+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Bruchgleichung

Eine Diskussion über Bruchgleichung im Forum Hausaufgaben. Teil des Reallife-Bereichs; Hallo ich hänge an einer Aufgabe fest, wäre um Hilfe dankbar geg. ( sind 3 seperate Brüche ) ( 2x+1 ...

  1. #1
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK

    Bruchgleichung

    Hallo ich hänge an einer Aufgabe fest, wäre um Hilfe dankbar

    geg. ( sind 3 seperate Brüche )

    ( 2x+1 ) - ( 3x - 4 ) - ( 3x + 3 )
    ------- -------- -------- = 0
    ( x - 1 ) ( x + 1 ) ( x² - 1 )

    kgV:

    (x - 1) * (x + 1 ) * ( x² - 1 )


    --->

    (2x+1)*(x + 1 ) * ( x² - 1 ) - (3x-4) * (x - 1) * ( x² - 1 ) - ( 3x + 3 ) * (x - 1) * (x + 1 )
    --------------------------------------------------------------------------------------
    (x - 1) * (x + 1 ) * ( x² - 1 )

    Nun komme ich leider nicht so wirklich weiter da ich meinen Nenner nie auf 1 kürzen kann ;(

    würde mich um einen kleinen Tipp freuen, ein tipp reicht sicher

    €: Oder muss ich das nun wirklich alles mit der hand dann ausrechnen oder seperat kürzen?

    ich habe es bisher soweit bekommen das ich es auf (x²-1) im Nenner habe, aber das nützt mir ja auch nix hehe
    Geändert von RhiNoTaNk (10.02.2009 um 19:40 Uhr)
    Der Klügere kippt nach!!!

  2. #2
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    freut mich dir geholfen zu haben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	blub.jpg 
Hits:	52 
Größe:	205,8 KB 
ID:	40419  

  3. #3
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Partialbruchzerlegung? Oder was willst du machen? Was ist denn das Ziel?

  4. #4
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Spektakuläre Aufgabe.

    Würde nach "x" auflösen nach dem Erweitern. Wenn das auf herkömmliche Art und Weise nicht geht, weiß ich auch net wie. Ist zu spät, ums selbst zu probieren, ehrlich gesagt^^

    btw: lol @vicious

  5. #5
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Partialbruchzerlegung? Oder was willst du machen? Was ist denn das Ziel?
    Hi ziel ist es eigentlich aus den Brüchen, ganze Zahlen zu machen und das dann nach x aufzulösen.
    Der Klügere kippt nach!!!

  6. #6
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Jo, "Gemeinsamer Hauptnenner", dann den Nenner wegschmeissen weil rechts ne Null steht und den Rest einfach ausrechnen.

  7. #7
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    x1= 5/2 + (1/2*i)*sqrt(7)
    x2= 5/2 - (1/2*i)*sqrt(7)

    sorry, kommt keine gnze zal als lösung raus

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  8. #8
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Bevor man den Nenner wegschmeisst müsste man noch unendliche Nullstellen ausschliessen, die lassen sich aber durch einfache Limettenbildung herausfinden nicht existent zu sein.

    Unten hast dus ja schon auf dem Hauptnenner. Da fehlt nur noch die Ausrechnung.
    Und der Nenner kann rüber zur Null, wie gesagt.

    Wenn du dich da ma nicht verrechnet hast Katsch. ^^

  9. #9
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk Beitrag anzeigen
    Hallo ich hänge an einer Aufgabe fest, wäre um Hilfe dankbar

    geg. ( sind 3 seperate Brüche )

    ( 2x+1 ) - ( 3x - 4 ) - ( 3x + 3 )
    ------- -------- -------- = 0
    ( x - 1 ) ( x + 1 ) ( x² - 1 )

    kgV:

    (x - 1) * (x + 1 ) * ( x² - 1 )


    --->

    (2x+1)*(x + 1 ) * ( x² - 1 ) - (3x-4) * (x - 1) * ( x² - 1 ) - ( 3x + 3 ) * (x - 1) * (x + 1 )
    --------------------------------------------------------------------------------------
    (x - 1) * (x + 1 ) * ( x² - 1 )

    Nun komme ich leider nicht so wirklich weiter da ich meinen Nenner nie auf 1 kürzen kann ;(

    würde mich um einen kleinen Tipp freuen, ein tipp reicht sicher

    €: Oder muss ich das nun wirklich alles mit der hand dann ausrechnen oder seperat kürzen?

    ich habe es bisher soweit bekommen das ich es auf (x²-1) im Nenner habe, aber das nützt mir ja auch nix hehe


    Nenner ist ja (x² - 1)²

    Und Zähler wird zu: (2x² + 3x +1)(x² - 1) - (3x² - 7x + 4)(x² - 1) - 3(x+1) (x² - 1)

    So kannste (x² - 1) rauskürzen und es bleibt´:


    Nenner: (x² - 1)
    Zähler (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0
    (=) -x² + 7x -6 = 0
    (=) x² - 7x = - 6
    (=) (x - 3,5)² = -6 + 3,5²
    (=) (x - 3,5)² = 6,25
    (=) x - 3,5 = 2,5 (v) x - 3,5 = - 2,5
    (=) x = 6 (v) x = 1

    Dies geht, weil durch Satz vom Nullprodukt (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0 (v) (x² - 1)^-1 = 0 (und dies wird niemals 0, daher kannste´s weglassen).

    Solltet ihr allerdings Polstellen bzw. in dem Fall dann evtl. auch gehobene Definitionslücken bestimmen:

    Nenner = 0

    --> x² = 1
    (=) x = 1 (v) x = -1


    In dem Fall wäre eine NST bei 6, eine Polstelle bei -1 und eine gehobene Definitionslücke bei 1

    Man kann den ganzen Ausdruck dann auch so hinschreiben:


    (x - 6) (x - 1)
    ------------- = 0
    (x + 1)(x - 1)



    Zitat Zitat von katsch Beitrag anzeigen
    x1= 5/2 + (1/2*i)*sqrt(7)
    x2= 5/2 - (1/2*i)*sqrt(7)

    sorry, kommt keine gnze zal als lösung raus
    Tut´s wohl Nicht nur eine^^


    Edit: Mir fällt grad auf, dass durch das Kürzen von x² -1 auch noch eine gehobene Definitionslücke verloren gegangen ist. Daher muss es am Ende heißen:


    (x - 6) (x - 1)(x - 1)(x + 1)
    --------------------------- = 0
    (x + 1)(x - 1)(x - 1)(x + 1)


    Und damit ist x = - 1 auch eine gehobene Defitionslücke und keine Polstelle. Sorry
    Geändert von XXXNA (11.02.2009 um 11:10 Uhr)
    ]

  10. #10
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    habs nur von maple lösen lassen und die lösung nicht überprüft. wahrscheinlich habe ich mich beim eintippen der gleichung vertippt.

    sorry

    ps. ich gucks mir evtl inne rmittagspause nochmal an

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  11. #11
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Nenner: (x² - 1)
    Zähler (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0


    Dies geht, weil durch Satz vom Nullprodukt (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0 (v) (x² - 1)^-1 = 0 (und dies wird niemals 0, daher kannste´s weglassen).
    Hi mich würde da mal interessieren wie du das machst?! Habe es zwar grad so gelöst aber mir fehlt noch die richtige erklärung dafür.

    Ich habe jetzt einfaach den Nenner ( x² - 1 ) zur 0 multipliziert und dadurch wird er ja eh wieder 0.. Ist das nun so korrekt ?

    Sorry ich kann mit deiner Gleichung

    (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0 (v) (x² - 1)^-1 = 0

    nicht wirklich was anfangen da ich (v) nich deuten kann

    Danke schonmal für deine Bemühungen.
    Der Klügere kippt nach!!!

  12. #12
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    (v) bedeutet "oder" ^^ Hehe


    Wenn ein Produkt 0 ist, sind auch alle seine Faktoren 0.

    Daher ist (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0 oder (x² - 1)^-1 = 0

    Der rechte Teil vom oder fällt weg, weil:
    (x² - 1)^-1 = 1 / (x² - 1) = 0
    (=) 1 = 0 * (x² - 1)
    (=) 1 = 0 ---> Blödsinn!
    ]

  13. #13
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Gut, noch eine frage wie komst du auf das ( x² - 1 )^-1 ich meine wenn ich es rüber multipliziere dann ist doch das ^-1 eigentlich falsch oder?

    Meine eigentlich frage, konnte die antwort aus deinem Post nich wirklich herauslesen..

    (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3
    ---------------------------------- = 0
    (x² - 1 )


    ---> (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0 * (x² - 1)

    ---> (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0

    Ist der Lösungsschritt so korrekt?
    Der Klügere kippt nach!!!

  14. #14
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Mathematisch korrekt wäre er eben so:
    (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0 (v) (x² - 1)^-1 = 0



    Ist genau wie wenn du: x² * log(x) = 0 hast. Dann wird das zu x² = 0 (v) log(x) = 0 . Und dann berechneste beide separat weiter. Und weil (x² - 1)^-1 = 0 zum Fehler führt (1 = 0), fällt es weg.

    Musst du denn nur die möglichen Lösungen für x rausfinden oder auch Polstellen und gehobene Def.-Lücken?
    ]

  15. #15
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Mathematisch korrekt wäre er eben so:
    (2x² + 3x +1) - (3x² -7x + 4) -3x -3 = 0 (v) (x² - 1)^-1 = 0



    Ist genau wie wenn du: x² * log(x) = 0 hast. Dann wird das zu x² = 0 (v) log(x) = 0 . Und dann berechneste beide separat weiter. Und weil (x² - 1)^-1 = 0 zum Fehler führt (1 = 0), fällt es weg.

    Musst du denn nur die möglichen Lösungen für x rausfinden oder auch Polstellen und gehobene Def.-Lücken?
    Nur die möglichen Lösungen...
    Der Klügere kippt nach!!!

  16. #16
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Dann kannste den Teil mit den Polstellen und gehobenen Def´s weglassen und ansonsten es aber so machen, wie ich schrieb. Bloß ist dann, wie hieraus

    (x - 6) (x - 1)(x - 1)(x + 1)
    --------------------------- = 0
    (x + 1)(x - 1)(x - 1)(x + 1)

    ersichtlich, x = 6, x= 1, x = -1 einfach die Lösung der Aufgabe
    ]

  17. #17
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    1 und -1 sicher nicht.
    In der Form kann man doch jetzt konkret krass alles wegkürzen und dann bleibt nur (x-6)/(x+1) = 0 übrig.

    Für die Stellen x = -1 , +1 müsste man dann mal ins Hospital schauen, sauberste Lösung. ^^

  18. #18
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Gut, die Frage ist halt, was genau verlangt ist.

    Mich wundert, dass so eine Aufgabe gestellt wird, ohne gehobene Def.-Lücken und Polstellen zu verlangen.... Ist normalerweise Standard, dass man das dazu berechnet.

    Wenn nur Nullstellen gesucht sind, ist es nur 6, klar.

    Bin mir aber nicht sicher, ob in eine Lösungsmenge für diese Aufgabe nicht auch 1 und -1 gehören würden. Ich würde dazu tendieren, es reinzuschreiben.
    ]

  19. #19
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Man kann über diese Stellen nichts aussagen ohne ins Hospital zu fahren.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •