+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 123
Like Tree6x Danke

Vorsicht bei Öffentlichen Spielen , Account klau

Eine Diskussion über Vorsicht bei Öffentlichen Spielen , Account klau im Forum Diablo 3. Teil des Spiele allgemein-Bereichs; Zitat von BigBangTheory Ich bin mir sicher das Blizzard das schon überprüft hat und wenn es nicht gefixd wurde dann ...

  1. #21
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Aightball
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Soul Society
    Alter
    33
    Beiträge
    5.889
    Name
    Ichigo
    Nick
    Itsygo
    Clans
    T2D
    Zitat Zitat von BigBangTheory Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher das Blizzard das schon überprüft hat und wenn es nicht gefixd wurde dann können sie dafür nichts , gehackte Accs gibt es bei jedem Game

    Es sind ja nur geringe Leute betroffen , vlt sind das die die sich damals bei der Spam email gedacht haben wenn ich mich da Anmelde bekomme ich ein Beta Zugang (diese wären ja selber schuld )

    Was EA angeht , EA zieht so ein scheiß bei jedem Game ab und die Leute freuen sich immer wieder auf ein neues Game

    Aber stimmt D3 war auch vorerst mein letztes Blizz Game , D3 expansion und Wc4 werden erst nach Sc2 HotS und LotV kommen was ja noch bis zu 3 Jahren dauern kann >.<
    Jeder gehackte Account ist ein Account zu viel. Und es sind nicht nur einige wenige oder Unachtsame Leute. Es ist vollkommen willkürlich und es scheinen Ausschließlich Spieler auf höherem Level zu sein wo was zu holen ist.
    Und das nur Spieler betroffen sein sollen die Fake Links gefolgt sind wegen der Beta ist auch schon mehrfach wiederlegt worden. Es ist einfach die Art und Weise wie Blizzard sein System verwaltet.
    Die Wartungsarbeiten letzten Sonntag sind auch auf Angriffe und Account Hacking auf die Blizzard Server zurück zu führen.

    Wenn man sich von Technischer Seite einmal anschaut was da wie an Daten übertragen wird. Bekommt man Kopfschmerzen. Ich gehe einfach davon aus das Sie nur aus Performance gründen so schlampig mit den Daten umgehen.
    Nur der Client liegt bei uns daheim aufm Rechner. Alles andre wird Live auf den Servern von Blizzard gespeichert. Und weiter an die Clients verteilt. Damit es da nicht zu hohen Latenzen kommt und ein reibungsloser Spielablauf möglich ist.
    Ist die eingesetzte Technik Anno Domino. Schnell aber nicht sicher. Naja man könnte es auch quasi mit der Funktion der Windows Firewall unter Windows XP vergleichen.

    Und es ist auch ein Unding das Spieler aus einem laufenden Spiel gekickt werden wenn sich jemand anders mit den Daten Anmeldet. Eine Meldung aller, das man schon Angemeldet ist und eine Anmeldung deshalb nicht möglich ist wäre in diesem Fall viel
    besser. Und es gibt Möglichkeiten das System einfach sicherer zu machen dies ist leider nicht der Fall. Ich sags mal so wer will der kann. Was man dazu brauch sind ein paar kleine Freeware Tools Plus ein wenig Google ... und man findet das nötige Know how.

    Und für mich ist ganz klar. Wer Spieler zu einem Online Zwang zwingt wenn sie das Spiel spielen wollen. Muss ganz klar viel mehr für die Sicherheit der Daten tun, auch wenn dies womöglich zu last der Performance des Spiels im Multiplayer / Coop geht.

  2. #22
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von Aightball Beitrag anzeigen
    Und für mich ist ganz klar. Wer Spieler zu einem Online Zwang zwingt wenn sie das Spiel spielen wollen. Muss ganz klar viel mehr für die Sicherheit der Daten tun, auch wenn dies womöglich zu last der Performance des Spiels im Multiplayer / Coop geht.
    Würde eher sagen wenn er schon zu sowas zwingt muss er nicht nur für die grösstmögliche Sicherheit sorgen (wozu auch gehört das man dem Kunden klar sagt was Sache ist!), sondern auch dafür das Server und Netzwerk die Last jederzeit stemmen können und nicht nur dann wenn die meisten Spieler auf Arbeit oder im Bett sind.
    Never run a touching system!!

  3. #23
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Würde eher sagen wenn er schon zu sowas zwingt muss er nicht nur für die grösstmögliche Sicherheit sorgen (wozu auch gehört das man dem Kunden klar sagt was Sache ist!), sondern auch dafür das Server und Netzwerk die Last jederzeit stemmen können und nicht nur dann wenn die meisten Spieler auf Arbeit oder im Bett sind.
    Meine güte, jör jetzt mal mit deinem Server Geflame auf, is ja schlimm xD Wer WoW Gespielt hat kennt das von Blizzard, die ersten 2 Wochen Brechen die Server ein (maximal ^^) Und dann leufts wie geschmiert Das ist wie bei Battlefield die Bugs zu Release, es muss einfach dabei sein, sons ises kein Blizzard game

    Wie mich sowas aufregt wenn leute die ganze Zeit an der selben sache rumflamen xD

    Zum ACC Klau: Gut, das ist natürlich scheiße mit dem Mechaniken. Ich meine ich mag Blizzard wirklich sehr, ist wohl mein Lieblingsentwickler! Jedoch ist das n zimliches eigentor!
    Signatur tot

  4. #24
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Und?
    Kann auch nix für das du das als ganz Normal empfindest das Du einen Vollpreistitel vielleicht 2 Wochen nach Kauf ordentlich spielen kannst.
    Wahrscheinlich würdest Du dich auch noch freuen Du den Käse von deinem Cheeseburger bei McDoof erst paar Tage später abholen darfst.
    Im Falle von D3 ist das noch schlimmer als bei WoW, weil man einem hier den Onlinescheiss nun auch im SP aufzwingt und auch noch mit höherer Sicherheit begründet hat!
    Und es hat auch nix mit dem einen oder anderen Bug zu tun, sondern ist einfach Faulheit, Dummheit, oder Kostenersparnis auf Kosten des Kunden wenn die Server zu gering dimensioniert sind.
    Ist ja nicht so das es extrem Überraschend war das sich D3 gut verkaufen würde. Alleine schon die Vorbestellungen und der Sturm bei der OB hätte sie aufrütteln müssen und da wäre noch genug Zeit gewesen die Infrastruktur aufzubohren.
    Wenn Blizz das bei jedem verblödeten neuen Game oder Addon hat, ist das weder eine Enschuldigung, noch ein Feature, sondern eine Frechheit! Schliesslich sollten sie es dann erst recht besser wissen!
    Never run a touching system!!

  5. #25
    also ich will gar nicht sagen, dass gehackte Accounts nicht vorkommen... aber meiner Erfahrung nach sind es immer die Selben ... egal ob Steam, BattleNet, ForenAccounts, Email, Konto etc. die Leute klicken Mails an, gehen auf Seiten die sehr vertrauenswürdig sind, hab ca. 1000 Infektionen auf dem Rechner, geben "Kumpels" ihre Passwörter, haben standard Passwörter und wundern sich dann warum dauernd ihr Accout weg ist... klar gibts auch Leute die trifft keine Schuld aber ich glaub, viele sollten sich erstmal an die eigene Nase packen^^

  6. #26
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von zero33 Beitrag anzeigen
    Wie mich sowas aufregt wenn leute die ganze Zeit an der selben sache rumflamen xD
    Solange die Probleme nicht behoben sind haben die Leute alles Recht der Welt Blizzard dafür zu kritisieren. Sie haben Geld dafür bezahlt und wenn Blizzard sie zwingt immer online zu sein dann haben sie auch sicher zu stellen das ihre Server jederzeit für jederman erreichbar sind. Mal abgesehen von Wartungsarbeiten, aber die sind durch die 99,8% erreichbarkeit ja meist schon abgedeckt.
    Und "Ist halt so" war noch nie ein Argument.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  7. #27
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Solange die Probleme nicht behoben sind haben die Leute alles Recht der Welt Blizzard dafür zu kritisieren. Sie haben Geld dafür bezahlt und wenn Blizzard sie zwingt immer online zu sein dann haben sie auch sicher zu stellen das ihre Server jederzeit für jederman erreichbar sind. Mal abgesehen von Wartungsarbeiten, aber die sind durch die 99,8% erreichbarkeit ja meist schon abgedeckt.
    Und "Ist halt so" war noch nie ein Argument.
    Ja, aber man muss nicht in jeden abgefuckteb Forenpost mit einbringen das man das scheiße findet!

    "Oh ja, ich find Film xy Gut! Ach und Blizzard muss sicherstellen das die Server laufen!" Sowas nervt einfach!
    Signatur tot

  8. #28
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von zero33 Beitrag anzeigen
    Ja, aber man muss nicht in jeden abgefuckteb Forenpost mit einbringen das man das scheiße findet!

    "Oh ja, ich find Film xy Gut! Ach und Blizzard muss sicherstellen das die Server laufen!" Sowas nervt einfach!

    zeig mir doch mal diese posts Habe das dumpfe gefühl du willst einfach nur mal fröhlich rumtrollen... und anders als die leute, die sich über die server beschweren, hast du keinen grund dazu

    Also

    "Ja, aber man muss nicht in jeden abgefuckteb Forenpost mit einbringen das man das scheiße findet!"

    Das nervt
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  9. #29
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Ich finde es unglaublich lustig zu sehen, wie hier von vielen Seiten Blizzard noch in Schutz genommen wird.
    Wäre das bei EA passiert wäre der Shitstorm wieder enorm und die Mistgabeln schon angespitzt.

    Als Außenstehender kann ich nur sagen, dass ich die Nummer mehr als erschreckend finde. Und solche Aussagen wie 'Selber Dumm, nimm halt nen anderes Passwort' zählt da absolut nicht. Es liegt am Entwickler die Sicherheit der Daten zu gewährleisten, ganz einfach. Dass aber auch ein Blizzard nur ein Unternehmen ist wie auch EA, Apple, Microsoft und Google hat man ja schon beim letzten Award gesehen, von wegen Verhaltensforschung bei Spielern und Datensammlung. Es ist einfach unglaublich naives Wunschdenken, dass es irgend eine große Firma da graußen gibt, die keine Daten sammelt. In dem Punkt nehmen die sich alle nichts, auch wenn es viele Fanboys gerne so sehen möchten.

    Fakt ist doch aber einfach, dass hier richtig gewaltiger Mist veranstaltet wurde und das sehr schnell behoben werden muss. Sowas darf einfach nicht passieren und da zieht kein 'War schon immer so'. Die von euch, die das sagen, sollten einfach froh sein, dass sie nicht betroffen sind.

  10. #30
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    zeig mir doch mal diese posts Habe das dumpfe gefühl du willst einfach nur mal fröhlich rumtrollen... und anders als die leute, die sich über die server beschweren, hast du keinen grund dazu

    Also

    "Ja, aber man muss nicht in jeden abgefuckteb Forenpost mit einbringen das man das scheiße findet!"

    Das nervt
    Schau dich doch mal hier um! Allein Duke Fak letzte seite, es geht um ein ganz anderes Thema, aber hauptsache möglichst oft mmiteinbringen das die Server ja abfucken, das ist hier im Forum überall der fall, einfach mal lesen Mal abgesehen von der Tatsache das diese Problem, zumindest bei mir, schon seit geraumer Zeit nicht mehr vorhanden sind
    Signatur tot

  11. #31
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Aightball
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Soul Society
    Alter
    33
    Beiträge
    5.889
    Name
    Ichigo
    Nick
    Itsygo
    Clans
    T2D
    Armes Diablo 3: Erst wartest du 12 Jahre auf deinen Auslauf, dann schießt dir ein Fehler 37 ins Knie und jetzt plagen dich auch noch erste gehackte Accounts. So wird in Forenbeiträgen von ersten übernommenen Accounts und Goldklau (der ingame-Währung von Diablo 3) berichtet und sogar unsere amerikanischen Kollegen von Eurogamer.com wurden bereits Opfer eines solchen Angriffs. Dabei haben sich die Hacker sogar einen Weg um den Blizzard-Authenticator gebahnt.

    Diese Hackangriffe sind leider ein weiterer Tropfen auf dem heißen Stein für alle Fans. Schließlich sollte der „Always On“-Zwang, sprich, dass ihr das Spiel niemals offline spielen könnt, dafür sorgen, dass illegale Aktivitäten, wie Raubkopien oder eben Accounthacks unterbunden werden. Die Beschwerdewelle der Fans wird also allzu bald nicht abreißen.

    Mittlerweile gibt es auch eine erste Stellungnahme Blizzards. Dabei heißt es, dass die Veröffentlichung eines neuen Spiels immer auch mit einer erhöhten Anzahl kompromittierter Accounts einher geht. Blizzard sei sich darüber bewusst, dass es sehr frustrierend sein kann, Opfer eines solchen Angriffs zu werden, doch man verschreibe sich aufs Ausdrücklichste alles dafür zu tun, entsprechende Sicherheiten wieder herzustellen.
    News Link

    Finde ist ein guter Text und man liest Deutlich das es nicht nur die kleinen Dummen Bauern trifft. Das Blizzard das gerne so hin stellt kann ich mir gut Vorstellen. Wenn die zugeben würden das es Ihr Problem ist. Könnten die sich in den USA auf ne Klagewelle vor Gericht einstellen. Und da würden se wohl drauf Zahlen. Die US Justiz ist da ja so ein bissel Special.

  12. #32
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.706
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    So, ich wurde jetzt auch gehackt, alles bis auf einen Ring und meine billigsten Edelsteine ist weg!


    Edit: Bis auf hier im UF hat niemals niemand meinen Accountnamen gesehen.
    War auch nie in einem öffentlichen Spiel.


    Wär doch vorteilhaft, seinen Accountnamen zu ändern?
    Geändert von Havoc (27.05.2012 um 15:26 Uhr)

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  13. #33
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Jarbar
    Registriert seit
    18.06.2009
    Alter
    46
    Beiträge
    521
    Wie kann man sich über etwas beschweren was vor dem Kauf bekannt war . Wenn mir der Onlinezwang nicht passt verzichte ich auf das Spiel , aber kaufen und dann flamen ist wirklich lustig.

    Zum Thema Server: Ist doch Utopisch das es nicht mal zu Schwierigkeiten kommt , wenn das eine Firma leisten sollte wären Preise von 500 € pro Spiel wohl an der Tages Ordnung.

    Zum Thema Accountsicherheit :enthalte ich mich , weil keine Ahnung wer nun die Schuld trägt

  14. #34
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    Zitat Zitat von Jarbar Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich über etwas beschweren was vor dem Kauf bekannt war . Wenn mir der Onlinezwang nicht passt verzichte ich auf das Spiel , aber kaufen und dann flamen ist wirklich lustig.

    Zum Thema Server: Ist doch Utopisch das es nicht mal zu Schwierigkeiten kommt , wenn das eine Firma leisten sollte wären Preise von 500 € pro Spiel wohl an der Tages Ordnung.

    Zum Thema Accountsicherheit :enthalte ich mich , weil keine Ahnung wer nun die Schuld trägt
    Es geht ja nicht um den "Online Zwang" Es geht hier um eine offensichtliche Sicherheitslücke im Spiel!
    Signatur tot

  15. #35
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Aightball
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Soul Society
    Alter
    33
    Beiträge
    5.889
    Name
    Ichigo
    Nick
    Itsygo
    Clans
    T2D
    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    So, ich wurde jetzt auch gehackt, alles bis auf einen Ring und meine billigsten Edelsteine ist weg!


    Edit: Bis auf hier im UF hat niemals niemand meinen Accountnamen gesehen.
    War auch nie in einem öffentlichen Spiel.


    Wär doch vorteilhaft, seinen Accountnamen zu ändern?
    Hast du unter Letzte Mitspieler die Accountnamen noch? Hast du es bereits an Blizzard gemeldet? Bzw. evtl. kommt für dich ja ein Account Reset in Frage?

  16. #36
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Bei mir ist bisher noch alles da. Kann aber auch daran liegen das ich erst Level 45 bin. Wahrscheinlich keine lohnende Beute
    Ich hab mal mein Passwort geändert. Und Groß/Kleinschreibung ist tatsächlich immer noch egal. Ich hab auf der Webseite einfach mal ein paar Buchstaben groß geschrieben (im Client von D3 schreib ich alles klein) und er hat mich trotzdem eingeloggt. Das neue Passwort hab ich auf der Webseite mit einigen Großbuchstaben geschrieben, der Client loggt mich auch ein wenn ich alles klein schreibe.

    *edit*
    Ich habe aus Sicherheitsgründen den Übersichtthread mit den BattleTags komplett geleert. Zumindest bis sich der Sachverhalt klärt und/oder keine neuen Hacks mehr gemeldet werden.

    *edit2*
    Könnten die gehackten mal eine Anti Viren Rescue CD (gibts von Kaspersky, AntiVir, etc) runterladen und durchlaufen lassen und durchgeben was die sagen?
    Geändert von Little. (27.05.2012 um 17:49 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  17. #37
    Winners Forever
    Avatar von scud512
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.678
    Nick
    JohnMcDonald
    was sind denn nochmal gegenmaßnahmen um nicht gehackt zu werden?

  18. #38
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Das kann man so genau nicht sagen da man nicht weiß wie der Hack funktioniert. Am besten den Rechner mal mit einer der oben erwähnten Rescue CDs durchcheken. Dann das Passwort ändern. Seine BattleTag nicht im Internet posten. Niemanden die Accountdaten geben. Öffentliche Spiele meiden.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  19. #39
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Havoc wurde gehacked ohne das er in ein Offi game war dazu kommt das weder ein Char auf 60 hat noch Legendäre Items

    Sicher blöd für unseren Havoc aber auch blöd für den Hacker

    Ok Langsam geht es in eine schlechte Richtung für Blizz dennoch ist Blizz um einiges besser als EA

  20. #40
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Laut Blizzard ist das Spielen in Öffentlichen Games sicher .. dann wirds wohl am AH haus liegen das es dort ein Fehler gibt den sie nicht finden

    Für die die noch Spielen sollten beides vermeiden , ich lasse die Verkäufe jetzt noch auslaufen und dann werd ich erst wieder was Verkaufen wenn es sicher ist

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. synchronisationsfehler bei online spielen gegen computer gegner
    Von RoteGarde im Forum CCG/ZH Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 12:43
  2. Sharpharpy DC 75 DC bei 100 Spielen
    Von Bandito im Forum Fairplay
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 15:12
  3. Game Speed bei LAN-Spielen ändern
    Von Alphatierch3n im Forum CCG/ZH Technik Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 00:36
  4. Problem bei Online spielen ---> verbindung gescheitert
    Von Thom24 im Forum Technischer Support
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 13:20
  5. Kann mir bei Generals keinen Account erstellen
    Von Scinner im Forum CCG/ZH Technik Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 13:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •