+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Hilfe bei Gedicht

Eine Diskussion über Hilfe bei Gedicht im Forum Hausaufgaben. Teil des Reallife-Bereichs; Hi Leute. Ich muss dieses Gedicht von Paul Zech interpretieren: Paul Zech: Im Dämmer Im schwarzen Spiegel der Kanäle zuckt ...

  1. #1
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr

    Hilfe bei Gedicht

    Hi Leute. Ich muss dieses Gedicht von Paul Zech interpretieren:

    Paul Zech: Im Dämmer

    Im schwarzen Spiegel der Kanäle zuckt
    die bunte Lichterkette der Fabriken.
    Die niedrigen Straßen sind bis zum Ersticken
    mit Rauch geschwängert, den ein Windstoß niederduckt.

    Ein Menschentrupp, vom Frondienst abgehärmt,
    schwankt schweigsam durch die ärmlichen Kabinen
    indessen sich in den verqualmten Kantinen
    die tolle Jugend fuselselig lärmt.

    Noch einmal wirft der Drahtseilzug mit Kreischen
    den Schlackenschutt hinunter in die flachen
    Gelände, drin Schwefelsumpf erlischt.

    Fern aber ragen schon vom Dampf umzischt
    des Walzwerks zwiegespaltene Feuerrachen
    und harren des Winks, den Himmel zu zerfleischen.

    (1913)

    so weit bin ich schon:
    -Sonnett mit Alexandriner Metrum
    -Enjambements und neologismen
    - Onomatopoesie
    -Personifikation (z.4)

    sieht jmd. noch mehr rhetorische Mittel und deren Deutung??

    thx schonma

  2. #2
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Und deutest du auch irgendwas? Ich mein, du hast tolle Sachen rausgefunden. Ich bin begeistert, aber was sagt dir das? Bringt dich das interpretatorisch weiter? Nö. Du weißt, wie viele Hebungen das Teil hat und dass der Autor mitten im Satz die Zeile umbricht. Das ist brotlose Kunst! Finde heraus, was der Autor dir sagen will und suche danach, mit welchen Stilmitteln er diese Intention unterstreicht. Sich Konstruktionsmerkmale herauszusuchen und da einen Inhalt aufzuobstruieren ist...gewagt. Wer war Zech? Ein Expressionist. Passt auch zeitlich mit 1913 perfekt. Was weißt du über den Expressionismus und seine Haltung zu Städten? Fang so rum an, bilde Kontextwissen und reduzier auf die Art die interpretatorische Beliebigkeit des Textes. Und wenn du dann raus hast, was der Autor will, dann kannst du dir den ganzen Schnonsens da packen und überlegen, warum er den da hingetan hat. Fertig ist die Gartenlaube

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei mIRC (TCL)?
    Von JaePe im Forum Technik Ecke
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.2003, 22:52
  2. man ich brauche langsam echt hilfe bei edonkey
    Von Jörg im Forum Technik Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2002, 20:34
  3. brauche hilfe bei edonkey
    Von HaLfLiFe im Forum Technik Ecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.07.2002, 22:55
  4. hilfe bei der console gebraucht
    Von CoBAiN im Forum Shooter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2001, 23:57
  5. brauche hilfe bei CS
    Von megalol im Forum WOW & SWIZZ
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2001, 20:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •