+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 66 von 66
Like Tree100x Danke

Warum das neue C&C scheiße ist

Eine Diskussion über Warum das neue C&C scheiße ist im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Ich kann mich noch gut erinnern wo sc2 raus gekommen ist das einige in verschiedenen Forums gesagt haben das es ...

  1. #61
    Feldwebel

    Registriert seit
    15.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    34
    Beiträge
    1.944
    Nick
    Brossea
    Ich kann mich noch gut erinnern wo sc2 raus gekommen ist das einige in verschiedenen Forums gesagt haben das es nicht mehr viel mit sc1 zu tun hat, und sie es deshalb scheisse finden und nicht spielen wollen.

    Genau so ist es hier im Forum mit dem neuen cnc. Mehr möchte ich hier auch nicht mehr schreiben, kann sich eigentlich jeder denken was ich damit sagen möchte.

    p.s.: Eins möchte ich noch klar stellen, mir ist es scheiss egal ob das neue RTS Game von EA unter dem Namen cnc läuft oder unter einen anderen Namen, ich möchte einfach ein gutes neues RTS Game haben, da ist es mir egal ob das was mit alten cnc Games zu tun hat oder nicht.

  2. #62
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    SC2 hat immer noch dieses Problem im Vgl. zu BW (wenn man auch sagen muss das durch das erste Addon (HotS) schon viel besser geworden ist). Übel nehmen viele Blizz aber immer noch den Rückschritt in Sachen Bnet (Chat). Dazu fehlten halt lange Ikonen (Spidermines - die neuen Widowmines werden aber mittlerweile genau so gehasst/-liebt wie diese. Größter Kritikpunkt im Vgl. ist ja immer noch das Deathball Feeling und das sich in 2 vieles VOR statt während des Kampfes entscheidet (siehe hier).

    Prinzipiell bin ich persönlich nicht unbedingt so abgeneigt gegen schlichte Kopien (Dota 2 zeigt ja das sowas manchmal reicht - WENN: man dazu eben sinnvolle Sachen ergänzt (Reconnect, ... aber es ist auch müßig eine Fanmod/map mit einem eigenständigen Spiel gleichzusetzen)). Ich denke aber mit einem G2 das a) bessere Grafik als 1 hat b) einen besseren Netcode als diesen c) sinnvolle Lobbies und ggf. ein BF-Style Battlelog und dazu d) eben sinnvolle Changes gehabt hätte wäre man ggf. besser gefahren.

    Es sind ja immerhin 10 Jahre zu G1. D.h. das Publikum ist nicht unbedingt mehr das selbe (außer halt so eingefleischte alte Heinis wie wir hier im UF die C&C seit mehr als diesen 10 Jahren die Stange halten). Wenn ich dazu eben nun ein besseres UI hätte, gute Wegfindung etc. pp. dann hätte ich auch gerne für diesen Aufguß den vollen Preis bezahlt. Weil mir das einfach reicht. Man muss eben nicht jedesmal das Rad neu erfinden. Autos werden doch auch nur minimal weiterentwickelt. Ein Golf ist seit Jahrzehnten ein Golf. Hier bisl mehr, da bisl weniger aber ich kriege immer noch das was drauf steht und nicht n Klapperwagen aus Italien. Innovation schön und gut aber da hätte man auch so genug Potential gehabt: wie wär es mit Zuschauen ala Dota bei Games von Freunden (etwas was SC2 nicht hat - BAMM - Alleinstellungsmerkmal im RTS Sektor).

    Dazu hätte man (zusammen mit der Community) an den Generälen rumpfuschen können (und ggf. sogar mehr als damals basteln können). Für mich ist das aktuelle G2 einfach nicht das Produkt was ich mir erhofft / erwartet habe und leider hat sich auch bisher nicht wirklich viel getan. Die Changes bisher sind alle zu langsam und unbedeutend und trivial bzw. irrelevant als das ich sie bemerken würde.

    Sicher werd ich es trotzdem spielen (einfach weil es Free ist) aber garantiert nicht in dem Umfang wie ich es mit einem echten G2 gemacht hätte und sicher nicht so lange (und Geld werde ich gleich 2mal nicht investieren (auch wenn das vom math. Standpunkt aus keinen Sinn ergibt)).

    The night is dark and full of terrors.

  3. #63
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von EA_Rhiordd Beitrag anzeigen
    Amen Dark, auch wenn ich als EA heini betitelt werde!

    Ich kann den Frust von vielen persönlich nachempfinden, mir geht es da Ähnlich mit dem MMO Dark Age of Camelot das ich angefangen habe als ich 15 war und lange lange spielte. Und heute 11 Jahre Später gibt mir kein MMO so viel wie es DAoC damals getan hat. Nostalgie ist manchmal echt scheiße und ein Spielverderber aber gute Erinnerungen sind wertvoll also behalte dir diese so lange wie Möglich. Spiele entwickeln sich eben genauso wie Trends und als Entwickler muss mann an beiden enden möglichst innovativ mitziehen. Bei einer lang bewährten Franchise dann natürlich auch im Idealfall den Charme der Serie beibehalten so gut es geht. Und genau das tut VG mit dem neuen Command & Conquer, es ist kein Generals 2... es ist ein Versuch, Ja ein riskanter, mit Innovation eine bewährte Franchise an die Trends von Heute zu adaptieren um die Franchise wieder aufleben zu lassen. Dabei gehts nicht darum einem den Persönlichen Traum zu zerstören sondern darum ein neues Command & Conquer zu schaffen das sich durchsetzen, und uns allen ein neues tolles C&C RTS feeling geben wird.
    Danke, schöner kann man nicht sagen, dass nur die Seriennummer C&C entsprechen soll.

    Wenn ihr was neues machen wollt, sagt es einfach klipp und klar. Lass es Timmy einfach announcen und gut ist. "C&C: Geschnittenes Brot" wird kaum einer flamen. Und noch weniger nachweinen.
    Dann könnt ihr auch mit dem PR-Scheiß aufhören und keiner verschluckt sich mehr an Back-to-the-Roots, Community-Beachtung oder sonstigem, milchhaltigem Brotaufstrich.
    Falls nicht, tut nicht so verwundert, dass die Leute wirklich den Anspruch anlegen, den ihr ihnen vorgebt.

    Wobei es einiges an Schneid fordert, den aktuellen Zustand als Innovation zu bezeichnen - das ist ein Krabbelsack aus Elementen aus anderen Games, ganz prominent eines. Das wirklich Innovative ist die Art Geld zu machen.
    Geändert von Golan (28.10.2013 um 20:42 Uhr)

  4. #64
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.617
    Name
    Starscream
    Nun man kann sich über viele Sachverhalte sich Streiten.

    Fakt 1 : Das neue Spiel soll kein Generals 2 werden.
    Hiermit hat der Entwickler mehr Spielraum für das Produkt.

    Fakt 2 : Man hatte versprochen bei dem neuen C&C bei "Wichtigen Sachen" auf die Community zu hören. Hat es aber nicht getan.

    Ich betone es noch mal. Perks sind keine Kleinigkeit. Damit kann man das Spielerlebnis extrem versauen.
    Die Community hat sich ganz klar gegen diese „Innovation“ ausgesprochen, dennoch wird es eingebaut.

  5. #65
    Schütze
    Avatar von Kalle Bowo
    Registriert seit
    10.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Die Community hat sich ganz klar gegen diese „Innovation“ ausgesprochen, dennoch wird es eingebaut.
    Du glaubst echt noch, die hören auf die Community? o.O Ich meine, jetzt mal ganz kurz ausgebrochen aus dem ganze Gedankenkonstrukt "C&C Community" und mal ganz allgemein gesprochen ... wenn du ein Entwickler bist und weisst, dein Spiel hat übern Daumen ein paar Tausend Hardcore Fans. Leute, die sich in Foren anmelden, über dein Produkt diskutieren, Bilder malen, all son Zeug. Würdest du dann eher ein neues Produkt machen, von dem du glaubst, dass es "die paar Hanseln" glücklich macht ODER ein Produkt, mit dem du die potenziellen millionenfachen Neukunden begeistern kannst? Oder überhaupt erstmal interessieren kannst? Wie geht das am leichtesten? Indem du die Hürde der 50€-Vorab-Investition nimmst, sprich, dass Ding für umsonst (oder neudeutsch free2play) raus haust. Und lukrativ ist es auch noch. Es gibt Leute, die geben 150$ im Monat fürs verkackte Candy Crush aus. Ist das schon Spielsucht? Keine Ahnung, mir egal, und so einem Entwickler erst recht. Der freut sich nur, dass die Kasse klingelt. Verstehen kann ich die Entscheidung durchaus, dass das neue C&C free2play werden sollte. Gut fand ichs trotzdem nicht, man kennt ja die Mechaniken ... das Spiel gibts umsonst, für den Spielspaß muss man extra zahlen.

    Worauf ich hinaus wollte: In dieser Welt hört doch kein Schwein auf eine Community. Den werden mal ein paar Fan Artikel hingeworfen, paar Leute werden zu Veranstaltungen eingeladen, dann sind die glücklich. Das einzige, was zählt, ist die Kasse.

  6. #66
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    150$ ist noch ziemlich wenig, aber vermutlich der Durchschnitt an Einnahmen unter den Bezahlspielern ^^ (mit nonpay zusammen dürfte er geringer sein, da diese ja den Großteil der Spieler ausmachen)

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. warum das spiel derzeit einfach nur scheisse ist
    Von Balllaman im Forum Spielerschule
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 23:05
  2. warum das spiel derzeit einfach nur scheisse ist
    Von Balllaman im Forum Replay Center
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 01:28
  3. lol scheiße ist das geil :D:D
    Von rabbitbrain im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 15:06
  4. Das neue n@w Mappack Vol. 1 ist da!
    Von N3M3sIS im Forum Generals
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2003, 18:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •