+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 83

Heilige Burgländisch-Christliche Kirche (Kardinalsadministration)

Eine Diskussion über Heilige Burgländisch-Christliche Kirche (Kardinalsadministration) im Forum Burgland. Teil des Clanforen Andere-Bereichs; @ Paddy Es sei gewährt. ------------------------ "Hochwürdige Eminenz." "Ja, Timotheus?" "Die Konzertmeister sind hier." "Sollen einzeln reinkommen!" Nachdem die 13 ...

  1. #41
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen Concerto grosso

    @ Paddy

    Es sei gewährt.

    ------------------------

    "Hochwürdige Eminenz."
    "Ja, Timotheus?"
    "Die Konzertmeister sind hier."
    "Sollen einzeln reinkommen!"
    Nachdem die 13 Kandidaten alle vorstellig geworden sind. Schickt der Kardinalbischof 7 von ihnen mit den Worten:"Schreiben sie uns nicht. Wir schreiben ihnen." nach Hause.
    Mit den verbliebenen sechs Kandidaten ging er in sein Musikzimmer und damit zum praktischen Teil des Einstellungstests über. Eine Stunde später sind nur noch zwei Kandidaten übrig und Wilhelm beschließt nach einem Orgelwettstreit im Dom zu entscheiden. Einige Stunden später hat der Kardinalbischof endlich den geeignetsten Kandidaten ausgewählt und kehrt nun mit ihm in die Residenz zurück.
    "Nun Herr Konzertmeister Klingelthorsten, sie verdienen 300 BTG im Monat und Ihr Arbeitszimmer befindet sich im zweiten Stock. Timotheus wird sie dorthin führen. Ihre Aufgaben werden sein einen Kirchenchor für unsere Diözese aufzubauen und Konzerte zu organisieren. Viel Erfolg!"
    Mit diesen Worten entläßt Wilhelm seinen neuen Konzertmeister und schickt ihn mit Timotheus nach unten.
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  2. #42
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland
    Als Paddy von seinen Gebeten im Dom wieder in die Kardinalsadministration zurückgekehrt war, schlüpfte er wieder in sein Arbeitsgewand und begab sich in sein Büro.
    Als er sich dort niedergelassen hatte schoss ihm ein Gedanken durch den Kopf.
    Er würde am morgigen Tag beim Kardinalinquisitor vorsprechen und ihn bitten ihn zu Inquisitor der Reserve zu machen, da er ja schon immer ein Fan derer war.
    Doch in der nächsten Sekunde verwarf er diesen Gedanken schon wieder. Wie würde das denn wohl aussehen.
    Plötzlich schlug die Tür auf und Vikar Ulrich kam hereingestürmt.
    "Eure Eminenz, ein Brief aus der Barondomäne Bärenburg."
    "Ach, macht die Baroness einen Antrittsbesuch? Erstaunlich!"
    "Nein, Nein, er ist von einem gewissen Calum Buchanan."
    "Calum? Wirklich? Schön, schön, was schreibt er denn?"
    "Eure Eminenz, ihr kennt diesen Mann tatsächlich?"
    "Ja, er ist ein Schotte, der sich vor einiger Zeit in Burgland niederliess und er ist ein alter Bekannter und enger Freund, also was schreibt er?"
    "Nun, seine Mitteilung ist recht kurz gehalten."
    "Na jetzt sag schon, oder du darfst bein Kardinalbischof Bibeln kopieren, bis du schwarz wirst."
    "Er schreibt: Sie sind da."
    "Ahh, gute Neuigkeiten, sehr schön. Dann macht für morgen meine Kutsche bereit, wir fahren nach Bärenburg."
    "Gut. Eure Eminenz?"
    "Was ist denn, Ulrich?"
    "Was ist da?"
    "Nun, vor einiger Zeit bat ich Calum mir zwei Dinge aus meiner irischen Heimat mitzubringen, was ihm offensichtlich geglückt ist."
    "Was denn?
    "Das wirst du morgen schon sehen, mein lieber."
    Ulrich deutet eine Verneigung an und entfernt sich dann.
    Geändert von Pádraig Pearse (08.04.2003 um 10:23 Uhr)
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  3. #43
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Beitrag

    Eines schönen Morgens in der Kardinalresidenz zu Burgland.

    Der Winter meldet sich zurück und es ist frostig auf den Gassen in Johannesstadt und auf dem Platz vor dem Dom. Des Inquisitors Assisstent, Kryptman, befindet sich wiederum auf einem seiner zahlreichen Botengänge. Zuerst überbringt er eine Nachricht dem Bischof, dann dem Protector. Die Nachricht ist bei beiden dieselbe - darauf steht geschrieben:


    Verehrte Brüder im Geiste,

    wie ich soeben erfuhr, plant unser werter Protector eine Reise in die Domäne Bärenburg. Was haltet Ihr, hochwürdige Eminenz Kocherbacher und Eminenz Pearse, davon, diese Reise in eine gemeinschaftliche Reise der Kirchenobersten durch das schöne Burgland umzuwandeln? So könnten wir uns gemeinsam über den Zustand der Kirchen des Glaubens im Umland informieren.

    Bitte teilt mir mit, was Ihr davon haltet.


    gez.
    Inquisitor Wolpijes

  4. #44
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland
    Als Paddy die Nachricht liest ist er erstaunt.
    Der Bruder Inquisitor muss bessere Ohren haben als ein Luchs, wenn er von Paddys Reise schon gehört hat.
    Fehlt nur noch dass er Gedanken lesen kann.
    Aber als Chef der Inquisition ist Überwachung und Ermittlung schliesslich seine Aufgabe und pflichtbewusst war er schon immer.
    Also antwortet Paddy auf die Botschaft.

    Werter Torijen,
    von meiner Seite stünde einer gemeinsamen Reise durch Burgland nichts entgegen, nur solltet ihr bedenken, dass wenogstens einer in der Administration verbleiben sollte um die Zügel in der Hand zu behalten.
    Ansonsten hatte ich mir sowieso mal vorgenommen, die Bistümer anzusehen und etwas herumzuinspizieren.
    Und die Reise nach Bärenburg, wäre, wie ihr bemerktet eine gute Gelegenheit.
    Ich hörte dass die neue Baroness von Bärenburg recht anschaulich sein soll, wenn sie sich mal rasiert hat.
    Was sagt denn der Kardinalbischof dazu?

    Und schon spurtet Ulrich los, mit der Nachricht an den Kardinalinquisitor.
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  5. #45
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland
    @ Paddy und Torijen

    Liebe Brüder,
    von meiner Seite aus spricht nichts gegen eine Reise. Das wichtigste ist erledigt und zur Not haben wir ja immer noch unsere vertrauensvollen Vertreter in der Administration.
    So die Reise beginnt treffen wir uns in der Kutsche.
    Da ich die größte Kutsche habe , schlage ich vor, daß wir darin gemeinsam reisen. Die Bewachung sollen die Männer des Inquisitors übernehmen. Wir wollen ja nicht zu viel aufsehens, ob unserer kleinen Reise machen.
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  6. #46
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland
    @ Kardinäle

    Nun denn gut, wenn dem so ist, kann es von mir aus losgehen.
    Treffen wir uns also an der Kutsche des Kardinalbischofs.

    Paddy packt noch schnell einige Sachen ein und eilt zur Kutsche in den Hof hinunter.
    Dort erblickt er sie auch schon.
    "Von wegen groß," denkt er sich, "das ist ja ein ganz normales kleines KA Modell. Naja, was solls, wenn der Kardinalbischof vorschlägt, daß wir mit einer Kutsche fahren, dann fahren wir mit einer Kutsche. Er wird sich sowieso noch wundern."
    Vor der Kutsche angelangt gibt er dem Kutscher sein Gepäck und wartet auf die anderen beiden.
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  7. #47
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Beitrag

    Torijen erhält gerade die Nachricht der beiden Kardinäle und ist sichtlich erfreut. Sofort begibt er sich in seine Wohnräume, um seine Sachen zu packen.

    Als er ca. eine viertelstunde später wieder zurück in sein Büro kommt, ruft er Kryptman zu sich.
    "O Herr, Ihr wünscht?"
    "Kryptman, ich werde die nächsten paar Tage mit den Herren Kardinäle auf Rundreise durch Burgland sein. Ich möchte, dass du derweil hier mein Stellvertreter bist und schaust, dass der Laden einigermaßen läuft .
    Kryptman macht ein überraschtes Gesicht. "Mir...? Eminenz, Ihr wollt mir die Inquisition in die Hände legen? -Ich fühle mich zutiefst geehrt. Es wird während Eurer Abwesenheit alles zu Eurer Zufriedenheit laufen. Das verspreche ich Euch!"

    Torijen nickt einmal kurz, öffnet dann die Türe und deutet auf drei größere Koffer, die im Gang stehen.
    "Veranlasse bitte, dass mein Gepäck an die Kutsche des Kardinalbischofs geschafft wird."


    Sodenn erblickt auch Torijen die nur dem Schein nach größte Kutsche und seinen "Kollegen" Pearse. Freudig schüttelt er ihm die Hand und begrüßt ihn. Dann warten sie auf den dritten im Bunde...

  8. #48
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Beitrag

    "Na... wo bleibt er denn???"

    Torijen hatte nach seinem Hinaustreten aus der bischöflichen Residenz Kryptman und einigen Dienern zugeschaut, wie sie sein Gepäck auf eine der kleineren Kutschen verladen hatten. Danach liess er ca. 100 Wächter der Inquisition zu sich rufen, die er über die Reise informierte und die die Leibgarde der drei Kirchenmänner mimen sollten.

    Die Stunden vergingen so gar nicht wie im Fluge. Nachdem das Kirchenoberhaupt auch nach einer Stunde Wartezeit nichts von sich sehen oder hören ließ und Paddy und Torijen verzweifelt im Straßensand versuchten, mit "Murmeln" zu spielen, betraten die beiden Kardinäle die Kutsche. Die Wächter saßen auf ihre Pferde auf.
    Mittlerweile fällt es den Reitern jedoch von Zeit zu Zeit schwerer, ihre Pferde ruhig zu halten, da diese nicht erwarteten, nun schon seit 2 Stunden in der blendenden Sonne stehen zu müssen.

    Nichtsdestotrotz warten Paddy und Torijen in der Kutsche und rutschen unruhig auf ihren Sitzen hin und her...

  9. #49
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Beitrag Hoch auf dem Gelben Wagen...

    Plötzlich eilt der Kardinalbischof samt Gepäck aus der Kardinaladministration hinaus zum Wagen.
    Eilig steigt er in die Kutsche während sein Gepäck verladen wird.
    "Verzeiht meine Herren, anscheinend bin ich bei meinen Liturgiestudien eingenickt. Nun denn fahren wir los."
    Er gibt dem Kutscher ein Zeichen und schon geht die Reise los nach Johannesburg.
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  10. #50
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Beitrag

    Torijen, der überglücklich ist, dass die Reise nun endlich losgeht, lässt sich seine leichte Genervtheit über die ordentliche Verspätung seines Vorgesetzten nicht anmerken. Höflich wie er von Natur aus ist, hilft er dem Kardinal noch beim Einsteigen.
    Der Tross aus der einen großen Kutsche des Kardinalbischofs, drei kleineren "Gepäckwägen" und den 100 Kirchensoldaten zieht endlich los.

    Kaum hat die Kutsche den großen Platz der Abreise verlassen, beginnt Torijen auch schon mit der Konversation.
    An den Bischof gerichtet spricht er: "Herrje, hochwürdige Eminenz, Ihr habt aber sehr viel Gepäck. Mit Verlaub, aber als Gepäckträger möchte ich nicht in Euren Diensten stehen ."
    Als der Bischof von seinem dösenden Blick aus dem Fenster aufschreckt und ein etwas grimmiges Gesicht macht, fragt Torijen: "Ich hörte, Ihr suchtet einen Zeremonienmeister für die Gottesdienste. Habt Ihr einen geeigneten Mann gefunden?"

  11. #51
    Amtl. Mitteilung

    An alle geistlichen Honoratioren.

    Am heutigen Abend um 20 Uhr findet in der Justizkanzlei zu Johannesstadt ein Empfang des Kanzlers statt.

    Bürger Karl Friedrich III von Lothringen -Baron zu Waldeck- wird zum beisitzenden Richter ernannt und vereidigt. Im Anschluss ist ein festliches Bankett geplant.

    Die Justizkanzlei bittet um Ihr Erscheinen.

    F.d.R.d.A. Dr. Valium
    ___________________________
    Freiherr Karl Gustav von Allensbach
    Kanzler der Justiz zu Burgland
    Vors. Richter am burgländischen Kammergericht
    Leutnant der Reserve
    Prof. h.c. mult. Dr. iur. h.c. an der MCE-Universität

    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersdenkenden an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln" Otto v.Bismarck

  12. #52
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland

    Heinz Rühmann forever!!

    Pater Brown sitzt im Büro des Protectors, der ja gerade auf Dienstreise ist und rechnet die Berichte nach, als Ulrich ein amtliches Mitteilungsblatt hereinbringt.
    Pater Brown schaut es an.
    "Na, ist ja hübsch hässlich, jetzt wo gerade keiner der Kardinäle da ist, bekommen sie so eine wichtige Einladung.
    Na, ich denke es wäre im Sinne des Protectors, wenn ich dort als amtliche Delegation erscheinen würde.
    Ulrich!"
    "Ja, Pater"
    "Macht eine Kutsche fertig, ich werde den Protector vertreten."
    "Gut."
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  13. #53
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Beitrag "Ich bin ein Patriotist."

    Gerade als Pater Brown abfahren will, erreicht Vikar Timotheus die Kutsche. Dieser scheint ihn und sein rufen jedoch nicht zu bemerken und gibt das Zeichen zur Abfahrt.
    Da der Justizpalast nicht allzuweit entfernt ist und sich Timotheus auf seine erste Gelegenheit sich wichtig zu machen so sehr gefreut hat, geht er zu Fuß.

  14. #54
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Simon Mond
    Registriert seit
    08.04.2003
    Ort
    Riedering
    Beiträge
    23
    Clans
    Burgland

    Frage

    Ersuch um das Sakrament der Taufe

    Ein grosser hagerer Mann betritt andächtig das Gotteshaus.
    Nachdem er sich etwas Weihwasser an die Stirn gekreuzt hat, lässter sich auf einer Bank zum Gebet nieder. Nach einer Weile erhebt er sich wieder und wendet sich zielgerichtet an einen der Gottesdiener.

    "Entschuldigt Pater ..."

    "Ja, mein Sohn, was kann ich für Euch tun?"

    "Mein Name ist Simon Mond, ich bin hier ,und bereit, um das Sakrament der Taufe zu erbitten. Wenn ihr so freundlich wärt und dem Kardinalbischof meine Bitte unterbreiten würdet."

    "Ich werde sehen, was ich für euch machen kann." antwortet der Geistliche und wendet sich dann ab...

    Simon Mond hingegen, setzt sich abermals zum Gebet.

  15. #55
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Zwinker Taufe nur im Dom

    Wenig später kehrt der Gottesdiener zurück.
    "Wie ich soeben erfahren habe ist der Kardinalbischof vor ein paar Stunden zu einer Inspektionsreise abgefahren.
    Geht zum Dom, dort wird sich ein Priester um Euer Begehr kümmern."

  16. #56
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Simon Mond
    Registriert seit
    08.04.2003
    Ort
    Riedering
    Beiträge
    23
    Clans
    Burgland
    "Habt Dank, ich werde sofort dorthin aufbrechen."

    Beim verlassen fasst sich Simon an die Stirn. "Da hätt ich ja mir gleich denken müssen, wieso bin ich da nicht selbst draufgekommen."

    OT thx OTE

  17. #57
    Schütze

    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    29
    Beiträge
    55
    Clans
    Burgland

    Zwinker Initiative zur Rettung des Seelenheils

    @ Torijen

    Werter Kardinalinquisitor

    Ich hatte ja schon einmal Andeutungen gemacht, mit euch über die Errichtung eines kirchl. Gebäudes in Waldeck sprechen zu müssen. Nun um das Ganze näher zu erläutern, es geht dabei um den Bau einer Kathedrale.
    Mir schwebt deshalb so ein großes Gebäude vor, da mir scheint das man in Waldeck nicht so gottesfürchtig ist wie anderswo. Nicht das ihr jetzt etwas falsches denkt, die Menschen hier sind schon zu 100% Christen und mir sind auch keine Ketzer untergekommen. Doch konnte ich feststellen, das sich die Gottesdienstbesucher, insbesondere auch am Sonntag, in Grenzen halten.
    Aus diesem Grunde dachte ich mir, mit so einem Bauwerk etwas dazu beitragen zu können, die Menschen hier frommer zu machen.
    Da wir durch den soeben erfolgten Anschlag (siehe Justiz und Waldeck thread) sowieso renovieren müssen, sehe ich mich außerdem in der Lage, sofern ihr es wünscht, das Schloss um eine Abtei erweitern zu lassen.

    Hochachtungsvoll
    Karl Friedrich III von Lothringen
    Baron von Waldeck
    Leutnant des staatlichen Militärs von Burgland
    Beisitzender Richter am burgländischen Kammergericht

  18. #58
    @ Kardinalbischof

    Mit großer Bestürzung haben wir zur Kenntnis genommen, dass es in Gräfenbach zu einem schweren Angriff auf das Schloss gekommen ist.
    Dabei sind mindestens 6 Wachleute getötet worden. Wir suchen in den Trümmern noch nach weiteren Opfern.

    Wir bitten Euch, in Anbetracht dieser schrecklichen Ereignisse einen Trauergottesdienst zu feiern.

    Mit erhabenem Gruß
    ___________________________
    Freiherr Karl Gustav von Allensbach
    Kanzler der Justiz zu Burgland
    Vors. Richter am burgländischen Kammergericht
    Leutnant der Reserve
    Prof. h.c. mult. Dr. iur. h.c. an der MCE-Universität

    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersdenkenden an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln" Otto v.Bismarck

  19. #59
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen @ Justizkanzler

    Verehrter Herr Kanzler,

    da Waldeck das nächste Reiseziel der Herren Kardinäle ist, wird sich das sicherlich einrichten lassen.

    gez.

    Timotheus, V u. KbischSek

  20. #60
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Beitrag Dritte Tür links

    Timotheus sitzt im Stuhl des Kardinalbischofs. Die Füße auf den Arbeitstisch gelegt, auf dem Kopf des Bischofs Mitra, der Bischofsstab lehnt in seiner Seite. Was heißt er sitzt im Stuhl, er liegt und schläft im Stuhl. Plötzlich klopft es an die Türe und es reißt ihn jäh aus seinen Träumen. Schnell richtet sich Timotheus auf, wirft die Mitra hinter sich und ruft:"Herein!"
    Herein kommt ein Eilbote mit einer Depesche. "Für den Privatsekretär Seiner hochwürdigen Eminenz."
    "Das bin ich. Danke. Sie können gehen."
    Nachdem der Bote den Raum verlassen hat, öffnet Timotheus den Brief. "Soso, die Kardinäle kommen heute Abend zurück. Ich soll alles für die Ankunft vorbereiten. Na toll..."

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Katholische Kirche antisemitisch?
    Von XXXNA im Forum OFF-Topic
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 23:25
  2. Der heilige Kräcker - Der Keks Christi
    Von Outsider im Forum AGFA
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 00:14
  3. Kirche - und ihr?
    Von David im Forum OFF-Topic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.09.2002, 12:33
  4. UNglaubliches Training ! Heilige Maccaroni
    Von badboy Nick im Forum OFF-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2002, 19:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •