+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Wechselkarussell #2

Eine Diskussion über Wechselkarussell #2 im Forum eSports. Teil des StarCraft 2-Bereichs; Vor 5 Tagen startete das kleine aber feine Wechselkarussell im United-Forum mit Starcraft 2 neu und brachte ein paar sicherlich ...

  1. #1
    heißergehtsnich
    Avatar von Toaster
    Registriert seit
    05.09.2006
    Ort
    Herne
    Alter
    31
    Beiträge
    3.092
    Name
    Philipp
    Nick
    Toaster
    Clans
    n!faculty

    Wechselkarussell #2


    Vor 5 Tagen startete das kleine aber feine Wechselkarussell im United-Forum mit Starcraft 2 neu und brachte ein paar sicherlich interessante Informationen über neue Teams und Spielerwechser in der Szene. Heute geht es auch, mit einem etwas größeren Umfang, weiter. Genug geschwafelt, hier geht es los:

    Ein sehr bekannter WC3 Profispieler greifft wieder an. MaDFroG ist zu seinem alten Clan SK-Gaming zurückgekehrt um die Starcraft 2 Szene zu rocken. Mit einem 1:2 gegen TheLitteOne beim konnte er bei einem Showmatch diesen Samstag auch, wenn er verlor, seine Qualitäten unter Beweis stellen. Die offizielle News mit ein paar Statements findet ihr hier.

    Weiter geht es mit dem Tera Gaming, welches den EPS Spieler inuh sein Eigen nennen darf. Die offizielle News auf der Claneigenen Homepage könnt ihr hier nachlesen. Die Teamaufstellung findet ihr im Spoiler.

    Lineup Tera Gaming:

    inuh
    cHoBo
    EroX
    Cola
    codmik
    11LooSeR1 - 2on2 Spieler
    Flipstar - 2on2 Spieler
    DeVo - Team Manager
    Taly - Team Manager
    TyRo - Team-Orga


    Auch der dänische Hardware Hersteller Shark Gaming Systems springt auf den SCII Zug auf und gründet ein Team. Darunter auch Sjow, welcher den IOL #1 Cup gewann. Aktuell gibt es nur das ESL Team als Quelle. Das Lineup findet ihr im Spoiler.

    Lineup Shark Gaming Systems:

    GlaiVe
    SjoW
    MyWa
    Moerch
    Failo
    Abarth
    Ravez[/B]


    Die Jungs von MeetYourMakers dürfen zwei Schwergewichte der Szene als Neuzugänge begrüßen: Naniwa und der EPS Spieler ClouD verstärken das namhafte Lineup.

    Somt war dies die zweite Wechselkarussellnews des United-Forums. Falls ihr von Wechseln mitbekommt könnt ihr mir gerne eine PN schicken. Für Kritik, Lob und Anregungen geht natürlich auch eine PN oder einfach hier in den Thread posten.
    Geändert von Toaster (08.08.2010 um 02:39 Uhr)

  2. #2
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Zitat Zitat von Toaster Beitrag anzeigen
    Weiter geht es mit dem Tera Gaming, welches den EPS Spieler inuh sein Eigen nennen darf. Die offizielle News auf der Claneigenen Homepage könnt ihr hier nachlesen. Die Teamaufstellung findet ihr im Spoiler.
    Wenn jemand in die EPS eines Strategiespiels kommt, landet er i.d.R in einem generischen eSports Projekt mit Counterstrike, Fifa und Co.

    Schade dass nicht mehr echte RTS Clans unterstützt werden, was aufzubauen.

  3. #3
    heißergehtsnich
    Avatar von Toaster
    Registriert seit
    05.09.2006
    Ort
    Herne
    Alter
    31
    Beiträge
    3.092
    Name
    Philipp
    Nick
    Toaster
    Clans
    n!faculty
    Zitat Zitat von Triple3003 Beitrag anzeigen
    Wenn jemand in die EPS eines Strategiespiels kommt, landet er i.d.R in einem generischen eSports Projekt mit Counterstrike, Fifa und Co.

    Schade dass nicht mehr echte RTS Clans unterstützt werden, was aufzubauen.
    Man kann doch sicherlich sehr gute Spieler in seinen eigenen Reihen gut aufbauen.
    Ich kann "Pros" in großen eSports Games gut verstehen, wenn sie die großen Clans mit Sponsoren joinen. Man muss ja evtl. wenn man z.B. EPS spielt zu iFNGs fahren oder Veranstaltungen die über ein Wochenende gehen wo man ja auch ein Hotel bezahlen muss. Sowas übernimmt der Turnierveranstalter nicht immer!
    Die ESL übernimmt wohl einen Teil der Reisekosten für iFNGs, wie viel weiss ich nicht, aber sicherlich nicht alles. Daher hat man dann auch höhere Kosten und solche Reisekosten will man ja nicht unbedingt durch sein Preisgeld bezahlen. Daher sind Clans mit einem Budget immer gut. Man bekommt das meiste bezahlt und hat noch was von seinem Preisgeld. Klar, reicht das nicht zum Leben, bisher eigtl nur für SC:BW Pros in Korea. Jedoch will man vielleicht sich von dem Geld auch mal was gönnen, das Studium bezahlen, sparen oder sonst was.
    Es gibt genug junge Spieler, die es zu was bringen können und dem Clan, in dem sie aufgebaut wurden, treu sind. Bei "Rand-RTS" Spielen wie CnC, DoW, AoE3 ist sowas schwieriger durch die geringere Spieleranzahl, aber SC2 hat aktuell schon so viele Spieler. Da lässt sich bestimmt was machen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •