+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Balancing nach Patch 1.01?????

Eine Diskussion über Balancing nach Patch 1.01????? im Forum Generals. Teil des Command & Conquer-Bereichs; jo die test games kann ich so bestätigen. leider musst ich dann weg, sont hätte ich gerne noch mehr tests ...

  1. #41
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    jo die test games kann ich so bestätigen. leider musst ich dann weg, sont hätte ich gerne noch mehr tests ausgetragen. ich liebe es, an solchen taktiken zu feilen, genau wie laser vs jeepbullenkacke ( das lief auch erst bei anlauf 3).
    also es ist schon sehr map - abhängig. auf tournament desert zumindest sehe ich quasi keine chance im duell air vs tank für den air. sogar vollbesetzte geschützstellungen halfen nicht gegen 5 gatling tanks begleitet von 2 ecm panzern. und wenn die combo in der base ist, ist feierabend. die test reihe ist aber für mich noch net abgeschlossen und ich habe noch 2- 3 ideen auf lager... es kommt auf den mix an. was ich jetzt schon sagen kann ist: nur auf lufteinheiten, geht nicht und bevorzugt einbunkern geht auch nicht. für beides fehlt das geld, da die starke gatling combo zu schnell kommt. im mittelpunkt der us streitkräfte steht eigentlich immer der raketentrooper. so auch hier... die frage ist nur, wie man das im verhältnis zum fast tech - ecm unterbringt. ma gucken. wenn ich ne lösung hab, kommt des replay. es riecht aber schon wieder nach individuellen fähigkeiten, die einen da raushauen gepaart mit guter strategie. ne pauschallösung wird es kaum geben.
    übrigens @ matze: ich habe niemanden bei KoD gestresst oder irgendwie nachgetreten... dass meine dicken buddies mir folgen und KoD verlassen, war relativ wahrscheinlich, hat aber primär nix böses mit euch zu tun. die geschichte mit iceangle war auch lediglich der auslöser, der tropfen ins eh schon überfüllte fass. entscheidend ist das unreife verhalten von ignatz und tripleX, die nicht gerade ein ausbund an tugendhaftigkeit sind und deren engagement für den clan sich in grenzen hielt. ich erwarte aber, dass clan leader sich verantwortungsvoll verhalten und den auch mal imstande sind, ihre meinung zu sagen und sich kritik zu stellen. dieser jammerlappen ruhkey sagt da jetzt "stfu", lol, ich sag doch gar nix. oder guck dir den peinlichen screenshot von tripper an.... da bezichtigt mich in der lobby ein depp des cheatens, weil's nen sync error gab ( 2on2 mein partner war vaginal aka cifixion..). da macht tripper nen screenie von und postet es mit den worten: schaut und lacht.... wie arm kann man sein? einer der gründe, warum ich gegangen bin ( dass die clan nix faken und dann in no rush games rushen usw.. kommt noch dazu). wichtig ist obendrein noch die spielerische inkompetenz. mit den anderen: peace und null problemo

  2. #42
    No ordinary Familiy
    Avatar von Tank
    Registriert seit
    11.08.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.261
    Name
    Matze
    Nick
    Oink, YeaH
    Clans
    clanless
    Hi,

    ich glaube, dass wir das Thema nicht über das UF besprechen sollten. Für mich ging es primär nur um die Prämisse, dass USA-Airforce overpowered ist, was ich nicht glaube. USA ist sehr Rush anfällig und wird wohl auch so bleiben. Auch das Handling von USA will erstmal gelernt sein. Man darf einfach einen guten USA-Spieler nicht gleichsetzen mit den Begriff "overpowered". Bei GBA-Tunnelrush-Käse war das nicht der Fall, weil jeder NOOB diese Taktik anwenden konnte, um gegen GUTE Spieler zu gewinnen. Mittlerweile haben sich viele auf die Tunnelrusherei eingestellt und deshalb ist die Thematik nicht mehr sooo schlimm.

    Zu der KoD-Geschichte sind immer zwei Seiten zu betrachten, um sich überhaupt ein Bild von der Sache machen zu können. Mehr habe ich hier im UF nicht zu sagen und würde sicherlich auch nicht zu Klärung beitragen.

    Gruß
    Matze

  3. #43
    Gefreiter
    Avatar von IOwnUL8er
    Registriert seit
    17.10.2002
    Ort
    Euskirchen
    Alter
    33
    Beiträge
    157
    Nick
    LoL
    es gibt kein overpowerten general !!! wenn einer meint inf oder sääure gen sei overpowered kann er doch immernoch mit dem selben general wie der gegner spielen, so entscheidet nur das können und net irgendein overpowerter general mit seinen einheiten !!! damit is für michd as thema beendet !!!
    Vielen Dank an alle Clans in denen ich in meiner Online Zeit gewesen bin !
    Special Greetz to:
    M-of-D, OwNz*@, +Bier+, [-GET-], EGoSD, FssR, Hamf, U&ME, [bLiTz], [MEF], BLiTz@, ir@qiz, [TEF], T*D*E, GHOSTS, oG[O-Gaming], [C-o-N]

  4. #44
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Ich spiele derzeit auch häufig Airforce und muss gestehen, ich verliere sehr häufig. Das mag zum einen natürlich daran liegen, daß ich kein besonders talentierter Spieler bin - jedoch verlor ich auch gegen Leute, deren "Skill" weitaus schlechter entwickelt war, wie es wohl der meinige ist... Ich rede hierbei von 1v1 auf den hierfür vorgesehen Maps.
    Meist reicht es aus, wenn man gleich von Beginn aus zwei Waffenfabriken in rauhen Massen Gattlings pumpt und damit dem Air-Force-General geballt in die Flanke fällt. Das mag bei Pro's vielleicht nicht funktionieren (hier anbei schöne Grüße an cYs|General2k, bei dem ich als Chinese auch an der Flanke gepflegt auf Granit biss *g*) - aber bei der breiten Masse an Mittelklasse-Spielern funktioniert dies allemal.

    Auch muss ich zu meiner Schande gestehen, heute erstmals den Combat-Chinook getestet zu haben (Asche über mein Haupt - insbesondere, weil ich ihn beim ersten "Testlauf" mit 8 RPG-Schützen belud).

    Mich würde nun interessieren, wie Ihr über den Combat-Chinook denkt. Ich persönlich fand die Erfahrung eher - naja - ernüchternd...


    Schöne Grüße,
    (ein derzeit ständig verlierender)
    LordSeibrich
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  5. #45
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    battlechinoook: kommt auch wieder auf den konkreten fall an. gegen massen luftabwehr isser natürlich für'n eimer... wenn nix im weg steht, zerlegt der ne base im nullkommanix. mit snipern beladen über hackerfelder: herrlich. kommt ein raptor geflogen oder der andere hat ein wenig air defense, ist flucht angesagt... je nach einzelfall also eine göttliche einheit, wie der helix, nur wegen der sniper möglichkeit manchmal etwas besser. ich persönlich verwende ihn aber quasi nie, da es kaum fälle gibt, wo man den mal vernünftig einsetzen kann.

  6. #46
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW

    ...nette Dreingabe...

    Womit wir beim eigentlichen Problem sind. Der Combat-Chinook ist eine Art Spezialeinheit, die zwar in ihrem Metier durchaus traumhafte Ergebnisse erzielen kann - aber bereits bei den geringsten Abweichungen von der Situation unter optimalen Bedingungen zum Scheitern verurteilt ist.
    Übrigens liegt hier auch der Hund (bei den Amis) begraben - denn dieses Problem ist auf nahezu alle Einheiten der USA (mit oder ohne Generäle) übertragbar: Die Einheiten der USA sind zu speziell; lediglich effizient in einem kleinen Teilbereich. Es fehlt letztlich die multiple Funktionalität - die Fähigkeit als Allrounder eingesetzt zu werden. Andere Fraktionen hingegen besitzen teilweise Einheiten, deren Anwendbarkeit nicht nur auf einen Teilbereich begrenzt ist. In einem Spiel mit einer derartigen Bandbreite an Aufgabengebieten sind diese multikompatiblen Einheiten ein Segen für den Spieler, weil sie vielseitig einsetzbar sind. Einmal gebaut, verhelfen sie den Eigentümer in den unterschiedlichsten Situationen zum Erfolg. Belegen möchte ich dies anhand beliebter Einheiten - deren Äquivalent bei den USA leider fehlt.

    Beispiel: "Scorpion". In meinen Augen nach wie vor einer der effizientesten Einheiten im Spiel. Weshalb? Weil er multifunktionell ist. Er wird benutzt, um in Massen auch größere Panzer zu zerstören, macht gegen Gebäude einen beträchtlichen Schaden, ist gegen wegen des Toxins zur Not gegen Infanterie einsetzbar und dabei wendig und schnell.

    Beispiel: "Nuke-Battlemaster". Seit dem Release des Add-On einer jener Kandidaten, die kräftig am Thron des Scorpion rütteln. Zumindest im Early-Game. Der Schaden gegen gegnerische Fahrzeuge ist völlig akzeptabel; Infanterie darf nun auch getrost bekämpft werden und darüber hinaus eignet er sich aufgrund seiner hohen Mobilität hervorragend für hinterhältige Angriffe, bzw. Auftauchen/Abtauchen-Strategien (Hit&Run). Im Late-Game wird der Battlemaster aber selbst dem aufgebohrten Nuke-Overlord nicht mehr gerecht...

    Diese Liste ließe sich jetzt unter Umstände noch erweitern - jedoch glaube ich, die werte Leserschaft hat meine Anliegen ausreichend zu Kenntnis genommen. Ich denke Ihr habt begriffen worum es mir geht.

    Natürlich besitzt jede Fraktion derlei Einheiten, die aufgrund ihres spezifischen Betätigungsfeldes eher unnütz erscheinen. Diese Einheiten sind als Mauerblümchen gebrandmarkt und fristen ein tristes Schattendasein in Generals (und in ZH). Aber dies stört nicht weiter, denn man kommt auch ohne sie aus (hierfür seien beispielsweise Infernal-Cannon oder Saboteur genannt). Ich wage nun aber zu behaupten, daß eine Vielzahl der US-Einheiten einer solchen Schattenexistenz angehören - nur merkt es niemand, weil die USA nunmal kaum Alternativen hierfür zu bieten hat und auf eben diese Einheiten angewiesen ist. Unter den Blinden ist der einäugige König. Wozu sollte man Marodeure bauen, wenn man Scorpions haben kann? Wozu soll man Laser-Tanks bauen, wenn man auch Crusader haben kann? Wen interessiert dabei schon, daß der Crusader im Vergleich zu einem Scorpion abstinkt? Alternativen gibts schießlich kaum auf der US-Seite. Oder man spielt lieber gleich Chinesen oder GLA - ist schließlich einfacher und man erspart sich viel Herumgezinsel.
    (Überspitzt ausgedrückt.)

    USA haben durchaus interessante Einheiten, jedoch sind nahezu alle nur primär in spezifischen Situationen einsetzbar. Man hat sich als USA'ler schnell einmal verkalkuliert und muss feststellen, daß seine Einheiten der neuen Situation nicht gerecht werden, wohingegen ein Nuke- oder gar GLA-Spieler seinen Kopf leichter aus der Schlinge ziehen kann (mithilfe ihrer oben erwähnten Multi-Einheiten).
    Hinzu kommt noch das Kriterium, USA-Einheiten nur mit einem Maximum an Micro effizient lenken zu können. Das Potenzial einer US-Einheit kann nur in Verbindung mit einigem Skill seitens des Spielers zum Vorteil gereichen. Als Beispiel hierfür denke man nur an "Laser-Lock". USA ist ohnehin schon gehandicapt aufgrund ihrer bekannten Schwächen (rushanfällig, etc.); hinzu kommt nun auch noch die Tatsache, daß USA klicklastiger und micro-fordender als ihre Gegner sind. Dies stimmt mich persönlich arg bedenklich.
    Wie Lappen unlängst so treffend bemerkte: "USA sind die Königsklasse". Das trifft wohl den Nagel auf den Kopf.


    Und nun hat das Add-On eine weitere Einheit in den US-Unit-Pool geworfen, die eben nur unter ganz besonderen Umständen wirklich von Nutzen sein kann: Den Combat-Chinook. Die Voraussetzungen, die ihn zu einer unerlässlichen Einheit machen würden, sind derart selten gegeben, daß er in Multiplayern-Games nahezu nie das Licht der Welt erblickt. Ähnlich wie der unsägliche Aurora Alpha. Nette Dreingaben - aber nicht wirklich zu gebrauchen. Schade.


    Schöne Grüße und danke für's Zuhören
    Euer LordSeibrich
    Geändert von LordSeibrich (09.12.2003 um 19:48 Uhr)
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Flame Tank+Stealth nach Patch
    Von wankoelias im Forum Strategien
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 02:00
  2. Stats Reset nach patch???
    Von Cyclone im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 13:26
  3. Shaddow Rush nach Patch
    Von ReggaeGandalf im Forum Strategien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 13:16
  4. Nach patch 1.5 und den anderen....
    Von MrC0oLy im Forum Generals
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.04.2003, 18:57
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.04.2003, 20:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •