Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Verwarnung wegen Swastika Videos

Eine Diskussion über Verwarnung wegen Swastika Videos im Forum Feedback. Teil des Informationen-Bereichs; Ich eine Verwarnung berechtigt, weil man folgende Videos postet? Das sind harmlose Videos die, bis auf das/die Swastika, nichts mit ...

  1. #1

    Verwarnung wegen Swastika Videos

    Ich eine Verwarnung berechtigt, weil man folgende Videos postet? Das sind harmlose Videos die, bis auf das/die Swastika, nichts mit Nationalsozialismus zu tun haben. Der Typ setzt sich lediglich dafür ein, dass die wahre Bedeutung des Swastikas wieder anerkannt wird.

    EDIT: Ist nur Wikipedia, hoffe das stimmt. Die Videos fallen meiner Meinung nach unter Kunst. Die Entscheidung liegt natürlich bei euch, wollts nur gesagt haben.

    Erlaubt ist in Deutschland eine Hakenkreuzdarstellung nach § 86 Abs. 3 StGB nur, wenn sie „der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient“.[2]


    Adminedit: Videos entfernt.
    Geändert von El Duderino (18.02.2011 um 18:21 Uhr)

  2. #2
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    gleichzeitig könnte man fragen, ob es vermessen wäre anzunehmen, dass die forenadministration bestehend aus mods und admins nachdenkt bevor sie verwarnungen aussprechen....

    der fall hier lässt nicht viel spielraum für ne antwort...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  3. #3
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Also ich finde, da ist eindeutig ein Hakenkreuz im ersten Video zu sehen.

    §2 Zensur & Sperrung

    Wir untersagen hiermit ausdrücklich die Einstellung von illegalen, rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden, kommerziellen (Produkte, Gewinnspiele, Referer-URL's), zu Protesten aufrufenden, verspottenden, gegen die guten Sitten verstoßenden oder sonstigen sinnlosen/abstoßenden (Spam u.ä.) Beiträgen. Die Abgrenzung und Einordnung des Sachverhalts wird im pflichtgemäßen Ermessen der jeweils zuständigen Moderatoren und im Weiteren durch die Administratoren getroffen. Entsprechende Beiträge werden entfernt.
    Nenn es wie du willst, sowas hat hier nichts verloren. Vielleicht sehen das die Admins ja anders, der Mod hat allerdings schon entschieden.

  4. #4
    Es kommt doch darauf an in welchem Kontext jemand das "Hakenkreuz" verwendet. Wenn ich ein Video mit 'ner Dumpfbacke die "Deutschland den Deutschen" grölt gepostet hätte, ok. Aber das Swastika hier als rassistiches Symbol hinzustellen obwohl das Video vermuten lassen müsste, dass es um etwas anderes geht finde ich auch nicht in Ordnung. Wenn ich eine Swastika sehe denke ich natürlich auch erstmal an Hitler und Konzentrationslager, trotzdem muss man nicht so übertreiben. Wer es noch nicht wusste:

    Eine Swastika (Sanskrit m. स्वस्तिक svastika „Glücksbringer“) ist ein Kreuzsymbol mit abgewinkelten oder gebogenen Armen. Solche Symbole sind in zahlreichen Formen seit etwa 6000 Jahren in Europa, Asien, seltener auch in Afrika und Mittelamerika nachgewiesen.

  5. #5
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    In dem Kontext könnte man natürlich ein Auge zudrücken. Ich will mir auch kein Urteil darüber erlauben, wie ernst und hart die Regeln umgesetzt werden sollten, dafür sind die Mods da. Aber Problem ist hier nur das der Mod so bereits entschieden hat und ich denke die Admins werden hinter ihren Mods stehen, daher wird das hier nix bringen glaube ich.

  6. #6
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ich kann mich Wandfliese nur anschließen.

  7. #7
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Ich kann der Argumentation von Wanfliese nur zustimmen.
    Hatte den Post gesehen, und wäre nie auf die Idee gekommen, das es gelöscht wird.
    Geschweige denn Verwarnt, lächerlich!
    Das hat mal nix mit dem Nationalsozialismus zutun.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  8. #8
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Nix da , wir brauche keine Nazi symbole.
    Auch wenn das nur Spastika symbole sind, ähneln sie schon sehr dem Hakenkreuz.
    Denn erlaubt man das, müsste man auch Ballastexistenz als Begriff erlauben.

  9. #9
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Das Recht der Meinungsfreiheit gilt hier nur begrenzt, da es sich um ein privates Board handelt.
    Und ob Kunst oder nicht, es sind Symbole, die man im Allgemeinen als Nazisymbole deuten kann, sofern
    mann auch nur diese kennt und von Swastika keinen Schimmer hat.

    Würde mich deswegen nicht aufregen. Die Adminschaft will sowas hier nicht, was willst du da schon
    groß machen. Letztlich hast du eh nur Probleme, wenn du dich da auflehnen willst.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  10. #10
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Das Problem an dieser Darstellung ist die öffentliche Abbildung eines Hakenkreuzes an sich.
    Die Sozialadäquanz-Klausel greift insbesondere nur dann, wenn mit der Veröffentlichung eine deutliche Distanzierung/Ablehnung mit dem ganzen Dritten-Reich-Shice einhergeht.
    Aktuell wäre da z.B. das deutlich durchgestrichene Hakenkreuz zu nennen, was erst seit kurzer Zeit öffentlich gezeigt werden darf.
    Der § 86a StGB hat nämlich nicht nur den Schutzzweck bestimmte Zeichen und Parolen zu verbieten.
    Aus einem der Leitsätze einer Bundesgerichtshofentscheidung zum § 86a von 2007 zitiere ich mal:
    Der Schutzzweck des § 86a StGB ist ein dreifacher:
    1. Zum einen dient die Vorschrift der Abwehr einer Wiederbelebung der verbotenen Organisation oder der von ihr verfolgten verfassungsfeindlichen Bestrebungen, auf die das Kennzeichen symbolhaft hinweist.
    2. Sie bezweckt weiterhin der Wahrung des politischen Friedens dadurch, dass jeglicher Anschein einer solchen Wiederbelebung sowie der Eindruck bei in- und ausländischen Beobachtern des politischen Geschehens in der Bundesrepublik Deutschland vermieden werden soll, in ihr gebe es eine rechtsstaatswidrige innenpolitische Entwicklung, indem verfassungsfeindliche Bestrebungen der durch das Kennzeichen angezeigten Richtung geduldet würden.
    3. Schließlich will die Norm verhindern, dass die Verwendung solcher Kennzeichen - ungeachtet der damit verbundenen Absichten - sich wieder derart einbürgert, dass das Ziel, solche Kennzeichen aus dem Bild des politischen Lebens in der Bundesrepublik grundsätzlich zu verbannen, nicht erreicht wird, mit der Folge, dass sie schließlich auch wieder von den Verfechtern der politischen Ziele, für die das Kennzeichen steht, gefahrlos gebraucht werden können.
    Insofern ist es schwierig zu entscheiden ob eine öffentliche Hakenkreuz-Abbildung nun unter die Sozialadäqanz fällt oder nicht.
    Ich habe die o.a. verlinkten Vids nicht angesehen bin mir aber ziemlich sicher, wenn jemand öffentlich sichtbar mit einem Hakenkreuz-Tattoo rumrennt und erzählt er trage dies nur aus altertümlichen Kulturgründen, wird er teure Post vom Staatsanwalt bekommen.
    Ob unser Forum als Ort angesehen wird, welcher "der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken" dient, lässt sich auch nicht sicher beantworten.
    Es bleibt also "heikel" solche Symbole öffentlich dazustellen und es wäre sehr ärgerlich, wenn sich daraus ein juristischer Fallstrick für unser UF entwickeln würde.
    Und deshalb wird's hier auch nicht unter diesen Voraussetzungen die der Threadstarter angeführt hat gestattet werden, wenn ich unsere Admins richtig einschätze.

  11. #11
    Ich will mich bestimmt nicht auflehnen, Probleme machen und für die Freiheit von Swastikas im UF protestieren, weil ich gerade nichts besseres zu tun habe. Fand die Entscheidung nur etwas merkwürdig und übertrieben. Könnte auch am Mod liegen der mir die Verwarnung gegeben hat. Falls es wirklich rechlichte Probleme in irgendeiner Form geben könnte muss man natürlich nicht weiter diskutieren.

  12. #12
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Also ich bin ja gemeldeter Gegner, aber bei diesem Post von Tala hätt ich trotzdem gern den LIKE Button.

  13. #13
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zwar verabscheue ich Nazis, bin aber trotzdem nicht für derartige Verbote. Auch kann ich mich an einen Fall hier im Forum erinnern, bei dem sich die Administration bei weitem nicht so angestellt hat wie Vasaal: Das Bild wurde entfernt und der User darauf hingewiesen, dass er es in zensierter Form nochmal hochladen darf, was er auch getan hat:
    Spoiler:

    Bei juristischen Bedenken die Videos zu entfernen ist eine Sache, sie aber stattdessen erstmal zu zitieren und den User zu verwarnen kann ich aber beim besten Willen nicht nachvollziehen.

  14. #14
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Gut man sieht eine bestimmte Person, welche nun noch ins lächerliche gezogen wird, aber man sieht keine verbotenen Symbole, daher kann man da schon etwas toleranter reagieren.

  15. #15
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.600
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Wie oft hat Vasaal was zu tun? Richtig nie, war evtl sogar seine erste Verwarnung, da kann man nicht erwarten das er da differenziert

  16. #16
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von b-a-d-b-o-y1978 Beitrag anzeigen
    Gut man sieht eine bestimmte Person, welche nun noch ins lächerliche gezogen wird, aber man sieht keine verbotenen Symbole[...]
    Beim 1. Mal schon...

    Spoiler:
    Zitat Zitat von Lunak Beitrag anzeigen
    Wie oft hat Vasaal was zu tun? Richtig nie, war evtl sogar seine erste Verwarnung[...]
    Nein, war es nicht...

  17. #17
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Talatavi hat alles wichtige dazu ja schon gesagt:

    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Das Problem an dieser Darstellung ist die öffentliche Abbildung eines Hakenkreuzes an sich.
    Die Sozialadäquanz-Klausel greift insbesondere nur dann, wenn mit der Veröffentlichung eine deutliche Distanzierung/Ablehnung mit dem ganzen Dritten-Reich-Shice einhergeht.
    Aktuell wäre da z.B. das deutlich durchgestrichene Hakenkreuz zu nennen, was erst seit kurzer Zeit öffentlich gezeigt werden darf.
    Der § 86a StGB hat nämlich nicht nur den Schutzzweck bestimmte Zeichen und Parolen zu verbieten.
    Aus einem der Leitsätze einer Bundesgerichtshofentscheidung zum § 86a von 2007 zitiere ich mal:


    Insofern ist es schwierig zu entscheiden ob eine öffentliche Hakenkreuz-Abbildung nun unter die Sozialadäqanz fällt oder nicht.
    Ich habe die o.a. verlinkten Vids nicht angesehen bin mir aber ziemlich sicher, wenn jemand öffentlich sichtbar mit einem Hakenkreuz-Tattoo rumrennt und erzählt er trage dies nur aus altertümlichen Kulturgründen, wird er teure Post vom Staatsanwalt bekommen.
    Ob unser Forum als Ort angesehen wird, welcher "der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken" dient, lässt sich auch nicht sicher beantworten.
    Es bleibt also "heikel" solche Symbole öffentlich dazustellen und es wäre sehr ärgerlich, wenn sich daraus ein juristischer Fallstrick für unser UF entwickeln würde.
    Und deshalb wird's hier auch nicht unter diesen Voraussetzungen die der Threadstarter angeführt hat gestattet werden, wenn ich unsere Admins richtig einschätze.

    Verwarnung geht also absolut in Ordnung. Desweiteren wenn ein Verstoß vorliegt diesen bitte nicht erneut im Feedback Bereich posten. Es reicht im Feedback-Thema ein Link zu dem fraglichen Beitrag, auch so können wir Admins nachvollziehen um was es sich handelt.

  18. #18
    Wird akzeptiert, danke fürs Feedback, kann geschlossen werden.

Thema geschlossen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •