+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 199
Like Tree52x Danke

Neues Studio neues Glück? + BioWare Social Gerücht

Eine Diskussion über Neues Studio neues Glück? + BioWare Social Gerücht im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Zitat von Sven Doch, isses. Wäre die Vorgabe gewesen: Entwickelt ein Spiel das die Spieler spielen wollen wäre es nicht ...

  1. #161
    C&C Community Manager
    Avatar von EA_Rhiordd
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    128
    Name
    David
    Nick
    rh1ordd
    Zitat Zitat von Sven Beitrag anzeigen
    Doch, isses. Wäre die Vorgabe gewesen: Entwickelt ein Spiel das die Spieler spielen wollen wäre es nicht so weit gekommen. Die Vorgabe war aber anscheinend: Entwickelt ein Spiel das unsere Aktionäre wollen.
    Und was wenn Mythic zu EA gekommen ist: Hey wir wollen mobile games machen und haben eine gute Idee für ein Spiel das wir am erfolgreichsten mobile Spiel aller Zeiten orientieren werden. Können wir dazu die Dungeon Keeper IP nutzen? Die liegt doch eh nur rum. Wer sagt das es eine Vorgabe von EA war?

  2. #162
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Vielleicht habe ich da was verpasst, aber:
    Entscheidung über Entwicklungsdauer TW: nicht EALA
    Entscheidung über Entwicklungsdauer RA3: nicht EALA
    Entscheidung über Entwicklungsstudio KW: nicht EALA
    Entscheidung über Entwicklungsdauer KW: nicht EALA
    Entscheidung über CCArena -> TT: nicht EALA
    Entscheidung über Entwicklungsdauer TT: nicht EALA
    Entscheidung über Singleplayer TT: nicht EALA
    Entscheidung über Auflösung EALA: nicht EALA
    Entscheidung über EAVG->BWVG: nicht EAVG
    Entscheidung über BWVG->EAVG: nicht BWVG
    Entscheidung über Gen2->CCF2P: nicht EAVG
    Auswirkung jeder dieser Entscheidungen auf das Endergebnis: Massiv

    Oder ist das meine Fantasie?
    Das EA zu einer sehr auffälligen Häufung ähnlicher Fälle passt?

    Haben die Entwickler Fehler gemacht? Natürlich. Ist so eine "EA schafft nur die Rahmenbedingunen, ist damit komplett Unschuldig" Rede gerechtfertig? Ungefähr so sehr wie Leuten die Schuld zu geben, einer Faust im Weg gestanden zu sein.

    €dit
    Ach scheiß drauf, Klartext: Gerade beim Debakel um TT wurde ausdrücklich von den Devs bestätigt, dass sie die Richtung für Fail halten aber durch EA dazu verpflichtet sind. Das ist bei weitem nicht die einzige zuverlässige Information dieser Art, welche in der C&C Community bekannt ist.
    Hier sich als CommManager hinzustellen und zu sagen "neee, EA ist die Unschuld in rechtlicher Person, üben nur ein bischchen Druck aus (was auf magische Art keine Einflussnahme ist)" - das ist mehr als nur dreist.
    Geändert von Golan (20.02.2014 um 18:00 Uhr)

  3. #163
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Ihr habt 6 C&C's hintereinander verkackt und behauptet ernsthaft es liegt am derzeitigen Entwicklerstudio?!!!

    Ich meine WTF fällt euch nichts auf???????

  4. #164
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Entscheidungen in einer Firma trifft einer, nicht das Team.

    Wozu soll den ein Chef in einer kleinen Firma sich Jahre lang abmühen , wenn er gleich aussorgen kann ? So haben die größeren, die kleineren einfach aufgekauft.


    Ok nehmen wir mal einige Konkrete Beispiele bei Spiel Entwickllung von EA.

    Entwickler oder EA Schuld bei :
    Dead Space 3 Kein Mulitplayer / nur 2 Waffen Slots statt 4
    Plants vs. Zombies: Garden Warfare ist ein Schooter.
    Brütal Legend kamm nicht für PC.
    Darkspore nur online spielbar.


    EA läst zumindest diese „Qualität“ durch.

    So was Dungeon Keeper angeht, die Community hat steht’s Teil 3 gewünscht, was die da ablieferten ist definitiv was anderes.
    Geändert von Starscream (20.02.2014 um 19:28 Uhr)

  5. #165
    C&C Community Manager
    Avatar von EA_Rhiordd
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    128
    Name
    David
    Nick
    rh1ordd
    Ich habe ja auch klar und deutlich geschrieben das ich nicht weis wie genau es bei Victory Games war, ich aber von anderen Studios sprechen kann wo ich es weis, und da bleibe ich bei meiner aussage. Sicher ist EA bei vielen Entscheidungen involviert und handeln dann wohl am ehesten im interesse der Aktionäre. Versteht mich nicht falsch, ich finde viele getroffenen Entscheidungen sind Falsch und Schlecht und die Entscheidung C&C einzustellen hat mich Persönlich auch sehr betroffen und erschüttert, dennoch gehört da schlichtweg mehr dazu und persönlich stört es mich einfach überall im Web zu lesen wie böse doch EA ist, worst company of the U.S usw...

    @Starcsream: Du würdest dich wundern wie abgefahren populär PvZ GW ist und wie gut es bisher ankommt.

  6. #166
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Du musst aber zugeben, dass EA ziemlich gut beweist wie man rücksichtslos alles macht um an Geld zu kommen. Mag zwar keine großen Auswirkungen haben, da es schwer ist in der Spieleindustrie etwas "böses" zu machen, aber stell dir mal vor die wären in der Lebensmittel- oder Ölindustrie...

  7. #167
    C&C Community Manager
    Avatar von EA_Rhiordd
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    128
    Name
    David
    Nick
    rh1ordd
    Ja das haben wir wohl unseren lieben Aktionären zu verdanken die letztlich wohl weder Interesse an spielen haben noch Ahnung davon. Nicht der Spirit den mann gerne hätte wenn es darum geht Spiele zu machen die begeistern und verbinden.

  8. #168
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    ich habe mein faktenwissen hier nur aus den erläuterungen eurer postings.
    wenn ich das mal mit meinem bescheidenen wissen bzgl. unternehmensformen/aktionären/franchising/amerikanische corporate identity von u.s.-konzernen verwurste, würde ich sagen:
    ea ist nicht (mehr?) geeignet für spieleentwicklung.

    nen amerikanischer großer mutterkonzern mit töchtern in aller herren länder hat zu aller aller erst auf eines zu achten: die zahlen. und zwar alle. und das auch für alle zeiträume. sonst steigen ihm die aktionäre oder gar der staat aufs dach.
    diese "umweltbedingung" ist imho für einige geschäftszwecke wie zb spieleentwicklung/vertrieb usw. seltenst einhaltbar. wenn eine zahl nicht erreicht/eingehalten wird rollt bestenfalls ein kopf. schlimmstenfalls wird das ganze projekt eingestampft.

    könnte man alles auch näher ausführen.
    jedenfalls ist die konsequenz daraus: ea kann garnicht anders.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #169
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von EA_Rhiordd Beitrag anzeigen
    Ich habe ja auch klar und deutlich geschrieben das ich nicht weis wie genau es bei Victory Games war(...)
    Oh wow. Leider geht es hier um VG, es geht um EALA. Gibt es einen Entwickler, bei dem EA nicht alles ruiniert hat? Garantiert, sonst wären sie kaum im Geschäft. Invalidiert das die Kritik für ihr Verhalten bei C&C oder im allgemeinen? Hm... nope.

    EA als worst company of US zu bezeichnen, wenn sie einem nur den Spaß verderben während andere Firmen durchaus Menschen das Leben ruinieren oder es gleich kosten ist Schwachsinn. Fakt gegen den Mann sprechen sollte. Dann aber diese schwachsinnige Position den Leuten zu unterstellen, die berechtigte Kritik und Empörung vortragen...

  10. #170
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ich habe mein faktenwissen hier nur aus den erläuterungen eurer postings.
    wenn ich das mal mit meinem bescheidenen wissen bzgl. unternehmensformen/aktionären/franchising/amerikanische corporate identity von u.s.-konzernen verwurste, würde ich sagen:
    ea ist nicht (mehr?) geeignet für spieleentwicklung.

    nen amerikanischer großer mutterkonzern mit töchtern in aller herren länder hat zu aller aller erst auf eines zu achten: die zahlen. und zwar alle. und das auch für alle zeiträume. sonst steigen ihm die aktionäre oder gar der staat aufs dach.
    diese "umweltbedingung" ist imho für einige geschäftszwecke wie zb spieleentwicklung/vertrieb usw. seltenst einhaltbar. wenn eine zahl nicht erreicht/eingehalten wird rollt bestenfalls ein kopf. schlimmstenfalls wird das ganze projekt eingestampft.

    könnte man alles auch näher ausführen.
    jedenfalls ist die konsequenz daraus: ea kann garnicht anders.
    EA sollte lieber von der Börse Abschied nehmen, damit sich wieder auf das zu konzentrieren wobei es bei dieser Branche geht.

  11. #171
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von EA_Rhiordd Beitrag anzeigen
    Sicher ist EA bei vielen Entscheidungen involviert und handeln dann wohl am ehesten im interesse der Aktionäre. Versteht mich nicht falsch, ich finde viele getroffenen Entscheidungen sind Falsch und Schlecht und die Entscheidung C&C einzustellen hat mich Persönlich auch sehr betroffen und erschüttert, dennoch gehört da schlichtweg mehr dazu und persönlich stört es mich einfach überall im Web zu lesen wie böse doch EA ist, worst company of the U.S usw...
    Naja EA ist nicht der Einzige Games Publischer.
    Die anderen machen zwar auch Fehler und bringen nicht gute Spiele raus, aber da scheint man damit anders umzugehen.

    z.B. Sega
    OK Stormrise von Sega war murks. Aber man hat den Manager , nicht das Team entlassen.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Stormrise


    Wieso ist man bei EA nicht hingegangen und einfach
    - 1 Den Manager , der Falsche Sachen im Spiel haben wollte, entlassen.
    - 2 Das eingearbeitete Team weiter an der Frostbite RTS Engine Arbeiten lassen ?
    - 3 Das Spiel nach einpaar Korrekturen als Generals 2 Rausgebracht ? Ohne Free2pay.

    Oder sieht man dort endlich ein dass, das Generals Konzept murks ist ? Das wäre wiederum ein Richtiger schritt.
    Geändert von Starscream (22.02.2014 um 11:19 Uhr)

  12. #172
    Obergefreiter
    Avatar von KeineClantags
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    219
    Nick
    Overgeneral
    Wenn es EA auch im Spiele und nicht um Zahlen gehen würde, hätten wir jetzt ein Generals 2 als Retail-Titel mit einer geilen Story von BioWare in den Läden stehen und nicht nichts

    200. Beitrag

  13. #173
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    6.361
    Clans
    -MUM-
    dachte immer VG wäre von EA geschaffen worden

    kann mir kaum vorstellen, dass EA VG gründet und sagt: "macht mal"

    worst company - in seiner eigenen branche zurecht!
    Alien Gekrabbel Champion


  14. #174
    Unteroffizier
    Avatar von verdi
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    696
    Name
    Marius
    Nick
    verdi
    Clans
    PENTA Sports
    also EA hat den award für worst company of the year US gewonnen und das zu recht meiner meinung nach denn fakten @ EA_Rhiordd kann man nicht faken.

    ich hab mit cnc3 TW den einstieg ueberhaubt in den eSport etc gehabt

    cnc3 TW patch 1.09 - 1.10 mega announced offt in BCPT drüber gesprochen ... final date announced -> KAHM NIE weil KW aufeinmal kommt und dieser Patch in KW integriert werden solle NAJA

    cnc3 KW patch 1.00 - 1.01 Desync fix patch und was weiß ich alles für hot fixes ... die leute haben bis zu 3 monate nach release gewartet bis EA|APOC denn mit der sprache ausgerückt ist "sorry but we are rerouting our ressources to RA3 you know" <- ungefähr so war es nach mega flames und boykottes und einer panischen EA rescue aktion gab es dieses pseudo patch team die angeblich den tw 1.10 patch machen udn kw bisschen patchen .. 1 monat spaeter kam zumindes tder KW patch .. WAHNSIN 4 monate mit mega dem buggy spiel.

    RA3 ... das gleiche viel erzaehlt und am ende bahm game out of support genommen

    und dann kahm TT -> ich war seid der family and friends beta dabei ... das UI etc hat sich nie geaendert und EA hat der spiele schmiede EALA die vorgabe gegeben in 9 monaten ein spiel auf die beine zu stellen .. wie es nach der auflösung und des wechsels der devs zu blizzard denn endlich mal auf gamereplays.org klar gemacht wurde ...

    also community manager bei EA sein ist schwer weil wirklich NIEMANd zufrieden ist mit EA und deren verhalten.

    zu gen 2 ist zu sagen imho wollte EA in der alpha phase geld kassieren und das ist nicht passiert daher wurde es dort schon eingestampft ... einfach keine ahnung von diesen modellen (SWTOR ist auf f2p aber wurde spaeter umgestellt das was anderes)

    mit B(eta)attlefield BC2 das gleiche ... rum erzaehlen das es nicht modbar sei wegen frostbyte und das das alles zu komplex / kompliziert ist -> bullshit ansonsten würden sie durch ihre dlc sachen nichts verdienen, warum nicht erlich sein und das sagen?

    my2 cents.

    und ja EA setzt die ramen bedingungen und diese sind strickt zu halten denn alles was dadrinn passiert is denen doch egal solange es $$$ scheppert, zum release termin der nicht verschoben wird!
    Follow ME on Twitter: twitter.com/verdiii Like my facebook Page: facebook.com/verdipwnz
    Others: Anook google+

  15. #175
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von verdi Beitrag anzeigen
    mit B(eta)attlefield BC2 das gleiche ... rum erzaehlen das es nicht modbar sei wegen frostbyte und das das alles zu komplex / kompliziert ist -> bullshit ansonsten würden sie durch ihre dlc sachen nichts verdienen, warum nicht erlich sein und das sagen?
    Das mit FB Modding sind hauptsächlich Lizenzprobleme. Viele verwendete Formate und Tools sind proprietär, dafür hat ein Entwickler wie EA zwar Nutzungsrechte aber keine Verbreitungsrechte. Ähnlich wie du in Steam/Origin/... ein Game nutzen aber nicht weiterreichen darfst.
    Das durch Eigenentwicklungen zu umgehen würde das knapp angesetzte Budget WEIT überrschreiten.
    Geändert von Golan (02.03.2014 um 18:21 Uhr)

  16. #176
    Unteroffizier
    Avatar von verdi
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    696
    Name
    Marius
    Nick
    verdi
    Clans
    PENTA Sports
    welche lizensen FB ist seid 2008 (seid der übernamen von digital illusions CE) im besitzt von EA? daher

    im endefekt wurden die modding tools von den spiele schmieden bereitgestellt. hier wollten sie keine machen weil ansonsten würden sich keine DLCs verkaufen ... (rebuild possible)
    Follow ME on Twitter: twitter.com/verdiii Like my facebook Page: facebook.com/verdipwnz
    Others: Anook google+

  17. #177
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von verdi Beitrag anzeigen
    welche lizensen FB ist seid 2008 (seid der übernamen von digital illusions CE) im besitzt von EA? daher
    Wie eigentlich alle Engines verwendet auch FB Technologien von Dritten. So sind bei EA zum Beispiel meistens Sounds in einem proprietären Format gespeichert (Abwandlung des ohnehin proprietären MP3). Die hierfür lizenzierten Tools und teilweise auch Workflows können damit nicht in Form von Moddingtools veröffentlicht werden. Für Moddingtools müsste EA also
    1) vollkommen neue Tools erstellen
    2) den Workflow darauf anpassen
    3) eventuell dabei nicht-proprietäre Interfaces und Datenstrukturen selbst entwickeln

    Ein Beispiel Außerhalb von EA ist Doom3, dessen Sourcecode für Modding erst veröffentlicht werden konnte, nachdem die Schattenberechnung von einer patentierten Technik auf eine Eigenentwicklung umgestellt wurde.

    Dass diese Barrieren für EA eine willkommene Ausrede sind, möchte ich wohlgemerkt nicht verneinen.

  18. #178
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Ein weiteres gutes Beispiel wären auch die CnC3 Modding Tools - dort musste zB die Musik angepasst werden, weil man das EALayer3-Audioformat nicht den Moddern zu Verfügung stellen konnte. Warum? Weil es zwar für EA, aber scheinbar nicht von EA entwickelt wurde und man es daher nicht rausgeben konnte.

    Oder auch die Modeling Tools - ich glaub beim CnC3 SDK gabs sogar noch ne Danksagung an Autodesk weil sie es erlaubt haben die Tools und Plugins für 3ds max zu releasen. Auch hier wird EA das ganze also nicht selbst entwickelt haben. Warum auch, schließlich gibt's externe Firmen die sich damit einfach besser auskennen.

    Das sind halt Patent/Rechtsprobleme, für EA isses einfacher gewisse Sachen outzusourcen (was ein Wort) bzw. sie extern dazuzukaufen, daher können sie sie nicht einfach weitergeben (Stichwort Softwarepatente). Ist scheiße, aber irgendwie kann ich EA da auch verstehen.

    Bei Grafiken ist das btw ja auch so - die Zeiten wo Studios große Grafikabteilungen haben sind imho vorbei, oft sind das auch nur externe Mitarbeiter die nur für eine bestimmte Zeit zum Studio gehören.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  19. #179
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    09.10.2013
    Alter
    32
    Beiträge
    1
    Gibt es schon etwas neues über ein neues Studio??? Momentan findet man ja keine aktuellen INFOS zum game.

  20. #180
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Ja Disney hats kürzlich gekauft und entwickelt jetzt basierend auf der Engine Mickey´s War - Release Herbst 2015

+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ex Phenomic Mitarbeiter gründen neues Studio
    Von freezy im Forum Tiberium Alliances
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 14:10
  2. Ex IW Köpfe gründen neues Studio unter EA
    Von Lunak im Forum Shooter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 00:41
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 17:02
  4. Neues Gerücht: Tiberium als Partei
    Von Thral im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 16:14
  5. Ex-Ea Mitarbeiter gründen neues Studio
    Von AbYsS im Forum United Talk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 00:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •