+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 56 von 56
Like Tree9x Danke

Starcraft 2 vs Generals #3 Crush 'em all

Eine Diskussion über Starcraft 2 vs Generals #3 Crush 'em all im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Hier soll es doch weder um die Balance von Generals gehen noch ist es relevant, wie häufig welcher Panzertyp im ...

  1. #41
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Hier soll es doch weder um die Balance von Generals gehen noch ist es relevant, wie häufig welcher Panzertyp im Spiel gebaut wird.

    Wie ist eure Meinung, gehört für euch Einheiten überfahren in ein Command & Conquer Spiel, oder haltet ihr es für bedeutender mit Infanterie andere Einheiten einkesseln zu können?
    Für mich gehört es nicht zwingend in C&C, wenn es nicht mehr möglich ist, löst man Spielsituationen eben auf einen anderen Weg. Aber es sorgt für Abwechslung, für eine weitere Spielkomponente, die man erlernen, beachten und beherrschen muss. Daher würde ich es begrüßen, die Funktion auch im nächsten Teil zu sehen.

  2. #42
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von I^Love^Mixery Beitrag anzeigen
    Wenn für dich ECM TANKS, Gatling TANKS, Dragon TANKS und Overlord TANKS nicht zu Panzern zählen, dann kann man tatsächlich sagen, dass kaum Panzer gebaut werden.
    Die ganze Diskussion im Thread dreht sich um die Tier1 Hauptarmee und wie diese durch Raketeninfanterie beeinflusst wird.

    Es wird explizit mehrfach davon geredet das man Gatt/Quad + Inf nicht sehen will. Der Gatlingpanzer wird also hier nicht auf Grund seines Chasis beurteilt sondern auf Grund der Rolle, der Waffenart und der Panzerung, die er hat - und das ist eine Mischung aus Antiinf/Antiair - und eben nicht Panzer, obwohl das im Namen steht.

    Und da wir von Panzer mit dickem Rohr und Haupfaufgabe Anti-Panzer reden (das ist aus der Diskussion nun wirklich klar ersichtlich) ist es auch klar das damit keine Spezialeinheiten wie Flammenpanzer oder ECM Panzer gemeint sind.

    Ebenfalls sind keine Panzer gemeint die über massive Anti-Infanterie Möglichkeiten verfügen, Overlord (Gatlingupgrade), NukeBM, ToxScorp oder auch das Raketenupgrade des Scorps.


    Nochmal klar:
    Der Kern/ Großteil/ Hauptteil der Armee sollte aus Anti-Panzer Panzern bestehen (Crusador, Paragon, Battlemaster ...) dazu weitere Einheiten wie Infanterie und "leichte Fahrzeuge/Antiair" (das sind Gats, Quads, Vees, Flammer, ...) als Unterstützung.

  3. #43
    Feldwebel
    Avatar von Mixery
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Bad Hersfeld
    Beiträge
    1.704
    Name
    Henning
    Nick
    I^Love^Mixery
    Clans
    I^Love^ Clan
    Nuke BMs und Scorps zählen jetzt auch nicht mehr?

    Ist echt krass wie du Sachverhalte verdrehst um anderen deine Meinung aufzuzwingen.

    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Die ganze Diskussion im Thread dreht sich um die Tier1 Hauptarmee und wie diese durch Raketeninfanterie beeinflusst wird.
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Es wird explizit mehrfach davon geredet das man Gatt/Quad + Inf nicht sehen will.
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Der Kern/ Großteil/ Hauptteil der Armee sollte aus Anti-Panzer Panzern bestehen (Crusador, Paragon, Battlemaster ...)
    Nein, Nein und Nein.
    Die Zero-Compilation --- The Best of Zero33 --- GL&HF
    >-----------BEGINNING-----------<
    >-DIE LEGENDE NIMMT IHREN LAUF-<
    >---------GOGOGO ZERO---------<
    >----DAS GOLDENE ZEITALTER----<
    >-------------FINALE-------------<

  4. #44
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von I^Love^Mixery Beitrag anzeigen
    Nuke BMs und Scorps zählen jetzt auch nicht mehr?

    Ist echt krass wie du Sachverhalte verdrehst um anderen deine Meinung aufzuzwingen.
    Bitte was? O_o

    Ich schreibe hier meine Meinung, eben das ich als Hauptarmee Panzer (muss ich nochmal in 10 Worten ausführen was für Panzer?) + Supporteinheiten sehen will.


    Nuke BMs fallen nicht darunter weil sie viel zu starke Anti-Infanterie Waffen besitzen und die Notwendigkeit für Supporteinheiten auf Anti-Air beschränken. Und bei Scorps hab ich explizit vom Raketenupgrade geschrieben, respektive Toxin, weil dies den gleichen Effekt hat - sie sind zu stark gegen Infanterie.


    Ich weiß aber nicht warum du die Diskussion missverstehen willst. Egal ob man Gatlings jetzt Panzer nennt oder nicht, die Grundaussage bleibt gleich. Gatling+TH sollte nicht die Grundarmee auf Tier1 sein - oder salopp ausgedrückt: Ich will mehr 'echte' Panzer sehen und das dadurch entstehende Gameplay.

  5. #45
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Eigentlich wollte ich nicht darauf eingehen da es absolut nichts ins Thema passt aber ihr könnt es echt nicht lassen -.-

    Dann stelle ich jetzt die Frage, die mir die ganze Zeit schon durch den Kopf geht:
    Wo ist das Problem, dass nicht bei jeder Armee der Standardpanzer auch wirklich die Grundeinheit ist?

    Es ist ja nicht so, dass er nie zum Einsatz kommen würde, kaum ein Match läuft ohne diese Einheit ab. Abgesehen von USA, aber da ist das Problem der zu starke Humvee + Rak und nicht der Crusader / Paladin an sich.

    Zusammengefasst:
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Ich will mehr 'echte' Panzer sehen und das dadurch entstehende Gameplay.
    Warum und was soll daran besser sein? Ich persönlich finde die Mischung in Generals nämlich gut.

  6. #46
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Also ich will nur das auch jeden Einheit was kann und auch gebaut wird , hab gehört das es in TW eine Einheit bei Nod gibt die sich Strahlenkanonen nennt

    In 4000 1v1/2v2 Ranglisten Games habe ich diese Einheit vlt 10mal gesehen und bis heute ist mir nicht klar was diese überhaupt kann

    Sowas sollte es nicht geben im neuen CnC

  7. #47
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Warum und was soll daran besser sein? Ich persönlich finde die Mischung in Generals nämlich gut.
    Ich schreib am besten mal eine Kolumne dazu, die Erklärung ist nämlich nicht kurz und braucht einiges an Definitionen, bevor wieder alles falsch verstanden wird.


    Versuch einer Kurzversion, mit der Bitte es zu versuchen nachzuvollziehen was ich schreibe und nicht zu versuchen möglichst irrational Lücken zu finden.

    Wikizitat für eine Begriffsdefinition. Ich selber würde andere Begriffe wählen, aber wie gesagt, das wird länglich.
    Zitat Zitat von Wiki
    Twitch vs trick micromanagement

    Some forms of micromanagement involve continuous input of a large number of commands over a short period of time. For example, a micromanagement technique known as kiting requires continuous input from the player in order to keep their character at an optimum distance from a target. Another example of twitch micromanagement can be found in racing games whereby a player is required to keep making split second adjustments to the position of their vehicle.

    In contrast to twitch micromanagement, some game elements need only occasional input from the player in order to exploit tricks in their behavior. In these situations, quick thinking is rewarded over continuous, quick reaction.
    Eine Tier1 Armee, die aus Standardpanzern besteht bietet hier zusätzlich zu dem Twitch Micro noch einen großen Teil Trick Micro. In der Form von positionalem Micro - also Micro mit wenig(er) APM, dafür aber viel Spieler-Spieler Interaktion und der Möglichkeit gute Entscheidungen zu treffen/ den Gegner zu Fehlern zu bewegen.

    Mit Quad+TH ist das aus verschiedenen Gründen sehr viel weniger stark ausgeprägt und der Hauptteil des Micros ist es mit einer hohen APM Anzahl einzelne Ziele anzugreifen (Quads auf dieses Ziel, THs auf dieses Ziel usw.).


    Und ich bevorzuge einfach (frei übersetzt aus dem wiki zitat) "schnelles denken über kontinuierliches schnelles klicken" und wenn das Spiel einem Möglichkeiten in die Hand gibt den Spieler durch überlegene Entscheidungen zu Fehlern zu bewegen/ zu übertrumpfen, statt das es zu einem größeren Teil auf die APM Anzahl ankommt.


    Dazu noch, ich rede hier hauptsächlich von den niedrigen Techstufen beim aufeinandertreffen der Grundarmeen, hier kann Generals eine Verbesserung gut vertragen, die Gesamtmischung in Generals ist aber sicherlich gut.

  8. #48
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Mixery, ich glaub du verstehst nicht ganz den Punkt ^^. Frag mal AGM von GR, der ja auch ein Generals/ZH Fanboy ist, der hat nämlich im Grunde die gleiche Meinung dazu. In ZH sind anti inf vehicle + anti tank inf die vorherrschende Armeekombination, und wir wollen halt nicht, dass das die zwingende Grundkombination ist. Gegen diese Grundkombination stinken normale Panzer (wir reden wie gesagt von normalen Standardpanzern, wie sie in C&C Gang und Gäbe sind, und nicht von allen Einheiten die das Wort "panzer" im Namen haben) nämlich übelst ab, weswegen sie auch keiner baut. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, das sind aber Panzer deren Waffen auch gegen Inf gut sind (Scorps mit Tox Granaten und Rakupgrade), was sie als Panzer dann irgendwie auch schon wieder zu stark macht, weil man dann keine Einheiten mehr mixen muss ^^.

    Warum wir mehr normale Panzer in der Standardarmee sehen wollen? Weil sich Panzer einfach schöner steuern lassen, aufgrund des in C&C realistischen Fahrverhaltens der Einheiten. Es macht einfach mehr Spaß mit Panzern rumzukurven und mit denen skillige Manöver auszuführen als mit einer langsam vorwärtscrawlenden RPG Armee, mit der kiten und andere movementrelevante Manöver unwichtig sind ^^. Z.B. kommt es bei Tankfights darauf an, wie man in die Armee des Gegners reinfährt, ob frontal oder seitlich usw. Tankfights sind halt eigentlich das Aushängeschild von C&C. Bei einer Gat+TH/Quad+RPG Armee hingegen ist es völlig egal von welcher Seite man kommt und wie man sich bewegt, dort kommt es nur drauf an die richtigen gegnerischen Einheiten anzuklicken.

    Ich jedenfalls wünsche mir Generals 2 wie Generals 1, nur mit nützlicheren Standardpanzern. So wie es derzeit aussieht werden Standardtanks in Generals 2 auch wesentlich wichtiger werden, allerdings gibt es da noch einige Dinge zu tweaken die ich hier nicht breittreten will.

    Btw wie schon gesagt, die Humvees sind nicht zu stark (die Fahrzeuge ansich ohne Besatzung), die Raketensoldaten haben einfach eine zu große range, das ist alles.

  9. #49
    ADM1N1STRATOR
    Avatar von BelokZok
    Registriert seit
    07.11.2007
    Ort
    Leipzig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.715
    Nick
    egc.vm|BelokZok
    Clans
    vMc
    jetzt hab ichs auch erstmal verstanden...naja wenn manns so sieht hatten doch alle recht

    Gesperrt bis 22.12.2011, ~01:00 wegen Beleidigungen und ständigen Provokationen

  10. #50
    Feldwebel
    Avatar von Mixery
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Bad Hersfeld
    Beiträge
    1.704
    Name
    Henning
    Nick
    I^Love^Mixery
    Clans
    I^Love^ Clan
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Warum wir mehr normale Panzer in der Standardarmee sehen wollen? Weil sich Panzer einfach schöner steuern lassen, aufgrund des in C&C realistischen Fahrverhaltens der Einheiten. Es macht einfach mehr Spaß mit Panzern rumzukurven und mit denen skillige Manöver auszuführen als mit einer langsam vorwärtscrawlenden RPG Armee, mit der kiten und andere movementrelevante Manöver unwichtig sind ^^. Z.B. kommt es bei Tankfights darauf an, wie man in die Armee des Gegners reinfährt, ob frontal oder seitlich usw. Tankfights sind halt eigentlich das Aushängeschild von C&C. Bei einer Gat+TH/Quad+RPG Armee hingegen ist es völlig egal von welcher Seite man kommt und wie man sich bewegt, dort kommt es nur drauf an die richtigen gegnerischen Einheiten anzuklicken.
    Aber ich verstehe nicht wie ihr euch das vorstellt. Soll ein normaler Faust Mao nun alles platt machen, inklusive RPGs? Sodass der Gegner zwanzsläufig selber Panzer bauen muss?

    C&C war doch wirklich niemals ein Panzersimulator. Warum sollte es das nun auf einmal werden?

    Und ihr tut auch irgendwie so, als ob jeder in Generals RPGs pumpen würde bis zum Erbrechen. Auch das ist einfach falsch. Am Anfang zum rushen bauen Chinesen manchmal ein paar RPGs aber später überhaupt nicht mehr. Bei GLA sind die halt zwangsläufig vertreten, weil sie aus den Tunneln kommen. Aber RPGs selber bauen macht da auch kein Schwein, außer im Lategame für Kampfbusse.

    Die einzige Fraktion bei welcher im Mid-Game wirklich RPGs gespammt werden ist wieder USA. Aber das liegt immernoch an den zu mächtigen Humvees und nicht an den RPGs alleine.
    Geändert von Mixery (11.01.2013 um 20:23 Uhr)
    Die Zero-Compilation --- The Best of Zero33 --- GL&HF
    >-----------BEGINNING-----------<
    >-DIE LEGENDE NIMMT IHREN LAUF-<
    >---------GOGOGO ZERO---------<
    >----DAS GOLDENE ZEITALTER----<
    >-------------FINALE-------------<

  11. #51
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    "schnelles denken über kontinuierliches schnelles klicken" und wenn das Spiel einem Möglichkeiten in die Hand gibt den Spieler durch überlegene Entscheidungen zu Fehlern zu bewegen/ zu übertrumpfen, statt das es zu einem größeren Teil auf die APM Anzahl ankommt.
    Was für Möglichkeiten sollen das z.B. sein?
    Wie viel mehr soll man noch entscheiden müssen, mir fällt spontan bei Generals ein (Tank/Inf Armee am Anfang): richtiges Auswählen der Ziele mit richtigem Einheitentyp, rechtzeitiges Zielwechseln (Overkill vermeiden), wenn ein Panzer meine Einheiten überfahren möchte ausweichen, evtl. selber einen Panzer zum Überfahren des Gegners "opfern", mit evtl. Spezialfähigkeiten im richtigen Zeitpunkt einsetzen (China RPG Bombe), evtl. Gebäude in Reichweite besetzen, als Gegner das Besetzen wiederum verhindern, richtiges Positionieren der Einheiten (Inf nach hinten, breit aufstellen)... und bestimmt noch einiges mehr. Wir machen das automatisch, aber erklär das mal nem Anfänger der ein Klick macht und dann mit nem grinsen im Gesicht der Schlacht zuschaut.
    Und dass man durch diese vielen Entscheidungen auch viel klicken muss ist klar und vertretbar, das lässt sich für mich nicht trennen.

    Das gleiche könnte ich jetzt für Humvees + Raks machen mit Laserlock etc., mach ich aber nicht.

    Jetzt bin ich mal gespannt wie du das mit 4vs4 Panzern, die sich zu Beginn in der Mitte treffen, spannender machen willst. Wer zuerst feuert gewinnt.

    Ich finde genau DAS macht Generals und andere C&Cs doch aus, Action ab der ersten Minute, man muss ständig Entscheidungen treffen.



    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Gegen diese Grundkombination stinken normale Panzer (wir reden wie gesagt von normalen Standardpanzern, wie sie in C&C Gang und Gäbe sind, und nicht von allen Einheiten die das Wort "panzer" im Namen haben) nämlich übelst ab, weswegen sie auch keiner baut.
    Natürlich verliert ein einziger Einheitentyp gegen eine KOMBINATION, alles andere macht kein Sinn. Damit dein Vergleich passt kannst du Panzer/Gatling mit Rak/Gatling vergleichen. Und dann schaut das schon wieder ganz anders aus.

    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Warum wir mehr normale Panzer in der Standardarmee sehen wollen? Weil sich Panzer einfach schöner steuern lassen, aufgrund des in C&C realistischen Fahrverhaltens der Einheiten. Es macht einfach mehr Spaß mit Panzern rumzukurven und mit denen skillige Manöver auszuführen als mit einer langsam vorwärtscrawlenden RPG Armee, mit der kiten und andere movementrelevante Manöver unwichtig sind ^^. Z.B. kommt es bei Tankfights darauf an, wie man in die Armee des Gegners reinfährt, ob frontal oder seitlich usw. Tankfights sind halt eigentlich das Aushängeschild von C&C. Bei einer Gat+TH/Quad+RPG Armee hingegen ist es völlig egal von welcher Seite man kommt und wie man sich bewegt, dort kommt es nur drauf an die richtigen gegnerischen Einheiten anzuklicken.
    Jetzt hatte ich gehofft, du kannst mir das "warum" beantworten. Aber das Geschriebene überzeugt mich gar nicht. Panzer lassen sich in Generals nicht anders steuern, als Gatlingtanks z.B. Es macht vllt. DIR mehr Spaß mit nem Crusaderpanzer rumzufahren als mit ner Gatling, mir dagegen, als Nicht-Panzerfetischist, ist das total egal solange das Spiel rockt. Auch gibt es mit Panzern keine tollen Manöver bisher die mehr Skill erfordern, als meine Ausführung oben unter Mooffs Zitat. Auch nutzt in Generals kein Mensch Infanterie, die von der eigenen Kaserne bis zum Gegner läuft. Man bekommt Inf immer durch Horchposten, packt sie in Humvees oder packt sie bei Bedarf aus nem Tunnel, der Fall "langsam vorwärtscrawlende RPG Armee" über große Distanzen tritt so gut wie nie ein.
    Bei Tankfights kommt es darauf an, wie man formiert ist aber bei Gat/TH nicht? Bei Gat/TH spielt das eine noch viel größere Rolle.

    Abgesehen davon ist es auch nicht nur Gat/TH in ZH, es ist wohl "oft" die Grundkombination am Anfang aber bei weitem nicht alles.
    Einzig sinnige Grundkombination am Anfang mit Panzern wäre für mich Gat/Inf/Panzer, denn man muss ja Einheiten Mischen. Hab ich eben ein Typ mehr dabei, ändert aber nichts an eurer Problematik.

    Das einzige, was ich im Moment verstehen könnte ist, dass jemand Panzer einfach toll findet und sagt, C&C = Panzerschlachten.
    Und solange da nicht mehr kommt, bleibt meine Frage auf folgendes Zitat ganz einfach:
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    In ZH sind anti inf vehicle + anti tank inf die vorherrschende Armeekombination, und wir wollen halt nicht, dass das die zwingende Grundkombination ist.
    Warum sollte eine andere Kombi besser sein?
    (Und irgendeinen Standard, den man am häufigsten sieht, wird es immer geben)
    Geändert von Ka$$aD (11.01.2013 um 20:46 Uhr)

  12. #52
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Was für Möglichkeiten sollen das z.B. sein?
    Wie geschrieben positionales Micro, was du im folgenden Beschreibst stand auch in meinem Beitrag, salopp zusammengefasst unter "Hauptteil des Micros ist es mit einer hohen APM Anzahl einzelne Ziele anzugreifen".

    (abgesehen davon natürlich Flankenangriffe um den Gegner zu stressen etc. - aber darüber reden wir ja momentan nicht)


    Jetzt bin ich mal gespannt wie du das mit 4vs4 Panzern, die sich zu Beginn in der Mitte treffen, spannender machen willst. Wer zuerst feuert gewinnt.
    Positionales Micro. Der Angriffswinkel. Panzer sind schnell genug (und gegeben die Steuerung ist brauchbar genug umgesetzt) das man sich in Interaktion mit dem Gegenspieler den Angriffswinkel aussuchen kann.
    In Ra2 haben wir das in Clans explizit trainiert. Random Karte, auf ne Freifläche und dann x gegen x Panzer aufeinander losgelassen, mit Kanonenfutter und ohne. Micro ingesamt wurde damals Tankcontrol genannt, gibt aber so gut wie nirgends Erklärungen, bzw. nur Allgemeinplätze in Listen und keine Bilder. Wie gesagt, müsste ich bei einer längeren Kolumne, warum Panzer+Inf besser ist als Gatling+Inf aufdröseln.

    Mit Gatling+TH ist das positionale Micro nicht gut umsetzbar, bzw. die Interaktion zwischen den Spielern, dass ich durch Verschiebungen meiner Armee sofortige Verschiebungen beim Gegner erzwingen kann ist nicht so gegeben, weil die Verschiebungen nicht schnell genug sind - Die Kombination Gatt/TH ist zu träge.

  13. #53
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von I^Love^Mixery Beitrag anzeigen
    Aber ich verstehe nicht wie ihr euch das vorstellt. Soll ein normaler Faust Mao nun alles platt machen, inklusive RPGs? Sodass der Gegner zwanzsläufig selber Panzer bauen muss?
    Nein, soll er nicht. Das ist derzeit in Generals 2 der Fall, was ich auch angekreidet habe. Unit mixen soll natürlich noch wichtig sein, auch soll es natürlich auch noch verschiedene Strategien geben. Panzer sollen einfach nützlicher werden als in Gen1, sodass es kein fail ist sie zu bauen
    Zitat Zitat von I^Love^Mixery Beitrag anzeigen
    C&C war doch wirklich niemals ein Panzersimulator. Warum sollte es das nun auf einmal werden?
    Der Panzer war in allen C&C Games eine Hauptkampfeinheit, außer in Generals. Und das wollen wir halt fixen

    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Ich finde genau DAS macht Generals und andere C&Cs doch aus, Action ab der ersten Minute, man muss ständig Entscheidungen treffen.
    Und das soll auch so bleiben, darum das zu ändern gehts auch gar nicht, und die gewünschten Änderungen würden das auch nicht ändern. Es ging uns nur darum eine überdominante Einheitenkombination abzuschwächen und Panzer im Gameplay nützlicher zu gestalten.

    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Natürlich verliert ein einziger Einheitentyp gegen eine KOMBINATION, alles andere macht kein Sinn. Damit dein Vergleich passt kannst du Panzer/Gatling mit Rak/Gatling vergleichen. Und dann schaut das schon wieder ganz anders aus.
    Das ist natürlich logisch und soll auch so sein. Wer nur eine Einheitenart baut, soll gegen jemanden verlieren, der seine Einheiten mixt. Aber die verfügbaren Unitmixes müssen halt valuable sein. Ein RPG+Gat mix gewinnt gegen einen Panzer+Gat mix meist in Generals, und das sollte halt nicht zwangsläufig so sein. Um den Mix mit einem Mix zu kontern wo Panzer mit drin sind, braucht man wie du sagst dann gleich 3 Einheitenarten (was auch mehr Micro erfordert), es ist aber nicht der Sinn, dass Mix B viel aufwendiger ist als Mix A, denn das ist eine imbalance. Dass der Gat+TH mix so dominant ist liegt imo hauptsächlich an der zu großen Reichweite der RPGs, die auch Humvees so OP macht, und an der Schwerfälligkeit der Standardtanks.


    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Jetzt hatte ich gehofft, du kannst mir das "warum" beantworten. Aber das Geschriebene überzeugt mich gar nicht. Panzer lassen sich in Generals nicht anders steuern, als Gatlingtanks z.B.
    Das hat nix mit nem fetisch zu tun ^^. Es ist einfach so, dass realistisches Fahrverhalten mit ausmanövrieren + Schussballistik ein besseres Gefühl beim Steuern gibt (steuerst du lieber einen RPG Soldaten oder einen Panzer, was ist spaßiger?), was man eben nicht hat wenn man einen Inf Blob + paar Fahrzeuge mittendrin vorwärts schickt. Die Standardpanzer in Generals sollte man eh nicht als Non-PLus-Ultra der Tanksteuerung nehmen, weil sie halt eh zu langsam und daher zu nutzlos waren. Nen schneller Nuke BM kommt der Sache schon näher, und die wurden ja auch gern gebaut (ja ich weiß aus anderen Gründen) und sind auch spaßiger als ein lahmer Crusadertank.

    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Warum sollte eine andere Kombi besser sein?
    (Und irgendeinen Standard, den man am häufigsten sieht, wird es immer geben)
    Weil dieser Standard einfach nicht so spaßig zu steuern und anzuschauen ist wie wendige Panzer mit gutem Fahrverhalten, mit denen man schöne Manöver machen kann (evtl. vergleichbar mit den Fahrmanövern des Rockvees, soll halt nur nicht OP sein und alles kontern ^^). Aber evtl. führt das Mooff in seiner Kolumne ja genauer aus.

    Und btw, ich will Generals gar nicht den Strategien und Möglichkeiten berauben. Ich fand es nämlich toll, dass es soviele Möglichkeiten gab und fand den Teil auch spaßiger als alle anderen C&C Teile, daher sollte imo in G2 auch alles möglich sein was in G1 möglich war. Ich finde eben nur, dass der Standardpanzer als strategische Möglichkeit dabei zu kurz kommt, weil er gegen andere Einheitenkombos immer den kürzeren zieht. Standardpanzer müssen ein Stück schneller sein als in Generals und die RPGs müssen etwas weniger Reichweite haben, das sollte eigentlich schon genügen.

  14. #54
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Man kann auch mit zwei Gatlingarmeen auf freier Fläche trainieren. Da kommt es auch auf Formation an, man kann seine Gatlings "vorwärmen" (force fire) oder mit GLA in der Schlacht den Schrott einsammeln. Nennt sich dann Gatlingcontrol und Quadcontrol

    Übrigens ist Generals ja vielleicht unter anderem deshalb so beliebt, weil man nicht nur stumpf die Standardpanzer spammen muss. In TW 40 Scorpions gegen 40 Predators, dann vor und zurück bis einer gewinnt. Oder in RA2 Hunde als Kanonenfutter in die Panzerarmeen reinmischen, so ein Käse (Achtung: Provokation)

    Natürlich kann ich mir vorstellen, dass das Spiel mit Panzern saugut sein kann, wenn es richtig durchdacht und gemacht ist. Aber deswegen muss es noch lange nicht besser sein als ein anderes, ebenso durchdachtes Konzept. Es ist einfach eine Alternative. Und darum gehts mir, ich verstehe nicht, wie man sagen kann "Konzept Panzer" ist unumstritten besser FAKT.

  15. #55
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Ja, du kannst die Gats vorwärmen, aber dann kannst du den Angriffswinkel nichtmehr aussuchen. Das ist mit ein Grund warum es nicht geht.


    Der Punkt bei positionalem Micro ist, dass es zusätzlich dazukommt. Das von dir beschriebene Micro ist nicht auf einmal weg.

  16. #56
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Man kann auch mit zwei Gatlingarmeen auf freier Fläche trainieren. Da kommt es auch auf Formation an, man kann seine Gatlings "vorwärmen" (force fire) oder mit GLA in der Schlacht den Schrott einsammeln. Nennt sich dann Gatlingcontrol und Quadcontrol

    Übrigens ist Generals ja vielleicht unter anderem deshalb so beliebt, weil man nicht nur stumpf die Standardpanzer spammen muss. In TW 40 Scorpions gegen 40 Predators, dann vor und zurück bis einer gewinnt. Oder in RA2 Hunde als Kanonenfutter in die Panzerarmeen reinmischen, so ein Käse (Achtung: Provokation)

    Natürlich kann ich mir vorstellen, dass das Spiel mit Panzern saugut sein kann, wenn es richtig durchdacht und gemacht ist. Aber deswegen muss es noch lange nicht besser sein als ein anderes, ebenso durchdachtes Konzept. Es ist einfach eine Alternative. Und darum gehts mir, ich verstehe nicht, wie man sagen kann "Konzept Panzer" ist unumstritten besser FAKT.
    Ich persönlich mag auch nicht den reinen Tankspam in TW/KW, ich hab doch gesagt man muss units mixen ^^. Dazu kam, dass die Wegfindung in TW total buggy war, Einheiten die bei nem reversemove erstmal komische Kurven fahren oder in die Gegnermassen rein etc. Ich mag auch nicht das RA2 System mit Hunden+Tanks, wo es gar keine RPGs gab (hier unterscheide ich mich zu Mooff ). Wie gesagt, ich will ein Generals, nur mit einer besseren RPG vs Tank balance.

    Aber davon mal ab was wir hier diskutieren, derzeit sieht es so aus, als wenn es in Gen2 viele der Taktiken aus Teil 1 nicht gibt und das ganze Einheiten Verhalten anders ist, Panzer z.B. sind viel zu dominant auf freier Fläche, weswegen es sich imo auch nicht stark genug wie Generals spielt. Aber da das alles noch Alpha ist und hoffentlich noch geändert und balanced wird, kann man hier natürlich kein abschließendes Urteil bilden ^^.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Starcraft 2 vs Generals #2 Startpunkte & Expansionen
    Von Mooff im Forum Command & Conquer (Generals 2)
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 18:22
  2. Starcraft 2 vs Generals #1 Chokes an jedem Startpunkt
    Von Mooff im Forum Command & Conquer (Generals 2)
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 18:21
  3. *question* for all good players in here....
    Von stefor im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 10:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •