+ Antworten
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 105
Like Tree80x Danke

Update on C&C development and Beta

Eine Diskussion über Update on C&C development and Beta im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; I wanted to take a few minutes to share some insights with you guys and to give you an idea ...

  1. #1
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.607
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF

    Update on C&C development and Beta

    I wanted to take a few minutes to share some insights with you guys and to give you an idea of what’s going on right now with the new Command & Conquer in development.

    Our mission here at Victory Games isn’t as easy as it may appear. I remember the days when I worked on various fan projects and web sites. We had those debates about what the current C&C games suffer from and what needs to be changed. Being a fan, it felt easy to exactly point out the problems followed by “THE” solution for it all, making it the best C&C ever. In fact, we sent APOC (the former Community Manager on C&C) lots of feedback over all those years via mail and even big binders during summits – always including “THE” answers to all problems and beyond.

    Now I am sitting with the development team myself and when I look back to the time being just a fan, it makes me smile a bit.

    Making game relevant decisions isn’t that easy. Choosing one solution for a potential problem often affects so many other portions of the game – It’s just a big mess sometimes. The team here and I know that previous Command & Conquer titles had issues – some less, some more. C&C4 (yes, I just named it!) was especially far below the expectations and standards a lot of us had for C&C games. So we know how you guys feel – and I am talking a lot with our design team to discuss the game mechanics, features and meta-game of our new Command & Conquer in development.

    We all have the big picture in our mind where we want to go with this new Command & Conquer, making a great RTS game that can wear the C&C logo with pride. Yes, the direction is new and many probably would say that this is not a “true” C&C, just as many did when the original Generals came out. For me, Command & Conquer isn’t just about Tiberium, Kane and the crazy Yuri. It’s been more about fun to play, engaging, and high quality RTS experiences. And that’s what we’re aiming to deliver, just in a different way.

    So looking at where we are right now with our game and the ongoing service that comes with Free 2 Play games actually makes me believe that this game can become a great Command & Conquer. And we will be working together with you – The Fans - to make it better and better. As planned right now, the Beta will start in the first half of 2013, and will be the longest running beta phase in franchise history.

    Now, we know you have a lot more questions about the new Command & Conquer and you may be wondering why we are so silent about it. We’ve decided to actually let the game speak for itself, instead of starting the typical marketing noise you normally would expect. That being said, it might be a few more months before we reveal more information – we don’t just want to tell you about the game, we want to show you.

    I am looking forward to the future of the Command & Conquer franchise – finally! This new direction has a lot of potential and there are no boundaries or limits to what we can do together in the future in terms of content.

    Also, a big thanks to all of you for your support over the last years. Looking forward to getting the game into your hands to try it out! Feel free to talk about this blog in our Forums!

    EA_CIRE


    Die längste je dagewesene Betapahse - und das von EA - ich schmeiß mich weg

  2. #2
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    We’ve decided to actually let the game speak for itself, instead of starting the typical marketing noise you normally would expect.
    Das Spiel für sich selbst sprechen lassen? Praktisch keine Marketing Kampagne? Mit anderen Worten: Die Entwickler haben es jetzt schon aufgegeben. So eine Aussage wurde bislang immer nur bei Spielen gemacht die am Ende auch gefloppt sind weil die Entwickler es vorher schon aufgegeben hatten.
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

  3. #3
    C&C Community Manager

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von diggär Beitrag anzeigen
    Das Spiel für sich selbst sprechen lassen? Praktisch keine Marketing Kampagne? Mit anderen Worten: Die Entwickler haben es jetzt schon aufgegeben. So eine Aussage wurde bislang immer nur bei Spielen gemacht die am Ende auch gefloppt sind weil die Entwickler es vorher schon aufgegeben hatten.
    Stimmt, StarCraft 2 war ja ein totaller flop :P Es geht mehr darum die Marketingaktivitaeten mit gameplay selbst zu starten, statt mit powerpoint folien auf denen man ja alles sagen kann was man will.

  4. #4
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196

  5. #5
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.607
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Zitat Zitat von EA_CIRE Beitrag anzeigen
    Stimmt, StarCraft 2 war ja ein totaller flop :P Es geht mehr darum die Marketingaktivitaeten mit gameplay selbst zu starten, statt mit powerpoint folien auf denen man ja alles sagen kann was man will.
    StarCraft2 hatte nen epischen TV Spot, von keiner Kampagne kann da wohl kaum die Rede sein

  6. #6
    Obergefreiter
    Avatar von KeineClantags
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    219
    Nick
    Overgeneral
    Zitat Zitat von EA_CIRE Beitrag anzeigen
    Stimmt, StarCraft 2 war ja ein totaller flop :P Es geht mehr darum die Marketingaktivitaeten mit gameplay selbst zu starten, statt mit powerpoint folien auf denen man ja alles sagen kann was man will.
    Ach so, weil Blizzard auch ÜBERHAUPT KEINE Marketingkampange zu StarCraft 2 gemacht hat? Nein, sind nur Render-Teaser Trailer, riesige Announcments in Korea, TV-Spots, GamesCom Stände und und und. Kann diggear und Lunak hier nur zustimmen. EA_CIRE, leite es mal an deinen Chefs weiter:

    EA macht sich viele finde, wie wäre es, dass man mal mit der Community geht, Generals 2 als Full-Retail bringt, mit Mod & Mapping Möglichkeiten, keine oder wenige DLC die, wenn, dann auch Sinn machen und guckt wie es läuft. Es ist nach Command and Conquer 4 doch wohl nicht so schwer sein, dass man ein normales Spiel macht. Ich verstehe nicht, warum nun alles so zwanghaft auf Web 2.0 gestimmt werden muss. Kennt ihr nicht den Satz "Never touch a running System?". Command and Conquer 3 war gut die Community fand es gut, Command and Conquer 4 war ein Witz, es war ein Free2Play Spiel, was als Retail verkauft wurde. Generals 2 hätte DAS RTS Spiel werden können, geile Grafik, Bill Brown für den Soundtrack, eine Story von BioWare, aber nein, hauptsache Geld Geld Geld und die Community verarschen. Ich will garnicht erst von NfS Most Wanted aka "Ich bin ein Witz von Spiel" anfangen

  7. #7
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    Zitat Zitat von EA_CIRE Beitrag anzeigen
    Stimmt, StarCraft 2 war ja ein totaller flop :P Es geht mehr darum die Marketingaktivitaeten mit gameplay selbst zu starten, statt mit powerpoint folien auf denen man ja alles sagen kann was man will.
    Boah Junge, weil Starcraft 2 keine Marketing Kampagne hatte? Du warst nicht zufällig auf der GamesCom? Du bist nicht zufällig im Internet unterwegs. Starcraft 2 war gefühlt mehr beworben worden als BF3.

    Und meine Güte wen willst du mit deinem Blog Eintrag eigentlich verarschen? Mal die Comments auf Facebook gelesen? Der Großteil gibt einen scheiß auf das Spiel. Es gibt außerhalb des offiziellen Forums auch Kritiker- die kann man nicht so einfach mit nem Bann zum schweigen bringen wie es bei euch Gang und Gebe ist.
    Ihr habt noch NIE auf die Fans gehört egal um welches Spiel es sich handelt. Egal ob C&C, FIFA, NfS, SimCity, usw. es geht immer nur nach den kranken Köpfen in der Chefetage. Und ihr CM stellt es so dar als hätten wir das alle so gewollt. Wir wollen kein Social Gaming Müll. Ich will mein klassisches C&C, mein klassisches FIFA und nicht diesen permanenten Online Zwang Müll den ihr als "revolutionär" bezeichnet.

    EA hat es geschafft die Beste RTS Serie aller Zeiten zur Lachnummer zu machen und versucht es weiterhin dreist auszuschlachten. Ich bin normalerweise kein Westwood Fanboy aber seitdem ihr die Serie übernommen habt- ging es bergab. Vielen vielen Dank dafür.
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

  8. #8
    Gefreiter

    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    König Pilsenen
    Alter
    23
    Beiträge
    136
    Ich kann Overgeneral nur zustimmen, ich kenne Command and Conquer schon seit den ersten Teilen und selbst ich weiß das scheinbar besser was ein Command and Conquer aus macht wie EA.

    Ihr setzt auf Multiplayer, was hat Command and Conquer eigentlich aufstreben lassen seit Tiberian Sun? Richtig, geile Zwischensequenzen, Gute Story, Echte Schauspieler und Modding.

    Manchmal denk ich mir ihr wisst nicht mal wie man Command and Conquer schreibt. Ihr habt ja noch nicht mal Ahnung was es ausmacht.

    Die Free to Play Meldung hat JEDEN enttäuscht den ich kenne. Ich kenne jetzt schon viele die es sich wegen der Story kaufen wollten.
    Jetzt lassen sie ihre Finger davon.

  9. #9
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Deathrays
    Registriert seit
    24.06.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    45
    kein Marketing zu einem Spiel von EA? Da will man wohl Geld sparen, weil man eh weiss das es ein Flop wird.

    Meiner Meinung nach ist das "neue" Generals eh eine billige Kopie von End of Nations.

    @EA_Cire StarCraft 2 hatte eine große Marketing Kampagne, seid der Bekanntgabe 2007 bis heute und dazu hat Blizzard ein tolles Merchandising entwickelt. Wenn sich EA nur einmal so viel mühe geben würde wie Blizzard, würde wirklich mal ein Game-Kracher los gelassen werden aber bisher wir das neue C&C eher ein Game-Lacher das in den virtuellen Regalen verstaubt.
    Ich gelobe die Gamer- und Online-Community vor negativen Einflüssen, streitsuchenden Communities und Zensur zu schützen.
    Ich gelobe die Regeln der Gamer- und Online-Community zu respektieren und zu schützen.
    Ich gelobe rechtskräftige Anweisungen von Administratoren, Moderatoren und Stafflern zur Kenntnis zu nehmen und in angemessenem Zeitraum zu befolgen.
    Ich gelobe mich rege an Diskussionen in Foren, Chats und anderen Medien zu beteiligen.
    Ich gelobe keine Cheats, Hacks, Bugs oder Trainer zu benutzen die mir einen persönlichen Vorteil verschaffen."

    Ich bin großer StarCraft-Fan seit gut 20 Jahren also wer spielen will

  10. #10
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Cire weißt du schon was du nach Release machst , bleibst du CM oder wirst gekickt ?

  11. #11
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ihr setzt auf Multiplayer, was hat Command and Conquer eigentlich aufstreben lassen seit Tiberian Sun?
    Was hat C&C mindestens seit Generals gefehlt und auf den absteigenden Ast gebracht? Ein fehlender vernünftiger, adäquater, bugfreier, anständig supporteter Multiplayer, der Spieler über einen langen Zeitraum bindet und begeistert, anstatt sie (zuweilen enttäuscht) Blizzard in die Hände zu treiben.

    Ein RTS lebt vom Multiplayer. Singleplayer bei einem RTS wie C&C ist schön, nett, kann einen guten Einstieg ermöglichen und hat sicher auch seine Anziehungskraft, bietet aber bei weitem nicht die Chancen und Potenziale eines sehr guten MP. Die Prioritäten wurden daher diesmal (endlich!) richtig gesetzt. Nun mal schauen, was bei rumkommt.

    Die Free to Play Meldung hat JEDEN enttäuscht den ich kenne.
    Also ich habe sie erst mal positiv aufgenommen. Denke, dass free2play sehr große Chancen bietet, eine breite Masse anzusprechen, C&C zu revitalisieren und eine große Welle neuer Spieler in die Community zu spülen. Wenn man so will sprechen wir hier zunächst mal über die Sättigungsmenge, auf die ich schon sehr gespannt bin

  12. #12
    Obergefreiter
    Avatar von KeineClantags
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    219
    Nick
    Overgeneral
    Ich schenk dir zu Weihnachten ein Dildo mit Multiplayer graviert, den kannste dann für deine nach innen gewachsende Singeplayer Geschlechte verwenden.

    Gut deutsch und so
    Geändert von KeineClantags (30.10.2012 um 02:45 Uhr)

  13. #13
    Gefreiter

    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    König Pilsenen
    Alter
    23
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Was hat C&C mindestens seit Generals gefehlt und auf den absteigenden Ast gebracht? Ein fehlender vernünftiger, adäquater, bugfreier, anständig supporteter Multiplayer, der Spieler über einen langen Zeitraum bindet und begeistert, anstatt sie Blizzard in die Hände zu treiben.

    Ein RTS lebt vom Multiplayer. Singleplayer bei einem RTS wie C&C ist schön, nett, kann einen guten Einstieg ermöglichen und hat sicher auch seine Anziehungskraft, bietet aber bei weitem nicht die Chancen und Potenziale eines sehr guten MP. Die Prioritäten wurden daher diesmal (endlich!) richtig gesetzt. Nun mal schauen, was bei rumkommt.
    Achso, also wurde dies nicht bereits mit C&C 4 versucht und man hat über die Hälfte der C&C Community verloren? Es ist recht Naiv zu sagen das man bei C&C die prägensten Elemente weglassen sollte, Eben den Singeplayer (Dafür hat C&C bzw. Joe Kucan einen Award bekommen) und das modden, alleine das lässt C&C Spiele wie Tiberian Sun, Renegade und Red Alert 2 nach 10(!) Jahren noch leben. Das soll erstmal C&C Free to play schaffen mit seinen halbherzigen EA Konzept. Ich geb dem Spiel 1 Jahr dann ist es aus oder C&C komplett aufgegeben.

    Seit Kane Rache versucht EA den Multiplayer stärkeren anteil an C&C haben zu lassen, seit dem Sinken die Zahlen der C&C Fans und Spieler Rapide. Jetzt schieb es nicht auf einen vermasselten Multiplayer, daran liegt es afaik nicht, es liegt einfach daran das es keinen interessiert hat und JEDER sich dann darüber aufgeregt hat das der Singeplayer zu kurz kam.

    BTW:
    Ich will dich nicht verletzen oder beleidigen Yuri, aber hasst du schon mal ein altes C&C Gespielt oder überhaupt richtige Erfahrungen damit?

  14. #14
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    EA will doch garnicht dass wir alle über längere Zeit das selbe Spiel im Multiplayer spielen, schließlich sollen wir ja für das nächste C&C auch wieder Geld ausgeben...

    Ich hab RA3 als Noob früher wirklich gerne gespielt, bis diese *mir fällt kein Wort ein das nicht zu einem Bann führen könnte* zu dem Zeitpunkt als die Aktivität deutlich abgenommen hatte auf die glorreiche Idee kamen einen monatlichen Ladderreset einzuführen und ich nur noch Gegner gekriegt hab von deren Level ich mehrere Welten entfernt bin.
    Dass dieser Schwachsinn ein tolles Feature ist, kann ich seit dem jedes Mal wenn ich das Spiel starte in einem Fenster mit einer grinsenden Natasha lesen ...


    Ich glaub auch nicht dass das neue C&C was wird, jedenfalls für mich. Von allem was man bisher "weiß" fallen mir nur 2 positive Dinge dabei ein:
    1. Ohne SAGE-Engine (mal wieder )
    2. Fortsetzng von CCG/ZH
    Aber das alles verliert für mich jegliche Bedeutung wenn ich an den ganzen anderen Mist denke der damit einhergeht, Beispiel Origin oder Pay4Power...

    Scheiße, jetz hab ich doch hier gepostet! Eigentlich ist das Thema für mich schon lang erledigt weil ich hier schon ziemlich alles gesagt habe und mich kein neues C&C mehr interessiert bevor es draußen ist und die Mehrheit hier es für gut befindet und mir auch komplett wurscht ist was der Community-Manager sagt bevor der Großteil der Versprechen auch endlich mal eingehalten wurde.

  15. #15
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Also erstmal: C&C4 war nicht wegen dem MP-Fokus schlecht (der auch nur deshalb zu erschnuppern war, weil der SP noch beschissener war), das Spiel war einfach rundum schlecht gemacht. Ähnlich sah es in der Entwicklung TW->RA3 aus - die ganzen Orakeleien von wegen "Modus X hat C&C kaputt gemacht!" sind nur billige Phrasen, die wenig mit der Realität zu tun haben. C&C krankt an so vielen Stellen, das an einem Element festmachen zu wollen ist weltfremd.
    Fakt ist, C&C ist seit langem nicht mehr als ein billiges Marketingfeuerwerk und sowohl SP als auch MP gehören ordentlich aufpoliert, will man wieder Top-Dog sein.

    Übrigens wird es auch für Gen2 nach bisherigen Infos einen SP geben.

    So, nachdem wir die üblichen Grabenkämpfe mit dieser kurzen Zusammenfassung erledigt haben (wenn ihr nicht brav seid, bekommt ihr auch gerne solche Ausführungen) noch kurz meine Meinung zu diesem "Update":
    Ich denke es spricht für sich, dass etwa 3/4 aus unterschwelligen, schwelligen und überschwelligen Varianten von a) "wir können nichts dafür, wenn es nicht gut wird" und b) "denkt gar nicht daran, es mit den alten Games zu vergleichen" besteht.

  16. #16
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Er redet doch nie von "überhaupt kein Marketing". Er redet von:
    Es geht mehr darum die Marketingaktivitaeten mit gameplay selbst zu starten
    Aber bei den Kommentaren hier hat man den Eindruck er könnte schreiben was er wolle es kommt ihm eine Hasswelle entgegen, so wie ihm hier die Worte im Mund rumgedreht werden.


    Und dann muss man auch gleich wieder Karten verteilen, weil ihr euch gegenseitig hochschaukelt und einer dann völlig hirnlose, persönliche Angriffe startet und dafür auch noch Beifall bekommt.
    Zitat Zitat von Overgeneral Beitrag anzeigen
    Ich schenk dir zu Weihnachten ein Dildo mit Multiplayer graviert, den kannste dann für deine nach innen gewachsende Singeplayer Geschlechte verwenden.




    ----------------------------
    C&C4 ist übrigens kein besonders gutes Beispiel um einen Punkt zu machen. Wenn man mit einem Finger dort auf den Multiplayer zeigt, zeigen 4 Finger zurück auf die Teile der C&C Serie, die man selber gemocht hat, die in C&C4 auch falsch gemacht wurden....
    So wurde es zum Beispiel als episches Ende der Kane-Story beworben, nun wahrlich kein Teil des Mehrspielers.

  17. #17
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Aber bei den Kommentaren hier hat man den Eindruck er könnte schreiben was er wolle es kommt ihm eine Hasswelle entgegen, so wie ihm hier die Worte im Mund rumgedreht werden.
    Ist das denn so verwunderlich? EA hat sich kaum mit Ruhm hinsichtlich seiner Verlässlichkeit und Worttreue bekleckert, nach dem doch recht weitreichenden Announcement nur diese "Alles wird gut" Stückchen herauszugeben passt da leider wie die Faust auf's Auge. CIRE sagt ja selbst, dass er das klassische Marketing - also auch eben solche Announcements mit viel Gerede und wenig Inhalt - nicht als primäre Methode nehmen würde.

  18. #18
    Gefreiter

    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    König Pilsenen
    Alter
    23
    Beiträge
    136
    Auch wenn er es Krass ausgedrückt hat, kann man jedoch verstehen was er meint, nämlich das bestimmte User andauernd schreiben das der Multiplayer das wäre was bei C&C und generell bei Spielen am wichtigsten ist, was afaik nicht stimmt.
    Es mag zwar bei vielen Spielreihen wichtig sein, aber bei C&C war es einfach eine zweite Variante das Spiel zu spielen, wobei der Fokus früher bei der Unterstützung von Mods und der Entwicklung eines Gelungenen Singleplayers war, was 1. Erfolgreich war und 2. C&C Geprägt hat und auch gleichzeitig abgehoben, da es keine mir bekannten Strategiespiele gibt die eine so komplexe Story, Tiefgreifende Community und Innovative Modding Gemeinschaft haben wie C&C, sicher man kann noch Starcraft erwähnen aber davon ist nicht jeder Fan und C&C nun auf eine Billigschiene zu verfrachten ist genau der falsche Schritt.

    Die Fans wollten Generals 2 da es eine Gigantische Modding Crew hatte mit teils geilen Ideen, eine gigantische Community und für manche sogar einen guten Singleplayer der durch einen schönen Multiplayer abgerundet wurde. Beides war gut zu spielen, aber nur noch Multiplayer und Singleplayer per zusätzlichen Kosten? Sry, aber ich lad mir garantiert keine DLC´s für ein Spiel runnter nur um es zu komplettieren. Wo bin ich denn dann gelandet? Da flick ich lieber mein Fahrrad als ein Spiel zu flicken, das kostet mich auch weniger.

  19. #19
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Ob das mit den DLC so schlimm ist, steht ja noch nicht wirklich fest(hierzu wäre mal ein Update schön...). F2P Games wie DOTA2 zum Beispiel geben dir das komplette Spielerlebnis, ohne dass du irgend welche DLCs brauchst - wofür du da zahlst sind wirklich nur Gimmicks. So lange eventuelle DLCs nicht zu teuer sind, sehe ich auch kein Problem darin, mir ein SP-Modul zu kaufen - vorausgesetzt, für alle Kernkomponenten muss ich nicht mehr zahlen, als für ein Retail-Game.

    Und die Moddinghoffnungen für Gen2 kann ich nur als Illusorisch bezeichnen. Die Community für SAGE-Modding ist beinahe tot und keiner hat's bemerkt. Außer ein paar großen Projekten, die technisch noch in der Steinzeit herumlungern (weil sie da entstanden sind) gibt es eigentlich nichts nennenswertes. Für ein modernes Spiel auf Basis einer Engine wie FB2 ist schlicht niemand da, der eine Modding Community aufbauen oder am Laufen halten könnte.

  20. #20
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Greenflammes Beitrag anzeigen
    Ich will dich nicht verletzen oder beleidigen Yuri, aber hasst du schon mal ein altes C&C Gespielt oder überhaupt richtige Erfahrungen damit?
    Gegenfrage: Wie lange brauchst du, um die Kampagne durchzuspielen? Klar kann der SP Spaß machen, klar kann er für viele ein Kaufargument darstellen, aber er wird halt nie dazu führen können, dass sich Spieler langfristig und intensiv mit dem Produkt auseinandersetzen. Den SP kann man innerhalb weniger Stunden durchspielen, dann ist der Drops gelutscht. Einige Hardcore-Fanatiker werden ihn vielleicht auch 10x in allen denkbaren Varianten durchspielen, ok, dann sind wir wenns hochkommt vielleicht bei 2 Wochen Spielspaß. Und dann? Warten auf das nächste CnC? Der Multiplayer (und damit meine ich nicht nur eSport) bietet da viel mehr Möglichkeiten, die Spieler langfristig zu binden, zu begeistern und zu verblüffen, ohne dass das Game nach ein paar Tagen schon wieder im Schrank verschwindet. Und mit free2play + DLC hat man jetzt sogar eventuell einen Weg gefunden, damit Geld zu verdienen, ohne bereits an der Ladentheke große Stückzahlen absetzen zu müssen. Und dementsprechend hat EA nun auch das ureigene Interesse, Langzeitspielspaß zu realisieren, denn sonst verdienen sie ja nix.

    Ich habe nichts gegen den Singleplayer. Vor mir aus kann C&C den besten Single- und Multiplayer bekommen. Das wäre sicherlich das Optimum. Das ist aber leider unrealistisch. Und: In der Vergangenheit war es definitiv so, dass die Prioritäten bei Entwicklung und Budget auf dem SP lagen. Das sieht man z.B. an der Art und Weise, wie Gameplayelemente (z.B. Mutanten in TW) ihren Weg ins Spiel gefunden haben. Da ging es nicht darum, ob dies spieltechnisch einen Sinn ergibt, sondern es wurde in der Hauptsache dem Kanon des Tiberium-Universums mit seiner Story und all seinen Eigenheiten Priorität eingeräumt. Im Nachhinein hat man dann immer versucht, die daraus resultierenden Probleme zu reparieren, sprich man hat Flickschusterei betrieben (s. z.B. Bausystem etc.). Von den Budgets für mittelklassige Hollywood-Schauspieler mal ganz zu schweigen.

    Ich gebe dir auch völlig Recht, dass C&C bisher hauptsächlich für den Singleplayer gestanden hat. Da haben wir überhaupt keinen Dissens. Im Gegenteil. Nur genau hier sehe ich eben das Problem. Meine These: Der Singleplayer von C&C ist sukzessive schlechter geworden, weil man die Prioritäten immer auf den Singleplayer gelegt hat, denn: Singleplayer = kurzes Spielvergnügen = kurzer Produktlebenszyklus = Spiel ist schnell im Schrank verschwunden = sehr große Versuchung für EA, sehr schnell einen neuen Titel nachzuschieben = weniger Zeit und Geld für die Entwicklung = schlechtere Qualität in allen Bereichen.

    Achja: C&C4 ist kein RTS

+ Antworten
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SC2 Beta DB Reset *UPDATE*
    Von dezi im Forum StarCraft 2
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 11:46
  2. Beta Update (HEUTE)
    Von dezi im Forum BattleForge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 12:44
  3. Beta in 1.5 Stunden? *update* Beta ist gestartet
    Von Mooff im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 14:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •