+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

rechtslage

Eine Diskussion über rechtslage im Forum Häufig gestellte Fragen. Teil des Informationen-Bereichs; mich interessiert in wie weit ihr für die beiträge der user und deren inhalte verantwortlich seid. kann man dadurch abstand ...

  1. #1
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    6.361
    Clans
    -MUM-

    rechtslage

    mich interessiert in wie weit ihr für die beiträge der user und deren inhalte verantwortlich seid.

    kann man dadurch abstand nehmen als forenbetreiber wenn man ausdrücklich darauf hinweist das man nicht verantwortlich ist für die inhalte der beiträge der user ?
    evtl das der user der gepostet hat sogar selbst dafür verantwortlich ist ?

    thx 4 informartion

    grund: hab darüber mal mit einem aus meiner klasse gesprochen der meinte die forenbetreiben haften nicht für beiträge der user mit illegalem inhalt wenn sie eindeutig davon abstand nehmen. also es ganz groß irgendwo auf die seite klatschen das sie sich von den beiträgen distanzieren

    mfg
    Alien Gekrabbel Champion


  2. #2
    Scarlett akA Lulu
    Avatar von rabbitbrain
    Registriert seit
    12.09.2004
    Beiträge
    12.182
    Nick
    AFFElulu & s.o.
    Die Admins dürfen es nur nicht zulassen, dass illegale Sache in einem Forum gepostet werden... wenn es doch geschieht müssen sie diesen Beitrage schnellstens entfernen und meistens werden diese User dann gebannt, damit er nicht nochmal über so etwas redet

    D.h. ein Admin ist nicht hafttbar solange er dagegen vorgeht, nach meinem Wissensstand

  3. #3
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Das ganze ist massiv umstritten, vorallem seit dem sogenannten "Heise-Urteil" (mal bei Google eingeben wer mehr wissen will).

    Wenn wir von etwas Kentniss erlangen was rechtwidrig ist müssen wir das auf jedenfall entfernen - vorher ist es eigentlich illusorisch und würde der Art nach das Ende eines jeden Internetforums bedeuten, jedoch wird auch das teilweise angenommen.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  4. #4
    Zitat Zitat von Fix
    eigentlich ullisorisch
    interessanter Neologismus

    Die Gerichte sind leider bis dato bezüglich dieser Problematik noch zu keinem praktikablen Konsens gekommen.

    Für Aufsehen in der Hinsicht sorgte in letzter Zeit hauptsächlich das Techniknewsportal heise.de.

    Zum näheren Verständnis können folgende Artikel beitragen:

    Hamburger Landgericht: Forenbetreiber sind für Beiträge haftbar
    LG Düsseldorf: Forenhaftung erst ab Kenntnis des Rechtsverstoßes
    Berufungsurteil schränkt Forenhaftung ein

    Allerdings ist die Ausgangslage und ein Vergleich zum UF nicht 1:1 übertragbar.

    Wir beobachten die Lage weiterhin und werden entsprechend reagieren, wenn sich Neuigkeiten im rechtlichen Bereich ergeben.

  5. #5
    Ja, man kann nur hoffen, dass mit gutem Verstand gerichtet wird und nicht so komische Urteile gefällt werden.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rechtslage: Fehlerhafte Überweisung :(
    Von BirdOfWoe im Forum OFF-Topic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 19:07
  2. Rechtslage - OEM Versionen von Windows
    Von feuerwehr01 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 21:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •