Thema geschlossen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 65

Politisch orientierte Avatare/Signaturen

Eine Diskussion über Politisch orientierte Avatare/Signaturen im Forum Feedback. Teil des Informationen-Bereichs; Ist Sleepys Hammer und Sichel Fahne als Avatar regelkomform? Ich mein die Kommunisten haben dafür zwar etwas länger gebraucht, aber ...

  1. #21
    PsYcHo-FuCHs
    Avatar von Psy-FoXz`
    Registriert seit
    21.09.2003
    Ort
    HaNNoVeR
    Alter
    28
    Beiträge
    2.539
    Name
    Marcel
    Nick
    Psy-FoXz`
    Clans
    -less
    Ist Sleepys Hammer und Sichel Fahne als Avatar regelkomform?

    Ich mein die Kommunisten haben dafür zwar etwas länger gebraucht, aber ich denke, dass die Massenmorde von Stalin denen von Hitler in nichts nachstehen, oder?

    Zitat Zitat von Wikipedia Artikel über Stalin
    Zwischen dem September 1936 und dem Dezember 1938 wurden schätzungsweise etwa 1,5 Millionen Menschen umgebracht

    Millionen von Menschen, ganze Völker und Volksgruppen, wie die Krimtataren, die Russlanddeutschen oder die Tschetschenen wurden in dieser Zeit als potentielle Kollaborateure zur Zwangsarbeit in die unwirtlichen Permafrostgebiete nach Sibirien deportiert, wo es unter den Deportierten große Verluste an Menschenleben gab. Auch die Armenier waren von diesen Deportationen betroffen. Die baltischen Staaten verloren so etwa zehn Prozent ihrer Einwohner.

    Stalin ließ ein System von Strafarbeitslagern, das unter dem Namen Gulag bekannt war, einrichten, das Internierungs-, Arbeitslager oder „Besserungsanstalten“ für politische Gefangene umfaßte. Der Paragraph 58 des Strafgesetzbuches ermöglichte es, den Begriff des politischen Gefangenen sehr weit auszudehnen: So war zum Beispiel das Stehlen von Äpfeln aus einem Kolchosgarten konterrevolutionäre Sabotage. Die genauen Zahlen über die Anzahl der Gefangenen und der Todesopfer des Lagersystems sind seit Öffnung der russischen Archive Gegenstand historischer Forschung und äußerst umstritten: So schwankt die geschätzte Zahl der Gefangenen zwischen 3,7 und 28,7 Millionen. Mit ca. 20 bis 40 Millionen Todesopfern zählt Stalin zusammen mit Mao und Adolf Hitler zu den drei größten Massenmördern des zwanzigsten Jahrhunderts.
    -> Verbot der Flagge der Sowietunion als Insignie eines Staates, bei dem Massenmord und Folter auf der Tagesordnung stand

  2. #22
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne
    Zitat Zitat von anunknownperson
    die fahne in meiner signatur sollte eigentlich unproblematisch sein denn sie steht im wesentlichen für dasselbe wie der größte teil der offiziell im profil wählbaren fahnen: eine aufgeklärte säkulare demokratie westlicher prägung wo niemandem die hand für diebstahl abgehackt und keiner wegen ehebruchs gesteinigt wird
    Vollkommen richtig, denn Israel ist ein offiziel anerkannter Staat. Allerdings sollte man nicht die Rechtssprechung eines Staates verurteilen. Auch wenn diese Gesetze in unserer Kultur als brutal und unmenschlich angesehen werden, sind sie das Ergebnis einer sehr alten und hochentwickelten Kultur.


    Zitat Zitat von anunknownperson
    in dem augenblick in dem das symbol israels eine unerträgliche provokation darstellt sind auch alle schwarz-rot-goldenen oder blau-weiß-roten trikoloren und der union jack solche
    Das Problem mit dem Staat Isreal hängt vor allem mit der Entstehungsgeschichte zusammen, da die USA entschieden haben, das unbeachtet von dort lebenden Völkern oder vorhandenen Staaten der Staat Israel genau dort entstehen soll.

    Verbot der Flagge der Sowietunion als Insignie eines Staates, bei dem Massenmord und Folter auf der Tagesordnung stand
    Und was ist dann mit Alarmstufe Rot??? Müsste man dann auch aus diesem Forum verbannen.............

    Was jetzt nicht heißt, dass ich die Massenmorde gut fand oder verleugne. Leider wird die Geschichte von den Siegern geschrieben, aus diesem Grund sind diese Insignien immer noch "salonfähig".
    Geändert von Stalker (04.02.2006 um 17:27 Uhr)
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  3. #23
    teh_b00nerer
    Avatar von GeNeRuLeR
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    27
    Beiträge
    1.737
    Nick
    Generuler
    Vollkommen richtig, denn Israel ist ein offiziel anerkannter Staat.
    Seit wann muss denn ein Staat "offiziel anerkannt" sein?
    Welcher Staat ist denn "offiziel nicht anerkannt" - was hat des mit unserem forum zu tun?

    Das Problem mit dem Staat Isreal hängt vor allem mit der Entstehungsgeschichte zusammen, da die USA entschieden haben, das unbeachtet von dort lebenden Völkern oder vorhandenen Staaten der Staat Israel genau dort entstehen soll.
    Waren das nicht zuerst die jüdischen Siedler unter wohlwollen der Briten und dann die UN?


    Die Flaggen aller Länder sollten im UF erlaubt sein - egal ob sie Israel als Staat anerkennen, das Völkerrecht brechen oder minderheiten diskriminieren.
    Soll man jemandem, den die Iranische Kultur fasziniert verbieten, dies durch die iranische flagge auch zu zeigen, nur weil der amtierende präsident irans so viel stuss redet?
    Wenn man die Iranische Flagge verbiete müsste man auch die Chinesische, Russische, Israelische, Palestinensische, Irakische, Jugoslavische und Nordkoreanische verbieten.
    Entweder man erlaubt alle flaggen, oder man verbietet alle....
    Geändert von GeNeRuLeR (04.02.2006 um 18:15 Uhr)

  4. #24
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne
    Zitat Zitat von GeNeRuLeR
    Seit wann muss denn ein Staat "offiziel anerkannt" sein?
    Welcher Staat ist denn "offiziel nicht anerkannt" - was hat des mit unserem forum zu tun?
    Das war eine Antwort auf anknownpersons Aussage, dass nichts dagegen spricht die israelische Flagge in seiner Signatur zu haben. Desweiteren gibt es durchaus Staaten, die nicht anerkannt sind. Prominentes Beispiel ist Taiwan, de facto immer noch zu China gehörig.

    Zitat Zitat von GeNeRuLeR
    Waren das nicht zuerst die jüdischen Siedler unter wohlwollen der Briten und dann die UN?
    Das wurde mit Hilfe der amerikanischen Militärmacht realisiert, z.B. durch Waffen- und Technologietransfers.
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  5. #25
    teh_b00nerer
    Avatar von GeNeRuLeR
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    27
    Beiträge
    1.737
    Nick
    Generuler
    was sollte dagegen sprechen eine taiwanesische flagge als avatar zu haben?

  6. #26
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    natürlich nichts

    die iranische ist übrigens auch nicht verboten man kann sie sogar offiziell im profil anwählen

    Zitat Zitat von GeNeRuLeR
    wenn man arabisch-stämmige leute als mohammedaner bezeichnet und sie alle als terrorsympathisanten abstempelt ist das gewiss rassistisch
    nichts davon habe ich mir vorzuwerfen terrorsympathisanten habe ich nur die genannt die sympathie für die hamas und den staatsterroristen achmadineschad geäußert haben
    mohammedaner habe ich geschrieben weil die betreffenden allen indizien zufolge einfach mohammedaner sind

    ps. spart euch mal die märchen über israel als geschöpf der usa: es wurde 47 von der unovollversammlung mit großer mehrheit beschlossen dass in der betreffenden gegend ein jüdischer und ein arabischer staat entstehen sollten dass es den palästinenserstaat bis heute nicht gibt liegt daran dass die araber zu anfang alle und heute noch zu teilen (hamas z.b.) die juden ins meer zurücktreiben woll(t)en
    Geändert von anunknownperson (04.02.2006 um 19:20 Uhr)
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  7. #27
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    trotzdem herrscht die israelische flagge über die palestinensische! Und wenn du einen Palestinenser die israelische flagge vor die nase hälst, was meinst du wohl wie der sich fühlt. So wie sein Opa sein haus verloren hat und später dann eine israelische flagge über dessen haus flatter, für das er sein lebenlang gearbeitet hat.
    OldScHoOL - GaMeR

  8. #28
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne
    Zitat Zitat von anunknownperson
    ps. spart euch mal die märchen über israel als geschöpf der usa: es wurde 47 von der unovollversammlung mit großer mehrheit beschlossen dass in der betreffenden gegend ein jüdischer und ein arabischer staat entstehen sollten dass es den palästinenserstaat bis heute nicht gibt liegt daran dass die araber zu anfang alle und heute noch zu teilen (hamas z.b.) die juden ins meer zurücktreiben woll(t)en
    Was aber nichts daran ändert, dass die Entscheidung von anderen getroffen wurde.
    Die entscheidung der UNO ist die offizielle Version. Wer hätte den den Amis als Retter der freien Welt kurz nach dem WW II einen "Wunsch" abschlagen können.....
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  9. #29
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    trotzdem herrscht die israelische flagge über die palestinensische! Und wenn du einen Palestinenser die israelische flagge vor die nase hälst, was meinst du wohl wie der sich fühlt. So wie sein Opa sein haus verloren hat und später dann eine israelische flagge über dessen haus flatter, für das er sein lebenlang gearbeitet hat.
    Seit wann denn das? Die israelische Flagge kann hier so wie jede andere Flagge (verfassungswidrige ausgenommen) auch sichtbar sein.

    Meine Großeltern lebten auch in einem Haus in Schlesien, wo sie schließlich 1944 vertrieben wurden. Seitdem weht da die polnische Flagge. Da ist kein Unterschied in der Vorgehensweise und mich interessiert es null, wo die polnische Flagge rumhängt. Es ist passiert und man hat sich damit arrangiert.

    Wenn die Menschen da unten (alles um Israel herum in östl. Richtung) nicht endlich mal lernen, wie man zusammenleben kann, dann wird es nur noch Rückschritt geben. So leid es mir tut aber es wird für mich als deutschen Atheisten immer schwerer Akzeptanz für dieses "Problem" zu haben, da jeder nur seinen Kopf mit Waffengewalt durchsetzen will und kein Nachgeben kennt. Seit Ewigkeiten geht es nur Zahn um Zahn oder sagen wie besser mal Bombe um Rakete.

    Lessing beschrieb vor 200 Jahren in seinem Werk "Nathan der Weise" schon etwas, das den Menschen dieser Region (zumindest den radikalen Kräften, die ja nun an in einigen Staaten an der Macht sind) fehlt -> Toleranz und Vernunft.

  10. #30
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne
    Dieses Forum läuft auf einem Server der in Deutschland steht. Und da das Internet entgegen der Meinung einiger kein Rechtsfreier raum ist darf jeder User ein Avatar oder eine Signatur benutzen die seiner politischen, religiösen oder sonstwie gearteten Meinung entspricht, solange diese nicht gesetzlich verboten sind. Alles andere wäre ein Eingriff in das durch das Grundgesetz garantierte Recht auf freie Meinungsäußerung.

    Allerdings ist es das gute Recht des Besitzers oder seiner durch ihn Beauftragten Vertreter, sprich Admins oder Mods, einem User ein Avatar oder Signatur zu erlauben.

    Das ist meine Meinung zu dem Topic.
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  11. #31
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Grundrechte schützen in erster Linie vor dem Eingriff durch den Staat, nicht von Privatpersonen. Dein Arbeitgeber kann auch eine Kleiderordnung vorgeben - auch dann, wenn z.B. grüne Hemden nicht gesetzlich verboten sind (oder Hemden mit einer Englandfahne drauf oder mit einem religiösen Zeichen). Für eine Grundrechtsverletzung brauchst du somit unteranderem einen Akt der deutschen öffentlichen Gewalt.

    Wir haben nichts gegen Fahnen von Ländern (sofern nicht verboten). Wie bereits zutreffend gesagt kann man die Fahne des Irans ja auch im Kontrollzentrum auswählen. Eine genaue Liste von dem was wir nicht erlauben exisitiert nicht, da ja bereits gesagt wurde, dass das von Einzelfall zu Einzelfall entschieden wird. Sicher ist nur, dass keine Diktatoren, verurteilte Mörder, Terroristen usw. geduldet werden.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  12. #32
    PsYcHo-FuCHs
    Avatar von Psy-FoXz`
    Registriert seit
    21.09.2003
    Ort
    HaNNoVeR
    Alter
    28
    Beiträge
    2.539
    Name
    Marcel
    Nick
    Psy-FoXz`
    Clans
    -less
    Und was ist dann mit Alarmstufe Rot??? Müsste man dann auch aus diesem Forum verbannen.............

    Was jetzt nicht heißt, dass ich die Massenmorde gut fand oder verleugne. Leider wird die Geschichte von den Siegern geschrieben, aus diesem Grund sind diese Insignien immer noch "salonfähig".
    Arg scheiße, den Aspekt hab ich jetzt so gar nicht bedacht, good job!

  13. #33
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Zitat Zitat von -Admi-
    Seit wann denn das? Die israelische Flagge kann hier so wie jede andere Flagge (verfassungswidrige ausgenommen) auch sichtbar sein.

    Meine Großeltern lebten auch in einem Haus in Schlesien, wo sie schließlich 1944 vertrieben wurden. Seitdem weht da die polnische Flagge. Da ist kein Unterschied in der Vorgehensweise und mich interessiert es null, wo die polnische Flagge rumhängt. Es ist passiert und man hat sich damit arrangiert.

    Wenn die Menschen da unten (alles um Israel herum in östl. Richtung) nicht endlich mal lernen, wie man zusammenleben kann, dann wird es nur noch Rückschritt geben. So leid es mir tut aber es wird für mich als deutschen Atheisten immer schwerer Akzeptanz für dieses "Problem" zu haben, da jeder nur seinen Kopf mit Waffengewalt durchsetzen will und kein Nachgeben kennt. Seit Ewigkeiten geht es nur Zahn um Zahn oder sagen wie besser mal Bombe um Rakete.

    Lessing beschrieb vor 200 Jahren in seinem Werk "Nathan der Weise" schon etwas, das den Menschen dieser Region (zumindest den radikalen Kräften, die ja nun an in einigen Staaten an der Macht sind) fehlt -> Toleranz und Vernunft.
    Ja, nur ist der Unterschied, dass Deutschland kein Krieg mit Polen führt. Was meinst du wie die Leute 1941 über die Polnische flagge dachten

    Deswegen ist es was ganz anderes, es gibt keinen vergleichbaren konflikt (Nahost Konflikt). Aber mir eigentlich ladde...
    OldScHoOL - GaMeR

  14. #34
    Es ist das selbe "in der Vorgehensweise". Lesen und Verstehen!

    Es geht um Vertreibung...also den Verlust des Eigentums durch die Gewalt Dritter. Und damals war sehr wohl Krieg und es war deutsches Land viele hundert Jahre lang. Als Kollektivschuld ging das aber zu Lasten derer, die in diesen Gebieten lebten, egal ob sie für oder gegen das Regime waren. Was sollten sie von den Polen denken? Es war nicht deren Schuld. Verursacht durch eigenes Handeln und die Auferlegung der Sowjets. Die Polen waren selber nur meist nur Opfer, da sie ja auch aus ihren angestammten Gebieten von den Sowjets vertrieben wurden.

    Der Konflikt im nahen Osten herrscht vor allem in den Köpfen, in Sturrheit, Ignoranz und angestachelt durch unzählige unverbesserliche religiöse Fanatiker auf beiden Seiten, deren Quell nie zu enden scheint. Und das, obwohl alle den selben Ursprung haben. Der Islam entstand erst sehr spät, zu Zeiten zu denen Christentum und Judentum schon Jahrhunderte bzw. sogar Jahrtausende existierten. Sie haben derweil sogar den selben Propheten (Mose; oft Moses genannt). Schon reichlich anmaßend und verblendend, wenn man die Anhänger anderer Religionen dann als "Ungläubige" bezeichnet.

  15. #35
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    ja siehst du? Du widersprichst dir selber, dann hat es also nichts mit polen zutun, da sie ja im prinzip unschuldig waren. Aber Israel ist sicherlich nicht unschuldig!

    Der Islam ist nur 600 Jahre jünger als das Christemtum...
    OldScHoOL - GaMeR

  16. #36
    Du begreifst es einfach nicht und ich habe auch keine Lust mehr, es für dich verständlich darzustellen, da es reine Zeitverschwendung zu sein scheint.

  17. #37
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Zitat Zitat von -Admi-
    Du begreifst es einfach nicht und ich habe auch keine Lust mehr, es für dich verständlich darzustellen, da es reine Zeitverschwendung zu sein scheint.
    Nein, du hast einfach eingesehen, das ich recht habe und willst uns nicht weiter vom thema abbringen. Ich verstehe sehrwohl was du ausdrücken willst, nur verstehst du MICH nicht.
    OldScHoOL - GaMeR

  18. #38
    Ich widersprech mir nicht. Du kannst nur nicht lesen und verstehen. In diesem Land, dem heutigen Israel, lebten schon Juden, als es noch Jahrtausendelang keinen Islam, geschweige denn Palästinenser gab. Es ist nicht euer Land und auch nicht die Schuld der Juden, dass sie nun dort einen Staat haben.

    Geht dir da ein Licht auf?
    Geändert von -Admi- (06.02.2006 um 17:20 Uhr)

  19. #39
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    falls du es nicht bemerkt hast, ist das Volk der Filister die heutigen palestinenser!(David und Goliath). Trotzdem kann man nicht nach x tausend jahren zurück in das land gehen und sagen ich hab mal vor x.000 jahren hier gewohnt...Die juden sind nach europa und dort wurden sie vertrieben, also selber schuld... aber nein da gab es ja noch das land in dem wir vor 2087203 jahren gelebt haben, also schmeisen wir die leute raus die in der zeit dort gelebt haben...

    Man du raffst es nicht sorry.
    OldScHoOL - GaMeR

  20. #40
    Für jemanden, der noch nichtmal den Namen seines Volkes richtig schreiben kann (in beiden Fällen), lehnst du dich ganz schön weit aus dem Fenster.

    Die Philister lebten etwa um 1170 v. Chr in einem Gebiet zwischen Mittelmeer und Totem Meer. Das Judentum gibt es seit ca. 1800 v. Chr (Abrahams vermutliche Lebezeit, spätestens jedoch 1200 v. Chr - Festlegung der Grundausssagen, da dies bis dahin nur mündlich weitergegeben wurde). Der Islam enstand etwa um 600 n. Chr.



    Bitte informiere dich, bevor du Halbwahrheiten als Scheinargumente anbringst.

    Aha, sie sind also selber Schuld, dass sie "vertrieben" wurden. Interessanter Ansatz Du solltest dich dringend mal selbst hinterfragen.
    Geändert von -Admi- (07.02.2006 um 00:36 Uhr)

Thema geschlossen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.02.2003, 21:06
  2. Signaturen
    Von Talatavi im Forum BL00D+
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.08.2001, 19:42
  3. Signaturen V1.0!!!
    Von raptorsf im Forum WOW & SWIZZ
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 01:31
  4. Signaturen-Banner
    Von AgAiNaWaY im Forum United Talk
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 06.08.2001, 01:58
  5. Signaturen Banner
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •