+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Biowares Einfluss auf Generals 2 | Interview mit MTV GEEK

Eine Diskussion über Biowares Einfluss auf Generals 2 | Interview mit MTV GEEK im Forum Command & Conquer (Generals 2). Teil des C&C Classic-Bereichs; Ein kleines News-Fitzelchen zu Generals 2. Im Zuge eines Interviews zu Star Wars: The old Republic wurde auch noch eine ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!

    Interview mit MTV GEEK

    Ein kleines News-Fitzelchen zu Generals 2. Im Zuge eines Interviews zu Star Wars: The old Republic wurde auch noch eine Frage eingestreut.
    http://multiplayerblog.mtv.com/2012/...-old-republic/

    Eine Übersetzung des betreffenden Absatzes gibts im Artikel.

  2. #2
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Erinnert eher an einen Pressetext als an ein Interview.

    Bioware wird im Moment ganz andere Sorgen haben.
    Nämlich zu erreichen,
    dass die Leute nach dem Freimonat ein Abo für ihren kostspieligen WoW Klon namens SWTOR abschließen.
    Weiterhin muss Bioware Dragon Age 3 und Mass Effect 3 entwickeln.

    Ob da wirklich A-Entwickler von Bioware abgezogen werden, um sich intensiv mit zu C&C beschäftigen, bleibt abzuwarten.

  3. #3
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    klingt das nur für mich nach einen versteckten "Hachja wir machen das halt, weil EA gesagt hat wir müssen" ^^

    Kann mir beim besten Willen bei der Geschichte von Bioware nicht vorstellen, dass die Gründer davon (und Muzyka ist einer davon) begeistert sind, dass es nun auch "Bioware Social" gibt.... eine Unterabteilung zur Herstellung von... da wurden die Jungs von "Klicknation" eingegliedert und heißen momentan Bioware Sacramento und bilden zusammen mit Bioware San Francisco eben erwähntes Bioware Social.... und das spricht er ja auf C&C gefragt an... das ihnen einfach alles untergeschoben wurde und jetzt alles was nicht niet- und nagelfest ist unters Bioware-Label gedrückt wird, weil der Name Bioware eben einen wesentlich besseren Ruf hat als der Name EA. Seien wir mal ernst... könnte sich hier jemand ein Bioware Social Studio vorstellen, wenn die immer noch eigenständig wären?! Ich auch nicht
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  4. #4
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Glaubst du wirklich so ne Marke wie C&C bekommt man untergeschoben und man hätte es nicht gerne?

  5. #5
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    naja mir kommt es schon bisschen komisch vor, dass man soviel auf Bioware auslagert ....

    Ich will jetzt nicht den Romantiker spielen und Muzyka und Zuschek hatten sicher auch schon früher nicht alles unter ihrer Fuchtel... aber ich denke bei einem jetzt so verstreuten Haus wie EA es aus der Marke Bioware gemacht hat isses schlicht unmöglich überall dieselbe Philosophie fliesen zulassen.... geht ja auch garnicht... schließlich hatte Bioware offensichtlich nicht wirklich irgendein Mittspracherecht bezüglich Personalplanung bei Victory...

    Damit will ich aber auch garnicht sagen, dass Gen2 damit automatisch schlechter werden muss. Ich will nur damit sagen, dass Victory außer dem Titel "Bioware" davor wahrscheinlich mit dem was wir unter "Bioware" verstehen soviel zu tun hat wie mit jedem anderen Spielestudio (egal ob unter EA Flagge oder nicht)....
    Bevor wir hoffen, dass Bioware irgendwelche EA-Titel positiv beeinflusst sollten wir lieber hoffen, dass es nicht eher umgekehrt der Fall ist, was Bioware mit dem Ausrutscher DA2 schon angekündigt hat -.-

    Ob wir wirklich ein gutes Gen2 bekommen (was ich wirklich immer noch hoffe!) liegt meiner Meinung nur an EA selbst und daran ob sie aus den vergangenen Fehlern gelernt haben oder nicht. Der Name Bioware hat in diesem Zusammenhang nur Marketingtechnische Relevanz so wie ich das sehe nachdem ich mich mal in die "Umstrukturierungen" von Bioware seit EA-Übernahme eingelesen habe.... Victory ist da nämlich nicht das einzige Studio, das quasi über Nacht plötzlich ein "Bioware" als Vornamen hatte
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  6. #6
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Das kann natürlich alles sein, aber wieso glaubt ihr, dass es entgegen BioWares Wünschen ist? Die Geschäftsmänner dort sind nun auch keine Heiligen und hatten sicher schon immer vor ihre Firma und Geschäftsfelder zu vergrößern. Durch EA haben sie nun die Mittel dazu.

  7. #7
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Wie steht das in der aktuellen PC Games?
    Verdammt, PC Games online hat natürlich nicht die Artikel, die in der
    Ausgabe stehen, muss ich also kurzerhand abschreiben......

    Spoiler:

    ....
    Denn nur weil bei Generals 2 Bioware draufsteht, ist nicht automatisch Bioware drin. Längst handelt es sich bei dem
    für Rollenspiele bekannten Studio um eine Kette von Entwicklerbuden, die eine große Bandbreite an Spielen zusammenschrauben.
    neben dem Hauptsitz in Kanada existieren noch sechs andere Studios. Bioware Austin hat gerade SWTOR fertiggestellt,
    zusammen mit BW Mythic. BW Sacramento entwickelt Minispiele für soziale Netzwerke wie Facebook. Der jüngste
    Familienzuwachs hört auf den Namen Bioware Victory, sitzt in der US-Großstadt Los Angeles - und versucht sich derzeit
    an einer Wiederbelebung der Marke C&C.

    Bei seiner Gründung irgendwann zwischen ende 2010 und anfang 2011 hieß das Studio noch Victory Games und entstand
    aus den Überresten von EA LA. Die Kalifornier gingen in EAs neuem, Großstudio Danger Cloce (Medal of Honor) auf.
    Die bei EA LA beschäftigten Strategieexperten, die zuletzt an Command & Conquer 4 arbeiteten, fanden
    daraufhin bei Victory Games Zuflucht. Chef des neuen Studios ist Jon Van Caneghem, einer der Miterfinder der Might and Magic-
    und Heroes of Might and Magic-Serien.
    Sie sehen schon: Mit dem Bioware, das RPG-Fans kennen und lieben, hat Bioware Victory kaum etwas zu tun.
    ......
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  8. #8
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Das ist alles allseits bekannt, haben wir schon in diversen Threads und News beleuchtet . Natürlich sitzen dort auch alte C&C Entwickler mit im Team, aber nicht nur (viele wurden ja nach C&C 4 gefeuert ). Gibt auch ne ganze Reihe neuer Leute aus anderen Genres. Und natürlich ist BioWare Victory kein Studio was RPGs herstellt. KA wieso das einige verblüfft . Ich will ja auch nicht, dass Generals 2 nen RPG wird^^

    Den Artikel gibt's btw auch online, oder zumindest so einen ähnlichen.

  9. #9
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Jagut, bin derzeit bisschen lesefaul hier im Forum, sorry. Wobei mich
    im Nachhinein nicht überrascht, dass diese Info bereits bekannt ist....
    Verdammt, ich brauch noch ´nen Kaffee.

    Naja ob EA jetzt wirklich mehr mit der BW-Marke locken will oder ob
    dahinter wirkliches Elan steckt, ein GUTES CnC zu entwickeln, werden
    wir ja noch sehen.

    Wie heißt es doch so schön?
    Erhoffe viel, erwarte nichts?
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  10. #10
    Major
    Avatar von Bandito
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    bei Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    9.713
    Name
    Sebastian
    Nick
    -Bandito-
    Clans
    SoDsW
    Das einzige was ich mir erhoffe, ist, dass die Entwickler dadurch endlich ausreichend Zeit bekommen, saubere Arbeit zu leisten.
    Beim Gameplay kann Bioware ja eigentlich kein EInfluss nehmen, jedoch bei der Storyline.

    Wenn jedoch die bisher geschätzte Entwicklungs von schon 20 Monaten stimmt und das Spiel erst 2013 heraus kommt, bin ich zumindest in der Hinsicht Entwicklungszeit äußerst zuversichtlicht. Bei Story / Gameplay hab ich keinerlei Erwartung, da CCG bei mir irgendwo zwischen Furz und Rulps angesiedelt ist ^^


  11. #11
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Jop genau darum gehts. Dass BioWare bei der Story aushilft und garantiert, dass das Spiel ne ausreichende Entwicklungszeit bekommt. Und das ist schonmal ne immense Verbesserung zur Vergangenheit

  12. #12
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Ich sag mal so. Niemand ärgert sich eine tolle Marke untergeschoben zu bekommen.
    Nur - und das ist aus meiner Sicht die Gretchenfrage:
    Ist ein C&C im Jahre 2013 noch eine Topmarke?

    Ich hätte gemeint, nein es ist momentan keine Topmarke mehr.
    Man muss das Spiel der heutigen Call of Duty Spielergeneration erstmal schmackhaft machen.

    EA scheint hingegen der Ansicht zu sein, einen Blockbuster in der Pipeline zu haben, den man möglichst gut monetisieren kann.
    Stichwort Cash Shop.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuer Podcast: Amir Ajami und Jim Vesella im Interview mit Aaron Kaufman
    Von MrYuRi im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 21:08
  2. Interview mit Luis Castle zu Command & Conquer
    Von MrYuRi im Forum United Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 15:55
  3. Fernseh-Hinweis:Interview mit einem Vampier
    Von AKira223 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 12:30
  4. Interview mit Harvard Bonin
    Von FiX im Forum United Talk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2003, 20:17
  5. Interview mit einem cheater
    Von kruisz13 im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2002, 11:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •