+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Menschen | M-Technik | Defensive Struktur der Leitung

Eine Diskussion über Menschen | M-Technik | Defensive Struktur der Leitung im Forum Grey Goo. Teil des PC Strategie-Bereichs; Hallo zusammen Wer die Fraktion der Menschen spielt, muss ein Gefühl für die Strukturen der Leitungen bekommen. Darum möchte ich ...

  1. #1
    Gefreiter
    Avatar von Ynnod
    Registriert seit
    16.11.2013
    Ort
    Hameln
    Alter
    35
    Beiträge
    140
    Name
    Donny

    Pfeil Menschen | M-Technik | Defensive Struktur der Leitung

    Hallo zusammen

    Wer die Fraktion der Menschen spielt, muss ein Gefühl für die Strukturen der Leitungen bekommen.
    Darum möchte ich in diesen Guide auf eine ganz spezielle Leitungsstruktur drauf eingehen.

    Die M-Technik

    Vorwort:
    Wer nicht nur Gefechte gegen die KI austragen möchte, muss ein Gefühl für eine effektive Leitungsstruktur beim Aufbau seiner Basis entwickeln.
    Allem voran für die Balance zwischen Angriff & Verteidigung. Es bringt leider nichts, ein und die selbe Taktik mehrmals zu verwenden,
    schon gar nicht, wenn Ihr einen guten Gegenspieler bekommt. Hier hat sich die M-Technik der Leitungsstruktur als gut erwiesen.
    Und diese möchte ich euch hier nun vorstellen.

    Start:
    Der Beginn ist wie immer gleich, baut eine Raffinerie und setzt euren Extraktor auf ein Ressourcenfeld.
    Baut nach der Fertigstellung der Raffinerie eine Kleine Fabrik an euren Kern dran. Und legt die erste Leitung in Richtung der feindlichen Basis aus.
    Hierbei ist es diesmal egal, aus welcher Richtung der feindliche Scout kommt! Spielt Ihr gegen einen guten Spieler, wird dieser sich nicht auf eine
    Angriffsrichtung beschränken, sondern vermutlich zwei oder vielleicht sogar drei Angriffsrichtungen für sich auswählen.

    Tipp:
    Sofern Ihr in Richtung eurer Leitung zwei Ressourcefelder habt, baut Ihr mit eurer Leitung ein M-Muster um diese Ressourcefelder herum. Und schützt diese mit Anti-Schwer-Wächtern.

    Vergesst beim Bau nicht eure Dreizack-Einheit ausserhalb eurer Basis zu verstecken. Geht die Dreizack verloren (wird sie zerstört) könnt Ihr keine neuen Ressourcefelder aufdecken auf der Karte.
    Dieses kann u.U. euch den Sieg bereits kosten. Also gut drauf achten.

    Legt zuerst euer Hauptgewicht in eine gute, aber dezente Verteidigung mit Anti-Schwer-Wächtern. Baut eure Leitung zu einem M-Muster aus und setzt an allen drei Enden des M-Muster
    nacheinander Anti-Schwer-Wächter dran. Nachdem Ihr das erste mal angegriffen werdet, wisst Ihr, das aus dieser Richtung die Defensive verstärkt werden muss.
    Setzt aber auch aus der zweiten Richtung, aus der noch kein Angriff erfolgt ist, weitere Anti-Schwer-Wächter.

    Tipp:
    Ist eure Leitung erstmal fertig und steht die Defensive, solltet Ihr unbedingt daran denken, eure Anti-Schwer-Wächter mit zusätzlichen Leitungen an die Hauptleitung anzuschliessen.
    Nicht selten greifen Gegenspieler als erstes das Leitungssystem an, um die starken Anti-Schwer-Wächter ohne Strom einfach stehen zu lassen.
    Denkt hierbei auch an das Tech-Upgrad "Anti-Schwer-Wächter bleiben auch ohne Stromversorgung aktiv".

    Steht eure Defensive bereits gut? Prima!
    Dann solltet Ihr jetzt weiter machen und die Leitung (je nach Karte) nach hinten raus zu legen und daran eine Kleine Fabrik, mit den von euch ausgewählten Erweiterungen zu bauen.
    Baut direkt danach eine Große Fabrik, setzt auch dort die Tarn-Erweiterung mit dran, um euren Gegner die Sicht zu versperren.
    Alle fertig produzierten Einheiten sollten erstmal hinten in eurer Basis verbleiben. Habt Ihr einige Einheiten dann zusammen, schickt am besten immer 4-5 in einer Gruppe los.

    Tipp:
    Als kleine Verwirrung, könnt Ihr eine Einzelne Einheit auch schon mal in Richtung des Feindes los schicken. Sammelt dadurch Informationen, wo sich der Feind bereits positioniert hat.

    Im letzten und wichtigstens Schritt, baut Ihr die Defensive und den Angriff (Einheiten) immer im Wechel und sendet Gruppen (4-5 Einheiten pro Gruppe sollten es sein) raus.
    Denkt somit ausserhalb eurer Basis neue Ressourcefelder auf. Wird eure Gruppe angegriffen, werdet Ihr merken, dass 4-85 Einheiten effektiver zusammen sind, als eine Einheit.

    Anmerkung:
    Die M-Technik, also die Struktur der Leitung bietet euch einen sehr guten, und effektiven Schutz, wodurch Ihr euch beinah in Ruhe um eure Armee und den Angriff kümmern könnt.
    Ich selbst habe diese Leitungsstruktur oft in 1vs1 Matches verwendet und damit meinen Gegner ziemlich hilflos dar stehen lassen.

    Kommt euer Gegner mit schweren Einheiten auf eure Basis zu, baut hinter den Anti-Schwer-Wächtern Artillerie-Wächter. Mindestens 2-4 Stück erwiesen sich als Effektiv!
    Manchmal stürmt der Gegner auch mit Flugeinheiten auf euch zu. Lasst daher zwischen den Anti-Schwer-Wächtern und Artillerie-Wächter immer einen Anschluss an der Leitung frei.
    Am Kern solltet Ihr immer die Leitungen ein wenig freier halten, um auf mögliche Taktiken, mit entsprechender Abwehr reagieren zu können.
    Nur zu oft sehe ich in Matches in letzter Zeit, wie sich die Spieler alles eng umschlungen dicht bauen und erst vieles verkaufen müssen um wieder neu zu bauen.
    Dieses kostet aber unnötige Zeit und dauert wieder sehr lange, wenn ihr Pech habt.


    Anbei ein Screenshot wie eine M-Technik (Leitungsstruktur) aussieht:


    Hinweis:
    Die rote Leitung zeigt das "M"
    Die Verteidigung ist damit an 3 Stellen effektiv möglich.
    Natürlich kann die Leitungsstruktur mit weiteren Leitungen und Wächtern ergänzt werden.


    Ein Video hierzu folgt in Kürze!

  2. #2
    Gefreiter
    Avatar von Ynnod
    Registriert seit
    16.11.2013
    Ort
    Hameln
    Alter
    35
    Beiträge
    140
    Name
    Donny
    Erweiternde Hilfe zur Leitungsstruktur


    Wenn Ihr eine Leitung vom Kern raus legt, vergesst mit der Zeit nicht, die weiteren Leitungen, mit den bereits vorhanden zu verbinden.
    Stellt euer Gegner früh Lufteinheiten her, so kann er sich die Leitung am Kern, als Schwachstelle aussuchen, um mit einem Angriff alle
    bereits gebauten Anti-Schwer-Wächter auszuschalten (d.h. eure Verteidigungsanlage erhält keinen Strom mehr!).

    Screenshots

    Leitung am Kern (Einzelanschluss)


    Leitung mit Leitung verbinden


    Die bereits die Menschen in Grey Goo gespielt haben, werden das Problem bereits kennen.

    Für alle anderen sei dies nochmal als Extra-Tipp mit aufgeführt.
    Geändert von Ynnod (07.11.2015 um 22:54 Uhr)

  3. #3
    Gefreiter
    Avatar von Ynnod
    Registriert seit
    16.11.2013
    Ort
    Hameln
    Alter
    35
    Beiträge
    140
    Name
    Donny
    Video zur M-Technik



    Im Video könnt Ihr euch nochmal anschauen, wie ich mit der Leitungsstruktur umgehe und worauf ich achte.


    Karte: Urban Assault (Revised Edition)

    Steam Workshop: Urban Assault

  4. #4
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    fein fein, nochmal +2 Stratpunkte ^^

    Ich nehm deine Guides mal mit ins Sammeltopic auf.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Defensive Layout
    Von StealthPliskin im Forum Strategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 22:43
  2. Die beste Defensive
    Von max1185 im Forum Tiberium Alliances
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 22:15
  3. Time2Read: GDI Defensive Class
    Von Lunak im Forum Strategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 13:14
  4. Time2Read: Nod Defensive Class
    Von Lunak im Forum Strategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •