+ Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 232
Like Tree56x Danke

Das Problem von niveauvollen Diskussionen im Off-Topic

Eine Diskussion über Das Problem von niveauvollen Diskussionen im Off-Topic im Forum Feedback. Teil des Informationen-Bereichs; Mal ganz ehrlich: Im OT passiert doch kaum noch was. Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo der aktuellste Post ...

  1. #41
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Mal ganz ehrlich: Im OT passiert doch kaum noch was. Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo der aktuellste Post nicht 24h alt ist. So was gab es früher nicht. Diskussionen machen keinen Spaß mehr, weil Idioten geschützt werden.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  2. #42
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    In der Regel würde ich mich natürlich direkt hinter Blade und anderen Leidensgenossen stellen, auch wenn mir das im Grunde genommen natürlich scheiß egal ist, allerdings gibt es gerade bei den speziellen Fall Starscream ein Unterschied zu Trollen wie Müsli und co. Er will hier nicht provozieren, sondern er ist wirklich überzeugt von dem was er schreibt und Pardon eben wirklich so Stroh dumm. Natürlich kann man nun nicht den Umkehrschluss ziehen das Müsli und Konsorten intelligent wären, allerdings merkte man ihnen an, das sie bewusst dümmliche Fragen stellten und Lügen bestückte Kommentare verfassten. Bei Starscream allerdings habe ich wirklich den Eindruck das er seine Meinung kundtut, wenn auch so dümmlich das nicht nur die Sterne schreien. Ich bilde mir ein bisschen was auf meine Menschenkenntnis ein und wenn er sich absichtlich verstellt, dann tut er das ziemlich gut.

    Zurück zum Thema, aufgrund dessen sehe ich bei Starscream ähm schwarz. Allerdings hat Blade vollkommen Recht, wenn er behauptet die Admins lassen sich von diversen Trollen immer wieder auf der Nase herumtanzen. Letztendlich ist es lediglich ein Gamer Forum und man müsste ja auch nicht wie mit der Axt im Walde um sich hauen, allerdings etwas konsequenter durchgreifen. Da betont man bei dümmlichen Reno Beleidigungen immer wieder, wie flexibel man doch sei, aber ansonsten kommt nichts außer viel heiße Luft die schnell verpufft. Müssen sie ja selber wissen, wenn ihnen was an der Geschichte liegt würde ich an ihrer Stelle das Ganze seicht, aber bewusst Richtung Qualität schubsen.

    Edit: Es sei noch erwähnt das ich brainsheep für den kompetentesten derzeit aktiven Mod und einen sehr angenehmen Gesprächspartner halte, die Kritik richtet sich nicht gegen seine Person.
    Geändert von SonGohan (18.07.2011 um 09:32 Uhr)

  3. #43
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Ich finde - das hab ich irgendwo schon mal erwähnt - dass die Gangart nicht schon immer so locker war, wie das einige hier so am UF schon seit je her zu schätzen wissen wollen. Früher wurde da nicht oft gefackelt und da hat sich jeder mal seinen Bann abgeholt, so auch ich, wenn eindeutig versucht wurde, das Thema zu stören. Ich hab sogar mal gelb gekriegt, weil ich jemanden nur provoziert habe, ohne jetzt wirklich beleidigend zu werden. Klar hat mir das damals nicht gepasst, aber im nachhinein hats nicht geschadet. Da das hier kein öffentlicher Platz ist, finde ichs auch nicht nötig, dass man Leuten erst ne gelbe Karte verpasst, wenn beleidigt wird. Direkt rot kriegt man vermutlich nur noch, wenn man Beschimpfungstiraden auspackt oder das 3. Reich verherrlicht. Dass sich das Forum verschlechtert hat, kann man natürlich nicht an den aktiven Nutzern festmachen, aber man erkennst verdammt nochmal daran, dass sich 10 Leute freuen wie an Weihnachten, wenn man im Nightlife ein Thema gefunden hat, in dem über 10 Seiten durchweg eine Diskussion zustande kommt. Es mag ja auch für viele hier unterhaltsam sein, wenn man sich ständig lustige Einzeiler zuwirft, ohne dass das jetzt bösgemeinter Spam ist oder irgendwen beleidigt. Aber man muss doch festhalten, dass das hier ein Forum ist und kein Chat. Die sinnvollen Themen sind zurückgegangen und auch alteingesessene User, deren Meinung immer schön war zu lesen. Mittlerweile gibts nur noch sehr wenig Themen, die von belang sind. Das meiste verkommt zu Albernheiten bei dem lustige Bildchen gepostet werden, man grünes Renomee einfordert oder nurnoch plump provoziert. Das endet dann, dass sich einige aufregen. Dann findens welche falsch, dass sich die Leute aufregen. Andere kommen dazu und sorgen dafür, dass sich noch mehr aufregen. Man kriegt einfach kaum noch ein Thema zu Ende, wo man sagt, dass kannst dir von Anfang bis Ende durchlesen. Eine härtere Gangart würde auch in meinen Augen nicht schaden. Über kurz oder lang wird das sonst eine einzige Kuschelecke.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  4. #44
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Es kann nicht immer Harmonie herrschen !
    Aber mal ganz ehrlich, dass es in die Richtung gegangen ist wo wir jetzt stellenweise sind, hatt schon seine Gründe.
    Ich war ja einige Zeit nicht online hier und war doch erstaunt darüber, wie sehr der Nonsense dominiert mittlerweile.

    Ob ich es jetzt schade finde oder nicht, sei dahin gestellt.
    Aber früher, so fern ich dass sagen kann mit meinen 2 Jahren hier, hatt man doch schon die ein oder andere "ernstere" Diskussion gerne verfolgt.
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  5. #45
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Ich verstehe nicht wo das Problem liegen soll. Individuen zum Wohle der Gemeinschaft zu opfern wird doch von der Menschheit seit jeher praktiziert, vor allem wenn dieses Individuum so unverbesserlich ist wie in diesem Fall. Am besten noch eine medienwirksame, öffentliche Hinrichtung, als Warnung für potentielle Störfaktoren. Der Kopf sollte trotzdem nicht vor den Mauern aufgespießt werden, das wäre dann doch mehr Aufmerksamkeit als er es verdient hätte.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  6. #46
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Das hatten wir hier alles schon mal im OT...
    Die damaligen Admins entschieden sich im Mai 2006 dagegen, dass im OT "hart" moderiert wird.
    Danach kamen & gingen diverse Mods und das langfristige Ergebnis dieser "Politik der ruhigen Hand" kann man heute (nach-)lesen.
    Letztlich geben die Admins die Richtung vor und wenn das heutige "Umgangs- und Postniveau" einigen nicht gefällt, können sie sich bei den Herren mit den gelben Usertiteln bedanken.
    Andererseits sollte man natürlich auch bedenken, dass das Verhältnis zwischen Kritikern und Befürwortern der derzeitigen Postkultur ausgewogen ist und somit (vermutlich) aus Admins Sicht kein Grund zur Veranlassung besteht.
    Warum auch... wer keinen Bock mehr hat den Müll der Heuschreckenposter zu lesen und/oder zu beantworten kann sich ja zurückziehen und wird durch neu herangewachsene Heuschrecken ersetzt (wenn mir hier mal der Vergleich mit dem Banker-Bereich gestattet sei).
    Ich persönlich kann ja nun schon auf eine ganze Weile der Entwicklung bzw. Nicht-Entwicklung im OT-Bereich zurückschauen und finde es verbesserungswürdig wohin sich die Rubrik entwickelt hat.
    Allerdings respektiere ich auch Leutz und ihre Beiträge, denen eine niveauvolle Diskussionskultur fremd zu sein scheint... glücklich bin ich darüber aber nicht unbedingt.
    Auf die weitere Entwicklung, wobei ich aber eher denke es wird alles beim alten bleiben, bin ich gespannt.
    So eine Entscheidung aus dem Jahr 2006 dürfte keinen Belang mehr haben. Nicht nur, dass viele der heutigen Mods damals noch nicht mit an Bord waren, auch in Sachen Adminbesetzungen hat sich mittlerweile einiges getan. Ich gehe davon aus, dass kein Mod mehr bewusst nach irgendeiner Weisung aus dem Jahr 2006 handelt. Wir lassen unseren Mods heutzutage relativ viel Freiraum in ihrer Moderationstätigkeit, sodass das Vorgehen gegen Trollerei und Spam in den einzelnen Unterforen unterschiedlich ausfallen dürfte, je nach Ermessen des zuständigen Mods. Natürlich muss sich auch dieses Ermessen in einem gewissen Rahmen bewegen, der durch die Admins zu vertreten ist. Es stimmt wohl, dass einige Trolle gern die Schwachstellen der Forenregeln ausnutzen um Themen ins Nirvana zu führen, aber sowas gab es denke ich zu allen Zeiten des UFs. Wir nehmen uns Kritik jedoch zu Herzen, besonders wenn sie von langjährigen und treuen UF Usern stammt, und werden daher überprüfen ob es angebracht ist, unsere Mods zu einem härteren Durchgreifen in den Off-Topic Foren zu ermutigen. Man darf jedoch auch nie die Wünsche der neueren Generation außer Acht lassen, denn meist ist es diese, die besonders viel Aktivität im Forum generiert. Daher werden wir wohl immer einen Mittelweg fahren, der möglichst allen User ndes UFs entgegenkommen soll. Willkürliche Banns ohne Verwarnung wird es im UF nicht geben, und nur nur weil jemand nicht so klug ist wie manch anderer Forenuser, soll ihm das Posten in unserem Forum nicht verwehrt bleiben. Wie Son Gohan schon sagte sind solche User aber auch weniger das Problem, im Gegensatz zu den sogenannten Trollen, die sich bewusst dumm stellen und stören wollen. Gegen diese härter vorzugehen dürfte wohl in der Tat nicht Schaden.

  7. #47
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Wenn ich überleg wofür ich mir hier teilweise Bans und Verwarnungen abgeholt hab und das damit vergleiche was hier heutzutage abgeht und das dann noch mit :

    Man darf jedoch auch nie die Wünsche der neueren Generation außer Acht lassen, denn meist ist es diese, die besonders viel Aktivität im Forum generiert. Daher werden wir wohl immer einen Mittelweg fahren, der möglichst allen User ndes UFs entgegenkommen soll
    vergleiche muss ich schon schmunzeln .

    Ich bin für Sachen verwarnt worden (in der Regel auch zu recht gebannt worden, ich bin sicher kein Unschuldslamm und provoziere durchaus auch schonmal absichtlich ^^) die heute von den Spamdeppen als normaler Umgangston kommen (sogar von der farbigen Riege die ja eigentlich moderieren sollte und mindestens nen winziges Vorbild sein sollten).
    Wenn das also der neue Mittelweg bzw das entgegenkommen für die neue Generation ist ... gratuliere.
    2008 z.B. waren da auch Verwarnungen für Spam dabei.. schaut man sich dann jetzt hingegen die Posts von einigen eurer Moderatoren / Co-Admins an... naja.. lassen wir das besser
    Aber wenn es für euch ne positive Aktivität ist einfach nur möglichst stumpf den Postcounter in die Höhe zu treiben, wie es ja scheinbar die "junge Generation" wünscht, lasst doch Osbes nen Script basteln das Diskussionen zwischen Cleverbot+Cleverbot in Einzeiler als Inhalt hier generiert. Dürfte in etwa das gleiche Niveau haben wie z.B. die Beiträge von Badboy oder Katsch (Beiträge anzeigen bei den beiden... wer bitte würde da z.B. behaupten deren Posts wären Niveauvoller als z.B. http://img687.imageshack.us/img687/9913/aaaaaaaaaxd.png ?)



    Meiner Meinung nach verliert ihr mit dem "neuen Mittelweg" langfristig die User die hier schon seit Jahren nur noch des OTs wegen da waren.
    Denn überlegt doch mal wann ihr von den meisten OT Postern was im C&C / SC2 Bereich gelesen habt. Ich für meinen Teil muss sagen dases maximal im C&C Bereich vor nem Jahr? 2 Jahren oder so nen Flame in Richtung glaubwürdigkeit EAs gewesen sein dürfte. Mich persönlich hatten hier eigentlich nur die Diskussionen im OT gehalten (bei denen ich auch gern mal provokantere Posts geliefert hatte hinter denen ich zwar nicht unbedingt stand, die aber dann z.B. Son Gohan und andere dazu brachten ne größere Diskussion wieder vom Zaun zu brechen )... euer sonstiges Programm ging mir z.B. ansonsten gelinde gesagt am A.... vorbei (Was jetzt nicht bedeutet dases nutzlos war oder sowas... aber ich bin halt keine Zielgruppe für irgendwelche C&C relevanten dinge mehr... dazu hab ich die letzten 15? 16? Jahre zuviel Dinge erlebt was mit dem Game passierte).
    Mit dem OT das ihr jetzt habt ist für mich persönlich halt auch der letzte Anreiz verloren gegangen.. da können sich jetzt die Spammer und Deppen untereinander unterhalten... ich persönlich verwende meine Zeit für Posts seit längerem eigentlich auf anderen Spielwiesen. Wenn ich hier sowas wie Katsch, Madu und co lesen wollen würde (die 2 Namen sind einfach die, die mir aus den 2 letzten Threads in denen ich lachen musste noch im Gedächtnis blieben), würde ich einfach mitm Cleverbot labern... das hat mehr Anspruch. Dort darf auch Beleidigt werden wie man will, rumgespammt werden wie in irgendwelchen Spamthreads in der Clanarea und keiner macht was, alle schauen weg und fertig...
    (Ich nehm jetzt btw bewusst auch die Co-Admins mit ins Boot weil ich sonst aktuell nur Brainsheep alleine ansprechen müsste, der sollte zwar die 20-25 Posts die da pro Tag noch maximal anfallen zwar "eigentlich" auch alleine regeln können wenn er noch "regelmässig aktiv ist, wie er aber auch hier schon schreibt fehlt da halt auch das "wie" Herr der Lage Rezept... Raoul ist mir irgendwie schon n paar Monate nicht mehr aufgefallen und auch die Gelben sind mit anderen Dingen beschäftigt.)

  8. #48
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    moin, ich hab nur überflogen, aber ich gebe blade und brainsheep recht.
    ich machs beides. ich schreibe kaum noch was, ich klicke auch direkt wieder raus wenn ich sehe wie dort geschrieben wird. hab da einfach keine lust mehr drauf ^^
    klar ich hab die wahl und die nutz ich dann ja auch.

    eigentlich hab ich eh nie viel im off-topic geschrieben, mich störts dann schon eher im NL oder RL

    ich schlage diesbezüglich einfach ein härteres durchgreifen bei ernsthafteren themen vor. bäm verwarnung rein, bäm gelbe bei spam und ruckizucki sind solche posts immer wieder und immer länger unterbunden.
    @ Macbeth:
    Du kannst dich sicherlich noch errinnern. Ich habe am anfang ziemlich hart moderiert denn auch ich hatte immer genau diesen Eindruck und das Anliegen etwas zu ändern.
    Ich kann das gerne auch wieder machen aber was mich damals sehr erstaunt hat war einfach die Tatsache, dass die Beitragszahl und die Themenzahl sehr stark zurückgegangen ist. Somit war es schwer einen Balance zu finden zwischen todmoderien mit close und laufen lassen.
    Wenn wir RL und NL Begeisterten aber wieder anfangen würden hier was zu ändern wäre ich auch bereit im RL und NL deutlich härter durchzugreifen (auch gegen den alltäglichen Spam und natürlich auch gegen Argumente die kaum tragbar sind).

    Was denkste?

    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Das hatten wir hier alles schon mal im OT...
    Die damaligen Admins entschieden sich im Mai 2006 dagegen, dass im OT "hart" moderiert wird.
    Danach kamen & gingen diverse Mods und das langfristige Ergebnis dieser "Politik der ruhigen Hand" kann man heute (nach-)lesen.
    Letztlich geben die Admins die Richtung vor und wenn das heutige "Umgangs- und Postniveau" einigen nicht gefällt, können sie sich bei den Herren mit den gelben Usertiteln bedanken.
    Ich kenne das 2006 UF nicht Somit wie schon oben formuliert war es für mich schwer hier was zu ändern. Denn ohne euere Beiträge ist das RL im UF einfach nicht das selbe...

    Andererseits sollte man natürlich auch bedenken, dass das Verhältnis zwischen Kritikern und Befürwortern der derzeitigen Postkultur ausgewogen ist und somit (vermutlich) aus Admins Sicht kein Grund zur Veranlassung besteht.
    Doch schon selbst aus MOD Sicht. Nur wie Freezy schon sagt wir MODs haben hier viel Freiraum den wie nutzen und gestallten können.

    Warum auch... wer keinen Bock mehr hat den Müll der Heuschreckenposter zu lesen und/oder zu beantworten kann sich ja zurückziehen und wird durch neu herangewachsene Heuschrecken ersetzt (wenn mir hier mal der Vergleich mit dem Banker-Bereich gestattet sei).
    Ich persönlich kann ja nun schon auf eine ganze Weile der Entwicklung bzw. Nicht-Entwicklung im OT-Bereich zurückschauen und finde es verbesserungswürdig wohin sich die Rubrik entwickelt hat.
    Ja das ist z.t. schon sehr schade sehe ich auch so. Ich beiteilige mich auch hin und wieder aber so manche Beiträge sind wirklich unter aller Sau und da kann ich euch verstehen macht man sich kaum die Mühe das Zeug zu lesen. Das hat auch nichts mit anderen Ansichten zu tun wie es früher im OT/RL der Fall war sondern diese Art der Beiträge tut schon richtig weh.
    Wie Son Gohan schon sagte sind solche User aber auch weniger das Problem, im Gegensatz zu den sogenannten Trollen, die sich bewusst dumm stellen und stören wollen. Gegen diese härter vorzugehen dürfte wohl in der Tat nicht Schaden.
    Davon gibt es leider einige und hier hast du recht man sollte doch härter durchgreifen.

    Ich nehme mir mal bewust diese beiden Posts zu Herzen und ich versuche in meinen Bereich zumindest was zu ändern...

  9. #49
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Ich wäre immernoch dafür, das Mods die möglichkeit haben evt. nicht themenbezogene Beiträge einfach zu spoilern.
    Oder die Funktion als "ignore" einzuführen, also das wenn ich jemanden ignoriere er für mich nur gespoilert wird und ich bei bedarf seine Beiträge schnell auf klappen kann.
    Das würde der Ignore Funktion auf jedenfall einen Sinn geben.
    So bräuchte ich meine Beiträge z.b. nicht mehr lesen und kann mich auf die Thread konzentrieren.

    Und Dipho..., Du hast wenn ich mich recht erinnere mehr geschlossen als moderiert, was für mich keine Art ist.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  10. #50
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Hab grad wenig Zeit, aber gebe Locutus an dem Punkt Recht, dass close!=mod ist
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  11. #51
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Hab grad wenig Zeit, aber gebe Locutus an dem Punkt Recht, dass close!=mod ist
    Den check ich net?!
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  12. #52
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Wer Müsli und Starscream scheiße findet, darf dann aber auch nicht katsch zujubeln, wenn er wieder mal ein überflüssiges "Du Muschi" oder sowas abgibt.

    "!=" bedeutet soviel wie "ungleich", also soll eigentlich ein durchgestrichenes "=" darstellen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  13. #53
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Ja genau, das meinte ich.
    Moderieren ist weit mehr, als Threads zu closen, zu verschieben und Verwarnungen auszusprechen. Moderieren ist Themen subtil (!) leiten, Diskussionen anstoßen, daran teil nehmen und im eigenen Ressort für Aktivität und Attraktivität zu sorgen. Gerade diese Themenschließerei sorgt genau für das Gegenteil und ist ein wahres Unding. Wenn du es dir relativ schnell mit relativ vielen Usern verderben willst: Mach Threads vorschnell zu.
    Im Grunde ist es scheißegal, ob irgendein Esel einen Thread aus Zeiten exhumiert, wo stefros noch ein Spammer, freezy noch der Nazi (Verzeih ) und aunkownperson noch meine Wichsvorlage waren. Und wenn dann noch vier weitere Idioten was drunter schreiben, einer davon zum Thema, zwei zum Exhumieren selbst und der vierte spammt oder flamed kurz, dann ists auch wurscht. Das verliert sich sofort wieder. Und in einem gesunden Forum ist der Beitrag auch ruckzuck wieder auf Seite 2.

    Wenn ich jetzt aber die Modkeule raushol und den Spielverderber raushängen lasse, dann provozier ich mit Macht. Und das können die meisten nicht ab. Also gibts darauf Reaktionen, Trotz, Ärger, Feedbackthreads oder Bus-baun.
    Wenn ich das aber seicht gehen lasse, den Scheiß kurzzeitig ignorier, weil er sich selbst auflöst, dann kann ich mich als Mod den subtileren Varianten der Einflussnahme widmen. Themen vorsichtig durch konstruktive Beiträge lenken, Standpunkte vertreten, Perspektiven aufzeigen. Und wenn das Thema ist "Arsch rasieren" oder "nicht Arsch rasieren" dann werf ich halt mal ein, ob man nicht auch ne Zwischenlösung finden könnte. Den Poperzeniro. (Jaja. .deviant provoziert wieder.)
    Was passiert aber stattdessen im UF zur Zeit? Mods halten sich dezent zurück. Treten nur da auf, wo es darum geht, rein zu treten. Geweckt durch "Beitrag melden", ploppen sie wie anachronistische Superhelden auf und lassen ihre fleischige Peitsche des Gesetzes in die Gesichter derjenigen knallen, die in einem Nebensatz jemanden als noob bezeichnen. Danach hängen sie sich samt Cape wieder zurück in ihren staubigen Schrank und warten auf die nächste Überschreitung der heiligen UF-Regeln.

    Das saugt.

    Ich wiederhole es auch gerne noch mal: Es saugt. (Und für alle diejenigen, die jetzt bei der "fleischigen Peitsche" und "saugen" endgültig den Faden verloren haben, ein Weckruf via antisexuellem Signalwort: PARTIKELKANONE)
    Und hier liegt der Hund begraben. Die aktuellen Moderatoren führen sich häufig wie Bots auf, denen man als Schema die UF-Regeln und die Nettiquette in den Inputschlitz geschoben hat und die bei Exceptions durchdrehen und Konsequenzen ziehen.
    Die Idioten verstoßen aber nicht gegen Regeln. Im Regelfall sagen sie nichts SO Dummes, dass es für eine Verwarnung reicht und die äußere Form genügt auch einem groben Qualitätskriterium. Die Diskussionen und die Diskussionsbereitschaft der anderen Mitglieder schaden sie allerdings nachhaltig. Beim ersten Mal ists noch lustig, Puninfanatikern Argumente entgegen zu bringen. Beim zweiten Mal noch reizvoll, beim dritten Mal fängt man allerdings an zu zweifeln, ob das nicht an Zeitverschwendung grenzt und lässt es lieber gleich bleiben. Wie oft wurde ein gewisser Decepticon darauf hingewiesen, dass sein Umgang mit Quellen unter aller Sau ist? Und ich meine nicht allgemein, sondern diesen Monat.
    Es macht keinen Spaß mehr, weil nicht mehr moderiert wird. Ich erinner mich an Moderatoren, die mit Begeisterung ihre Bereiche geleitet haben. Dieser grüne Mops im Real-/Nightlife. Der war dabei. Der hatte was zu sagen. Hat mitgemischt. RaoulDuke, als er noch im OT unterwegs war. Mein Modkollege damals, das Rinderhirnbärchen.

    Oida, ich bin wahrlich kein "Früher war alles besser"-Bursche, aber irgendwie machts irgendwann keinen Spaß mehr. Seit sieben verdammten Jahren bin ich jetzt im UF, das istn Drittel meines Lebens. Und ohne melodramatisch klingen zu wollen - viele sind noch viel länger und intensiver hier unterwegs - mir liegt schon irgendwie was an der Community, auch wenn ich der ewige Klugscheißer bin. Ich werd vermutlich nie den Preis als beliebtester User ernten, aber auch ich mach mir so meine Gedanken zu der Nummer.

    Tausend Replayparser machen die Stammuser nicht wett, die hier mal mit Herzblut dabei waren und langsam keinen Bock mehr haben.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  14. #54
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    für den beliebtesten user fehlt dir einfach reno!
    ich gebe euch recht und unrecht, dispho hat zuviel geschlossen richtig, aber wenn er gemerkt hat "da geht was" hatter sich sehr an diskussionen beteiligt. gerade bei zwischenmenschlichen sachen im NL und RL, war er immer mit dabei.

    aber wo sind diese themen geblieben, guckt man sich fortsetzungen aus besagten themen an .... kann man nur wegschalten...
    10 mal spam und 5 einzeiler dazu das es vergebens ist und schon ist das thema was vorher echte früchte trug einfach kaputt....darauf kann man nicht mehr antworten....einfach sinnlos. da ist kein ast an dem man nochmal ansetzen möchte oder wenn man es tut (einen älteren post aufgreifen) kann man davon ausgehen .... 10 mal spam, 5 einzeiler, 1x deine mudda.....
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  15. #55
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Was .deviant sagen will: In einem deutschen Forum soll der Moderator die Diskussion FÜHREN und nicht nur danebenstehen und gelegentlich den erhobenen Zeigefinger mit rot lackiertem Fingernagel in der Luft zwirbeln.

    Nicht nur sagen "Klappe, sonst setzst was" (was natürlich auch dazu gehört und bei Zeus' fettem Arsch auch oft nötig ist) sondern bei interessanten Themen ruhig sich einbringen und auch mitdiskutieren. Es ist ein gänzlich falsches Verständnis, wenn Mods neutral sind im Sinne von "Ich darf nichts dazu sagen, weil ich bin ja Mod udn darf keine Position beziehen". Die wichtigste Aufgabe von einem Mod ist, dass er demonstriert, wie die Sache ablaufen soll. Und eine Mod-Entscheidung kann auch mal anecken, solang sie normal argumentiert und diskutiert wird. Zum Beispiel die Entscheidung von badboy damals wegen dem Nazimasturbationsfilmtrailer. Ja, das war vielleicht übertrieben und nicht ganz angemessen, aber ich hab seine Begründung voll ok gefunden und die Diskussion darüber auch.
    Gehören aber auch zwei dazu, d.h. User sollen nicht auf dicke Hose machen und dann sofort rumheulen von wegen der Mod soll das richten. Und dann wieder von wegen der Mod ist doof, weil das ist Meinungsfreiheit und ich bin ja nur mit meiner Meinung unliebsam etc heul schluchz wimmer.

    Mods sollten eigentlich weniger die Forumspolizei spielen, sondern vielmehr moderieren, d.h. eben bei vieldiskutierten Themen ruhig auch mal Diskussionsansätze geben usw. Muss nicht immer und überall sein, aber manchmal hilft es psychologisch auch, wenn ein gutmütiger Mod zeigt, dass er interessiert mitliest und schon sind die kleinen Racker mal ruhig und versuchen den gutmütigen Mod zu beeindrucken, wie gut sie sich aufführen können. Nicht immer... manche sind halt blöd. Aber da kann ein Mod ruhig auch mal sagen "Du hast jetzt ne Auszeit... husch in die stille Ecke, weil du sonderst nur Müll ab", meiner Meinung nach auch ohne dass wer jetzt gegen explizite Regeln verstoßen hat. Weil dass man sich vernünftig unterhält ist nun mal eine Grundregel in einer ernsthaften Diskussion, der eigentlich jeder durch seine Teilnahme zustimmt. Natürlich ist nicht jede Diskussion eine vernünftige Diskussion und muss auch nicht aber man kann's ruhig auch mal auf eine ernsthafte Diskussion anlegen, ohne dass jeder gleich das reinspammt, was er für geistreich und cool und echt uuuuur totaaaaaal witzig hält.

    Amen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  16. #56
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    für den beliebtesten user fehlt dir einfach reno!
    ich gebe euch recht und unrecht, dispho hat zuviel geschlossen richtig, aber wenn er gemerkt hat "da geht was" hatter sich sehr an diskussionen beteiligt. gerade bei zwischenmenschlichen sachen im NL und RL, war er immer mit dabei.
    Genau so habe ich es gehalten. und sehe ich es auch heute noch.
    @All:
    Für Themen -und sorry mal für den Satz- die wirklich sowas von daneben waren (und das vor allem im NL) mit nur Spam und geistigen Müll ist mir meine Zeit einfach zu schade hier noch aktiv einzugreifen. Da ist ein close besser als zig Leute zu verwaren (was die andere Konsequenz gewesen wäre).
    Das RL und NL sind zwei spezielle Foren wo das Regelwerk etwas strenger ist und einfach gewisse Dinge nicht tolleriert werden können.

    Es hängt halt immer davon ab wie die Threads laufen.
    So wie im RL und NL einige gelaufen sind war es einfach nicht nur nach den UF Regeln nicht mehr zumutbar diese offen zu lassen.

    aber wo sind diese themen geblieben, guckt man sich fortsetzungen aus besagten themen an .... kann man nur wegschalten...10 mal spam und 5 einzeiler dazu das es vergebens ist und schon ist das thema was vorher echte früchte trug einfach kaputt....darauf kann man nicht mehr antworten....einfach sinnlos. da ist kein ast an dem man nochmal ansetzen möchte oder wenn man es tut (einen älteren post aufgreifen) kann man davon ausgehen .... 10 mal spam, 5 einzeiler, 1x deine mudda.....
    Ja so habe ich auch einige der besten Themen in die verspamung gehen sehen. Das ist eigentlich das traurige denn und das gilt glaube ich für einige hier die Zeit die man für den ein oder anderen Beitrag verwendet hat war schon mehr als eine Minute...

    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Was .deviant sagen will: In einem deutschen Forum soll der Moderator die Diskussion FÜHREN und nicht nur danebenstehen und gelegentlich den erhobenen Zeigefinger mit rot lackiertem Fingernagel in der Luft zwirbeln.
    Ich glaube im RL und NL macht das niemand. Das Problem ist eher wo ist die Grenze und sorry wenn ich die letzten Wochen ins RL und NL gesehen habe war wenig Substanz da. Warum? So User wie du eben einer bist die sind selten geworden und gerade euere Beiträge fehlen. Wie gesagt wenn ihr zurück kommt werde ich hier mich aktiv einbringen. Nur für die Spamkönige des UF die ja inzwischen fast überall zur Plage geworden sind ist mir die Zeit für wirklich gute Beiträge zu schade. Ich denke so ein klein wenig seht ihr das ähnlich oder?


    Mods sollten eigentlich weniger die Forumspolizei spielen, sondern vielmehr moderieren, d.h. eben bei vieldiskutierten Themen ruhig auch mal Diskussionsansätze geben usw.
    So ist unsere Funktion auch definiert und ich persönlich sehe das so. Ich habe lange überlegt damals einer gewissen Forumsberühmtheit die erste Verwarnung zu geben und generell habe ich bisher wenige Verwarnungen ausgesprochen. Nur wie schon oben beschrieben das Thema aufgreifen von Diskussionsansätzen ist früher sehr gut erfolgt. Verwarnungen waren kaum nötig und die Threads waren sehr hochwertig.
    Heute sind die alten Haudegen leider nicht mehr aktiv denn sie sehen einfach keinen Kontrapart mehr für gute und interessante Diskussionen.
    So ist mein Empfinden...traurig aber wahr...dafür sind die Spamer eingezogen die meinen überall ihren geisten Müll abladen zu müssen.

    Vielen Dank für euer Feedback!
    Ich denke da sind für mich ein paar sehr gute Ansätze dabei wie man die Qualität wieder heben kann und schön zu sehen, dass ihr noch alle da seit.

    Ich mache auch mal den ersten Schritt und evtl. kommt ja der ein oder andere doch zurück.
    Mich würde es freuen...
    Geändert von Diphosphan (19.07.2011 um 11:21 Uhr)

  17. #57
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    IMO liegt das Problem nicht bei der Moderation, sondern den Forengängern und auch der Natur der Diskussionen allgemein.

    Eine Diskussion im OT ist keine gepflegte Unterhaltung über Fakten und was richtig ist, es ist viel mehr ein Affentheater, in dem sich jeder seine Meinung schon lange im Vorfeld gebildet hat. Und das tut er nicht etwa auf Basis von Fakten oder Überlegungen, sondern aufgrund von Suggestion von Außen und das spiegelt sich in der Diskussionsart wieder. Und ich zum Beispiel sehe keinen Grund mich bei dieser Prämisse noch sonderlich anzustrengen, ne Stunde hinzusetzen um sachliche und gut recherchierte Posts zu erstellen, die dann sowieso völlig ignoriert oder nur mit Flames beantwortet werden. Als ich mir bspw mal ein paar Gedanken gemacht hab zur Frage, warum die Leute das so bedingungslos glauben, was ihnen von der Politik erzählt wird, war die einzige Reaktion darauf ein rotes Reno von jemandem, der meinte, weil er ein paar Inetartikel gelesen hat weiß er jetzt voll über Psychologie bescheid. Deshalb mach ich mir auch gar nicht mehr die Mühe, im OT groß zu argumentieren und geh nur rein, wenn ich mal wieder eines meiner Experimente starten will.

    Und die, die sich hier über Bild-Links und YT-Vids aufregen, das war doch nie anders. Ich kann mich z. B. noch gut an einen User erinnern, der damals immer irgendwelche YT-Vids von russischen Kriegsliedern gepostet hat und das war dann für ihn Beweis für irgendein Kriegstrauma beim russischen Volk. Bloß war das nicht gegen die Mainstream-Meinung und deshalb hats niemanden gestört.

    € Grade wieder ein richtig tolles Beispiel und ausgerechnet von einem unserer obigen Meckerer, statt auf einen sachlichen Post vernünftig zu antworten einfach nur mal "FAIL" hinschreiben und sich dann über mangelndes Niveau beschweren. Echt klassisch.
    Geändert von Darth Medvader (19.07.2011 um 14:38 Uhr)
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  18. #58
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Was ein grandioses Eigentor.

    "Klein Madu erklärt die Welt - Deluxe"

  19. #59
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Mhhh. Da ich ja selber mal Mod war, weiss ich wie schwierig es ist einen Weg zu finden, der auch akzeptiert wird.
    Ich hab dann halt bei Flames oder dieses übliche "Du hast keine Ahnung, halt die Fresse-Kram"
    viele Karten verteilt. Irgendwann wars dann soweit, das ich kaum bis garnichts mehr zutun hatte,
    weil einfach vernünftig diskutiert wurde. Ab und an hat man dann halt Usern sachlich per PM dargelegt,
    warum man so handelt und Karten gibt und gut war. Und ich hatte keinen der es nicht Verstanden hatte
    oder es nicht eingesehen hat, warum ich so gehandelt habe.

    Und wenn man mal eine falsche Entscheidungen getroffen hat als Mod, kann man auch soviel "Eggs in the Pants" haben
    und sich entschuldigen wenn es Not tut.

    Alles in allem bin ich der Meinung, das es zu lasch zugeht. (Was Karten verteilen angeht)
    Einfach um geneigten Trollen/Spammer usw mal die Grenzen zu zeigen.

  20. #60
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Darth Medvader Beitrag anzeigen
    IMO liegt das Problem nicht bei der Moderation, sondern den Forengängern und auch der Natur der Diskussionen allgemein.

    Eine Diskussion im OT ist keine gepflegte Unterhaltung über Fakten und was richtig ist, es ist viel mehr ein Affentheater, in dem sich jeder seine Meinung schon lange im Vorfeld gebildet hat.
    und dann sind sehr viele dieser user nicht bereit (einschließlich dir selbst), andere arguemnte zu akzeptieren oder gar einzugestehen "ok, hast recht. ich lag falsch". im besten fall verabschieden die sich kommentarlos, um dann ein paar monate später beim gleichen/ähnlichen thema mit den gleichen argumenten wieder von vorne anzufangen.
    im schlimmsten fall machen sie auf beleidigt, flamen rum, versuchen andere zu diskreditieren bzw. stürzen sich auf aus dem kontext gegriffene vermeintlich falsche teilaussagen usw.
    obiges killt imho eine großteil der anfangs vernünftig beginnenden diskussionen. sei es sarrazin, vergewaltiger, islam, ökonomie usw.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 14:22
  2. Das Off Topic!
    Von Narloxon im Forum Kuschelecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 20:18
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2001, 21:53
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 19:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •