Umfrageergebnis anzeigen: Welches Ressourcensystem für Generals 2

Teilnehmer
38. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Alarmastufe Rot 3

    4 10,53%
  • Generals

    25 65,79%
  • Starcraft2

    5 13,16%
  • Kombination aus Generals/Alarmstufe Rot 3

    5 13,16%
  • Goldene Depots wären ok

    9 23,68%
  • Goldene Depots ist nicht akzeptabel

    6 15,79%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 71
Like Tree18x Danke

Welches Ressourcensystem für Generals 2

Eine Diskussion über Welches Ressourcensystem für Generals 2 im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Mich würde es mal interessieren ob ihr bereit wärt ein anderes Ressourcensystem zu akzeptieren. Dafür stelle ich mal kurz welche ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von tribunus
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Halle
    Alter
    33
    Beiträge
    2.242
    Name
    Andreas
    Nick
    tribunus
    Clans
    cause.F7C

    Welches Ressourcensystem für Generals 2

    Mich würde es mal interessieren ob ihr bereit wärt ein anderes Ressourcensystem zu akzeptieren. Dafür stelle ich mal kurz welche vor. Bitte nicht einfach blind das Generalssystem wählen, sondern wirklich darüber nachdenken ob nicht auch ein anderes akzeptierbar/umsetzbar wäre.

    Das Alarmstufe Rot 3 System
    In Alarmstufe war es so, das es genau wie in Generals depots gab wo Sammler oder Arbeiter die Ressourcen einsammeln. Ein Depot hat ca 10000 Ressourcen, sind diese zuende gesammelt, dann ist das Depot nicht leer sondern gibt dennoch unendlich weiter Ressourcen ab. Allerdings nur einen Bruchteil. Wurde vorher 500 Erz gesammelt, sind es dann nur 250. Dieses System hat mir persönlich sehr viel Spass gemacht, denn man muss sich immer überlegen, gebe ich die Base auf um meine Ressourcen zu beschützen, denn es gibt zwar nicht 100% Geld, aber immerhin noch genug um konstante einnahmen zu erzielen.

    Das Generals System
    Kennt hoffentlich jeder. Es gibt mehrere Depots, die wenn sie leer gesammelt sind, leer bleiben. Es kann nicht weiter davon gesammelt werden. Allerdings gibt es eine weitere Alternative zur Ressourcen Gewinnung. In dem man Hacker, Abwurfzonen oder Schwarzmärkte baut. Sie produzieren in geringen Mengen Einkommen in zeitlichen Intervallen. Erst wenn man eine größere Menge davon hat, hat man ein kontinuierliches Einkommen womit man arbeiten kann. Hier ist die Schwierigkeit die richtige zeit zu finden wann man den tech beginnt und wann man mehr in die Armee reinsteckt. Allerdings wird dann ein großes Gebiet benötigt wo man bauen kann und was beschützt werden muss.

    Das Starcraft 2 System
    Hier gibt es Mineralien, die sich mit Depots vergleichen lassen. Doch sind die Mineralien irgendwann erschöpft und es gibt keine Möglichkeit an weitere Ressourcen zu kommen. So kommt es zwangsläufig zum ende und jede Exe ist hart umkämpft. Edit: Es gibt nur auf der Karte stehenden Mineralien, danach ist schluss. Es gibt keine, garkeine Möglichkeit durch hacker oder so an weitere Ressourcen zu kommen!

    Kombination aus Generals/Alarmstufe Rot 3
    Vielleicht ginge auch eine Kombination aus AR3 und Generals. So können depots auch wenn sie leer gesammelt sind noch Ressourcen abgeben und zusätzlich kann man Hacker usw. bauen.

    Was haltet ihr davon, oder sagt ihr Generals muss Generals bleiben und es darf keine Veränderungen geben? Ich persönlich finde das Alarmstufe 3 Konzept am besten. Es macht sehr viel laune und jede exe bleibt weiterhin wichtig und kann nicht so einfach geopfert werden.

    Meine Zweite Frage bezieht sich auf ein extra einkommen. Könntet ihr euch vorstellen ein Depot zu haben, was mehr Einkommen abgibt beim abernten? In Starcarft waren das Gold Mineralien, in Alarmstufe Rot 1 waren es besondere Mineralien. Kann man sowas vllt auch für Generals umsetzen, bringt es mehr Spannung rein? Allerdings kamen Gold Mineralien nicht gut an in der Community und in Alarmstufe Rot 3 gab es die besonderen Mineralien schon nicht mehr. Ist dies nicht umsetzbar für ein RTS Spiel oder scheiterte es nur in den genannten Spielen. Ich nenne es in der Umfrage mal Gold-Depot.

    Und bitte lasst euch nicht von dem Namen StarCraft abschrecken. Es ist nur ein Beispiel wie das Ressourcen System aussieht. Allerdings habe ich etwas angst das wenn einer das StarCraft System ankreuzt geflamet wird, deswegen ist die Umfrage Anonym. Natürlich kann man dazu ruhig stehen und diskutieren, dann kann er es gerne posten! Ich lasse Mehrfachauswahl an, weil ich nicht extra einen thread für Gold Depot aufmachen will. Natürlich kann man auch sagen, ich will das Generals System, aber akzeptieren würde ich auch das Starcraft System und beides ankreuzen.
    Geändert von tribunus (24.04.2013 um 20:04 Uhr)

  2. #2
    Oberfeldwebel
    Avatar von -EagLeEy3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.342
    Nick
    -EagLeEy3
    Ich kann mich deiner Meinung anschließen, dass das Red Alert 3 System ziemlich gut war, weil es dem Spiel viel Dynamik verlieh.
    Man muss aber beachten, dass es bei Gen2 2 Ressourcenquellen geben wird und deshalb es schwierig sein wird dieses System zu übernehmen.
    Darum bevorzug ich persönlich das Sc2 Ressourcensystem, da es den Aspekt der 2 Quellen schon beinhaltet.

    Zu den "Gold-Depots":
    Persönlich finde ich, dass solche Incomequellen, ein gewisses Maß an Unbalance ins Game bringen, aber das hängt von mehreren Faktoren ab:
    1. Wie die Umgebung aufgebaut ist
    2. Position des Gold Depots

  3. #3
    OP-Abuser:D
    Avatar von Mantaza
    Registriert seit
    15.04.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    4.460
    Name
    Robin
    Nick
    Mantaza
    Hm das Ra3 Prinzip war eig ziemlich gut aber mit 2 ressourcen kacke umzusetzen also eher das sc2 system oder einfach das gens system beibehalten. Aber wenn eine Mischung möglich ist dann nehm ich glaub uach die gens ar3 mischung.

  4. #4
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Ich weiß nicht ob du es mit Absicht gemacht hast, jedoch fehlt beim RA3 System, dass du maximal einen Sammler zum Sammeln brauchst.
    Ob du das ignoriert hast weil du das vergessen hast oder weil du das >>Man bekommt einen Bruchteil der Ressourcen<< erwähnen wolltest weiß ich leider nicht.


    Mal meine Meinung zu den Systemen der Spiele:
    Das RA3 System hatte durch die Regel "Max. einen Sammler pro Depot" einen riesigen Haken.
    Wieso wird mir die Entscheidung über das Ressourcenmanagement abgenommen?
    Das RA3 System war mMn. zu *statisch und hat potentielle Experimente mit dem Ressourcenmanagement verzerrt.
    Dadurch gab es jedoch den Vorteil, dass man sich mehr auf das eigentliche Spielen konzentrieren konnte.
    (Statisch bedeutet in diesem Zusammenhang nicht langweilig, man konnte bsplw. in Tiberium Wars mehr managen)


    Dann gibt es das SC2 System.
    Hier ist das genau anders herum als bei RA3. Man hat hier viele "Depots" (Mineralien) und viele Sammler.
    Diese sollten gemanaged werden. Man kann entscheiden "okay, auf dieser Basis habe ich x Sammler, die Felder sind aber bald erschöpft. Ich sollte also eine neue Basis suchen und dort sammeln um a.) simultan zu sammeln oder b.) für das spätere Spiel bunkern".
    Beide Aspekte sind in heutigen professionellen Partien erkennbar und entscheident.

    Der Nachteil ist klar: Weniger auf das Hauptspiel achten. Man muss halt Ressourcen gewinnen.
    Nun ist die Frage, ob das nicht schon zu viel Management ist.


    Das Generals System ist prinzipiell eine Mischung.
    Man hat wenig Depots, dafür aber >>relativ<< viele Sammler.
    Das Management war nicht schwer, aber hat auch eine Rolle gespielt.


    Ist halt die Frage des End- Nutzers, welches System er präferiert.
    Mir persönlich ist das egal. Wenn das Spiel an sich gut ist, kann ich mich auch mit einem schlechten System auseinandersetzen.
    Gold- Mineralien/ Depots waren bisher immer ziemlich cool.
    Solange sie gut angelegt sind und nicht wie Redzone Rampage als Starterz da liegt..

    Habe mich für RA3, SC2 und Gold entschieden.

  5. #5
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Generals hatte praktisch gold und non-gold Depots.

    Es gab Supplykisten und Supplydepots (wobei das Einkommen pro Minute nicht verdoppelt war, sondern je nachdem wie die Kisten platziert waren anders). Dazu gab es Techgebäude die für ein konstantes Einkommen gesorgt haben.

    Die Mischung hat beim Mapdesign dafür gesorgt, dass man pro Karte ein anderes Einkommen pro Minute hatte. Ein weiterer Punkt warum sich jede Karte leicht anders spielt in Command & Conquer.


    Ich find die Idee, dass leere Supplydepots (Kisten nicht) mit der Zeit aufgefüllt werden, unabhängig von Schwarzmarkt etc. gut, da so Stillstand im Lategame eingebremst wird. So 10% der normalen Rate sollte reichen.

  6. #6
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Generals, Mischung aus Generals und RA3, Golddepots ok.


    Auf keine Fälle: Starcraft.

  7. #7
    Oberfeldwebel
    Avatar von tribunus
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Halle
    Alter
    33
    Beiträge
    2.242
    Name
    Andreas
    Nick
    tribunus
    Clans
    cause.F7C
    Ich bin mir gerade unsicher ob einige genau wissen was ich mit Starcraft 2 system meine. Und zwar gibt es nur auf der Karte stehenden Mineralien, danach ist schluss. Es gibt keine, garkeine Möglichkeit durch hacker oder so an weitere Ressourcen zu kommen.

    @
    Zitat Zitat von zokker13 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob du es mit Absicht gemacht hast, jedoch fehlt beim RA3 System, dass du maximal einen Sammler zum Sammeln brauchst.
    Ob du das ignoriert hast weil du das vergessen hast oder weil du das >>Man bekommt einen Bruchteil der Ressourcen<< erwähnen wolltest weiß ich leider nicht.


    Mal meine Meinung zu den Systemen der Spiele:
    Das RA3 System hatte durch die Regel "Max. einen Sammler pro Depot" einen riesigen Haken.
    Wieso wird mir die Entscheidung über das Ressourcenmanagement abgenommen?
    Das RA3 System war mMn. zu *statisch und hat potentielle Experimente mit dem Ressourcenmanagement verzerrt.
    Dadurch gab es jedoch den Vorteil, dass man sich mehr auf das eigentliche Spielen konzentrieren konnte.
    (Statisch bedeutet in diesem Zusammenhang nicht langweilig, man konnte bsplw. in Tiberium Wars mehr managen)


    Dann gibt es das SC2 System.
    Hier ist das genau anders herum als bei RA3. Man hat hier viele "Depots" (Mineralien) und viele Sammler.
    Diese sollten gemanaged werden. Man kann entscheiden "okay, auf dieser Basis habe ich x Sammler, die Felder sind aber bald erschöpft. Ich sollte also eine neue Basis suchen und dort sammeln um a.) simultan zu sammeln oder b.) für das spätere Spiel bunkern".
    Beide Aspekte sind in heutigen professionellen Partien erkennbar und entscheident.

    Der Nachteil ist klar: Weniger auf das Hauptspiel achten. Man muss halt Ressourcen gewinnen.
    Nun ist die Frage, ob das nicht schon zu viel Management ist.


    Das Generals System ist prinzipiell eine Mischung.
    Man hat wenig Depots, dafür aber >>relativ<< viele Sammler.
    Das Management war nicht schwer, aber hat auch eine Rolle gespielt.


    Ist halt die Frage des End- Nutzers, welches System er präferiert.
    Mir persönlich ist das egal. Wenn das Spiel an sich gut ist, kann ich mich auch mit einem schlechten System auseinandersetzen.
    Gold- Mineralien/ Depots waren bisher immer ziemlich cool.
    Solange sie gut angelegt sind und nicht wie Redzone Rampage als Starterz da liegt..

    Habe mich für RA3, SC2 und Gold entschieden.
    In AR3 habe ich Zwei Sammler benötigt, für die optimale Auslastung. Deshalb bin ich nicht weiter darauf eingegangen. Denn Generals benötigt ebenfalls nicht mehr Sammler abgesehen von GLA. Und ich kann mir nicht vorstellen das EU jetzt 15 Sammler bauen muss. Gebe dir recht mit dem Spieler wird das Spiel dadurch vereinfacht und das finde ich persönlich auch gut so. Das unterscheidet sich auch groß von Starcraft

    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Generals hatte praktisch gold und non-gold Depots.

    Es gab Supplykisten und Supplydepots (wobei das Einkommen pro Minute nicht verdoppelt war, sondern je nachdem wie die Kisten platziert waren anders). Dazu gab es Techgebäude die für ein konstantes Einkommen gesorgt haben.

    Die Mischung hat beim Mapdesign dafür gesorgt, dass man pro Karte ein anderes Einkommen pro Minute hatte. Ein weiterer Punkt warum sich jede Karte leicht anders spielt in Command & Conquer.


    Ich find die Idee, dass leere Supplydepots (Kisten nicht) mit der Zeit aufgefüllt werden, unabhängig von Schwarzmarkt etc. gut, da so Stillstand im Lategame eingebremst wird. So 10% der normalen Rate sollte reichen.
    Das mit den Kisten hatte ich ganz vergessen. Ja könnte ich mir auch gut vorstellen, das die main über endliche Ressourcen verfügt und andere Depots über "unendliche" mit den 10% rate dann

  8. #8
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    In AR3 habe ich Zwei Sammler benötigt
    Welches RA3 hast du denn gespielt?

    Optimiert:
    Spoiler:





    "Zwei Sammler für die optimale Auslastung benötigt":
    Spoiler:





    Und zwar gibt es nur auf der Karte stehenden Mineralien, danach ist schluss. Es gibt keine, garkeine Möglichkeit durch hacker oder so an weitere Ressourcen zu kommen
    Wieso sagst du es nicht so.
    Oder halt so, dass du den Bereich den ich angeschnitten habe, nicht meinst.

  9. #9
    Oberfeldwebel
    Avatar von tribunus
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Halle
    Alter
    33
    Beiträge
    2.242
    Name
    Andreas
    Nick
    tribunus
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von zokker13 Beitrag anzeigen
    Welches RA3 hast du denn gespielt?

    Optimiert:
    Spoiler:





    "Zwei Sammler für die optimale Auslastung benötigt":
    Spoiler:






    Wieso sagst du es nicht so.
    Oder halt so, dass du den Bereich den ich angeschnitten habe, nicht meinst.
    Stimmt, wie komm ich nur auf zwei. Sry

    Naja eigentlich steht das da, weil sonst würde es sich ja nicht von Generals unterscheiden oder?

  10. #10
    King of Mech
    Avatar von ZxGanon
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    King of the Hill
    Alter
    25
    Beiträge
    2.805
    Name
    Nevermore
    Nick
    ZxGanon
    Ich hab SC2, Generals Ressourcensystem und keine "Gold-Depots" gewählt, da ich das die System aus Generals als sehr dynamisch empfand und das du unbedingt viel expandieren musstest, um zu überleben.
    Das System aus SC2 find ich gut, da es ein 2 Stoffe Ressourcensysten ist aus Gas und Mineralien, was auf Oil und Supply aus G2 zutrifft.

    Das RA3 System war langweilig und stupide, das die Sammler immer ein und die selbe vorgegebene Richtung gefahren sind und die Verteidigung war auch somit auf diesen Spot begrenzt ----> totaler Müll und keine Dynamik.

    Gold-Depots schaffen nur imbalance und sind deswegen ebenfalls totaler Müll!

    Solange das Oil als Tech-Ressource richtig eingebunden wird, ist alles in Ordnung. Solange alles einen Sinn hat ist es auch Wert darum inGame zu kämpfen und das schafft wiederum Dynamik .
    Ready to fight!
    Weaklings are the worst! Never Surrender!

  11. #11
    本田技研工業株式
    Avatar von i-Vtec
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    FFO
    Alter
    29
    Beiträge
    23.124
    Nick
    Kaido_K24
    Clans
    T2D
    Was muss ich wählen für RA1, RA2 und TW/KW?

  12. #12
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Zitat Zitat von i-Vtec Beitrag anzeigen
    Was muss ich wählen für RA1, RA2 und TW/KW?
    Gute frage , waren die so schlecht ?

    Aber gut ich mag die alle nicht jedoch wären mir sogar die Hacker lieber als das von Sc2

  13. #13
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.604
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Die klassischen Felder waren schon nice

  14. #14
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Zitat Zitat von Lunak Beitrag anzeigen
    Die klassischen Felder waren schon nice
    Die Kämpfe um so ein Feld waren ,bei Ra3 kann nur eine Raff stehen -.-

    (gleich mal die Funmap zocken wo es nur ein Feld gibt und das für 8 Spieler )

  15. #15
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.604
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Oder die TibSun Maps mit rotem und weißem Tiberium die deine Base überwucherten - und wehe da is was detoniert ^^

  16. #16
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Wir werden nie wieder ein ordentliches Feldsystem bekommen in einem RTS - leider.

  17. #17
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    R.I.P Feldsystem

    Naja da hat wenigstens EA keine schuld ^^

  18. #18
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Tarantul
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    961
    Fand das Generals-System vernünftig und sehe keinen Grund, da irgendwas zu ändern.

    Zitat Zitat von Lunak Beitrag anzeigen
    Oder die TibSun Maps mit rotem und weißem Tiberium die deine Base überwucherten - und wehe da is was detoniert ^^
    Ich bin ja der Meinung Tiberiumkonflikt ist nach wie vor das Optimum, mit der Voraussetzung, dass irgendwo ein Blütenbaum stand, ist das Tiberium einfach immer weitergewachsen. In TibSun ist es nach einmaligem abernten um einen Baum leider nur in einem kleinen Radius nachgewachsen.
    Vorsicht, Beiträge dieses Benutzers könnten eigene Meinung beinhalten.

  19. #19
    Feldwebel
    Avatar von Mixery
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Bad Hersfeld
    Beiträge
    1.704
    Name
    Henning
    Nick
    I^Love^Mixery
    Clans
    I^Love^ Clan
    Ich will nichts anderes als das System aus Generals, da es mehr taktische Möglichkeiten bietet als all die anderen Systeme. Man muss genau überlegen, ob man seinen Gegner mit den Startressourcen knacken kann oder ob man lieber auf Nummer Sicher geht und sein Geld sozusagen "anlegt". Dann gibt es da noch die herrliche Möglicheit sich einfach einzubunkern und Geld zu spammen bis man aus 10+ Fabriken Panzer pumpen kann, sowie natürlich alle erdenklichen Mischformen dieser Möglichkeiten.

    Im optimalen Fall gibt es noch einen WordBuilder (), mit dem man dann Custom Maps bauen kann, auf denen es z.B. gar keine oder nur sehr begrenzte Geldquellen gibt. Natürlich gäbe es dann auch die Möglichkeit Abwurfzonen/Hacker/Schwarzmärkte zu verbieten. Somit könnte man ohne Probleme auch andere Varianten ausprobieren. Wenn es jedoch zu einem System wie in Starcraft 2 kommt wird eine (mapbedingte) Anpassung an ein Generals System beinahe unmöglich.

    Auf keinen Fall wünsche ich mir ein System wo das Geld begrenzt wird. Sprich: Man hat ein Depot mit $10.000 und dann ist Schluss. Sowas fände ich auf Dauer öde, da man dann nie auf den Genuss kommt, aus zich Fabriken Panzer zu pumpen. Dieses System würde ich dann wie gesagt lieber in Custom Maps gelegentlich spielen.

    Der Kampf um die letzten vollen Depots auf der Map ist auch in Generals gegeben. Deswegen muss man das Spiel also nicht an das System von Starcraft 2 anpassen.
    Die Zero-Compilation --- The Best of Zero33 --- GL&HF
    >-----------BEGINNING-----------<
    >-DIE LEGENDE NIMMT IHREN LAUF-<
    >---------GOGOGO ZERO---------<
    >----DAS GOLDENE ZEITALTER----<
    >-------------FINALE-------------<

  20. #20
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    6.361
    Clans
    -MUM-
    ich finde es zum heulen, dass starcraft 2 überhaupt ein thema ist. cnc hats auch ohne starcraft so weit gebracht.

    ich bin definitiv der meinung, dass man die grundlegende spielmechanik nicht verändern sollte, wenn es sich teil 2 nennen soll. dazu gehört natürlich auch das ressourcensystem.

    es sollte als einzige ressource nur den "dollar" geben. für die EU und APA kann man den benötigten strom auch dazuzählen. aber alles was darüber hinausgeht, ist kein CnC und vorallem kein generals mehr.
    Alien Gekrabbel Champion


+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wanted: Members für Generals-Squad !
    Von Myri666 im Forum Generals
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2003, 14:41
  2. ESL für Generals
    Von Theslar im Forum EK1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2003, 18:35
  3. 2ter patch für generals released
    Von MrYuRi im Forum Generals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2003, 12:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •