+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 83

Heilige Burgländisch-Christliche Kirche (Kardinalsadministration)

Eine Diskussion über Heilige Burgländisch-Christliche Kirche (Kardinalsadministration) im Forum Burgland. Teil des Clanforen Andere-Bereichs; @ Paddy Hochverehrter Kardinal Padraig Pearse, wie ich vernommen, seid Ihr kürzlich zum Kardinalprotector der Burgländischen Kirche aufgestiegen, hierfür meine ...

  1. #21
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland
    @ Paddy


    Hochverehrter Kardinal Padraig Pearse,

    wie ich vernommen, seid Ihr kürzlich zum Kardinalprotector der Burgländischen Kirche aufgestiegen, hierfür meine herzlichsten Glückwünsche.

    Da wir beide neu-ernannte Kardinäle der Kirche sind und diese sich zurzeit noch in einer Neustrukturierungsphase befindet, schlage ich vor, dass wir einmal ein Treffen abhalten. Was haltet Ihr davon?


    gez.
    Freiherr Torijen Wolpijes
    Kardinalinquisitor der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

  2. #22
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland
    "Nein, Nein, Nein, so kann das doch nicht bleiben da mach ich mich ja lächerlich."
    "Aber Eminenz, so sieht das Gewand eines Kardinals nun mal aus."
    "Dann wird das halt geändert. Haben wir ne Kleiderordnung? Wozu bin ich den eigentlich Kerdinal gewirden, wenn ich mich hier nicht mal ordentlich ankleiden darf."
    Pádraig, steht in seinen Gemächern und hat zum ersten mal in seinem Leben ein Kardinalsgewand angelegt.
    "So, diese blöde Bauchbinde kommt weg, dann holt mir schwarze Hosen und ein schwarzes Hemd mit hohem Kragen. So, das Gewand wird ab sofort offen getragen und die Ärmel kommen ab."
    "Aber Eminenz. dann seht ihr aus wie."
    "Nix aber, dann seh ich aus, wie alle bei uns zu Hause."
    "Wie ihr wünscht"
    Nachdem alles erledigt ist kleidet sich Pádraig wieder an.
    "So ist es besser"
    Der neue Sekretär, Vikar Ullrich Huber, mustert seinen Vorgestzten, der in schwarzer Kleidung und mit einem geöffneten, kurzarmigen Rock dasteht.
    "Also ich weiss nicht."
    "Ach, Papperlapapp, habt ihr die Ermittler schon?"
    "Ja, die zehn besten."
    "Fünf reichen, schickt sie rein."
    Darauf betreten sechs Priester die Gemächer des Kardinals.
    Auch ein Landsmann ist darunter, wie Pádraig bemerkt, als er die Namensliste ansieht.
    "Pater Brown?"
    "Ja Eminenz."
    "Woher kommt ihr?"
    "Aus Galway, Eminenz."
    "Gut, ihr seid ab sofort meine rechte Hand und oberster Kommissar der VFI.
    Die anderen vier werden die Obersten Kommissare in den Barondomänen und in Johannesstadt.
    Gut, da ich ihre Namen nun habe, können sie mit ihren an ihren neuen Arbeitsstellen beginen, ihre Leute erreichen sie in den nächsten Tagen, wenn ich ihre Zahl endgültig festgesetzt habe.
    Noch Fragen? Nein? Dann weggetr...äh, ich meine natürlich Gott mit euch."
    Die neuen Kommissare verlassen Pádraigs Räumlichkeiten, auch Ullrich geht um im Büro alles vorzubereiten, nur Brown bleibt zurück.
    "Und wir beide werden uns mal über eine unabhängige Untersuchungskomission unterhalten."
    Geändert von Pádraig Pearse (03.04.2003 um 12:18 Uhr)
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  3. #23
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland
    @ Torri

    Werter Kardinal Wolpies,

    ich danke euch recht herzlich für eure Glückwünsche und nehme mir die Freiheit, sie an euch zu erwidern.

    Auch ich befinde mich gerade in der Strukturierungsphase der Administration.
    Daher würde ich einem Treffen mit Freuden entgegensehen.
    Wir sollten den Umfang der euch zugeteilten Brüder einmal besprechen und vielleicht noch sonstige Administrative Dinge klären.
    Wir sollten uns dann dahingehend auch mal mit dem Kostenaufwand und der Kostenverteilung der heiligen Inquisition beschäftigen.
    Wie ihr seht, werter Bruder, es gibt tatsächlich einiges zu besprechen.
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  4. #24
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen Dritte Tür links

    "Hochwürdige Eminenz?"
    "Ja?"
    "Habt Ihr einen Auftrag für mich?"
    "hmm...nun Ihr könntet diese Bibel kopieren..."
    "*schluck*"
    "Ach nein, bestellt bitte die Herren Kardinalinquisitor und Kardinalprotector zu mir, wegen eines ersten Berichts!"
    "Sofort Hochwürdige Eminenz."

  5. #25
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen Etwas später immer noch dritte Tür links

    *klopf, klopf*
    "Wer ist da?"
    "Bruder Protector"
    "Bruder Protector wer?"
    Pádraig öffnet die Türe und tritt ein.
    "Sagt mal, werter Kardinalbischof, findet ihr das Spielchen nicht ein bisschen lahm?"
    "Eigentlich schon, aber ich wollte es halt mal ausprobieren."
    "Nun, gut, aber nun zum eigentlichen Teil, euer Sekretär, Vikar Timotheus liess verlauten ihr suchtet mich, zwecks eines vorläufigen Berichts.
    Nun, so will ich denn mal beginnen.
    Zuerst habe ich den Sitz der Administration eröffnet und die Finanzordnung anschlagen lassen. Sogleich habe ich dann auch einen ersten Bericht der gesamtburgländischen Kirche angefertigt, er muss aber noch mit Zahlen gefüllt werden.
    Sobald unter anderem die Volkszählung beendet ist.
    Diesbezüglich bräuchte ich dann auch noch einige Angaben von euch. Wie groß ist zum Beispiel eure Leibwache, was ist ihr Durchschnittsverdienst, oder ist euch lieber, wenn ich mich um eure Garde kümmere? Habt ihr sonst noch monatliche ausgaben, welche die Kasse der HBCK betreffen? Und etliches derartiges.
    Als nächstes habe ich meinen Amtssitz hier im Gebäude bezogen und mich umfassend informiert.
    Ich muss schon sagen, dass wir nette Keller haben.
    Hübsch hässlich wohnt sichs da.
    Dann habe ich die ersten obersten Kommissare für die Barondomänen und Johannesstadt ernannt und sie bereits dorthin geschickt um vorzuarbeiten, ihre Leute werden in den nächsten Tagen nachkommen.
    Der oberste Komissar der VFI und meine rechte Hand wird Pater Brown aus Galway sein.
    Vikar Ulrich Huber habe ich zu meinem Sekretär berufen.
    Und zu guter letzt habe ich noch eine Kleinigkeit an meiner Garderobe ändern lassen. Es ist einfach bequemer und es Arbeitet sich leichter darin. Ausserdem ist es auch ausreichend kleidsam.
    So, das war glaube ich, vorerst alles."
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  6. #26
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen

    @ Paddy

    Eminenz,

    ich bitte Euch am morgigen Samstag zur sechsten Stunde (18.00 Uhr) in der Inquisition zu erscheinen.


    gez.
    Kryptman, Sekretär des Kardinals

  7. #27
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen Komm rein, setz Dich, nimm Dir 'nen Keks!

    Nach einem kritischen Blick auf den Aufzug des Kardinalprotectors antwortet Wilhelm:
    "Nun, solange Ihr Euch bei offiziellen Anläßen für die herkömliche Kleiderordnung entscheidet, sei dies so akzeptiert.
    Ich bin sehr erfreut darüber, daß Ihr bereits Fortschritte im Aufbau der Administration gemacht habt. Nur weiter so und ich soll Euch noch die Glückwünsche Seiner Heiligen Majestät, zu Eurer Ernennung, übermitteln.
    In Sachen Leibgarde würde ich vorschlagen, daß die Kardinalsadministration 150 beschäftigt. Genauer gesagt: 40 Leibgardisten für mich, je 30 für Euch und Wolpijes, sowie 50 "normale" Wachsoldaten, die den ganzen Residenzkomplex bewachen. Ich denke, 150 BTG Sold für die Wachen sollten reichen. Die Leibgarde hätte da schon 250 BTG verdient. Dazu kommen dann natürlich noch die Gehilfen der Inquisition und die Wachsoldaten, die für die restlichen kirchlichen Besitztümer eingeteilt werden, aber dazu solltet Ihr den Kardinalinquisitor befragen."
    Seine Hochwürdige Eminenz nippt an seinem Tee und erwartet die Antwort Seiner Eminenz.
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  8. #28
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Beitrag

    Eine Kutsche fährt vor der Residenz des Kardinalbischofs vor. Heraus steigt, in sein blutrotes Gewand gehüllt, der Inquisitor von Burgland, Torijen Wolpijes. Sofort steigen zwei bullige und groß-gewachsene Leibwachen von ihren Pferden ab um den Kardinal von beiden Seiten zu flankieren.

    "Verzeiht, ich möchte den Kardinalbischof sprechen. Ist er zugegen?" richtet Torijen an den erstbesten Mönch, den er in der Residenz auftreiben kann. Der Mönch verneigt sich und deutet auf eine Tür ganz weit hinten links.

    Torijen dankt und klopft ohne zu zögern an. Gespannt wartet er auf eine Reaktion aus dem Inneren.

  9. #29
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen Hätt' ich Dich heut erwartet...

    Während Wilhelm auf eine Antwort von Paddy wartet klopft es an die Türe.
    "HEREIN!", ruft der Kardinalbischof.
    Die Tür öffnet sich und der Kardinalinquisitor betritt das Arbeitszimmer.
    "Seid gegrüßt meine Herren!", sagt er freundlich.
    Die beiden Kardinäle begrüßen den Neuankömmling.
    "Setzt Euch doch bitte zu uns.", sagt Paddy zu Torijen.
    Dieser tut wie geheißen. Paddy ist froh, daß durch Torijen die Aufmerksamkeit des Kardinalbischofs, fürs erste, von seiner Kleiderwahl abgelenkt ist.
    "Was gibt es, werter Inquisitor?", fragt Wilhelm.
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  10. #30
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Beitrag

    Als Torijen die Türe geöffnet wird, deutet er seinen beiden besten Leuten vor der Türe zu warten.

    Beim Hineinlaufen erblickt er den Bischof, der, wie immer und in seiner ganz typischen Haltung an seinem Schreibtisch sitzt, sowie eine andere Person. Irgendetwas sagt ihm, dass dieser da wohl sein alter Freund Paddy Pearce sein muss, den er noch aus Mittelland bestens kennt.

    Torijen verneigt sich leicht vor seinem Vorgesetzten und spricht: "Hochwürdige Eminenz, so wie Ihr mir befohlen, bin ich nun erschienen um Euch zu berichten..."

    Sodann richtet er sich überrascht an Paddy: "Padraig, Ihr hier. Ich nahmte an, Ihr wäret zwischenzeitlich in den Stand eines Kardinals erhoben worden. Wieso dann dieser Aufzug?"


    Als Paddy nach einem längeren Moment des Schweigens nur seine Miene verzieht, nimmt Torijen Platz und wendet sich wieder an seinen Chef.

    "Nunja, Kardinal Wilhelm. Ihr wolltet einen Bericht. Ich kann Euch sagen, dass ich mich in der Inquisition zu Johannesburg gut eingelebt habe und mir dort alles angeschaut habe. Mein 1. Sekretär Kryptman führte mich vorbildlich durch die Räumlichkeiten der Residenz, sowohl über- als auch unterirdisch. So kam ich in den Genuß der einzigartigen Trainingseinrichtungen und Folterwerkzeuge der Inquisition, und ich muss sagen, das Training ist wirklich sagenhaft... also wirklich, die Kellermeister der Inquisition werden in Burgland wahrlich perfekt ausgebildet."

    Nicht ohne stolz berichtet Torijen Kocherbacher.
    Geändert von Torijen (04.04.2003 um 17:54 Uhr)

  11. #31
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen

    "hmm...schön das Ihr Euch so gut eingelebt habt im Keller ..."
    Der Kardinal nippt an seinem Tee.
    "Wie ich hörte habt Ihr bereits einen Termin mit Paddy verabredet? Gut dann könnt Ihr beiden dann dort die Ausgaben der Inquisition besprechen. Denkt bitte daran, daß darunter auch alle kirchlichen Wachsoldaten fallen.
    Wenn Ihr sonst nichts mehr habt, war dies alles Torijen."
    Nachdem sich der Inquisitor verabschiedet hat, wendet sich Wilhelm wieder dem Kardinalprotector zu.
    "Gibt es von Eurer Seite aus noch etwas?"
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  12. #32
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland
    "Nun, schön das meine Kleidung nicht völlig auf ablehnung stösst.
    Bei offiziellen Anlässen werde ich das schwarz durch rot zu ersetzen wissen.
    Ansonsten gibt es an euch von meiner Seite nichts mehr, ich danke für die Zahlen und werde sie berücksichtigen."

    Dann wendet er sich noch an den Kardinalinquisitor.

    "Ich hoffe die Frage war rein rethorisch, ansonsten müsste ich mir Gedanken über einen solch schlecht informierten Protector machen.
    Aber eure Farbe steht euch auch gut, werter Wolpies.
    Da fällt dass genze Blut bestimmt nicht auf, oder?.
    Einige bitten hätte ich dann auch noch an euch.
    Bitte lernt, meinen Namen richtig zu schreiben, dann lasst mir doch bitte eine Aufstellung eurer Leute zukommen. Ihre Anzahl und Bezeichnung sollten genügen.
    Ob ich zum morgigen Termin erscheinen kann, weiss ich nicht, leider bin ich zur Zeit sehr beschäftigt."

    "Aber ganz im Übrigen, danke ich dem Kardinalerzbischof recht demütig, für seine überaus freundlichen Glückwünsche."

    Dann erhob sich Pádraig, verabschiedete sich und ging seines Weges.
    Geändert von Pádraig Pearse (04.04.2003 um 20:43 Uhr)
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  13. #33
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen Der Tee wird kalt...

    Nachdem nun endlich alle sein Arbeitszimmer verlassen haben, trinkt Wilhelm seinen Tee aus und ruft seinen Sekretarius.
    Dieser erscheint sogleich, in den Händen die neuesten Vorschläge für die offizielle Liturgie. Timoheus reicht den Aktenberg an den Kardinalbischof weiter und verschwindet dann wieder so schnell er gekommen war.
    Während Wilhelm aus der Inquisitionsabteilung leise Schreie hörte...nein es kam gar nicht aus den Räumen der Inquisition, nach genauerem hinhören konnte der aufmerksame Zuhörer erkennen, daß die Schreie aus dem Gebäudeflügel der VFI kommen und anscheinend zu der Stimme eines uns bekannten Iren paßten...nun egal...machte sich Wilhelm daran die Liturgie zu überarbeiten.
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  14. #34
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen Veronika der Lenz ist da...

    Es ist ein schöner Frühlingstag in Johannesstadt. Der Kardinalbischof sitzt in seinem hell erleuchteten Arbeitszimmer. Auf der anderen Seite des Schreibtisches sitzt Timotheus und macht sich Notizen. So ging es nun schon den ganzen Morgen und auch die Mittagspause durch. Timotheus, dessen Magen sich von Zeit zu Zeit zu Wort meldete, hofft inständig, daß es nicht mehr allzu lange dauern möge.
    "...und macht eine allgemeine Ausschreibung! Die Diözese Johannesstadt sucht einen Chorleiter und Konzertmeister für den Dom. Kenntnisse der Werke Palestrinas setze ich voraus. Die Herren sollen sich in den nächsten Tagen hier vorstellen."
    "Jawoll."
    "Das war's dann wohl für heute, vorerst...er kann gehen."
    Freudig springt Timotheus auf und eilt hinaus. Er wirft seinen Block auf seinen Schreibtisch im Vorzimmer und geht schnellen Fußes zum Speisesaal. Dort angekommen nimmt er sich etwas zu essen und muß feststellen, daß die Fastenzeit noch nicht vorbei ist. Er nimmt sich also seine Scheibe Brot und setzt sich einsam an einen großen Tisch.
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  15. #35
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Beitrag

    Es herrscht wahrhaftig ein schöner Frühlingstag in Burgland.
    Über der Kardinaladministration in Johannesstadt scheint die Sonne und die Vögel zwitschern in allen erdenklichen Tönen. Schnee und Eis sind endgültig gewichen und das Leben hält wieder Einzug.

    "Mmmh, Frühling wirds... herrlich!" denkt sich ein gut-gelaunter Kryptman, der von seinem Herren vom Rechten in den linken Flügel der Administration geschickt wurde. Kryptman, der zwar immer noch etwas unter der Uhrenumstellung leidet, läuft an den beinahe endlos anmutenden Fenstern entlang und erblickt draußen vor dem Dom zahlreiche Frauen und Kinder, die diesen schönen Tag für Aktivitäten in der freien Natur nutzen.
    Als Kryptman gerade den Mittelbau durchquert hat und das Protectoriat betritt, wirft er nocheinmal einen kurzen Blick auf das Pergament und die Nachricht, die ihm sein Herr diktierte. "Tadellos", hört man den Assisstenten des Kardinals stolz murmeln.

    Etwas weiter links klopft Kryptman an eine Türe.
    "Wer da?"
    "Kryptman, Inquisition."
    "Na, so kommt doch herein."

    Kryptman öffnet die Türe und erblickt Pater Brown an einem großen Eichenschreibtisch.

    "Grüße Euch und Gott zum Gruß. Hier habe ich eine Nachricht des Inquisitors für seine Eminenz, den Kardinalprotector."
    "Prima," antwortet Pater Brown, "das erwartet mein Herr schon. Werde es ihm sogleich vorlegen."

    Pater Brown sprach dies und verließ sogleich das Zimmer durch eine andere Türe, die wohl zum Arbeitszimmer des obersten Finanziers der Kirche führen muss. Kryptman verlässt sogleich das Zimmer wieder durch die Tür, durch die er gekommen ist.

    In den anderen Zimmer lässt Pater Brown das Pergament diskret auf den Tisch des Protectors gleiten, auf welchem geschrieben steht:



    Personalbestand der Heiligen Inquisition Burglands


    50 * pers. Leibgarde des Inquisitors
    100 * Schatten (Spione der Inquisition)
    500 * Kellermeister, Folterknechte, Wächter
    4000 * kircheneigene Soldaten (sollten mir diese unterstehen)


    Werter Kollege,
    obenstehend habe ich den Personalbestand der Heiligen Inquisition Burglands aufgeführt. Bitte teilt mir mit, ob dies so in Ordnung ist oder ob Ihr Verbesserungsvorschläge habt.


    gez.
    Geändert von Torijen (05.04.2003 um 18:21 Uhr)
    Freiherr Torijen Wolpijes
    Kardinalinquisitor der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

  16. #36
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland

    1,2,3,4 und was kam dann noch gleich?

    Es war nun wirklich ein schöner Frühlinstag, bla, bla, bla.
    Doch Pádraig hatte dafür wirklich weder die Augen, noch die Zeit, saß er doch über seinen Zahlen, rechnete und editierte.
    Ausserdem kam noch dazu, dass er heiser war.
    Nicht etwa wegen des Klimas, sondern, weil er seine Stimme doch in ungewohnter Lautstärke und zeitlicher Länge zu erheben gezwungen war, nachdem ihm der schusslige Vikar Thimotheus die Prunkbibel des Kardinalbischofs auf den Fuss fallen lies.
    Dieses beachtliche Stück hatte doch schon sein Gewicht und Pádraig war sich sicher, dass man die Schreie noch im Hauptgebäude hatte hören können.
    Gerade humpelte Paddy zu seinem Schreibtisch und sah die Notiz, die ihm Pater Brown vorgelegt hatte.
    Nachden er sie gelesen und mit seinen Zahlen abgeglichen hatte, setzte er ein Schreiben an den Kardinalinquisitor auf.

    Werter Torijen,
    nachdem ich meine Zählungen beendet und mich mit dem Kardinalbischof besprochen habe, kommen wir auf folgende Zahlen.
    50 Mann persönliche Leibwache.
    2500 Soldaten zum Schutze der Kirche, ihrer Einrichtungen und Würdenträger und zur Verteidigung
    200 Folterknechte, Kerkermeister und ähnliches
    400 informelle Mitarbeiter, Spione
    wir möchten weiterhin von der Bezeichnung Schatten absehen, sie wird dem doch nicht ganz korrekt.
    Auch ich werde dies in meinen Akten korrigieren.
    Habt dank für eure Mühen.

    Dann faltet er die Nachricht und gibt sie Vikar Ulrich.
    "Bringt dies zum Inquisitor, rechter Flügel, und verlauft euch nicht in die Keller.
    Ihr wisst was da unten passiert, wenn man zu tief in die Erde...., äh, also, los jetzt."
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  17. #37
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen

    @ Paddy

    Werter Kollege,

    gerade erreichte mich Eure Nachricht aus dem linken Flügel. Gesegnet sei die Post hier in der Administration.

    Bezüglich Eurer Aufstellungen bin ich einverstanden und werde sie auch in meinen Unterlagen korrigieren.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Freiherr Torijen Wolpijes
    Kardinalinquisitor der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

  18. #38
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland
    Werter Torijen.

    Gott zum Grusse,
    mit der Post habt ihr Recht.
    Da kann ich auch nur sagen: "Gesegnet sei die Hauspost und alle Brüder, die ihr zugeteilt sind, mögen ihr Füsse sie immer so schnell tragen, wie die Flügel die Engel tragen.
    Ich danke im Übrigen für die schnelle Reaktion und die immer freundliche und unkomplizierte Zusammenarbeit mit euch.
    Und auch wenn Meilen zwischen unseren Büros liegen, so hoffe ich doch, dass die Geschäfte weiterhin so reibungslos von statten gehen werden.
    Wir sollten mal einen Rundgang durch eure Keller machen, ich war schon immer ein Fan der Inquisition.

    Gruss,
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

  19. #39
    Gefreiter
    Avatar von Austin4077
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Mainz
    Alter
    35
    Beiträge
    141
    Clans
    Burgland

    Ausrufezeichen

    @ Kardinalprotector

    Einnahmen Kardinalbischof:

    Liturgieverkauf an die Diözesen: um die 100.000 BTG (30t/30t/30t/10t)

    Ausgaben Kardinalbischof:

    1 kardinalbischöflicher Sekretär: 250 BTG
    Gehalt für 200 Kirchendiener für Seelsorge, Öffentlichkeitsarbeit, Bibliothek, Liturgie
    Sold für 50 Leibgardisten
    Öffentlichkeitsarbeit: 75.000 BTG
    Ausbildung: 45.000 BTG
    Seelsorge: 88.000 BTG
    Liturgie: 12.000 BTG


    P.S. S1 ist dir! 200+25/D sonst setzt es was!!!
    Ach ja für später: Die Diözesen haben 200.000 BTG in der Schatzkammer.
    Geändert von Austin4077 (06.04.2003 um 02:03 Uhr)
    __________________________________________________Baron Wilhelm Kocherbacher
    Kardinalbischof der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche

    [size=0.1]"Als ich in de' Mittelstufe war hab' ich mich auch immer für de' größte gehalte. Un'? Nix druff gehabt!" Nicolas Freyer[/size]

  20. #40
    Gefreiter

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Johannesstadt
    Alter
    34
    Beiträge
    157
    Clans
    Burgland

    Eigentlich OT

    @ Kardinalbischof

    War doch klar, das S1 mir ist, oder war das mal anders?

    Rest is in Ordnung, wird übernommen.
    200+ 25 = 225 + D, oder wie?

    200.000 BTG pro Schatzkammer in Diözese, jawoll, werds einem zukünftigen Bischof ausrichten, hochwürdige Eminenz, bitte um Erlaubnis unter beidseitigem Fusskuss wegtreten zu dürfen!
    __________________________________________________
    Freiherr Pádraig Pearse
    Kardinalprotector der Heiligen Burgländisch-Christlichen Kirche
    Ridire of Munster

    "There are more horrible things than bloodshed, and slavery is one of them."
    "I have turned my face to the road before me, to the deed that I see and the death I shall die."
    Pádraig H. Pearse

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Katholische Kirche antisemitisch?
    Von XXXNA im Forum OFF-Topic
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 23:25
  2. Der heilige Kräcker - Der Keks Christi
    Von Outsider im Forum AGFA
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 00:14
  3. Kirche - und ihr?
    Von David im Forum OFF-Topic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.09.2002, 12:33
  4. UNglaubliches Training ! Heilige Maccaroni
    Von badboy Nick im Forum OFF-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2002, 19:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •