+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fraktionen-Eigenheiten

Eine Diskussion über Fraktionen-Eigenheiten im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Ein Spielelement, das mir an RA3 sehr gefällt, ist, dass die Entwickler versucht haben, die Fraktionen so einzigartig wie möglich ...

  1. #1
    Obergefreiter
    Avatar von couchpolster
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    Dresden
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Nick
    couchpolster

    Fraktionen-Eigenheiten

    Ein Spielelement, das mir an RA3 sehr gefällt, ist, dass die Entwickler versucht haben, die Fraktionen so einzigartig wie möglich zu machen, ohne dass das Spiel imba wurde. Jede Fraktion hat ihre Eigenheiten. Bei Generäle waren GLA so ein Beispiel mit ihren Tunneln. Das gesamte GLA-Gameplay ist auf die Tunnel ausgelegt.
    Bei RA3 waren die Sowjets auf das Stunnen durch Terror Drohnen ausgerichtet. Viele Einheiten hatten die Möglichkeit gegnerische Einheiten anderer Fraktionen aufgrund einer höheren Reichweite aus der Entfernung zu zerstören, wenn sie durch eine Terror Drone am näherkommen gehindert wurde. Die Alliierten haben Einheiten, die designt sind um im Kollektiv effektiv zu sein. Guardians können den Schadenoutput der eigenen Einheiten mit ihrem Laser Pointer mulitplizieren, Zerstörer und Athenas haben Schilde um eigene Einheiten vor Schaden zu schützen, Cryocopter können Einheiten einfrieren sodass sie durch den nächsten Schaden der ihnen zugefügt wird one-hit-zerstört werden. Die Japaner waren auf ihre Mecha-Technik konzentriert, mit den "Kernen" die sich zu Gebäuden entpacken und mit ihren luft-boden-transformierbaren Einheiten.

    Kennt ihr weitere Beispiele solcher Eigenheiten von Fraktionen aus anderen Spielen?
    Würdet ihr euch solche/welche Eigenheiten in CCG2 wünschen?

  2. #2
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Dass die Fraktionen unterschiedliche Vorzüge hatten gab es ja schon immer in einem gewissen Maße, die GDI war ja auch eher auf träge Feuerkraft ausgelegt und Nod die schnellen Hit n Run Einheiten (Wenngleich es auch in TW nicht wirklich so sehr sichtbar war)
    Das sollte man auf jeden Fall beibehalten.
    Was aber an RA3 richtig nice war, das waren due unterschiedlichen Bausysteme. Würde sehr gerne etwas vergleichbares bei Gen2 sehen. So könnte man ja auch das klassische MBF Bausystem integrieren und eine andere Fraktion (GLA?) kann ja dann das Workersystem nutzen.

    Das ist auf jeden Fall etwas, dass ich mir sehr wünsche, auch wenn wahrscheinlich gleich wieder die 'Ich will nur ein Grafikupdate' -Keule geschwungen werden wird

  3. #3
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^
    "keulen schwing"
    Die Grafik soll so bleiben!!
    Die ist für ein RTS völlig ausreichend !!
    Einfach neue nationen und nen patch

    @JA das ist ein muss, sonst würde ja eine Fraktion ausreichen und die Möglichkeiten an Strategieen wären nur ein Bruchteil der sonst möglichen

  4. #4
    Obergefreiter
    Avatar von couchpolster
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    Dresden
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Nick
    couchpolster
    Zitat Zitat von Kasian Beitrag anzeigen
    Dass die Fraktionen unterschiedliche Vorzüge hatten gab es ja schon immer in einem gewissen Maße, die GDI war ja auch eher auf träge Feuerkraft ausgelegt und Nod die schnellen Hit n Run Einheiten (Wenngleich es auch in TW nicht wirklich so sehr sichtbar war)
    Das sollte man auf jeden Fall beibehalten.
    Was aber an RA3 richtig nice war, das waren due unterschiedlichen Bausysteme. Würde sehr gerne etwas vergleichbares bei Gen2 sehen. So könnte man ja auch das klassische MBF Bausystem integrieren und eine andere Fraktion (GLA?) kann ja dann das Workersystem nutzen.

    Das ist auf jeden Fall etwas, dass ich mir sehr wünsche, auch wenn wahrscheinlich gleich wieder die 'Ich will nur ein Grafikupdate' -Keule geschwungen werden wird
    Bei CCG/ZH war auch cool, wie die Sammler unterschiedlich waren und die sekundären Rohstoffquellen (Hacker,Abwürfe,Schwarzmärkte) waren extrem clever durchdacht mit Realitätsbezug und so.
    Dass eine Fraktion ein MBF kriegt hab ich mir auch schon überlegt! Vielleicht kommt daher die EU als neue Fraktion..?

    Dass die Bausysteme unterschiedlich sind, geht mir noch nicht weit genug. Wenn eine Fraktion eine Sache besitzt die sozusagen 'ihr ganz eigenes Ding' ist, in gewisser Weise eine Identität, pocht mein Herz ^^
    Sowas wie die Sowjets auf Stunnen und GLA auf Tunnel - geil! Das sind Dinge, wo die ganze Spieldynamik der Fraktion darauf ausgelegt ist. - Ohne zu sagen dass Sowjets nicht ohne Terror Drohnen auskommen xD
    Zitat Zitat von .:MANOLO:. Beitrag anzeigen
    "keulen schwing"
    Die Grafik soll so bleiben!!
    Die ist für ein RTS völlig ausreichend !!
    Einfach neue nationen und nen patch

    @JA das ist ein muss, sonst würde ja eine Fraktion ausreichen und die Möglichkeiten an Strategieen wären nur ein Bruchteil der sonst möglichen
    Naja, wenn man in Betracht zieht, dass Generäle wie es jetzt ist, schon zu weiten Teilen als 'perfekt' oder 'fast perfekt' bezeichnet wird, würde ich sagen, dass neue Fraktionen und ein Patch die unwichtigsten Gründe für CCG2 sind.

    Tatsächlich, lebt RTS immer von zwei Gruppen: Seriöse Spieler und Casuals. Geschätzt machen die Gruppen einen Marktanteil von 40-60% bis 20-80% aus. Meiner Meinung nach muss die Grafik unbedingt auf den Stand gebracht werden. Ansonsten fallen sehr große Teile der Käufer aus!

    PS: Ich habe eine Begabung Threads ins offtopic zu reiten, oder? - Jetzt sogar in meinem eigenen.

  5. #5
    Stabsunteroffizier
    Avatar von uNNa
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Unna/Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    983
    Name
    Waschi!
    Ich wünsche mir, dass jede beförderte Einheit einen Piloten hervorgibt, die man wieder in andere Einheiten stecken kann (gab es bei generals.)

    Zusätzlich das man Piloten des Gegners "bekehren" kann. Bekehren in dem Sinne, dass man diese gefangen nehmen kann oder es reicht halt dann schon aus wenn man mit einer Einheit daneben her fährt.

    Ansonsten soll jede Nation wieder ihre Identifikation durch abgespacte Sachen haben, wie das Tunnelsystem (sagtest du ja schon in die richtung).

  6. #6
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    9
    Es sollte schon deutliche Eigenheiten geben, wie bereits von euch erwähnt unterschiedlichen Ressourcen Sammeln und ganz spezielle Arten des basenbau, wie die gla zum einen mit tunnel und dass keine Kraftwerke benötigt werden.

    Evtl auch soweit das die EU immer von hochbefestigten Standpunkten aus operiert die mehr Power haben aber teurer sind länger brauchen bis sie gebaut sind, dafür die GBA halt schnell gebäude pushen kann aber halt daraufhin einzelne sammler bspw. langsamer sind und die Gebäude weniger aushalten. Also nicht einfach wie bei TW das die Namen und die Shapes der Gebäude ausgetauscht wurden, viel zu geringe Unterschiede.
    Auch hoffe ich mal auf komplexere und sehr verschiedene Techtrees, sodass die EU mehrere Techgebäude bauen muss um bessere Einheiten freizuschalten die GBA evtl nur 1 zentralen Punkt hat und "forscht" oder andersherum, Evtl auch das es pro Nation 3 HAuptzweige gibt und durch die ersten Entscheidungen maximal 2 entwickelt werden können. Da die EU natürlich organisierter ist könnten die direkt mehr EInheiten zur Auswahl haben ohne Techgebäude und dann nur spezialisierte erhalten.

    Wäre sicherlich etwas komplizierter im Balancing aber ich fänds stark,

    und evtl mal noch das alle 3 oder nur ein oder 2 der nationen noch nen zweiten Rohstoff wie Öl benötigen, sodass etwas mehr tiefe rein kommt!

  7. #7
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^
    Zitat Zitat von Anthrac!s Beitrag anzeigen
    Es sollte schon deutliche Eigenheiten geben, wie bereits von euch erwähnt unterschiedlichen Ressourcen Sammeln und ganz spezielle Arten des basenbau, wie die gla zum einen mit tunnel und dass keine Kraftwerke benötigt werden.

    Evtl auch soweit das die EU immer von hochbefestigten Standpunkten aus operiert die mehr Power haben aber teurer sind länger brauchen bis sie gebaut sind, dafür die GBA halt schnell gebäude pushen kann aber halt daraufhin einzelne sammler bspw. langsamer sind und die Gebäude weniger aushalten. Also nicht einfach wie bei TW das die Namen und die Shapes der Gebäude ausgetauscht wurden, viel zu geringe Unterschiede.
    Auch hoffe ich mal auf komplexere und sehr verschiedene Techtrees, sodass die EU mehrere Techgebäude bauen muss um bessere Einheiten freizuschalten die GBA evtl nur 1 zentralen Punkt hat und "forscht" oder andersherum, Evtl auch das es pro Nation 3 HAuptzweige gibt und durch die ersten Entscheidungen maximal 2 entwickelt werden können. Da die EU natürlich organisierter ist könnten die direkt mehr EInheiten zur Auswahl haben ohne Techgebäude und dann nur spezialisierte erhalten.

    Wäre sicherlich etwas komplizierter im Balancing aber ich fänds stark,

    und evtl mal noch das alle 3 oder nur ein oder 2 der nationen noch nen zweiten Rohstoff wie Öl benötigen, sodass etwas mehr tiefe rein kommt!
    Das mit den tech Bäumen, wäre geil
    Aber für meinen Teil bräuchte man kein zweiten Rohstoff, das finde ich an gen sehr gut, dass das Spiel sich nicht auf DAS sammeln konzentriert, sondern nur aufs Kämpfen.
    Es sollten auch wieder geld "felder" seien, wie in Herr der Ringe, dass man da überall sammeln kann, finde ich blöd
    Was ich extrem geil fände wäre eine Einheit wie die stralenkanone aus TW, aber sie sollte auch ein Schild generieren können, umso mehr Kanonen, größeres und stabileres Schild,... Und ab einem besonderen tech level ( also wirklich besonders) sollte das schild dann bewegbar sein, und Einheiten sicher transportieren, wenn man dann z.B: weitere Kanonen in sie gegnerische Base befördert könnte man mit dem richtigen Timing geile attac's machen (strahlenkanonen laden, Schild aus Schuss Schild an
    Man sollte von keiner Seite durch das Schild schießen können aber innerhalb schon, sprich dadurch leicht zu kontern, einfach durch fahren und schießen...d.h, dass das Schild über gebäude und einheiten einfach darüber "schieben" könnte sprich man hat eine eigene kleine "Welt" innerhalb des Schildes man könnte auch schlachtfelder teilen, gegnerische Einheiten, welche voneinander abhängig sind trennen, usw usv..,,
    Muss man sich mal durch den Kopf gehen lassen, die Möglichkeiten
    Das wäre meine Traum-Unit
    Verdammt EA soll mich in die Entwicklung einbinden

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rushs der drei Fraktionen ...
    Von |XYZ| im Forum Strategien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 15:37
  2. Upgrades der einzelnen Fraktionen
    Von Mooff im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 13:57
  3. Welche Fraktionen?
    Von freezy im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 12:06
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.04.2005, 16:47
  5. Die Fraktionen
    Von freezy im Forum PC Strategie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 04:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •