+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 49 von 49
Like Tree16x Danke

Producer Bryan Farina: "Möglicherweise Einheiten und Supportpowers kaufbar"

Eine Diskussion über Producer Bryan Farina: "Möglicherweise Einheiten und Supportpowers kaufbar" im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; @MadHavoc: Schöne Analyse ^^ Du hast recht, dass sie primär bei LoL abschauen, nicht umsonst hängen auch zig Infoposter zum ...

  1. #41
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    @MadHavoc: Schöne Analyse ^^ Du hast recht, dass sie primär bei LoL abschauen, nicht umsonst hängen auch zig Infoposter zum LoL-System in der Office . Mir wäre es auch lieber gewesen, wenn sie von Dota2 oder HoN abgeschaut hätten. Naja, solange es nur bei Generälen (aka Helden in LoL) bleibt, ist es noch akzeptabel. Aber einzelne Units oder Power kaufen ist Mist.

  2. #42
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    [...]Aber einzelne Units oder Power kaufen ist Mist.
    "Mist" ist da noch zu diplomatisch formuliert. Es würde das Spiel viel mehr von Grund auf zerstören.

  3. #43
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    p2w noobs bashen obwohl sie ordentlich Geld ausgegeben haben
    das wird gut!

  4. #44
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Habe gestern erfahren,
    dass in Mechwarrior Online demnächst wohl auch Einweg Goodies wie "Instant -anti - überhitzung" oder Artillerieschläge kaufbar (teils auch erspielbar) sein werden.
    Nachdem ja auch u.a. EAs NFS: Online "Specials" verkauft, wäre ich überrascht wenn C&C F2P über kurz oder lang ohne derartige "Consumables" auskommt.

    Weil,
    eins leuchtet mir noch nicht ganz ein. Wenn ich mir alle Generals erkauft/ erboostet /-grindet habe, warum soll ich dann noch Geld ausgeben.
    Für sehr Vage Story DLCs in weiter Ferne?
    Nein, F2P Entwickler wollen nicht das man "fetig hat", sondern fortwährend Geld ausgibt.
    Hierfür eignen sich "Consumables".

    Klar bei LoL kannste auch den 1001sten Helden in den Shop stellen.
    Aber Generäle kann es aus Balancing und Entwicklungskostengründen nicht unendlich geben.

    Bin mal gespannt wie sie das lösen.

  5. #45
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Zitat Zitat von Schelle Beitrag anzeigen
    p2w noobs bashen obwohl sie ordentlich Geld ausgegeben haben
    das wird gut!
    Tja oder die totalen boons die über dich drüber brettern als wärst du ein Affe der nicht weiß was man mit ner Maus und Tasta macht

  6. #46
    OP-Abuser:D
    Avatar von Mantaza
    Registriert seit
    15.04.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    4.460
    Name
    Robin
    Nick
    Mantaza
    Zitat Zitat von Triple3003 Beitrag anzeigen
    Habe gestern erfahren,


    Weil,
    eins leuchtet mir noch nicht ganz ein. Wenn ich mir alle Generals erkauft/ erboostet /-grindet habe, warum soll ich dann noch Geld ausgeben.
    Für sehr Vage Story DLCs in weiter Ferne?
    Nein, F2P Entwickler wollen nicht das man "fetig hat", sondern fortwährend Geld ausgibt.
    Hierfür eignen sich "Consumables".

    Aber Generäle kann es aus Balancing und Entwicklungskostengründen nicht unendlich geben.

    Bin mal gespannt wie sie das lösen.
    Dachte dafür sind die Skins die man kaufen kann ?

  7. #47
    LeckerMuesliMhm
    Avatar von Muesli
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    5.581
    Warum soll es nicht endlos Helden geben können?
    Wie wäre es mit unter-helden?
    Einem kommandanten der +1% xy und -2% YX und und und auf irgend n scheiss gibt oder irgend was kleines wie bei lol

    gibt es eben nen haupt held und ne andre figur, nen "helden" avatar wie bei airmech, ka

  8. #48
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Zitat Zitat von BigBangTheory Beitrag anzeigen
    Tja oder die totalen boons die über dich drüber brettern als wärst du ein Affe der nicht weiß was man mit ner Maus und Tasta macht
    Je nach dem wie hart das P2W ist

  9. #49
    Obergefreiter
    Avatar von MrOmega
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Pandemonium
    Alter
    26
    Beiträge
    214
    [Laberwelle] Ich glaube das denken Vieler hier kann nur Extreme warnehmen. Entweder die eine Variante, in der zu schnell gegrindet wird und man keinen Kaufgrund hat. Oder die variante, in der Grinden nutzlos ist und Kämpfe schlussendlich durch das eigene (Echtgeld) Budget entschieden werden.

    Nun, wenn man einen Blick auf die Industrie wirft, dann ist das verständlich, aber es gibt auch sehr gute Lösungsmethoden. Ich spiele selber gerne einen F2P Shooter mit dem Namen Blacklight Retribution und dieser zeigt wie es eigentlich sein sollte. Praktisch keine Upgrades vorhanden, alles erkaufbare sind nur "Sidegrades", bei denen ein Aspekt gestärkt wird, aber zum Nachteil eines anderen (HP und Geschwindigkeit zum Beispiel).

    Durch unzählige Einzelteile für Rüstung, Waffe und andere Gegenstände gibt es Immer ein oder Zwei Dinge, die man gerne mal freischalten würde und auf solche Dinge spielt man gezielt hin. Sprich man zockt entweder so lange bis man genügend Ingamewährung hat oder holt sich einen Gegenstand mit Echtgeld (umgeht übrigens auch Levelgrenzen). Mit Echtgeld kann man sich auch noch tolle Skins und Helden kaufen, funzt perfekt. Ich habe keinen Cent bisher investiert, zocke sogar im Clan und empfand das Spiel nie als unfair (natürlich gibts genügend schlechte Leute, die einfach Skill haben und "scheiß P2W" schreien).

    Wenn CnC nach diesem "Sidegrade" Model gestaltet wird hätte ich echt kein Problem. Für den Anfang braucht man halt eine Armee, die von T1 bis T3 (ich schätz mal es gibt 3?) reicht und man alle Konter/Einheiten hat, um für jede Situation gerüstet zu sein.
    Problematisch wird die Sache nur, wenn man Einheiten zusätzlich zu den bereits vorhandenen dazukaufen könnte. Wenn man jetzt aber gezwungen wird alte Einheiten rauszunehmen, um neue zu benutzen sorgt das gleich für eine neue spielerische Komponente. Man bastelt sich also quasi seinen eigenen General.

    Beispiel: Aircraft will ich nicht, also nimm ich meine 3 Flieger raus. Ebenso den Flughafen und ein Rüstungsupgrade für Flugzeuge.
    Stattdessen nehm ich eine starke AA mit, einen schnellen Truppentransporter und eine getarnte Infanterie, um den Gegner zu sabotieren. Statt dem Flughafen nehm ich ein Tunnelnetzwerk und als Upgrade hol ich mir automatische Reparaturen für Panzer. Natürlich muss man diese Dinge erst einmal "ergrinden", was mit einer soliden Basisarmee kein zu großes Problem darstellen würde.

    Generäle könnte man dann theoretisch nur mit Echtgeld kaufen, was kein Problem wäre. Generäle bringen quasi ein großes Paket an Einheitenänderungen, anderen Gebäuden und Upgrades für einen vernünftigen Preis mit. Allerdings müssten all diese Sachen auch mit Ingamewährung kaufbar sein. Generäle wären dann preiswerte Pakete, die billiger wären als sich jede Einheit einzeln zu kaufen, aber sie sind nicht flexibel und können daher nicht geändet werden (im Gegensatz zur Basisarmee). Gibt also immer noch Gründe zum Grinden und einfach so zu zocken.

    Übrigens glaub ich nicht, dass Kunden, die nicht zahlen unerwünschte Spieler sind. Schließlich erhöht sich der Wert von Multiplayerspielen durch jeden aktiven Spieler und wenn man viel Grinden muss/will muss man auch gleichzeitig mehr zocken. Ist somit auch ein Gewinn für jeden (und die Strom und Traffickosten sollten ja auch nicht sooo dramatisch pro User sein).

    Ich hatte mit CnC eigentlich schon abgeschlossen und glaube, dass ich die Dinge etwas anders sehe als die Meisten hier. Ich bin zwar dem Spielgefühl, der Amotsphäre und den Designentscheidungen sehr skeptisch. Aber ich denke, dass EA hier unendlich viel Potential hätte, endlich mal ein Produkt abzuwerfen, mit dem sowohl Fans als auch EA zufrieden sind.

    Ich schau mal lieber wie sich die Dinge so entwickeln und glaub kaum, dass sie ein gleiches Modell wie TA einführen werden. Wer solche Summen in ein Produkt steckt will, dass er langfristig davon etwas bekommt und hat auch gefälligst darauf zu schauen, dass alles Stabil bleibt und neuer Content nachkommt. P2W abzockspiele (wovon viele ausgehen) kannibalisieren sich selber und die sind alles andere als langfristig (jedenfalls in Europa/USA ^^).[/Laberwelle]
    Es gibt einen schmalen Grad zwischen Genie und Wahnsinn, den ich täglich desöfteren überschreite.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Einheiten und Karten erstellen?
    Von Alpha65 im Forum Generals
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 14:38
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 15:36
  3. Einheiten und deren Beschreibungen
    Von Junker im Forum PC Strategie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 22:58
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 18:38
  5. Argh ich seh keine Einheiten und Gebäude
    Von Silent Death im Forum Technik Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2003, 23:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •