+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

C&C RETRO MOD + suche Beta-Tester und Web-Server +

Eine Diskussion über C&C RETRO MOD + suche Beta-Tester und Web-Server + im Forum Der Tiberiumkonflikt. Teil des C&C Classic-Bereichs; Hi, ich suche BETA tester für meinen C&C RETRO MOD. Es handelt sich um die DOS version von Command & ...

  1. #1

    C&C RETRO MOD + suche Beta-Tester und Web-Server +

    Hi,

    ich suche BETA tester für meinen C&C RETRO MOD.

    Es handelt sich um die DOS version von Command & Conquer
    Tiberian Dawn mit vielen neuen Missionen, Multiplayer
    und neuer Musik. Läuft unter Windows dank DosBox.

    http://www.ultimatecnc.v3host.be/

    Ich bräuchte auch jemanden der den C&C RETRO MOD
    auf einem Web-Server hosten kann.

  2. #2
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Hm. Wäre es nicht sinnvoller gewesen die ganzen alten Sachen in ne neuere Version wie z.b. Alarmstufe Rot oder Tiberian Sun zu packen?
    Das würde alles wesentlich besser laufen und es wäre wohl gerade bei Alarmstufe Rot einfacher Leute zu finden die das testen und vor allem auch spielen. Ist ja mittlerweile glaub ich kostenlos zu haben.

    Oder?

    Vor allem hättst dann auch einen ausgebauten Multiplayermmodus mit Karteneditor z.b.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  3. #3
    Ich habe mir absichtlich die DOS version von C&C Tiberian Dawn
    ausgesucht weil es einfach ein Klassiker ist.

    Ich weiß das andere Command & Conquer teile eine höhere Auflösung
    bieten, aber die Atmosphäre eines C&C TD wurde meiner Meinung nach
    nie mehr erreicht.

  4. #4
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Naja, die Gold Edition hat's schon erreicht. Und Alarmstufe Rot hat als technisches Grundgerüst die ganzen nervigen Fehler ausgemerzt, die das alte Ursprungsspiel hatte. Was nicht heißt dass es besser war. Aber das ist ja auch grad der Gag an einer mod:
    Man nimmt ein anderes Spiel und macht's cooler und anderst als es ist

    Also wenn's da wirklich nur neue (Fan)Missionen hat find ichs irgendwie witzlos. Das kommt ca. 15 Jahre zu spät

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #5
    Unteroffizier

    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Mühlheim am Main
    Beiträge
    745
    Nick
    mcairorce
    Garnix,die alten C&C`s sind die einzigen guten und TD is mitunter einer der besten aber leider gab es keinen Gefechtsmodus und nachdem man die Missionen alle mal gespielt hatte wurde es etwas "eintönig"

  6. #6
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ja, so war das damals eben. Und dann gabs einen Zusatzpack mit neuen Missionen und dann gabs Fanmissionen, keine Ahnung woher die auf einmal kamen, aber es gab sie.

    Dann kam Alarmstufe Rot und hat das alles verbessert. Spieltechnisch (z.B. beim Anwählen von Lufteinheiten, beim Bauen oder eben beim Multiplayer/Gefechtsmodus) und auch grafisch (SVGA). Weil das so gut war haben sie ja dann auch noch die Gold Edition von Command & Conquer 1 rausgebracht, also warum nicht die benutzen?
    Deren Nachteile waren ja dass man z.b. nicht den zusatzpack damit spielen konnte und dass z.b. kein Gefechtsmodus mehr drin waren. Außerdem hab ich das Gefühl dass die da mit den Einheitenwerten rumgepimmelt haben, so dass z.B. die Grenadiere auf einmal wesentlich schwächer waren, was einige Missionen am Anfang recht problematisch gemacht hat.

    Ich finds einfach komisch dass man sich den technisch schlechtesten und heute am kompliziertesten zu handhabenden Teil aus der Serie rausgreift und dann NICHTS ändert außer dass man neue Fanmissionen einbaut. Mir entzieht sich da irgendwie inwiefern man das als ne große Mod dahinstellen kann
    Ein bisschen an den Werten und Preisen rumpimmeln kann imo auch jeder ganz einfach.

    Hier ist mein Vorschlag: Nimm dir Alarmstufe Rot 1 und bau dort die ganzen alten Einheiten und Grafiksets ein. Dann kannst du ne neue Kampagne einbauen und hast gleichzeitig nen besseren Multiplayersupport und den Gefechtsmodus. Darüber hinaus ist es für Freunde der Mod und für Interessierte erheblich einfacher das Spiel 1.) zu bekommen und 2.) zum Laufen zu bekommen. Das gilt auch für den Multiplayer. Multiplayer im Allgemeinen waren ja 1995 noch in der Steinzeit. Naja 1996 wars vielleicht auch nich so viel besser, aber das ist immerhin schonmal Windowskompatibel und "hochauflösend"

    Ich find das erste C&C auch definitiv am Besten vom Design her und von den Einheiten, aber das Projekt find ich so wie's ist irgendwie witzlos. Jedenfalls ist es vom "ultimate" sehr weit entfernt imo.
    Alarmstufe Rot als Grundgerüst hätte noch einen Vorteil: Man kann ganz neue Einheiten einbauen und selbst designen. Zum Beispiel Flugzeuge oder Schiffe. Und damit meine ich jetzt nicht einfach die von Alarmstufe Rot, sondern wirklich EIGENE. Und die könnte man dann in die Kampagne einbauen. DAS wäre ne Mod!

    Oder hier auch noch ein guter Vorschlag: Baut doch ein Feature ein, mit dem man nicht mehr immer nur einen Sandsack oder immer nur ein Stückchen Mauer baut, sondern mit dem man dann gleich eine ganze Linie ziehen kann, so wie in den späteren Spielen.
    Oder baut ein, dass sich die Einheiten im Verband der langsamsten Einheit anpassen, falls das bei Alarmstufe Rot nicht sowieso schon der Fall war.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 15:23
  2. News: Beta Tester Geschenk!
    Von StanGe205 im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 15:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •