+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Konfidenzintervall

Eine Diskussion über Konfidenzintervall im Forum Hausaufgaben. Teil des Reallife-Bereichs; Wie lautet das Konfidenzintervall : Stichprobe n= 140 Ereignis („L“) eingetreten: n=2 Wie lautet das Konfidenzintervall für die Wahrscheinlichkeit für ...

  1. #1
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^

    Konfidenzintervall

    Wie lautet das Konfidenzintervall :

    Stichprobe n= 140
    Ereignis („L“) eingetreten: n=2

    Wie lautet das Konfidenzintervall für die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis „L“ ?

    Wie lautet es wenn Ereignis L nur einmal ein der Stichprobe eingetreten ist?


    Könnte mir da zufällig wer helfen ?
    Am besten mit Erklärung

  2. #2
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von VEILoPHyPER^ Beitrag anzeigen
    Wie lautet das Konfidenzintervall :

    Stichprobe n= 140
    Ereignis („L“) eingetreten: n=2

    Wie lautet das Konfidenzintervall für die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis „L“ ?

    Wie lautet es wenn Ereignis L nur einmal ein der Stichprobe eingetreten ist?


    Könnte mir da zufällig wer helfen ?
    Am besten mit Erklärung
    ist zwar lange her, aber wenn ich mich nicht irre, brauchst du mind. auch noch das sog. konfidenzniveau (zb 95%) und vor allem einen wertebereich. denn ein intervall hat ja im allgemeinen eine obergrenze und eine untergrenze. bsp. für eine ähnliche (!) unvollständige (!) aufgabe
    mögliche ereignisse: 1, 2, 5, 7, 8
    parameter: 5
    n=100
    eintritts-wkt:
    für 1=2,5%
    für 2= 20% = 20/100
    für 5=50% = 50/100
    ...
    für 8=2,5%
    KI-Niveau: 95%
    ---> KI:[2, 7]


    https://de.wikipedia.org/wiki/Konfidenzintervall
    "Das Konfidenzintervall ist der Bereich, der bei unendlicher Wiederholung eines Zufallsexperiments mit einer gewissen Häufigkeit (dem Konfidenzniveau) die wahre Lage des Parameters einschließt.

    Ein häufig verwendetes Konfidenzniveau ist 95 %, so dass in diesem Fall (mindestens) 95 % aller auf Grundlage von gemessenen Daten berechneten Konfidenzintervalle den wahren Wert der zu untersuchenden Population beinhalten."
    der parameter ist hier dann wohl die wkt von L=2/140.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •