+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

EA Origin | Open Source Alternative in Sicht?

Eine Diskussion über EA Origin | Open Source Alternative in Sicht? im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Wie heute durch das Tech-News Portal WinFuture zu erfahren war ist für alle von Origin enttäuschten EA Spielefans ein Silberstreifen ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.448
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012

    EA Origin | Open Source Alternative in Sicht?

    Wie heute durch das Tech-News Portal WinFuture zu erfahren war ist für alle von Origin enttäuschten EA Spielefans ein Silberstreifen am Horizont in Sicht. Ausgerechnet ein Mitarbeiter des Spielekonzerns selbst soll an einer Open-Source Alternative zur im letzten Jahr in Verruf geratenen Vetriebsplattform Origin entwickeln. Mit dieser Alternative soll es dann möglich sein die neuesten EA Spiele, wie Battlefield 3 oder Mass Effect 3 auch ohne das offiziell vorrausgesetzte Programm spielen zu können.

    Als Quelle für diese brisante Information dient Winfuture, das Spieleportal "gamona", welche die offiziellen BioWare Foren als deren Quelle benennen. Der Entwickler dieser "Hoffnung am Zockerhimmel" ist "dmex", welcher angeblich ein Mitarbeiter des EA Security Risk Management Teams sei. Er entwickelt OpenOrigin angeblich seit 3 Wochen in seiner Freizeit und setzt dabei auf die GPLv3-Lizenz. Dies verstößt nach eigenen Angaben nicht gegen die DRM Vorgaben von EA, da diese nicht an Origin selbst gebunden sind. OpenOrigin soll neben einigen exklusiven Features alle Funktionen der Originalsoftware mitbringen. Zu den neuen Features gehört zum Beispiel die Möglichkeit Dateien unter Freunden zu transferieren. Eine IRC und Facebook Integration soll folgen - ob diese angesichts der Datenschutzbedenken, die ja überhaupt erst zum Protest gegen das Original Origin geführt hatten - sinnvoll ist, sei mal dahingestellt.

    Ein weiteres geplantes und spannendes Feature, welches viele Spieler interessieren dürfte ist die geplante Möglichkeit für OpenOrigin-Spieler mit Freunden aus dem Steam Netzwerk kommunizieren zu können.

    Der Quellcode, der schon "sehr bald" auf 'Sourceforge' veröffentlicht werden soll, sei nach Angaben von dmex so aufgebaut, dass sich bestimmte Komponenten ohne viel Aufwand entfernen oder hinzufügen lassen.
    EA selbst beteuerte noch im vergangenen Monat hart an der Origin Plattform arbeiten zu wollen und diese bis zur Zufriedenheit der Kunden zu verbessern (wir berichteten). Wenn es neue Infos zu OpenOrigin gibt, werden wir hier darüber berichten - EA selbst jedenfalls dürfte dieses Projekt ein Dorn im Auge sein.

    Quellen:
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  2. #2
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.660
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Wenn der Typ nicht die übelsten Programmierskills à la Linus Torvalds vorbei bringt ist der sowas von gefeuert.

    Immerhin kann er dann 24/7 an dem Projekt arbeiten.


    Finde die Idee klasse, bin sowieso der totale Open Source fan und wenn er den Code (und das Programm vorallem) released, wäre das echt cool!

  3. #3
    King of Mech
    Avatar von ZxGanon
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    King of the Hill
    Alter
    25
    Beiträge
    2.805
    Name
    Nevermore
    Nick
    ZxGanon
    Das riecht irgendwie nach Meuterei .
    Die EA Mitarbeiter wolln wohl nicht mehr nach der Pfeiffe der Chefs tanzen, sondern nach der der Fans, gefällt mir sehr.
    Mach weiter so dmex!
    Ready to fight!
    Weaklings are the worst! Never Surrender!

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    Ich hoffe er wird deswegen nicht gefeuert! Aber sowas zu höhren ist doch klasse! Endlich mal ein beweis das Hirn bei EA noch existiert! Ich hoffe andere werden folgen
    Signatur tot

  5. #5
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Die Leute die Steam und Co. umgehen können, tun dies doch schon längst.
    Das Problem, dass durch sämtliche Kopierschutzmaßnahmen nur und ausschließlich ehrliche Käufer eingeschränkt werden, will den Herrn Oberen nicht einleuchten.

    Persönlich tangiert mich Origin nicht.
    Ich hab kein Interesse uninspirierte Fortsetzungsspiele ala Mass Effect 7 oder Need for Speed 21 zu spielen.

  6. #6
    Obergefreiter
    Avatar von Dean
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    24
    Beiträge
    234
    Name
    Dennis
    Nick
    Conquers
    Also wenn das gegen keine geltenden Gesetzte oder irgendwelchen Richtlinien von EA verstößt können sie ihn nicht feuern.
    - May the frorce be with you! -

  7. #7
    Obergefreiter
    Avatar von Neoprophan
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Krems/Donau (Ösi)
    Alter
    32
    Beiträge
    233
    Name
    Christoph
    Clans
    Nein kein Interesse
    Warum sollte es auch dagegen Verstoßen? Wenn er beim Dienstvertrag nichts unterschrieben hat, dass er Derartiges nicht entwickeln darf und er sich nicht eindeutig irgendwelchen Codes bedient wo EA eine Beanstandung machen kann, können sie ihn wohl nicht Feuern. Wenn EA das will, werden sie ohnehin einen anderen Grund finden, weil sonst hat der Typ vor Gericht leichtes spiel.

    Das Unmögliche ist oft nur das unversucht gebliebene.

  8. #8
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.448
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Naja sie könnten ihn zum Beispiel darüber kriegen dass er geschäftsschädigende Aktivitäten verfolgt, eventuell nutzt er "insiderwissen" etc. das ist schon ziemlich riskant
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  9. #9
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Naja, wenn EA rausfindet wer es ist werden sie schon nen Weg finden ihn loszuwerden, kann mir nicht vorstellen das EA da tatenlos zusieht.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  10. #10
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Rechtlich hat der Typ 0 Chancen.

    Und selbst wenn er sich auf irgendeinen Quatsch beruft, so wäre er schön blöd, das Prozessrisiko einzugehen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 3D Grafik Software - Open Source?
    Von PLAY@FUN im Forum Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 01:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 00:55
  3. "open-source" film - download für mau und alles legal
    Von mope7 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 21:49
  4. open gl
    Von Björn im Forum Technik Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2003, 01:27
  5. Windows wird Open-Source für Regierungen!
    Von HerrJesus im Forum Technik Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2003, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •