+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 87
Like Tree27x Danke

Wie LoLt man RTS'?

Eine Diskussion über Wie LoLt man RTS'? im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Ach wie dem auch sei - Hauptgrund für mich Starcraft2 LoL vorzuziehen ist in diesem Bild recht gut beschrieben: Und ...

  1. #41
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.963
    Clans
    SoDsW
    Ach wie dem auch sei - Hauptgrund für mich Starcraft2 LoL vorzuziehen ist in diesem Bild recht gut beschrieben:



    Und nein: Ich will mich mit keinem LoL/Dota2 Spieler anlegen - sind beides gute Spiele, nur nicht mein Geschmack, verzeiht das provokative Bild, aber ich find es trotzdem irgendwie passend.

    Und ja ich gebe euch Recht: Wenn man 4 gute Freunde hat, dann macht wahrscheinlich LoL sehr viel Spaß, nur leider hab ich keine Freunde

    ____________

    Aber wie das Bild schon zeigt: 1on1 und Teamgames mit einander verbinden wird wohl kaum gelingen.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  2. #42
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    LoL ist doch nur so erfolgreich weils halt Free 2 Play ist und die ganzen Jugendlichen-Kinder es deswegen hoch gehypted haben. Nun spielt es fast jeder.
    Runen nerven doch einfach nur... suchten damit man diese verdammten Runen hat und nicht um besser zu werden. Sowas will ich in CnC nicht... Dauer spielen damit ich irgendetwas verdiene wie Runen damit meine Panzer, schneller schießen, mehr HP haben oder schneller fahren..... wird aber bestimmt so kommen :P gibts ja auch in LoL :P VIEL SPAß DAMIT
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  3. #43
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.601
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Eher Superwaffen farmen, musst erstmal das Zeug zusammen(kaufen) erspielen um se dann in einem Spiel verwenden zu können bevor du wieder das sammeln anfangen darfst^^
    Superwaffenlimit mal anders XD

  4. #44
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Ratingen
    Alter
    29
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von Nickoteen Beitrag anzeigen
    LoL ist doch nur so erfolgreich weils halt Free 2 Play ist und die ganzen Jugendlichen-Kinder es deswegen hoch gehypted haben. Nun spielt es fast jeder.
    Runen nerven doch einfach nur... suchten damit man diese verdammten Runen hat und nicht um besser zu werden. Sowas will ich in CnC nicht... Dauer spielen damit ich irgendetwas verdiene wie Runen damit meine Panzer, schneller schießen, mehr HP haben oder schneller fahren..... wird aber bestimmt so kommen :P gibts ja auch in LoL :P VIEL SPAß DAMIT
    Dieses Runen-System finde ich ebenfalls daneben. Das ist bei Dota2 bei weitem besser und was das Freemium Modell angeht, sollte es sich daran orientieren und nicht an Lol.

    Wo kämen wir denn hin wenn bestimmte Units in einer Rotation da sein werden und ich in Woche 1 nur 10 bestimmte Units umsonst bauen darf und in Woche 2 dann 10 andere usw. Ist jetzt überspitzt dargestellt aber was pay 2 win angeht ist Dota2 jedenfalls eher ein Vorbild als LoL.

    Das Runensystem ist ein MMO Element, dass in einem RTS Game nichts zu suchen hat. Auch wenn bei Level 30 die Boni vlt "nur" ein paar Prozentpunkte betragen, sind es dennoch Vorteile die ein Spieler ggü. einem anderen hat. Das mag beim Automatch kein Problem sein, da noobs am Anfang auch mit Noobs gematcht werden. Aber bereits ab Level 10 spielt man mit seinen unvollständigen Runen bereits gegen Level 30 Leute mit vollen Runenbüchern.

    Im Automatch alles keine allzugroße Sache aber wenn ich mir jetzt mal ESL vorstelle, wo ich theoretisch ein 1v1 gegen jemand spielen möchte, dann müsste ich entweder erstmal selbst grinden um auch ein volles Runenbuch zu bekommen oder den Gegner darum bitten, dass er ohne Runen / mit gleichen Runen wie ich spiele.

    Wie genau das in der ESL aktuell abläuft weiss ich nicht, vermute aber mal, dass nur Leute zocken die volle Runenbücher haben und bereits eine Vielzahl an gekauften Heroes (im e-Sport gänzlich von der aktuellen Hero-Rotation abhängig zu sein erscheint mir mehr als fragwürdig -> daher gekaufte Heroes Pflicht).

    Jetzt davon ausgehend, dass ich evtl. rein skillmäßig mit jemandem mithalten kann, muss ich dennoch erstmal grinden um mir die Runes / permanent verfügbare, favorisierte Heroes zu erspielen oder eben diese kaufen (und als Investition betrachten, falls ich mir iwie Chancen auf einen Cup-Sieg ausrechne).
    Gleiches gilt im übrigen für die Masteries. Die Müssen zwar nicht gekauft werden, müssen jedoch ala Cod erspielt werden. Was mich ebenfalls benachteiligt. Ich kann hier auch nicht mal eben in die Ladder springen und gegen Leute spielen, die länger dabei sind. Ich muss mir die Sachen erspielen (was mir persönlich einfach nur als lästig vorkommt und ich daran kein Spaß habe, weil ich eig. vorhatte direkt Ladder zu spielen) oder den Gegner jedes Mal darum bitten auf die Masteries zu verzichten. Auch wenn die LoL-Fans dann mit dem Totschlagargument ankommen nach dem Motto: "du würdest ja eh verlieren, weil dein Gegner halt länger dabei ist, was machen da schon die 3% aus" - ist es dennoch faktisch ein Nachteil.

    Da ist Dota2 einfach deutlich besser, da jeder von Anfang an alles zur Verfügung hat und das Grinding komplett wegfällt. Alles was ich kaufe hat 0 Einfluss aufs Gameplay in dem eigentlichem Sinne. Viele behaupten, dass es in LoL auch nicht der Fall ist - sehe ich aus o.g. Gründen nicht so. Es ist zwar kein reiner Pay2Win Titel aber einige Elemente beinflussen das Gameplay eben doch.

    In Dota2 levelt man auch aber das hat aufs Gameplay 0 Einfluss, was bei LoL aber der Fall ist und so RPG Elemente im RTS-Multiplayer haben imo nix verloren.

    In CoH2 wird man sich nach aktuellem Stand, ala LoL, sich Boni erspielen können (z.B. Schaden von Panzer +3%, wenn man ein bestimmtes Level erspielt hat). Ich muss mir den Bonus nicht kaufen, bin aber trotzdem benachteiligt wenn ich z.B. ein Custom Match mache gegen jemanden, der diese Boni schon hat. Ich persönlich will sowas nicht haben auch wenn sich diese Unlock-Kultur bereits so dermaßen etabliert hat, dass die Entwickler meinen nur so die Spieler über längere Zeit motivieren zu können ein Spiel zu spielen.
    Geändert von MadHavoc (29.01.2013 um 19:09 Uhr)

  5. #45
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Finde auch sie sollten sich lieber an HoN und DotA2 orientieren und nicht an LoL, vermute aber, dass sie sich aufgrund des Erfolgs eher an LoL orientieren ^^. Solche Prozentboni sind jedenfalls übler Murks, genauso wie Heroes (Einheiten) freispielen

  6. #46
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Solche Prozentboni sind jedenfalls übler Murks, genauso wie Heroes (Einheiten) freispielen
    Wenn sie der bisherigen Philosophie der EA Free2Play Abteilung folgen dann ist das so sicher wie das Amen in der Kirche. 10 bis 20% ist übrigens so der Industrie"standard". Jenachdem wie offensichtlich die Bonis sind. Gibts ja die "schöne" Präsentation vom BF:H Team dazu.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  7. #47
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Finde auch sie sollten sich lieber an HoN und DotA2 orientieren und nicht an LoL, vermute aber, dass sie sich aufgrund des Erfolgs eher an LoL orientieren ^^. Solche Prozentboni sind jedenfalls übler Murks, genauso wie Heroes (Einheiten) freispielen
    CnC hat aber keine 130 Tanks

    Nein so wird es nicht kommen und so kann es nicht kommen da beide total anders sind ... und falls doch und EA will 10€ für ein neuen Mammut +2% Mehr dmg gegen Air na dann zahlt es doch so wie manche Bf3 und Premium >.<

    Ich seh bei LoL kein Problem erst ab level30 Ranked bis dort hin hast genug punkte für Runen/Champs und dann ist es wieder Fair und mit Geld kannst du dir eh nur Skins kaufen und die zerstören die Balance ja nicht außer einer bekommt ein Ständer wenn er BattleBunnyRiven sieht oder MissFortune und geht paar min AFK aber dann ist ja er schuld >.<

    Ich finds cool mit Runen so ist das Spiel Ashe vs Ashe lustiger als das beide 100dmg , 20Vert und usw. haben

  8. #48
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.601
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Flasch bei BF Premium hast dir Kohle gespart weil du alle Booster auf einmal gekauft hast, als Boni gabs auch noch n paar optische Sachen sowie early Access dann wars das.
    Was du meinst sind Shortcuts wo man sich als L1er das komplette Support Kit freikaufen kann, was aber in BF totaler Bullshit ist da es zum einen den Fun ausmacht und zum anderen man mit jeder Knarre dem Gegner gehörig aufs Maul geben kann.
    Ich darfs behaupten - hab bis Aftermath alle auf 500 Kills gebracht. (Abgesehen von Snipes rumliegen is nich mein Fall^^)

  9. #49
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Ratingen
    Alter
    29
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von BigBangTheory Beitrag anzeigen
    CnC hat aber keine 130 Tanks


    Ich seh bei LoL kein Problem erst ab level30 Ranked bis dort hin hast genug punkte für Runen/Champs und dann ist es wieder Fair und mit Geld kannst du dir eh nur Skins kaufen und die zerstören die Balance ja nicht
    kann ich nicht bestätigen. Ich bin z.B. ein Spielertyp, der Abwechslung braucht. Mir reichen nicht die 10 Rotation-Champs und 1-2 permanente.

    Ich will die Möglichkeit haben jeden verfügbaren Hero zu spielen wenn mir danach ist. Mit dieser Einstellung kann ich mir evtl durch Grinden die Heroes auch ohne Geld freischalten, dann habe ich aber keine Punkte für die Runes. Es ist ohne Geld bei Lol ein Entweder oder.
    Für Spieler wie mich bleibt dann entweder ein Nachteil durch ein leeres Runebook oder ein geminderter Spielspaß durch das Fehlen von allen Heroes. In Dota2 fühle ich mich da bei weitem wohler.

    Man sollte auch sich nicht die aktuelle Situation anschauen und dann behaupten: LoL ist erfolgreicher als Dota, ergo ist es das bessere Spiel und hat das bessere Freemium Modell. In Punkto Freemium hat das Dota2 weitaus besser gelöst, da 0 Eingriffe ins eigentliche Spiel erfolgen, Bei LoL ist das der Fall. Da sollte es eig. keine 2 Meinungen geben wenn man sich mit beiden Games ausgiebig beschäftigt hat und jetzt nur das Freemium Modell betrachtet.
    Beim Vergleich des Erfolgs sollte man außerdem immer bedenken, dass Dota offiziell immernoch im Betastadium ist und nicht wirklich open für alle ist. Aus diesem Grund wurde auch bisher kaum Werbung gemacht, wie beim Release von LoL z.B. damals. Da vergleicht man schon Äpfel mit Birnen wenn man diesen Faktor nicht berücksichtigt.

    Der Punkt absolute Spieleranzahl und Zuschauerzahl sagt außerdem nix darüber aus ob das Spiel wirklich balancierter ist und einen höheren Skill erfordert (tut es nicht, geringerer Skill Ceiling - kein Stacking, Denying usw.). Es zocken eben viele casuals weils lustig bunt ist und zugänglich ist. Ich erinnere mich ganz gut, wie ein Top-Hon Spieler für ein paar Monate nach LoL gewechselt ist und dann mal eben in der Ladder auf Platz 1 war. Damit ist doch alles gesagt.

    Long Story short: Allein vom Freemium Modell ist Dota2>LoL. Aber auch vom Skill-Ceiling ist das Spiel höher anzusiedeln. Wenn ich die Wahl hätte eine GROßE community für ein Spiel, das viel Skill erfordert oder eine riesige Community für ein weniger skill erforderndes Spiel, würde ich mich für das erstere entscheiden. Auch wenn im zweiten Spiel mehr Preisgelder gezahlt werden. Ist vllt. persönliche Präferenz aber so denken eigentlich relativ viele Leute.

    Ohne jetzt zu sehr in die Dota/Hon vs LoL Diskussion abzudriften bin ich der Meinung, dass in Punkto Freemium Dota2 als Vorbild dienen muss und nicht LoL, auch wenns für viele keinen Unterschied macht auf den ersten Blick, sind, vorallem für ein RTS Game, schon gewichtige Unterschiede vorhanden.
    Geändert von MadHavoc (30.01.2013 um 01:14 Uhr)

  10. #50
    Oberleutnant
    Avatar von Killswitch
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    7.963
    Nick
    Dr.Renz
    Clans
    egc.vm|
    Zitat Zitat von MadHavoc Beitrag anzeigen
    kann ich nicht bestätigen. Ich bin z.B. ein Spielertyp, der Abwechslung braucht. Mir reichen nicht die 10 Rotation-Champs und 1-2 permanente.
    Spielst du Dota? Kommt mir so vor! Wie kommst du auf 1-2 permanente Champions? Ich spiele seit 3 Monaten ab und zu habe 16 Champs ( ohne Rota und Kauf von RP ) und eine Runenseite voll. Ich muss zugeben, dass das Runensystem nicht optimal ist, weil man immer wieder gegen Gegner spielt die bessere Runen haben, aber das mit 1-2 permanente Champs ist absoluter (!) Quatsch. Wo hast du das her? Alleine auf Level 3 bekommt man 400 RP geschenkt und davon kann man einen Champ kaufen.

  11. #51
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Ich finde es immer erstaunlich, wenn Leute über MMO's reden und ich mir das angucke.
    Das ist so wie die Chinesen heute in der Firma: Ich verstehe rein gar nichts.

  12. #52
    OP-Abuser:D
    Avatar von Mantaza
    Registriert seit
    15.04.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    4.460
    Name
    Robin
    Nick
    Mantaza
    Zitat Zitat von KiLLsWiTcH Beitrag anzeigen
    . Wo hast du das her? Alleine auf Level 3 bekommt man 400 RP geschenkt und davon kann man einen Champ kaufen.
    Hab Dota und LoL gespielt und dota hat aufjedenfall das VIEEEEEEEL bessere System. Erstens Runenseiten sind schlecht weil du im nachteil bist bis du selber eine volle hast. 2tens erst mit lvl 30 haste masteries voll also biste dort bis lvl 30 auch im Nachteil.
    DAzu kommt das ich net helden kaufen möchte und außerdem habe ich 450 von den Echtgeldpoints geschenkt bekommen und ich kann mir davon netmal nen skin kaufen
    Scheißt auf dieses Thema wie man RTS Lol´t das wird nicht funktionieren ein Rts darf keine Vor und Nachteile bieten nur weil einer diese Unit net hat oder diese Masterie nicht nutzt...
    Skins/werbung/ Ingame Stream wie in Dota2 das sind sachen die man nehmen kann da die einfach keine Vorteile bringen und alle nur Luxusartikel sind. In Dota 2 klappts warum also net in CnC ?
    Was man übernehmen soltle von LoL ist der eifnache Einstieg für Anfänger so das man nicht direkt frustet sondern auch als Noob eine Chance hat.
    Geändert von Mantaza (30.01.2013 um 19:13 Uhr)

  13. #53
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.601
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Und dann kommt die GEMA und sagt, diese Map ist in Ihrem Land nicht verfügbar

  14. #54
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Das System von GW2 find ich auch gut

    wieso macht ihr kein Wie GuildWarst2 man RTS'?
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  15. #55
    Oberleutnant
    Avatar von Killswitch
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    7.963
    Nick
    Dr.Renz
    Clans
    egc.vm|
    Zitat Zitat von Mantaza Beitrag anzeigen
    Hab Dota und LoL gespielt und dota hat aufjedenfall das VIEEEEEEEL bessere System. Erstens Runenseiten sind schlecht weil du im nachteil bist bis du selber eine volle hast. 2tens erst mit lvl 30 haste masteries voll also biste dort bis lvl 30 auch im Nachteil.
    DAzu kommt das ich net helden kaufen möchte und außerdem habe ich 450 von den Echtgeldpoints geschenkt bekommen und ich kann mir davon netmal nen skin kaufen
    [...]
    Was man übernehmen soltle von LoL ist der eifnache Einstieg für Anfänger so das man nicht direkt frustet sondern auch als Noob eine Chance hat.
    Ich habe doch gar nicht gesagt, dass LoL das bessere System hat? Solange du Solo-/Duoqueue spielst wirst du nur Gegner bekommen, die ungefähr (!) deinem Level entsprechen -> die haben auch keine vollen Runen und Masteries. Von den Punkten kannst du dir einen Skin kaufen, weil jede Woche welche im Angebot sind Außerdem gibt es auch paar Champions, die du dafür bekommst.
    Des Weiteren ist der Einstieg in LoL eigentlich ziemlich scheisse, weil man ungefähr in jedem Spiel einen Smurf bekommen und der dann einfach das ganze Team zum Sieg führt. Ich kann das eigentlich ganz gut beurteilen, weil ich erst vor 3 Monaten angefangen habe.
    Und nein ich sage damit nicht, dass LoL das bessere System hat. Habe ich im Post davor auch nicht
    Geändert von Killswitch (30.01.2013 um 20:12 Uhr)

  16. #56
    OP-Abuser:D
    Avatar von Mantaza
    Registriert seit
    15.04.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    4.460
    Name
    Robin
    Nick
    Mantaza
    Zitat Zitat von KiLLsWiTcH Beitrag anzeigen
    Des Weiteren ist der Einstieg in LoL eigentlich ziemlich scheisse, weil man ungefähr in jedem Spiel einen Smurf bekommen und der dann einfach das ganze Team zum Sieg führt. Ich kann das eigentlich ganz gut beurteilen, weil ich erst vor 3 Monaten angefangen habe.
    Und nein ich sage damit, dass LoL das bessere System hat. Habe ich im Post davor auch nicht
    Das liegt ja an den Spielern, wenn man smurfen schwieriger machen würde wäre das völlig ok... Ansich ist der einstieg einfach auch vorallem weil das Game so mega einfach ist. Ich hatte in meinem ersten Game in LoL meinen ersten Penta und ich hatte 4 lvl 30 mates dabei.
    Öhm und deine letzte Zeile verstehe ich nicht ganz. Bist du jetzt für das System oder gegen das System ?
    Mir gehts halt einfach dadrum das so nen System wie bei LoL einfach innem RTS net funktionieren kann du bist ja net der einzige sondern gibt ja nen paar andere die das vorgeschlagen haben.

  17. #57
    Oberleutnant
    Avatar von Killswitch
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    7.963
    Nick
    Dr.Renz
    Clans
    egc.vm|
    Zitat Zitat von Mantaza Beitrag anzeigen
    Das liegt ja an den Spielern, wenn man smurfen schwieriger machen würde wäre das völlig ok... Ansich ist der einstieg einfach auch vorallem weil das Game so mega einfach ist. Ich hatte in meinem ersten Game in LoL meinen ersten Penta und ich hatte 4 lvl 30 mates dabei.
    Öhm und deine letzte Zeile verstehe ich nicht ganz. Bist du jetzt für das System oder gegen das System ?
    Mir gehts halt einfach dadrum das so nen System wie bei LoL einfach innem RTS net funktionieren kann du bist ja net der einzige sondern gibt ja nen paar andere die das vorgeschlagen haben.
    Da fehlt natürlich ein nicht. Hätte mich sich aber auch einfach aus dem Kontext erschließen können, wenn man denn wollte
    Ich mache in jedem Game Pentakill, wenn nicht zwei. Wir wissen ja alle mittlerweile, dass du der Beste bist Wo nimmst du das immer her? WO habe ich gesagt, dass das bei einem RTS funktioniert? Du liest andere Beiträge gar nicht.

  18. #58
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von Nickoteen Beitrag anzeigen
    Das System von GW2 find ich auch gut

    wieso macht ihr kein Wie GuildWarst2 man RTS'?
    Musste erstmal suchen was Guid Wars 2 ist ^^ - wenn ich das richtig sehe ein Vollpreis MMO. Weiß jetzt nicht wie relevant das für ein F2P RTS Spiel ist.


    LoL ist relevant, weil es das derzeit erfolgreichste free2play Spiel ist. So hat EA_CIRE auch schon darauf hingewiesen das es erfolgreiche free2play Modelle gibt, die kein pay2win verwenden - im Zusammenhang damit, dass sie kein pay2win in C&C 2013 einbauen wollen. Liste der Aussagen ist hier verfügbar: http://www.cnc-inside.de/tags/eacire

  19. #59
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.601
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Also wenn man sich mit der Materie ordentlich beschäftigt kommt man an GW eigentlich nicht vorbei.
    Ist noch aus der Zeit wo man sich fragte ob es zu den Monatsabbos von WoW nich was besseres gäbe^^

  20. #60
    Unteroffizier
    Avatar von denda
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    715
    Ich möchte meine Wahl von LoL als Grundlage, zum Teil wiederholt, verteidigen.

    Es ist schwer sich an ein neues Spiel zu gewöhnen, vor allem wenn böse Kinder und der schwule Farbgott etwas damit zu tun haben, aber manchmal sollte man sich, gerade bei Vergleichen mit alten Dingen, etwas mehr mit dem Thema beschäftigen. DotA erhält natürlich den größten Zuspruch von älteren Spielern, eben weil diese es noch aus WC3-Zeiten kennen. Dennoch spielt ein Großteil der Verfechter von DotA gar keine MOBAs. Sie kennen DotA, sie haben sich LoL kurz angesehen und es dann auf subjektivster Weise als minderwertig eingestuft. Allerdings könnte die Meinung von genrefremden Personen nicht unwichtiger sein. Man muss sich nicht zwanghaft in jedes Thema einmischen, von dem man keine Ahnung hat. Ich finde es völlig in Ordnung, wenn jemand aktiv DotA spielt, aber es nur gut zu finden obwohl man es vielleicht 3 mal im Jahr anrührt, stellt keine interessante Argumentationsgrundlage dar.

    Ich stimme absolut darin überein, dass es traurig ist, dass RTS' im Vergleich zu MOBAs untergehen. Das sollte nicht sein. Mehr Können sollte mehr Ruhm bedeuten. Nichtsdestotrotz kann sich das auf einem Niveau von SC2 einfach nicht entwickeln. SC2 gibt kein Feedback dazu, was denn nun der Fehler war, noch merkt man als Spieler einen Fortschritt. Auf jeder Stufe die man erklimmt, steht ein Bumper in Form eines Cheeses/Timings, der einen wieder nach unten wirft. Niemand weiß derzeit, wie ein gutes RTS in diesem Zusammenhang aussehen soll, aber LoL zeigt uns, dass die Spieler nachvollziehbare Strategien wollen, und das in einem vernünftigen Coop-Gewandt. Es ist auch erfrischend die Kellerkinder mal mit den "normalen" Spielern zusammen spielen zusehen, anstatt die Einen nur bei SC2 und die Anderen nur bei CoD.

    Ein weiterer Punkt ist das angeblich "viel bessere" Free2Play-System, dass Valve benutzt. Valve hat also Gratishelden? Dafür hat Riot Geld. Wisst ihr wie Dota2 Geld gemacht hat? Durch den Verkauf von Dota2. Durch den Verkauf eines Free2Play-Spiels. Ich nehme alles zurück, wenn sich in 4-5 Jahren herausstellen sollte, dass DotA2 sehr profitabel arbeitet, aber bisher haben sie nur Minus gemacht. Diese Millionen für die Marketing-Turniere und die Produktionskosten sind noch lange nicht wieder reingeholt. Klar fänd' ichs geil, wenn ich mir keine LoL Helden erspielen müsste, aber ich sehe, dass es eben auch eine Einnahmequelle für Riot ist, die dabei hilft, dass viele Leute mein Lieblingsspiel verbessern können. Es geht nicht darum die Eier einer Firma zu lecken, die rote-Zahlen-schreibend für eine Monopolstellung alles viel kostengünstiger anbietet nur um die Konkurrenz aus dem Geschäft zu drängen, sondern um eine nachhaltige Benutzung einer Dienstleistung bzw. eines Entertainmentangebots. Wie gesagt, ich werde meinen Fehler eingestehen, wenn es DotA2 schaffen sollte ihr Angebot ähnlich gut zu verbessern und auszubauen wie LoL, aber davon ist ersteinmal eine ganze Weile lang nichts zu sehen.

    Und genau deswegen habe ich LoL als Beispiel genommen. Was interessiert mich das DotA2-Bezahlsystem, ohne das Budget von Valve mit den sehr viel höheren Ausgaben von C&C?


    Zum Offtopic im Thread:
    Eine weit verbreitete Falschaussage ist die, dass LoL leichter wäre als DotA bzw. weniger "Skill" erfordere. Klar fällt das Denyen in DotA vielen Anfängern schwer, aber der Grund ist kein extrem hoher Skillcap (meine Güte, man drückt nur mit einem Angriffsbefehl auf seine verbündete Einheit), sondern einfach nur eine extrem umständliche (getarnte) Implementierung dieses Features. Vergleicht man Profispiele auf Turnier-Streams sieht man, dass diese in DotA dafür entweder schlampiger mit dem Lasthitten sind, oder kaum Harassen/Punishen. Bei LoL hingegen liegt der Fokus in der Phase des Spiels mehr auf Ward- und Brushplay während die Carries extrem penibel Lasthitten und Punishen. LoL ist nicht "wie DotA, nur ohne Denying", kein Profispieler ist in LoL derweil mit Eierschaukeln beschäftigt, er konzentriert sich halt mehr auf andere Dinge, die es in DotA so nicht gibt. Schwierigkeitsgrad ist immer abhängig davon, wie leicht es der Gegner hat. Klar, in LoL muss man nicht so stark auf Ganks aufpassen, als wie in DotA. Aber daraus resultiert, dass man für Ganks in DotA viel weniger machen muss, also in LoL. Und genau das ist das Resultat aus dem Punkt, in dem LoL deutlich mehr Können verlangt als DotA: Dem Kampf ansich. Während die Items, der hohe Skillschaden (durch fehlenden Zauber-Stat), die pervers-starke Crowdcontrol und die größere Maps mit kontrollierbaren Creeps in DotA mehr Planung und Taktik erfordern, sind die Kämpfe extrem simpel. Man drückt seine Zauber raus, und benutzt dann den Autoangriff. Mehr als Stutterstepping kommt dann nicht mehr bevor 2/3 der Spieler tot sind. In LoL sind ein Großteil der Zauber Skillshots, oder verzögerte Flächeneffekte, für die man genau zielen muss. Der Gegner muss diesen dann ausweichen, wofür in der Regel 0,4-0,6 Sekunden Zeit ist. Gleichzeitig stirbt man deutlich schwerer in LoL, sodass man dem Kampfverlauf oft schnell folgen muss. In DotA rennt man einfach zu zweit um die Ecke und tötet einen überraschten Gegner auf Anhieb.

    Für das "Mindgame" und Rollenvielfalt sorgen in LoL die Runen und Masteries. Sie sind NICHT dafür da, einfach besser zu sein, als der Gegner. Sie bringen Abwechselung in das Spiel und ermöglichen es deinem Charakter eine andere Rolle einzunehmen. Auf Amateurebene ist das sicher nicht die Regel, auf Profiniveau oder in unranked Spielen kann man damit Gegner jedoch überraschen. Ausserdem sind die Runen in LoL extrem fair gehalten: Die Startrunen sind mehr als halb so stark wie die besten Runen, kosten aber nur 1/10 dieser. Wenn man dann wirklich nur wegen dieses kleinen Unterschiedes verloren haben sollte, kann man direkt Blizzard Valve und Co. zum Staunen auf ein paar Sekt einladen und sich über das ansonsten perfekte Helden- und Itembalancing freuen. Ich bin auch kein Fan der Runen- und Masteries, aber bei diesem geringen Bonus (im Vergleich zu den günstigen Startrunen) einen unfairen Nachteil zu sehen, ist ungerechtfertig. Dann kann ich mich auch über suboptimale Monitor-, Körper- und Tischgrößen beschweren, und das man etwas dafür tun muss, diesen Misstand zu ändern. Wie gesagt: Das Preis-/Leistungsverhältnis sinkt extrem mit den stärkeren Runen.

    Wenn man nicht gerade die neuesten und teuersten Helden möchte, kommt man auch wunderbar mit dem Erspielen klar. Zehn Helden kosten je 7,14% und 22 kosten je 21,4% der Ingamewährung von neuen Helden. Das reicht für den Anfang. Wenn du die neuen Helden spielen willst, wäre es wohl wirklich einfacher sie sich für Echtgeld zu kaufen, anstatt sie zu "ergrinden". Der Preis hat keinen Einfluss auf die Stärke eines Helden. Erstaunlich viele günstige Helden sind Standardpicks in Turnieren. Man geht in LoL halt eine sehr viel nähere Bindung zu "seinem Char" ein, als bei DotA. Wenn mir die Füchsin gefällt, weil sie wie eine weibliche Naruto aussieht, dann spiele ich sie halt 20 Spiele lang. Wenn mir die Roboterfrau gefällt, deren Zauber nur aus ihrer Kugel herauskommen, die vorher platziert werden muss, dann spiele ich sie 20 Spiele hintereinander. Wenn es mich aber nur anmacht, wie in den alten Enfos-Maps für WC3, viele unterschiedliche Helden zu spielen, dann ist das wirklich ein Problem.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie postet man bilder
    Von K@ziMisH im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.04.2002, 14:32
  2. wie postet man bilder
    Von K@ziMisH im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.03.2002, 23:10
  3. Wie kann man TS mir Router gamen ?
    Von rootles im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2002, 20:55
  4. Wie kann man das schaffen?
    Von EraZorX im Forum T*G*E
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.11.2001, 18:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •