+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
Like Tree12x Danke

Versprechungen und Ziele der Entwickler

Eine Diskussion über Versprechungen und Ziele der Entwickler im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Eine Auflistung der starken und deutlichen Aussagen der Entwickler, was sie sich für das neue C&C vorstellen und was für ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs

    Versprechungen und Ziele der Entwickler

    Eine Auflistung der starken und deutlichen Aussagen der Entwickler, was sie sich für das neue C&C vorstellen und was für sie die Wurzeln von Command & Conquer sind.

    weiterlesen auf CnC-Inside.de
    Mal ein paar Zitate zu "Zurück zu den Wurzeln" aus dem Video abgetippt.


    Zitat Zitat von Samuel Bass - Lead Designer
    Wenn die C&C Veteranen das Spiel installieren, alles was ich von ihnen als Reaktion will ist "Heilige Scheisse, dass fühlt sich wie C&C an"
    Zitat Zitat von Chris Tamburrino - Art Directior
    This feels like a Command & Conquer, a classic Command & Conquer. This feels like Generals.
    Zitat Zitat von Samuel Bass - Lead Designer
    Erste Sache die wir gesagt haben war. Wir müssen den Schmutzfleck den C&C4 hinterlassen hat wegwaschen. Um das zu erreichen muss man zurück zu den Wurzeln gehen. Zu dem, was deine Fans überhaupt erst zu Fans gemacht hat.
    Zitat Zitat von Jeremy Townsend - Sr. Technical Game Designer
    Für mich sind die Wurzeln von Command & Conquer:
    Basenbau, der sich nicht wie eine lästige Aufgabe anfühlt.
    Ressourcenabbau der nicht deine volle Aufmerksamkeit erfordert.
    Schnelle Action und Fokus auf viele unterschiedliche Strategien im tatsächlichen Kampf.
    Zitat Zitat von Jason Savopolos - Associate Producer
    Zurück zu Upgrades die wirklich etwas bedeuten.
    Spielerfähigkeiten die intuitiv sind.
    ...
    Dazu neue Punkte wie Zaubereinheiten (Caster units).
    Zitat Zitat von Jeremy Townsend - Sr. Technical Game Designer
    Wir sind alle große Generals Fans im Studio. Wenn man das alte Generals anguckt gibt es so viele tolle Ideen und Mechaniken die sie damals eingebaut haben. Wir waren in der glücklichen Situation uns die herauspicken zu können, die uns am meisten zugesagt haben.

    Sie sagen all die richtigen Sachen, die ein C&C Fan hören will (bis auf Castereinheiten). Hoffen wir, dass es sich so spielt wie sie es beschreiben. Wäre schon super, wenn sie die von Sam Bass beschriebene Situation hinbekommen, dass C&C Veteranen sich zuhause fühlen.

  2. #2
    Gefreiter
    Avatar von TyphoonAttackSub
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    London
    Beiträge
    114
    Agree we need the end product though you cant take EA on face value or what they say, they just dont have that reputation. I want to believe though but will need to confirm with my own play.

  3. #3
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Wieso sagt das kein Alpha SPieler `?``
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  4. #4
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Alles was es bisher zu sehen gab verglichen mit dem was die Entwickler von sich geben ist ein riesen Fail. An sich sind die Aussagen gut, tatsächlich aber sehr dreist und lächerlich da sie einfach nicht eingehalten wurden. So viel verlangen die "Fans" gar nicht und ich muss mich schon fragen, wie schwer es für eine riesen Firma voller Experten eigentlich sein kann, ein simples Generals 2 zu machen. Total Banane.

    Spoiler:

  5. #5
    King of Mech
    Avatar von ZxGanon
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    King of the Hill
    Alter
    25
    Beiträge
    2.805
    Name
    Nevermore
    Nick
    ZxGanon
    Lügen und Betrügen sind die Grundlagen für´s Geldmachen und EA hat´s halt drauf Leute zu verarschen und daraus Kohle zu schäffeln.
    Wenns schon an Kompetenz, Disziplin und an Innovation mangelt, musste halt gutes Marketing betreiben können, um deinen Scheiß zu verkaufen, weil immer irgendein Idiot (scheinbar wir alle) darauf reinfällt.

    Machen wir uns nichts vor, die EA Pessimisten hatten recht wie immer und seit CnC4 (vielleicht sogar schon früher) bin ich skeptisch gegenüber G2 und diesen leeren Worten (siehe Mooffs Zusammenstellung) gewesen.
    Super das ich zwar recht behalten habe, aber davon kann ich mir auch kein gutes C&C kaufen und ein neues Free-2-Play-Trash CnC macht mich auch nicht glücklich.
    Ready to fight!
    Weaklings are the worst! Never Surrender!

  6. #6
    Schütze
    Avatar von ReggaeGandalf
    Registriert seit
    19.04.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    96
    Woher weißt du denn jetzt schon, dass das Spiel scheiße wird???
    Den gefakten Videos von EA wird ja wohl kein intelligenter Mensch glauben, aber solange das Spiel nicht ein paar Monate in der Beta war,
    würde ich nicht auf die Idee kommen zu sagen, dass es so schlecht ist, das ich es nicht spielen will.
    Die Kritikpunkte der Alphaspieler können ja stimmen (zu viel Cashflow, zu starke Infanterie etc.). Aber das ist doch nichts was sich nicht fixen lässt.

    Bei EA sollte man immer sehr skeptisch sein, so viel Müll wie sie auf den Markt bringen, aber ohne das Spiel überhaupt gespielt zu haben würde ich es nicht abschreiben.
    Ignorieren von Modanweisungen. Verwarnung!
    http://www.united-forum.de/showpost....5&postcount=18

  7. #7
    King of Mech
    Avatar von ZxGanon
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    King of the Hill
    Alter
    25
    Beiträge
    2.805
    Name
    Nevermore
    Nick
    ZxGanon
    Zitat Zitat von ReggaeGandalf Beitrag anzeigen
    Woher weißt du denn jetzt schon, dass das Spiel scheiße wird???
    Den gefakten Videos von EA wird ja wohl kein intelligenter Mensch glauben, aber solange das Spiel nicht ein paar Monate in der Beta war,
    würde ich nicht auf die Idee kommen zu sagen, dass es so schlecht ist, das ich es nicht spielen will.
    Die Kritikpunkte der Alphaspieler können ja stimmen (zu viel Cashflow, zu starke Infanterie etc.). Aber das ist doch nichts was sich nicht fixen lässt.

    Bei EA sollte man immer sehr skeptisch sein, so viel Müll wie sie auf den Markt bringen, aber ohne das Spiel überhaupt gespielt zu haben würde ich es nicht abschreiben.
    Du magst zwar recht haben...woher soll ich wissen, dass das Spiel scheiße WIRD???
    Ich kann zwar nicht in die Zukunft schauen, aber der Erfahrungschatz seit GZH ist fast genauso wie ein Blick in die Zukunft:
    -schlechter Support
    -keine Patches
    -Cheater, Maphacker
    -Bugs und Glitches die kaum zu glauben sind, dass sie wirklich existiren können ala Scud-Bug oder mini crush MCV in RA3
    -zwei taube Ohren bei der Communityanhörung
    -und so weiter, wenn ich noch weiter mache werde ich bis morgen noch nicht fertig sein

    Du musst leider eingestehen, dass ich diese ganzen Misstände im Hause EA nicht erfunden habe, sondern das es der Realität entspricht.
    Außerdem wenn man bei den Alphatestern zwischen den Zeilen ließt, macht sich bei denen scheinbar Frust breit und Electrocaseal hat selbst gesagt, dass es seit dem release der Alpha vor ca. 2 Monaten nur einen verdammten Patch gab.
    Ich meine HALLO??? In der Alpha muss man in kurzen Zeitabständen patchen, um zu sehen ob sich das gesamte Game in die richtige Richtung entwickelt und große Patches über einem langen Zeitraum werfen nur alles unnötig um und bringen nur das Gegenteil, nämlich wieder ein total neues Metagame, welches sogar noch schlimmer sein könnte als das davor.

    Meiner Meinung nach ist die Community gespalten in Leute, die nicht die Alpha besitzen und noch in der naiven Hoffnung leben, dass das Spiel gut wird und die anderen Hälfte sind die Alpha-Spieler, die über die Misstände im klaren sind, aber die Community nicht aufklären/warnen können, weil sie die verdammten NDA vor der Nase haben.

    Aber mal ganz ehrlich, was bringt es denn das alles zu verheimlichen, wenn das Spiel trotzdem scheiße bleibt, nur auf der Gefahr hin seinen Alpha posten zu verlieren (eine Klage wäre sinnlos, denn was wollen die bitte schön holen, der Kostenaufwand für ne Gerichtisverhandlung ist es bei weitem nicht wert).
    Sollten Informationen über ein schlechtes G2 den weltweiten Umlauf machen, gibts Massenproteste und EA muss reagieren oder sie ignorierens und werden beim release des neuen "CnC" einfach sterben.

    Trotzdem bin ich mir im klaren, dass die Alpha Spieler treue CnC Fans sind wie ihr oder ich und alles mögliche versuchen werden, dass kein bullshit Spiel entsteht.
    Geändert von ZxGanon (10.05.2013 um 12:17 Uhr)
    Ready to fight!
    Weaklings are the worst! Never Surrender!

  8. #8
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.448
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Ich bezweifle dass es nennenswerte Massenproteste geben würde, wenn die Alpha Spieler auspacken. Ich denke es ist effektiver die Misstände direkt denjenigen mitzuteilen, an die sie adressiert sein sollten.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  9. #9
    EA Deutschland
    Avatar von ph03nIXx
    Registriert seit
    13.03.2013
    Ort
    Cologne
    Alter
    31
    Beiträge
    9
    Name
    Chris
    Zitat Zitat von ZxGanon Beitrag anzeigen
    Ich meine HALLO??? In der Alpha muss man in kurzen Zeitabständen patchen, um zu sehen ob sich das gesamte Game in die richtige Richtung entwickelt und große Patches über einem langen Zeitraum werfen nur alles unnötig um und bringen nur das Gegenteil, nämlich wieder ein total neues Metagame, welches sogar noch schlimmer sein könnte als das davor.
    Meine ganz persönliche Meinung: Geschmackssache.

    Das, was du vorschlägst, kostet vor allem Zeit. Normalerweise dauert ne öffentliche Alpha - ein zwei Wochen / zusammengefasst ein paar Tage? Wie lange die aktuelle läuft, überlasse ich mal den Zwischen-den-Zeilen-Lesern.
    Deine Variante heißt ja im Prinzip auch, dass ich mit jedem Patch eine neue Version des Spiels programmiere, die dann auch lauffähig und stabil sein muss. Die andere Variante, die ich persönlich als Fan favorisieren würde: Feedback zu Herzen nehmen, länger am Spiel schrauben und dann eben mit dem nächsten größeren Entwicklungsschritt eine Version, die das Feedback miteinbezieht, soweit optimieren, dass sie läuft und an die Community gehen kann.

    Zitat Zitat von ZxGanon Beitrag anzeigen
    Aber mal ganz ehrlich, was bringt es denn das alles zu verheimlichen, wenn das Spiel trotzdem scheiße bleibt, nur auf der Gefahr hin seinen Alpha posten zu verlieren (eine Klage wäre sinnlos, denn was wollen die bitte schön holen, der Kostenaufwand für ne Gerichtisverhandlung ist es bei weitem nicht wert).
    Neben dem Punkt, dass man den Zugang zu einem Produkt nicht einklagen kann, wenn es einem nicht gehört ;-) siehe Moby: Wer drin ist, hat denke ich die größere Chance, gehört zu werden ;-)

  10. #10
    King of Mech
    Avatar von ZxGanon
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    King of the Hill
    Alter
    25
    Beiträge
    2.805
    Name
    Nevermore
    Nick
    ZxGanon
    Ich will hier keine abblockende Meinung präsentieren, vorallem wenn einer der Staffs von EA mit mir darüber diskutiert .

    Ich möchte nur meine Meinung präsentieren und das ich nicht ein dahergelaufender EA hater bin nur weils mir passt.
    Ich möchte das G2 ein Erfolg wird und finde es halt nicht so prickelnd was man hier vorgesetzt bekommen hat.

    Deswegen schlage ich auch so eine Patchpolitik vor. Sie ist zwar aufwenig wie du schon sagtest, aber sie ist nachhaltiger und stellt die "ungeduldige" Community zu frieden und vermittelt einen guten Support.
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass es EA noch nicht verstanden hat. Das Spiel darf nicht zu nemm made because it has to be made werden.

    Es muss von den Entwicklern selber entschieden werden, wie lange sie dafür brauchen, es muss einen ständigen Support und auch Rückmeldungen geben, sonst ist ein Spiel tot noch bevor es auf dem Markt erscheint.
    Ready to fight!
    Weaklings are the worst! Never Surrender!

  11. #11
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von XXXilefXXX
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    39
    Meiner Meinung nach wird das Spiel floppen... alleine schon weil es doch so anders ist als die anderen C&C´s.
    Mit Kanes Rache hat der Verfall der C&C Reihe bekommen. EA ist eine Firma die einfach jede Spieleserie ohne Ende ausnimmt und misshandelt, egal was mit der Reihe ist...
    Die Spiele werden schlechter und schlechter und die dummen Massen kaufen es...

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von -EagLeEy3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.342
    Nick
    -EagLeEy3
    Zitat Zitat von XXXilefXXX Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach wird das Spiel floppen... alleine schon weil es doch so anders ist als die anderen C&C´s.
    Mit Kanes Rache hat der Verfall der C&C Reihe bekommen. EA ist eine Firma die einfach jede Spieleserie ohne Ende ausnimmt und misshandelt, egal was mit der Reihe ist...
    Die Spiele werden schlechter und schlechter und die dummen Massen kaufen es...
    Red Alert3 war auch noch ein ziemlich gutes Spiel , was an sich Macken hatte wie jedes CnC. Mir persönlich hat es sogar besser gefallen als Kanes Rache oder Tiberum Wars, ist aber geschmackssache. Bei vielen war der Grund warum sie das Spiel als Flopp angesehen haben, war die die knallige Comic-Graphic, wo CnC sonst immer in einem "düsteren" Look gestaltet worden ist. Die Idee an den Spielen, waren immer sehr gut, jedoch wurden die Spiele nicht supported, sodass viele Leute schon nach wenigen Monaten die Hoffnung aufgegeben haben, Sachen zu fixen die nötig waren. Dadurch waren diese Titel nicht den Konkurrenten gewachsen und die Spielerzahlen sanken.

    Mit CnC4, wo sie den Basenbau entfernt haben, nahmen sie das zentrale Element, was ein CnC definiert hatte. Dieser Fehlgriff hat sich deutlich in den Verkaufszahlen wiedergespiegel und ich denke, dass auch EA aus so einem Fehler lernen wird/muss.

    Die Trailer und anderen Videos etc. die schon geposted wurden, lassen einen darauf hoffen, das vlt. wieder ein CnC entsteht, welches das alte Prinzip aufgreift und CnC wieder den gewohnten weg gehen lässt.
    Die geleakten Videos zeigten halt Missstände auf, jedoch gibts immer Wege diese Probleme zu lösen, sodass ein Endprodukt herauskommt, welches spielbar ist.

    Auf der Basis von Video etc. zu urteilen halte ich für nicht sinnvoll, da man auch ein Spiel gespielt haben muss ,um ein Fazit ziehen zu können, denn zu einer Beurteilung gehören immer 2 Komponenten.
    Des Wegen sollten wir erstmal die Betaphase abwarten und dann auf der Basis der Beta beurteilen

  13. #13
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Finde das Video und die dazugehörigen Aussagen sehr positiv. Wenn das Spiel (verm. irgendwann in diesem Jahr?) released wird, kann man ja den Soll-Ist-Vergleich machen. An der nun geweckten Erwartungshaltung wird sich das neue CnC messen lassen müssen. Begrüße es sehr, dass man sich bei EA dazu entschlossen hat, sehr hohe Maßstäbe anzusetzen. Und das Schöne an free2play ist, dass man nicht in Vorleistung treten muss. Wenn das Game nicht gefällt, wird's halt einfach wieder deinstalliert

  14. #14
    Schütze
    Avatar von ReggaeGandalf
    Registriert seit
    19.04.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    96
    Auch wenn ich viel lieber einen normalen Retail Titel hätte...

    Vielleicht hat das F2P Format auch einen riesigen Vorteil. Nämlich das wir zur Abwechslung endlich mal vernünftigen Support für die Spiele von EA bekommen.
    Normale Titel haben sie immer rausgeschleudert und dann vergammeln lassen, da sie das Geld ja bereits von den Leuten hatten.
    Aber jetzt sind sie darauf angewiesen, dass die Leute dabei beleiben und Geld für das Spiel ausgeben und dafür muss es ja schließlich gut sein.
    Also sind sie gezwungen endlich mal eine ordentliche Balance zu schaffen, damit die Spieler nicht in Schaaren davon laufen.
    Ignorieren von Modanweisungen. Verwarnung!
    http://www.united-forum.de/showpost....5&postcount=18

  15. #15
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.448
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Das ist auch meine Hoffnung, die Entscheidung ist eh gefallen und jetzt können wir nur hoffen dass sie genau das verstehen und durch die Kommunikation mit den fans die richtigen entscheidungen hinsichtlich der Balance, dem Support und der Finanzierung treffen. Free2Play kann funktionieren ohne Pay2Win, dafür gibt es einige Beispiele (im RTS Bereich allerdings bisher keine, das ist Gefahr und Chance zugleich)

    Gelingt ihnen das kann das Spiel großartig werden, aber auf dem Weg dahin gibt es viele Verführungen nen schnellen Taler zu machen, denen müssen sie widerstehen sonst ist das ganze Projekt und möglicherweise die ganze Serie doomed. :/

    Die Herausforderungen sind groß:

    1. Ein solides Spiel mit spaßigem Gameplay bauen
    2. Eine flexible Supportinfrastruktur aufbauen die die Balance des Spiels hinbekommt
    3. Ein tragfähiges Finanzierungsmodell auf die Beine stellen, das keinerlei Gameplayvorteile bietet

    gelingt es Ihnen diese 3 Herausforderungen zu meistern, haben sie eine solide Basis erreicht auf deren Grundlage Sie tatsächlich viele Jahre Erfolg im RTS Bereich haben können und dabei auch Spielraum haben für innovative Ideen (Gamemodi, etc.).
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 13:23
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2003, 14:53
  3. Gratulation an Webmaster!Und Admins der Battlezone
    Von CrImInAl im Forum United-BattleZone
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2003, 11:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •