viele Funktionen ohne Extremstelle. Man muss bei solchen Aussagen immer vorsichtig sein, da man gerne nur die bekannten Funktionen betrachtet und vergisst, wie der Begriff der Funktion definiert ist und wie somit Fuktionen überhaupt aussehen können.
    Im Allg. besitzen Funktionen nämlich gar keine Extremstellen, es ist eher ein sehr geringer Teil an Funktionen der Extremstellen besitzt.

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von InsOp
    Registriert seit
    05.10.2006
    Ort
    BW/Heilbronn
    Alter
    26
    Beiträge
    2.344
    Name
    Marcel
    Nick
    InsOp
    Clans
    MMC
    die 2. ableitung muss gleich 0 gesetzt werden.
    wobei die 3. gleich 0 gesetzte ableitung ungleich 0 sein muss.
    wenn du dann den x wert der 2. ableitung in die funktion einsetzt
    bekommste den y wert und hast somit die koordinaten

    edit wobei die steigung an dem punkt auch gleich 0 sein muss.
    sprich du setzt den vorherigen x wert in die 1. ableitung ein,
    welche dann 0 ergeben sollte

    (aber das is alles rein gedanklich, hatte sattelpunkte nie wirklich im unterricht)

  6. #6
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.704
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Zitat Zitat von Osbes Beitrag anzeigen
    Im Übrigen wäre dies selbst dann Argument gegen Extremstellen.
    So besitzt die Funktion sin(x) eben unendlich viele Extremstellen.

    in meinem post steht ja auch LOKALES extrem und kein GLOBALES

    edit: ach ne stand da ja in nem ganz anderen zusammenhang, na dann: ich meinte das globale maximum :->

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  7. #7
    Ich möchte das Nicht
    Avatar von MaikDonaldS
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Alter
    47
    Beiträge
    3.758
    Name
    Maik
    Nick
    MaikDonalds
    loool ich versteh nix^^
    Geändert von MaikDonaldS (17.01.2010 um 14:35 Uhr)
    < ̄`ヽ、       / ̄>
     ゝ、  \ /⌒ヽ,ノ  /´
       ゝ、 `( ( ͡° ͜ʖ ͡°) /
         >     ,ノ
         ∠_,,,/´

    https://www.youtube.com/channel/UC74..._TGtYd7mcq8ziQ
    Ich Spreche fliessend TACHELES

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kleine Matheaufgabe
    Von AKira223 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 04:05
  2. Matheaufgabe?!
    Von MCLoTuS im Forum LeVo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 13:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •