+ Antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 198

Off-Topic -> Smalltalk, Fragen, etc. (erster^^)

Eine Diskussion über Off-Topic -> Smalltalk, Fragen, etc. (erster^^) im Forum Burgland. Teil des Clanforen Andere-Bereichs; cool! is das so ähnlich wie planetarion? ( www.planetarion.com )...

  1. #141
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland
    cool! is das so ähnlich wie planetarion? (www.planetarion.com)

  2. #142
    Gefreiter

    Registriert seit
    21.03.2003
    Beiträge
    136
    Clans
    Burgland
    ref. Zahlen:




    ref. planetopia/darkgalaxi:

    ich glaub das is nix mehr für mich auf meine "alten Tage" ...
    Es grüßt
    Erzherzog Johannes von Burgland,
    Kardinalerzbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

  3. #143
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland
    dark galaxy is doch net so toll - planetarion war besser

  4. #144
    @ Johannes:

    was soll ich da erst sagen? - nächste Woch geh ich in Rente.
    ___________________________
    Freiherr Karl Gustav von Allensbach
    Kanzler der Justiz zu Burgland
    Vors. Richter am burgländischen Kammergericht
    Leutnant der Reserve
    Prof. h.c. mult. Dr. iur. h.c. an der MCE-Universität

    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersdenkenden an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln" Otto v.Bismarck

  5. #145
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland

    Na, ja, da kann man wohl nur Gott sei dank sagen.
    Haben deine Mitarbeiter schon eine Jubelfeier geplant?

  6. #146
    Gefreiter

    Registriert seit
    21.03.2003
    Beiträge
    136
    Clans
    Burgland
    @ KG

    Wenn ich das nur schon könnte...
    Noch nix geschafft und doch jeden Monat en schönes Sümmchen aufs Konto drauf... :smokin

    Tja...

    "4,6 Millionen können nicht irren..." 2

    Aber:
    !!! 2 Politiker, die 20 "Reform-"kommissionen, 200 "Reform-"prüfkommissionen, 2.000 "Reform"-überdenkungs- und wieder Rückführ-kommissionen einsetzen und - und das ist das eigentlich schlimme daran - am Ende ein Ergebnis dabei rauskommt, welches durch alle möglichen Lobbisten-/Interessenverbänden durchgelaufen ist, sodass JEDER sichergeht, dass die Reform ihn nichts kostet und somit eben auch KEIN WIRKLICHER REFORMPROZESS eingeleitet werden kann, können sehr wohl und sehr nachhaltig irren.

    Das ist schrecklich.

    Ich hab ja nichts dagegen, wenn man eben selbst die Probleme eines Landes nicht in den Griff bekommt Sachverständigenkommissionen einzusetzen wenn sie ein Ergebnis erarbeiten, was auch wirklich wirken! kann.

    Die letzten beiden Kommsissionsergebnisse waren/sind einfach nur lächerlich. Die bringen GARNICHTS, NADA, RIEN! (

    Kein Mensch begibt sich an die prinzipiellen und strukturellen
    Veränderungen, die dieser Staat verdammt nochmal braucht!


    Das "A und O" heißt Leistungsprinzip! Aber das Wort "Arbeit" oder gar "Leistung" scheint wohl mehr und mehr zum Fremdwort zu werden.
    Aber das scheinen leider (fast) alle zu vergessen (oder vielleicht zu verdrängen).

    Leistung = "out"
    Fun, Vergnügen und Faulheit = "in"
    => System kaputt.

    Ich glaub ich hör aber leiber mal auf... ich steiger mich da sonst immer so rein...

  7. #147
    Schütze

    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    29
    Beiträge
    55
    Clans
    Burgland
    @ Johannes

    Eure Regierung ist nicht die einzige die aus Amt und Würden gejagt gehört! Unsere ist auch nicht viel besser ...
    Geändert von Lothringen (24.04.2003 um 19:07 Uhr)
    Karl Friedrich III von Lothringen
    Baron von Waldeck
    Leutnant des staatlichen Militärs von Burgland
    Beisitzender Richter am burgländischen Kammergericht

  8. #148
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland
    wenigstens habt ihr noch eure berge...


    EDIT: jetzt bin ich schurke! habt also acht!

  9. #149
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland

    Zwinker

    Leistung?
    Leistung ist gut.
    Leistung finde ich toll.

    Aber:
    Wo kann ich die beantragen? :rock

  10. #150
    Gefreiter

    Registriert seit
    21.03.2003
    Beiträge
    136
    Clans
    Burgland
    @ Lothringen

    Tja nur ich glaube uns fehlen die Truppen...

    Oder wir machens einfach wie die Amis...
    ... und rufen einfach Bin Laden an - vielleicht funktionierts hier ja...

    dann hätten wir nur noch ein Problemchen: Wer sollts besser machen? Mir fällt da leider keiner ein...
    Und ich kann auf den ganzen Medienrummel auch gut und gern verzichten. So - theres no chance - ...

    Bleibt wohl alles beim Alten... Ich halt mich dann halt mal an unsere Parlamentsdevise: zz
    -> Denn: "Wer schläft der sündigt nicht"

    Das wusste sogar schon unser guter alter Helmut...
    Hat er doch einfach den Schuldenabbau verpennt und munter über 16 Jahre hin mehr und noch mehr hunderte von Milliarden miese gemacht. Jedes Unternhemen hätte den nach seinem ersten Jahr gefeuert und wenns sein eigenes gewesen wäre wär er bankrott gegangen .

    Sie tun ja alle ihr bestes und arbeiten bestimmt auch viel (das war jetzt ausnahmsweise mal ernst gemeint ) aber... :

    "WENN MAN'S NICHT KANN SOLL MAN'S HALT LASSEN ! ! ! ! ! !" p

    Naja... etwas Polemik und Witz tut da ausnahmsweise mal ganz gut...

    @ Paddy

    ganz einfach:

    vorm Bund noch schnell als Arbeitssuchend gemeldet und du kannst in kurzer Zeit nachm Bund Sozialleistungen beantragen und bekommst sie auch ohne irgendwas getan zu haben...

    So kann man natürlich auch leben...

    und ich acker mir dann von 25 bis 70 den Rücken krumm ... um 20 andere mitzufinanzieren (oder find auch keinen Job und bekomme Depressionen was noch schlimmer wäre) AAAAAAAAAAAAAAArrrrrrrrgggggggggghhhhhhhhh

    nunja... lassen wir unsere lieben politiker mal weiter nach dem "roten Knopf" zur Lösung unserer Problemchen suchen: " "
    (aber brauchen die nicht en bissle lange dafür, dass der so nahe liegt... naja wenn die erstmal zuende " zz " haben wirds vielleicht in 20 Jährchen soweit sein...) zz

  11. #151
    Gefreiter

    Registriert seit
    21.03.2003
    Beiträge
    136
    Clans
    Burgland

    weiter von oben

    ...

    oder jemand schreibt an der Uni Vorträge von Studenten mit und veröffentlicht sie dann als Regierungsprogramm á la Großbritanniens Blair- Regierung...

  12. #152
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland
    @ JoJo

    Echt?
    Soweit ich mich erinnere ging das nicht.
    Arbeitslosengeld nur, wenn du schon was gearbeitet hast und Sozialhilfe nur, wenn du nicht mehr zu Hause wohnst.
    Aber ist sowieso egal, da ich ja Stundent bin und die haben bekanntlich andauernd Arbeit.
    Oder zumindest was zu tun.
    Aber arbeite dir nur den Rücken krumm.
    Ich werde mir, bevor es mit Deutschland noch schlimmer kommt, ein Inselchen irgendwo bei den äusseren Hebriden kaufen und verpfeif mich dann.

  13. #153

    damit auch ich noch meinen Senf dazugebe

    Sachverständige zu fragen ist nichts schlimmes - wen sollte Herr Schröder auch sonst fragen ? Bert Rürup ist bekannt in ganz Europa für seinen Sachverstand - doch nutzt der rein gar nichts, wenn die nötigen Veränderungen nicht eingeleitet werden. Die letzten Jahre haben in meinem Land -Hessen- gezeigt, dass Veränderungen möglich sind. Roland Koch hat eines der am schlechtesten finanzierten Bildungssysteme Deutschlands auf den Kopf gestellt. Noch im Herbst 98 habe ich eine Debatte im Hessischen Landtag miterlebt, in der ein gewisser Hans Eichel einen gewissen Oppositionsführer Koch angriff, dieser möge den Leuten nichts versprechen, was er nicht halten könne. Viertausend Lehrer wollte Koch einstellen - er hat es getan.

    Bei dem Kanzler der ruhigen Hand zeigt sich leider ein anderes Bild. Ein Aufatmen ging durch Deutschland, als Helmut Kohl nach 16 Jahren seinen Sessel räumen musste - doch was haben wir jetzt? Mehr als 40 Kommissionen hat Schröder bislang eingesetzt. Jedesmal geschah das, was wir gegenwärtig auch erleben: Vorschläge werden frühzeitig in der Öffentlichkeit zerredet. Und am Ende kommt nichts dabei raus.
    Lobbyismus ist nichts schlimmes - wenn eine Regierung jedoch das Handeln aufgibt, weil sie das Flehen der Gewerkschaften nicht mehr hören kann, ist sie fehl am Platz. Herr Schröder wurde für das Regieren gewählt und nicht zum rumsitzen und Vorschläge-zerreden. In diesem Jahr werden wir erstmals 5 Mio. Arbeitslose haben; das Wirtschaftswachstum ist am Boden - Schlusslicht in Europa. Gleichzeitig steigt die Staatsverschuldung ins Unermessliche - wo doch der Über-Minister Eichel sparen und den Haushalt bis 2006 konsolidieren wollte. Wenn wir nicht bald zu einem Politikwechsel kommen, bleibt uns nur noch zu sagen: "Deutschland, wir haben fertig."

    Doch vielleicht..... bald sind wieder Landtagswahlen - sollte die Schröder Koalition noch weitere 5 Sitze im Bundesrat verlieren, kann sie den Laden zusperren. Dann muss Schröder wohl oder übel eingestehen, Handlungsunfähig geworden zu sein - also auch dann, wenn er eigentlich handeln wollte...

    ...aber nun ist Schluss mit Polemik - wenigstens meinerseits.

  14. #154
    Schütze

    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    29
    Beiträge
    55
    Clans
    Burgland
    Ja wenn das bei uns doch auch passieren könnte, dass der Herr Schüssel handlungsunfähig wird *schwärm* ... leider (!!!) (obwohl ich Gegner der FPÖ bin) muss ich sagen, dass es nicht gerade gut war, dass sie dermaßen an Stimmen verloren hat. Denn so hat sich das Bürgerliche Lager jetzt in einer Partei versammelt und diese macht unter Führung von BK Schüssel nichts anderes als unser Land zugrunde zu richten. Das Traurige daran, keiner kann es verhindern (bei ~41% der Stimmen) ... da muss selbst der Koalitionspartner FPÖ(~10%) zu allem ja und Amen sagen. Denn andernfalls würde sie bei Neuwahlen wohl aus dem Parlament fliegen ...
    Karl Friedrich III von Lothringen
    Baron von Waldeck
    Leutnant des staatlichen Militärs von Burgland
    Beisitzender Richter am burgländischen Kammergericht

  15. #155
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Beitrag Bin zurück, aber nur kurz.

    So mein Wochenendrechner funktioniert jetzt, wie ihr seht.
    Ich hoffe, daß auch in Mainz mein Internetzugang ab Montag oder Dienstag steht.
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  16. #156
    Gefreiter

    Registriert seit
    21.03.2003
    Beiträge
    136
    Clans
    Burgland

    Traurig

    meine nächsten (2-3) Wochen werd ich wohl nur sporadisch hier sein können ( (

    Kursarbeiten, Austausschüler aus 2 Nationen und eine Projektwoche werden mich ziemlich ran nehmen...

    (ich werd halt dennoch jede Woche wenigstens für ein paar stündlein "frei nehmen" können)

    Es grüßt
    Erzherzog Johannes von Burgland,
    Kardinalerzbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

  17. #157
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    22.03.2003
    Beiträge
    32
    Wos hier gerade so schön um Politik geht, misch ich mich auch kurz ein.
    Also, auch wenn ich zuerst eingestehen muss CSU-Anhänger zu sein, muss ich in letzter Zeit immer wieder feststellen das die Union zum Teil SPD-Politik und die SPD Unions-Politik. Weiter wäre zu sagen das ich vom Schröder uns seinem Kabinett nichts halte. EinInnenminister der die Staatsfeinde der RAF verteidigt hat, ein ausenminister der früher Polizisten geschlagen hat usw.usf. einige werden sagen, ja, das war früher, aber ich bin der Meinung das jemand sich so schnell nicht ändert. Zur politischen Lage in Deutschland wäre zu sagen, dass bei uns in deutschland ohne Gewerkschaften mehr ginge was Reformen betrifft. Die Gewerkschaft habe in Deutschland möglichkeiten das öffentliche Leben lahm zu legen. Und wer in diesen Zeiten eine Lohnerhöhung von 10% verlangt is meiner meinung nach sowieso "gaga" Die Gewerkschaftsbosse verdienen sich ne goldene Nase und machen unser politisches system kaputt. Ich habe mich gefragt, in anderen Ländern gibt es auch gewerkschaften aber warum geht bei denen was voran. AW: die gewerkschaften haben viel weniger Rechte( BSP: In Amerika gibt es Firmen die Leute nicht einstellen weil sie in einer Gewerkschaft sind. Wenn man so etwas in Deutschland als Grund anführt, wird man verklagt, weil gesetztlich verankert ist, das die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft kein nicht einstellungs Grund sein darf.) Aber ich muss auch sagen bei einer Unionsgeführten Regierung sind die Probleme wohl genauso weil die gewerkschaften die eindeutig auf der SPD seite stehen sich wahrscheinlich noch querer stellen bei eine Unionsregierung.

    HAU ich habe gesprochen

  18. #158
    Gefreiter

    Registriert seit
    21.03.2003
    Beiträge
    136
    Clans
    Burgland
    Ich teile Meinung, dass die Gewerkschaften politisch und unternehmerisch (siehe "Betriebsrat" im Betriebsverfassungsgestz) zu viel zu sagen haben. Dass wir Gewerkschaften brauchen steht außer Frage, aber wer kann sie jetzt noch in ihre Schranken weisen?
    Nur eine Rgierung die entschlossen und geschlossen handelt. Und da hat es Schröder v.a. gegen die Parteiinterne Linke momentan verdammt schwer und ich würdige hier mal sein Engagement für die Agenda 2010 - sie macht einen Schritt in die richtige Richtung, wenngleich sie eigentlich keine unserer akuten Staatsprobleme lösen wird bzw. kann, da sie einfach nicht die Strukturellen Probleme anspricht. Trotzdem weiter so... vielelicht kommen dann ja irgendwann einmal in nicht all zu ferner Zukunft Reformpakete die diese langersehnten wirklich implizieren.

  19. #159
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland
    Das Problem ist doch auch, dass wir in großen Teilen Deutschlands, und ich möchte hier auf jeden Fall große Teile der SPD (Linken) ansprechen, nicht nur ein Durchsetzungs-, sondern vor allem auch ein Erkenntnisproblem haben.

  20. #160
    Schütze

    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    29
    Beiträge
    55
    Clans
    Burgland
    Also ich kenn mich zwar mit der deutschen Innenpolitik nicht so ganz aus aber was ich so mitbekommen habe, haben wir bei uns wie bei euch die selben Probleme ... Wie auch immer, ich würde mir wünschen das hierzulande die Gewerkschaft mehr zu sagen hätte, denn wie es derzeit aussieht schafft es diese nicht Bundeskanzler Schüssel in seine Schranken zu weisen. (laut derzeitigem Stand des Enwurfes zur Pensionsreform, darf ich wahrscheinlich einmal mit Abschlägen von 40-50% rechnen, wenn nicht mehr ...) ...
    Karl Friedrich III von Lothringen
    Baron von Waldeck
    Leutnant des staatlichen Militärs von Burgland
    Beisitzender Richter am burgländischen Kammergericht

+ Antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •