+ Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 162

Ra3 und der eSports Faktor

Eine Diskussion über Ra3 und der eSports Faktor im Forum eSports. Teil des Gametalk-Bereichs; Das Ganze ist ein Problem von geldgeilen, kapitalistischen Unternehmen und wird vermehrt mehr. Die Unternehmen müssen ihre gesamte Einstellungen ändern. ...

  1. #101
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Das Ganze ist ein Problem von geldgeilen, kapitalistischen Unternehmen und wird vermehrt mehr.
    Die Unternehmen müssen ihre gesamte Einstellungen ändern.
    Das ist aber kein Problem von EA, sondern ein sehr allgemeines Problem.
    Man muss sich nur mal den gesamten Markt anschauen.
    Überall wird versucht jeden möglichen Cent einzusparen um mehr Gewinne zu erzielen. Das auch, obwohl es nicht immer zum überleben notwendig wäre.
    Das Problem ist sogar nicht nur auf die Wirtschaft beschränkt.
    Im Alltag sieht man auch, dass der großteil der Bevölkerung eher Egoistisch veranlagt ist.
    Es gibt halt Dinge, da achtet man auf sich und blendet alles andere aus. Bei dem Einen mehr, als bei Anderen.
    Und um mal wieder auf auf die Softwareindustrie zurückzukommen:
    Man kann folgendes Feststellen.
    Die Qualität mancher akueller Spiele ist echt grausam. Man selber fragt sich echt, ob überhaupt getestet wurde bzw. ob die sich dafür nicht schämen so etwas auf den Markt zu werfen. Spiele zu veröffentlichen, die nicht mal lauffähig sind, oder instabil laufen sollte verboten werden.
    AUßerdem scheint es einen Trend zu geben, der vermehrt bei Ego Shootern auftritt.
    Frage an alle:
    Wie lange habt ihr für das Durchspielen von Farcry2 oder Call of DUty 5 gebraucht?
    im gegenzug dazu:
    Wie lange wars bei Half Life 1, oder anderen älteren Spielen.
    Das Ganze auch bei CNC.
    Red Alert 3 Kampange ist an einem Wochenende durchgespielt. Aber bei Tiberian Sun saß man wochenlang dran.
    Die Entwickler setzen meiner Meinung nach viel zu viel Geld in die Entwicklung von Grafikengines. Keine Frage, heutige Spiele sehen verdammt gut aus. Aber der Langzeitspass fehlt.
    Die Lebenserwarungen von Spielen ist teilweise < als ein Jahr.

    Nun gut, dass sind Dinge die den Singleplayer betreffen.
    Das es allerdings einen Trend gibt in Richtung Multiplayer ist ja auch richtig.
    Mr. Yuri sagte es ja indirekt. Damals gabs keine EPS , WCG für CNC RA2.
    Jetzt schon. Die Spieler fangen an damit Geld zu verdinen. Sie zocken SPiele, auch wenn sie sie eig. gar nicht mögen. Ich vermute, dass es bei KW auch der Fall war. Man könnte ja mal die EPS oder WCG Teilnehmer fragen, was sie an KW so fasziniert hat.

    Also, was macht nun ein Gutes Spiel aus?
    Hm. ok
    Es gibt viele Leute, die Singleplayer bevorzugen. Aber es gibt eben auch einen Haufen an Multiplayer Freaks, die sich die Singleplayerkangen von CNC SPielen nie angeschaut haben.
    Und ich denke, dass man hier als SPieleentwickler mal Prioritäten setzen sollte.
    CNC RA3 ist für ein Singleplayerspiel zu kurz.
    Für den Multiplayerpart fehlen Elementare Dinge, die es zu einem Guten Multiplayerspiel machen.
    Keine der Parteien ist somit wirklich glücklich.
    Ich an EAs Stelle würde für CNC Mal überlegen, den Singleplayer komplett zu streichen und die gesamten Kapazitäten und Geldmittel in ein Reines Multiplayer CNC stecken.
    Mag vllcht für SIngleplayerspieler Fatal sein, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass soo viele Spieler RA3 für die Kampange gekauft haben. Bei anderen SPielen ist das definitiv anders!!!.
    Aber,wenn EA kein Geld in eine Story stecken muss oder Schauspieler für Videos bezahlen muss, die Länger dauern, als das SPiel selber, dann würde es Definitiv ein Besseres MP Spiel geben.
    Das Balancing, dass ist etwas, was man auf anhieb nicht immer perfekt abliefen kann.
    Aber z.B. eine Alphabetisch sortierte Liste der Spieler ist ja doch wohl pflicht. Ebenso, wie das Vergeben von Sinvollen Namen für Lobbys, sodass es strukturiert ist.
    Oder, dass die Texte auch wirklich alle in einen Button passen. Der neue Aktualisieren Button ist in der Deutschen Ausgabe zu klein, sodass der Text da nicht reinpasst.
    Das sind DInge, wofür ich wenig Verständnis habe. So etwas muss nicht sein. Ich frage mich echt, wie EA darüber denkt, bzw. was sie davon halten. War das gewollt. WIssen die das?
    Das Frontend des Onlinesystem ist geschmackssache. Genauso, wie Anordnung der Funktionen und Menüs.
    Ich persönlich finde es einen Rückschritt im Vergleich zu ZH.
    Dort fand ich das besser. OK, da liege ich vllcht alleine mit der Meinung.
    Andere Features, die Fehlen, die Aber jede ANdere Softwarefirma hinbekommt sind auch für mich ein Kritikpunkt.
    Ja, ich weis, dass Vergleiche mit anderen Unerwünscht sind, aber das muss jetzt sein.
    EIn funktionierendes Matchmaking System für Gruppen / Teams sollte eig. Pflicht sein.

    Achja, was würden die Fußballfanatiker sagen, wenn die Tabelle der ersten Fußballbundesliga nach Erfolgen der Spielern sortiert wäre, obwohl sie als Mannschaft ihre Erfolge feiern. Wäre doch echt lustig oder?

    Es gibt halt Dinge, da fragt man sich echt, ob das Logische Denkvermögen der Angestellten von Softwareunternehmen unterduchschnittlich ist.



    Genau hier kommt man wieder zum AUsgangspunkt meines keinen Beitrages. Der Egoismus der Menschheit.
    Das Geld ist da, da Kunden kaufen und gut ists. Diese Grundsatzeinstellung MUSS dort geändert werden.
    Bzw. die Firmenphilosofien.

    Ich selber spiele RA3 auch gerne. Esport Tauglich kann es mit ein Paar Verbesserungen auch werden.

    Ich wollte hier nicht bewusst bestimmte Softwarefirmen zuflamen. Ich stelle hier nur Tatsachen fest, die bereits teiweise bekannt sind und möchte auf die Ursache dieser Dinge hinweisen, die ich für wahrscheinlich halte.
    Ich nehme auch bewusst in Kauf, dass ich mit diesem Beitrag Rotes Reno ernten werde, da viele EA Flames hassen. EA scheint zwar vllcht im Text hier durch, aber versuchte es zu verallgemeinern. Da ich aber EA SPiele spiele, bzw. cnc habe ich halt dort Beispiele gezogen. Allerdings betone ich nochmal, dass auch ANdere Unternehmen so handeln. Und Falls dieser Post gegen die Regeln des UFs verstößt, dann dann er ja gelöscht werden. Ich halte ihn für grenzwertig, aber für noch Legal.

    MfG

    K1LL4-K1nG

  2. #102
    EA Fanboy
    Avatar von BackstAgE
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    31
    Beiträge
    2.554
    Name
    Sven
    Nick
    BackstAgE,TeDDy
    Clans
    aLL^in
    Du weißt schon das viele Spiele wie auch COD 5 für den MP ausgelegt sind. Singleplayer kann man schon als Extra Bezeichnen.

    Siehe auch Left 4 Death, AR3 und noch ein paar andere.

    P.S COD 5 > Ar 3 und bei mir gibs nur negative Renos wenn man so für ein Mist schwärmt
    Internetsucht ???
    Online-Junkies haben sich aus dem realen Leben verabschiedet und existieren nur noch im Internet. In der Realität jenseits von Chaträumen, Spielen, Cybersex oder Schnäppchenjagd drohen Isolation, Depressionen und Entzugserscheinungen. Als süchtig gilt, wer sich privat mehr als 35 Stunden pro Woche im Internet bewegt.

  3. #103
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von K1LL4-K1NG Beitrag anzeigen
    Überall wird versucht jeden möglichen Cent einzusparen um mehr Gewinne zu erzielen. Das auch, obwohl es nicht immer zum überleben notwendig wäre.
    Das Problem ist doch nicht das Unternehmen Gewinne machen wollen. Das Problem ist die, dass sie denken man macht am meisten Gewinne dadurch das man überall spart.
    Und das ist der Irrglaube, den sie ablegen müssen. Ihnen zu sagen "seid doch etwas humaner, verdient weniger" wird sicherlich nicht die Lösung sein. Man muss ihnen klarmachen, dass sie mit einem ordentlich programmierten Spiel mehr verdienen werden als mit einem dahingeklatschten halbgaren Produkt.

    Red Alert 3 Kampange ist an einem Wochenende durchgespielt. Aber bei Tiberian Sun saß man wochenlang dran.
    Du warst wesentlich jünger und hattest davor wesentlich weniger RTS Spiele gespielt. Spiel die TibSun Kampagne nochmal und dann sehen wir ob das Statement gleich bleibt.
    Eine Kampagne zu verlängern ist übrigens auch gar kein Problem, siehe erste Ally Mission in Ra3 "warte 10min auf die nächste Angriffswelle" "warte nochmal" ....


    Es gibt viele Leute, die Singleplayer bevorzugen. Aber es gibt eben auch einen Haufen an Multiplayer Freaks, die sich die Singleplayerkangen von CNC SPielen nie angeschaut haben.
    Und ich denke, dass man hier als SPieleentwickler mal Prioritäten setzen sollte.
    CNC RA3 ist für ein Singleplayerspiel zu kurz.
    Für den Multiplayerpart fehlen Elementare Dinge, die es zu einem Guten Multiplayerspiel machen.
    Keine der Parteien ist somit wirklich glücklich.
    Ich an EAs Stelle würde für CNC Mal überlegen, den Singleplayer komplett zu streichen und die gesamten Kapazitäten und Geldmittel in ein Reines Multiplayer CNC stecken.
    Mag vllcht für SIngleplayerspieler Fatal sein, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass soo viele Spieler RA3 für die Kampange gekauft haben.
    Entschuldigung, aber das ist nun wirklich Quatsch. Der Grund das es CNC überhaupt noch gibt sind die Singleplayer Fans. Diese Gruppe sind für einen Großteil der Verkäufe zuständig. Alleine mit der Multiplayer Community holt man sicherlich die Entwicklungskosten für ein CNC nicht rein - und nein, auch nicht, wenn man wie bei CCG einfach die Kampagne auf den Müll wirft, keine Schauspieler einkauft und einfach nur einen großen Multiplayer Button hinklatscht.


    Um es nochmal klar zu sagen: Was EA verstehen muss ist, dass es mit der Multiplayer Community viel zu verdienen gibt. Wenn das erstmal verstanden ist müssen sie kapieren, was die Multiplayer Community will. Zu letzterem haben verschiedene Fan-Communities sie schon mit Feedback zugeschüttet, sei es damals seit NFS4, zu Zeiten von Ra2, oder halt heutzutage.
    Da sich aber augescheinlich nichts ändert und EA auf dem besten Wege ist die CNC-Community genauso zu zerstören wie sie es bei NFS gemacht haben (bzw. in einen kurzlebigen Haufen 13jähriger eSports-Wannabees zu verwandeln, die solange da sind, wie es kleine Brotkrumen an Turniergeld zu gewinnen gibt), muss man wohl davon ausgehen, dass EA einen der beiden obigen Punkte garnicht versteht (oder beide).

  4. #104
    Feldwebel
    Avatar von TarLanc
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    1.106
    Name
    Chris
    Nick
    TarLanc
    Clans
    Rocking, e2, eXc
    das ist ja nun auch schon hinreichend bekannt, das ea es nicht so mit der esportfähigkeit seiner spiele...mir fällt spontan kein rts von ea ein, das auch nur minimal potential für langfristigen esport erfolg gehabt hätte...ich will nicht mit sc oder wc3 vergleichen denn das sind zwei verschiedene paar schuhe, die kaum größer sien könnten, aber ein wenig mehr könnte ea aus den games definitv machen...die frage ich halt nur rechnet es sich auf dauer...so ich wie mir das anschaue, bringen sie ein spiel raus, das versucht die breite masse anzusprechen, kümmern sich kurz darum und fangen das nächste an...zwar keine schöne art des profits machen...aber naja
    ea und cnc wird eine never ending story bleiben
    Hier Könnte Ihre Werbung stehen.

    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    ...naja du klingst halt wie ein bekiffter darth vader verschnitt

  5. #105
    Stabsgefreiter
    Avatar von CannabisClown
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Schruns
    Alter
    27
    Beiträge
    401
    Name
    Beat
    Nick
    CannabisClown
    TW hätte das Zeug gehabt im Esport was zu reißen. Die Sachen wie der Replay Viewer, die regelmäßigen Primetime ausgaben. Man hat gesehen das EA eigentlich einen Esport Titel daraus machen wollte. Leider wurde alles in das drumherum investiert und das Produkt selber um das es sich eigentlich alles dreht blieb total auf der Strecke.

    Ra3 hat einen deutlichen Rückschritt gemacht. Es wird m.M.n. nichtmal an den nicht vorhandenen Erfolg von TW anknüpfen können.

  6. #106
    Schütze

    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    56
    Name
    dominik
    Nick
    doeme1337
    Zitat Zitat von GerM4nLeG3nD Beitrag anzeigen
    wenn du genau hinsiehst wirst du erkennen das er mit den provokanten postings begonnen und weitergemacht hat

    und ich bleibe dabei das wc3 nicht wesentlich schwerer im eigentlichen sinne ist, nur komplexer

    vergleichbar mit dem lernen von vokabeln - ob ich jetzt 10 lernen muss oder 20
    klar braucht man für die 20 länger aber schwieriger ist es nicht naja nm

    hab mir das bis zu diesem post durchgelsene und da ist mir eigentlich der kragen geplatzt.

    ich bin (teilweise noch aktiver) wc3 gamer, war der erste österreicher der TFT hatte, war der erste österreicher in der deutschen amateur series in der esl (kannst du gerne meinem esl profil entnehmen) und noch heute, staune ich über leute wie grubby, moon, sky, creo, edt. was die tag für tag neue strategien der welt präsentieren, sei es als damals die berühmte Fiends BO für UD entwickelt wurde, wie fast exe mit human milita erfunden wurde, der tower creep beim golem camp von grubby, legendär;
    wc3 tft hat eine tiefe, die du bei allen cnc teilen zusammen vergeblich suchen wirst.

    grund: die beiden spiele sind nicht vergleichbar
    1. das hero element macht 70 - 80% aus. im late game zerstören 2 heros so ziemlich alles, das erreichen eines heros mit stufe 6 wird miestens mit einem 'gg' quittiert. heros in cnc gibt es nicht.
    2. die maps: sind komplexer aufgebaut, es gibt auf einer map mehrere kritische punkte (die ganzen creepcamps, die items, die fountains, ...) die man "besetzen" muss bzw. dem gegner wegnehmen muss, auf infinity isle hast du die mittlere posi und thats it (abgesehen von terrordrohnen die irgenwann anal kommen)
    3. das credit system vs gold/wood/food(upkeep)

    um vlt noch da ein paar argumente (ich glaub es war dynamic) zu bestätigen. ich hab ra3 jetzt angespielt und war prompt in der esl ladder 2. das game innerhalb von 10 minuten beherrscht, dann ein paar replays geguckt.
    jetzt wird mir nur aufs maul gegeben, weil ein paar leute (auch hier im forum ) mit perfektion daherkommen und mcih zerstören. micromanagement kann man schmeissen eigentlich...

    was mir bei cnc am meisten auf die eier geht ist, dass ich 0 info habe über dmg der unit, was wogegen wieviel schaden macht, ob es versch. armor typen gibt, wieviel hp eine unit hat, was die beförderungen machen, etc, etc, etc.

    bitte mich zu korrigieren falls ich scheisse rede

    ps: ich les jetzt weiter bei dem thread bis ich bei meinem ankommen

    Zitat Zitat von GerM4nLeG3nD Beitrag anzeigen
    und ich habe immer noch nix handfestes gelesen was wc3 so verdammt schwierig machen soll - gibt auch nix meiner meinung nach
    1. build orders gibt es bei cnc und wc3, die art und weise wie units gebaut werden ist anders, das gold/wood muss berechnet werden und dann baust du -> vorplanung, wenn du eine unit im bau abbrichst, bekommst du nciht alle ressourcen zurück. hinzu kommt upkeep, bei 50 und 80 dass weniger gold aus den minen kommt, du hast einen 2. ressourcen stoff namens wood, wobei ghule 20 hacken und whisps in den bäumen hängen die 5 wood holen
    bei cnc: klick and buy, abbruch ohne konsequenz, eine kaserne die du verkaufst, ist in 10 sek wieder gebaut

    2. hero system spricht für sich -> daraus resultiert das item system -> daraus resultieren die shops -> daraus resultiert dass tote units xp geben und dass es wert ist jede unit zu saven und zu healen -> daraus resultiert dass jeder eine andere heal methode hat -> etc...

    3. die map strutkur: soweit ich weiss gibt es keine miss hits bei units in cnc die uphill fighten, bei wc3 schon, die maps haben meist mehrere expansion plätze

    4. die komplette unit sturktur, du hast hp anzeigen, dmg und armor und geschwindigkeit, dadurch können pros ihre heros sogar mit 30 hp im kampf stehen lassen weil der grunt nur 27 dmg macht (abzüglich des armor faktors), bei cnc lässt man dich komplett im dunkeln, du hast 0 ahnung wer gegen wen wieviel dmg macht.

    5. scouting -> bei cnc scoutest du und errätst sofort jede taktik, eine neue ausdenken bringt gar nichts, es sei denn du hast eine map wo dein dog oder bear 1 min bis zur gegner base braucht...[ironie = off]

    soll ich noch weitermachen?

  7. #107
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von doeme1337 Beitrag anzeigen
    ich hab ra3 jetzt angespielt und war prompt in der esl ladder 2. das game innerhalb von 10 minuten beherrscht, dann ein paar replays geguckt.
    jetzt wird mir nur aufs maul gegeben, weil ein paar leute (auch hier im forum ) mit perfektion daherkommen und mcih zerstören. micromanagement kann man schmeissen eigentlich...
    game beherrscht .... zerstören mich .....
    irgendwie passt das nicht zusammen.

    Aber gut das du innerhalb von 10min feststellen kannst, das a) es schon Spieler gibt die perfekt spielen und b) micromanagement völlig irrelevant ist


    was mir bei cnc am meisten auf die eier geht ist, dass ich 0 info habe über dmg der unit, was wogegen wieviel schaden macht, ob es versch. armor typen gibt, wieviel hp eine unit hat, was die beförderungen machen, etc, etc, etc.
    Das Ding bei cnc ist, man sieht den meisten Einheiten an, für was sie zuständig sind. Ich meine, gegen was wird ein Panzer wohl gut sein, oder ein Hund. Sollte eigentlich alles ziemlich intuitiv sein.
    Für einen groben Überblick hat Greg Black mal in seinem Entwickler Blog dieses Bild hier veröffentlicht:



    Wenn du allerdings einzelne Attack Werte etc. haben willst musst du dich an die ModderCommunity wenden, damit diese das aus den Big Files ausliest.

    bei cnc: klick and buy, abbruch ohne konsequenz, eine kaserne die du verkaufst, ist in 10 sek wieder gebaut
    Das ist für mich fanboishm. Argumentation nach Art von: "-craft games haben "pay up front" => es ist besser." Als Unterstützung gibt es dann so seltsame Argumente wie das da oben.



    und bitte Doppelposts vermeiden - Danke.

  8. #108
    Live to Win!
    Avatar von Wilko
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Rothenburg o/T
    Alter
    27
    Beiträge
    7.480
    Zitat Zitat von doeme1337 Beitrag anzeigen
    was mir bei cnc am meisten auf die eier geht ist, dass ich 0 info habe über dmg der unit, was wogegen wieviel schaden macht, ob es versch. armor typen gibt, wieviel hp eine unit hat, was die beförderungen machen, etc, etc, etc.
    In C&C3 gab's hier mal nen Thread mit allen Fakten (hat glaube ich Little gepostet)
    Wäre nice, wenn das auch jemand für RA3 machen könnte



    Zitat Zitat von doeme1337 Beitrag anzeigen
    1. build orders gibt es bei cnc und wc3, die art und weise wie units gebaut werden ist anders, das gold/wood muss berechnet werden und dann baust du -> vorplanung, wenn du eine unit im bau abbrichst, bekommst du nciht alle ressourcen zurück. hinzu kommt upkeep, bei 50 und 80 dass weniger gold aus den minen kommt, du hast einen 2. ressourcen stoff namens wood, wobei ghule 20 hacken und whisps in den bäumen hängen die 5 wood holen
    bei cnc: klick and buy, abbruch ohne konsequenz, eine kaserne die du verkaufst, ist in 10 sek wieder gebaut
    Finde es persönlich nicht schlimm, dass man beim Abbruch, das Geld für die Units/Gebäude zurückbekommt
    Allerdings ist nur eine Ressource schon dürftig. Das Spiel wäre komplexer, wenn es mehr geben würde

    Zitat Zitat von doeme1337 Beitrag anzeigen
    2. hero system spricht für sich -> daraus resultiert das item system -> daraus resultieren die shops -> daraus resultiert dass tote units xp geben und dass es wert ist jede unit zu saven und zu healen -> daraus resultiert dass jeder eine andere heal methode hat -> etc...
    Ich mag das Hero-System nicht, da mir zu viel Wert auf eine einzelne Einheite gelegt wird
    Aber für die Spieltiefe isses mit Sicherheit von Vorteil

    Zitat Zitat von doeme1337 Beitrag anzeigen
    3. die map strutkur: soweit ich weiss gibt es keine miss hits bei units in cnc die uphill fighten, bei wc3 schon, die maps haben meist mehrere expansion plätze
    Doch gibt es
    Aber das sind leider nur Bugs bei denen bestimmte Einheiten uphill nie treffen

    Zitat Zitat von doeme1337 Beitrag anzeigen
    4. die komplette unit sturktur, du hast hp anzeigen, dmg und armor und geschwindigkeit, dadurch können pros ihre heros sogar mit 30 hp im kampf stehen lassen weil der grunt nur 27 dmg macht (abzüglich des armor faktors), bei cnc lässt man dich komplett im dunkeln, du hast 0 ahnung wer gegen wen wieviel dmg macht.
    Es gibt nen Healthbalken (kannste mit nem Hotkey anschalten)
    Extra HP-Zahlen halte ich nich für notwendig, da der Health-Balken meiner Meinung nach ausreichend ist
    Wenn man genug spielt, bekommt man dann auch ein Gefühl dafür wie viel Damage ne Einheit gegen eine andere macht

    Zitat Zitat von doeme1337 Beitrag anzeigen
    5. scouting -> bei cnc scoutest du und errätst sofort jede taktik, eine neue ausdenken bringt gar nichts, es sei denn du hast eine map wo dein dog oder bear 1 min bis zur gegner base braucht...[ironie = off]
    Ich finde das gut so
    Keine Ahnung, ob du C&C3 gespielt hast, aber dort wurden manche Games bereits im Ladebildschirm entschieden, da man nich schnell genug scouten konnte und man auf gut Glück den richtigen Counter erwischen musste
    Finde es in RA3 sehr gut, dass man den Gegner früh scouten kann (was anderes is ja dann wieder, dass man ihn permanent scouten kann)
    Wenn man Mid-Game entsprechendes Anti-Scouting betreibt, kann man den Gegner schon mal überraschen
    Im Early finde ich das (womöglich auch durch meine schlechte Erfahrungen in C&C3) fehl am Platz


    jetzt zum Topic ^^:

    Finde RA3 allgemein ein bisschen zu stumpf und zu simpel
    Im nächsten C&C-Teil können wir ja gleich die Sammler weglassen und ein festes Income pro Minute ausmachen
    Die neuen Micro-Elemente, die sie reingebracht haben, sind auf jeden Fall gut
    Nur kann das leider nicht die Defizite in der Spieltiefe ausgleichen
    Nichtsdestotrotz macht mir das Spiel Spaß und ich werde jetzt wieda das Zocken anfangen (war 3 Wochen inaktiv aufgrund von Prüfungen und hab nur an den Turnieren teilgenommen, aber ab morgen geht's wieder los)
    Was mir aber dabei aufgefallen ist, ist dass sich die aktiven Spieler in der Zeit kaum absetzten konnten
    Wenn man erstmal ein paar Spiele gemacht hat und ein gewisses Grundniveau erreicht hat ist da nicht mehr viel Platz nach oben
    Die guten Spieler sind den mittelguten leider nur knapp überlegen und ich denke, dass sich das mit der Zeit auch nicht ändern wird

    RA3 ist nicht das was es werden sollte, aber vielleicht steigt die Qualität ja im nächsten C&C-Teil (die Hoffnung stirbt zuletzt)

    ~edit~

    mit nicht mehr viel Platz nach oben meine ich btw nicht den Skill, da sind die Spieler noch Welten von der Perfektion entfernt
    Ich meine eher, dass man den vorhandenen Skillvorteil nicht effizient nutzen und man sich somit nur geringfügig von der Konkurrenz absetzten kann
    Geändert von Wilko (12.12.2008 um 01:43 Uhr)

  9. #109
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    in meine Augen ist Strom so etwas eine 2. Ressource, womit wir mehr als eine Ressource haben :P
    zusätzlich noch Türme (Öl/Erz/Tiberium), auch wenn die jetzt keine eigene Ressource sind

    aber C&C und mehr als Erz/Tiberium etc. zum Abernten passen nicht zusammen, wer mehrere Ressourcen haben will, der ist mit C&C eindeutig falsch bedient - das ist schon seit dem ersten C&C so
    das heißt aber nicht per se, dass es einfacher ist, sondern der Fokus woanders liegt (oder liegen sollte)
    und bei ra3 wollte man das eco system eben einfacher balancebar machen- das ist ja auch
    gelungen

    also ich vermisse viele Namen und neue Gesichter in ra3 und nehme an, dass da bald wieder was nachkommt
    ich glaube deshalb auch, dass die aktuellen esl Rankings nur überschätzt werden können - dein 2. Platz sagt nicht viel aus doeme - ohne böse sein zu wollen
    (und wenn du anhand Ranglisten etc. argumentierst, musst du ja Germanlegend zustimmen, dass je mehr Gegner da sind, es umso schwieriger wird ceterus paribus)

    allerdings: ea war bei manchen Punkten einfach zu drastisch bei der Umsetzung

    @Wilko:
    und Vorschläge, was man jetzt noch ändern könnte, hast du keine?
    Geändert von Predatory fish (12.12.2008 um 03:21 Uhr)
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

  10. #110
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Ich finds super wenn Leute Ladder spielen. Aber ich komme aus der Ecke GSA Ladder/Turniere und die sind halt wirklich international. Wäre all die Jahre nie auf die Idee gekommen man könne eine Ladder auf Europa oder gar Deutschland begrenzen, so wie das die ESL ganz selbstverständlich macht.
    Also Platzierungen in der ESL bitte nicht überbewerten, wenn Khufu, Relativit, Shadowterrran und co. nicht teilnehmen können und deutsche Topspieler noch fehlen.

    Außerdem braucht sich die CnC Community (also wir), auch nicht von den WC3lern unterbuttern lassen. CnC ist wie WC2 ein RTS. WC3 ist ein RPG-RTS Hybrid.
    Also nicht vergleichbar.

  11. #111
    Schütze

    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    56
    Name
    dominik
    Nick
    doeme1337
    @predator_fish: nehm dir das nicht böse

    @mooff: ad game beherrscht / zerstört: schon was von deftiger ausdrucksweise gehört? ich bin kompletter neuling in ra3 und nachdem für mich ein einschreiben in der deutschen 1on1 ladder als ösi nicht möglich war, hab ich mir dort nur die replays angschaut und anhand dieser replays habe ich die ersten games in der int ladder gewonnen (wie gesagt, dass ESL nicht viel zählt, darüber sind sich manche schon einig)
    ich wollte nur das argument bestätigen, dass man in RA3 nüsse tiefe hat, du schaust dir das an und kannst es, bei wc3 ist das doch anders

    und dass ein hund nicht gegen panzer ankommt ist mir auch klar, aber mir geht es um info, wer gegen wen wieviel dmg macht, das macht riesige unterschiede im unit bau aus

    btw: wenn du meine argumente anscheinend alle als seltsam zählt, frage ich mach was bei dir dann argumentation ist?

    meine aussage war schlicht auf die aussage bezogen, dass wc3 ja genauso einfach ist wie ra3 und that's it. was ich da präsentiert habe, waren normale gegenüberstellungen und fakten.

    in zukunft könntest du auch deine SELTSAME ausdrucksweise überdenken [sarkasmus = off] und dir einer von wilko bedienen, der einfach auf jeden post von mir bezug genommen hat und meine aussage mit einem satz generalisiert hat, danke

  12. #112
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    CNC != WC3

    Es sind beides RTS spiele.
    WC3 hat wenige Rollenspielelemente.
    Trozdem schwer Inhaltlich zu vergleichen. /Was ist besser

    CNC RA3 ist im Basenbau einfacher.
    Aber trozdem ist RA3 doch nicht skilllos.
    Ganz im Gegenteil.
    Das Spiel verzeiht wenige Fehler.
    Es besitzt ein sehr gutes Kontersystem.
    Keine Einheit ist gut gegen jede Andere.
    Man muss höllisch viel auf die Units aufpassen, da sie unbeachtet sehr schnell ausgekontert werden können.
    Der Umgang mit den spezialfähigkeiten muss auch gekonnt sein.
    Schon alleine der Kampf Hund gegen Bär am Anfang.
    Dort muss man schon richtig an die Sache rangehen und aufpassen, dass der Scout durchgeht.
    Ebenso der zusatz, dass jetzt noch Wasser im spiel ist, wo sich die Units anders verhalten.
    Ich weis nicht, was daran jetzt unbedingt skilllos ist.
    ne anzeige über die genauen trefferpunkte kann man sich echt sparen.
    Der Grand Mooff des UFs hat da recht. Ebenso der Schadenstyp ist echt überall logisch.
    Nach ein Paar games hat man es raus, was welche unit kann und wogegen sie schlecht ist.

    schach wirkt auch öde auf den ersten blick.
    da baut man auch keine units.
    trozdem ist es verdammt schwer oO

  13. #113
    Hauptgefreiter
    Avatar von Armeen
    Registriert seit
    03.09.2003
    Ort
    Österreich - Wien
    Alter
    32
    Beiträge
    341
    Name
    Michael
    Nick
    ARMEEN
    Clans
    B@SS
    um vlt noch da ein paar argumente (ich glaub es war dynamic) zu bestätigen. ich hab ra3 jetzt angespielt und war prompt in der esl ladder 2. das game innerhalb von 10 minuten beherrscht, dann ein paar replays geguckt.
    jetzt wird mir nur aufs maul gegeben, weil ein paar leute (auch hier im forum ) mit perfektion daherkommen und mcih zerstören. micromanagement kann man schmeissen eigentlich...
    @doeme
    lol bitte mein freund was labberst hier für ne kacke KROCH lieber ned so viel ? :/..
    der satz da is echt hart ich hab gerade dein esl profil angeschaut und auch ein paar replays von dir angesehn... du hast garnichts vorzuweisen ...
    und du willst mir sagen du beherrscht dieses spiel...? wenn des so ist dann registriere ich mich wieder bei cncforen und lass mich bannen :/
    und deine esl stats in ra3 sagen schon mal alles : 18. doeme 1042 28 16 0 12
    ich mein 16 zu 12 ist ja nicht schlecht ja sone stats will ich auch haben hehe...
    und esl ladder ist sowieso zum kotzen wenn ich son noob mal auf die schnelle owne dann bekomm ich statt + punkte - punkte *ich weiß ned wie des in ra3 is aber so is des in cod 4 *...der gegner hat ne stats von mhm 14 wins 0 lose ich zb 51 wins 7 lose
    und lose trotzdem punkte obwohl ich gewonnen habe *aber der gegner war nicht schwächer ich habe nur wegen 3 punkte gegen ihn gewonnen* und bekomme dafür 11 minus punkte.. und wenn ich seine forderung abgelehnt hätte... hätte ich strafpunkte bekommen..
    und da wäre ich für 2 wochen gesperrt wegen die strafpunkte..i mein was macht dann ein premium mitglied in der esl ? er zahlt für die EAS und wird wegen sowas für 2 wochen aus alle liga gebannt OMG..er hat dann 2 wochen um sonst premium bezahlt...
    und esl seite is sowieso ein witz da zahlen sehr sehr viele leute premium und playertrusted und die esl is mindestens 1 bis 2x PRO TAG down...

    edit :
    jeder noob kann in der esl ganz oben sein spiel einfach viel und man is oben
    man braucht nur wilko oder wie der typ heißt anschaun stats 58 0 5..ich mein wilko kill doch nicht die noobs der psycho hat fast genauso viele punkte wie du obwohl er gerade mal die hälfte der spiele gespielt hat als du...

    ajo doeme du bist jo der erste österreichischer EAS WC teilnehmer glückwunsch lol..
    wenn cnc leichter ist als wc *was ich auch nicht glaube* dann musst du ja voll der noob in WC gewesen sein und da hast dich getraut mit zu daddln in der EAS ? ROFL
    wennst in ra3 schon ein noob bist dann musst jo in WC jo ärger als ein noob sein.. *weil wc angeblich schwerer ist*...
    Geändert von Armeen (12.12.2008 um 13:59 Uhr)

  14. #114
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Zitat Zitat von subsistence Beitrag anzeigen

    SC/WC3 benötigen einfach viel mehr Skill (auch wenn es blöd klingt)
    das klint nicht blöd, das ist einfach nur die wahrheit. und wer das nicht einsieht ist ...
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  15. #115
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Zitat Zitat von Nickoteen Beitrag anzeigen
    das klint nicht blöd, das ist einfach nur die wahrheit. und wer das nicht einsieht ist ...
    ...doof?
    Ok , wenns dann so ist, dann ist es so

    Ich finde RA3 nicht zu einfach

  16. #116
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Es sagt auch keiner das RA3 "zu eifnach" ist, sondern es geht darum das man bei WC3 viel mehr beachten muss.

    Und ich persönlich muss sagen, eine der Sachen die ich bei WC3 immer gut fand, war die Anzeige der Schadenswerte.
    Da muss ich nicht irgendwie hoffen oder schätzen was passiert, sondern ich kann direkt die Werte ablesen. Das macht das Planen und Überlegen imho deutlich einfacher. Bei CNC3 muss man sich die Werte ja erst per Mod SDK aus endlosen Textdateien auslesen, bei RA3 geht das noch nichtmal.
    Finde das System auf jeden Fall besser als wie in TW, wo es teilweise nicht mal aussägekräftige Tooltips zu Upgrades und Fähigkeiten gibt....


    Genauso gibts bei den Einheitentypen gewaltige Unterschiede: In WC3 sind die meisten Einheiten Nahkämpfer mit ner ordelichen Kollisionsabfrage, die stehen müssen um anzugreifen - in CnC hat man Einheiten, die in sich aus der Ferne bekämpfen, durcheinander laufen (oder überfahren) können und teilweise während der Bewegung angreiffen. Das sind einfach 2 völlig anderen Spielprinzipien...
    Ganz zu schweigen davon das die Karten in CnC3 ziemlich einfallslos designed wurden, ka wie das in RA3 ist
    Geändert von Stygs (12.12.2008 um 14:20 Uhr)
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  17. #117
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Naja ok, geschmaks bzw. ansichtssache

  18. #118
    Live to Win!
    Avatar von Wilko
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Rothenburg o/T
    Alter
    27
    Beiträge
    7.480
    Zitat Zitat von Armeen Beitrag anzeigen
    edit :
    jeder noob kann in der esl ganz oben sein spiel einfach viel und man is oben
    man braucht nur wilko oder wie der typ heißt anschaun stats 58 0 5..ich mein wilko kill doch nicht die noobs der psycho hat fast genauso viele punkte wie du obwohl er gerade mal die
    Armeen, ich bin von deiner Inkompetenz logisch zu denken echt beeindruckt

    Schau dir einfach mal meine Spiele an und dann wirst du sehen, dass ich gegen jeden spiele (auch die Leute die ganz oben in der Ladder sind)
    Und wo hat Psycho bitte fast genauso viele Punkte wie ich? (und im Gegensatz zu mir fordert er nicht jeden Spieler)
    Ich kann leider nichts dafür, dass das Niveau der ESL-Ladder so low is
    International ist das Niveau wesentlich höher, wobei es dort auch nur wenige gute Spieler gibt wie z.B. ST2 oder Iaguz

    P.S.: Keine Ahnung, ob dir des bereits aufgefallen ist, aber je höher man in der Ladder ist, desto weniger Punkte bekommt man für nen Win
    In RA3 bekommste immer Punkte für nen Win, auch wenn's nur einer sein sollte
    Werde nach meiner 3-wöchigen Pause mal wieder anfangen aktiv zu zockn (vor allem cw.cc), um mal zu schauen wie weit ich dort kommen kann

  19. #119
    Schütze

    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    56
    Name
    dominik
    Nick
    doeme1337
    so lieber armeen (ich liebe foren weil da nie weitergedacht wird, als das was man schreibt), zur erklärung:
    mit beherrschen habe ich gemeint, dass ich nach 3, 4 replays schauen und ohne vorher selber zu spielen gewusst habe, wie dieses spiel abläuft und habe dementsprechend die ersten games gewonnen. nach und nach haben andere leute neue taktiken entwickelt und diese einfach besser trainiert als ich (ps: ich trainiere selber nichts, ich spiel meine esl games und that's it).

    dass meine stats nicht die besten sind, stört mich nicht, wenigstens habe ich keine 6 PPs aus angst zu spielen...und ich habe auch nicht wirklich die lust mein studium, das sich in der endphase befindet, zu schmeissen und jeden tag 8h RA3 zu spielen (vlt im frühjahr dann).

    und @dein vergleich bei wc3 muss ich ja obernoob sein wegen eas bla bla bla
    kannst du lesen? ich hab 1000mal (im allersten post) auch schon geschrieben, dass die beiden spiele nicht vergleichbar sind, also ist dein vergleich ridicolous hoch 10. deine logische argumentation ist wirklich unter aller sau.

    ps: deine art und weise wie schreibst in deinem alter ist echt lächerlich.

  20. #120
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    Zitat Zitat von Wilko Beitrag anzeigen
    P.S.: Keine Ahnung, ob dir des bereits aufgefallen ist, aber je höher man in der Ladder ist, desto weniger Punkte bekommt man für nen Win
    ist ihm schon aufgefallen, aber er denkt wohl, es gelte nur für ihn^^
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

+ Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2003, 14:50
  2. Und der beste deutsche Rapper ist....
    Von stefros im Forum RAP-1
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2001, 02:15
  3. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •