+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone

Eine Diskussion über Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone im Forum Anime und Manga. Teil des Multimedia Forum-Bereichs; "Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone" ist der erste von voraussichtlich vier Kinofilmen der "Rebuild of Evangelion"-Reihe. Der zweite Film, ...

  1. #1
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian

    Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone

    "Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone" ist der erste von voraussichtlich vier Kinofilmen der "Rebuild of Evangelion"-Reihe. Der zweite Film, "Evangelion: 2.0 You Can (Not) Advance" (Wer denkt sich eigentlich diese Namen aus? ) ist vor wenigen Wochen in Japan angelaufen.

    Die ersten drei Teile der Reihe sollen im Wesentlichen ein Remake der TV-Animeserie "Neon Genesis Evangelion" werden, der vierte und letzte Film der Reihe soll gegenüber der Serie und den beiden Filmen aus den 90er-Jahren ein komplett neues Ende bieten.

    Der erste Film um den es hier geht gibt die Handlung der ersten sechs Folgen der TV-Serie wieder. Dabei hält man sich aber nicht sklavisch an die Vorlage, sondern hat auch kleinere Änderungen vorgenommen. Die weiteren Filme werden vermutlich noch stärker davon abweichen, was ich eigentlich ganz gut finde, das macht das Ganze interessanter für die Zuschauer die die Serie bereits kennen.

    Grob (und hoffentlich spoilerfrei) zur Handlung:

    Nachdem er sich jahrelang nicht um ihn gekümmert hat ruft der Vater des Hauptcharakters, Gendo Ikari, seinen Sohn Shinji zu sich nach Tokyo-3. Bei seiner Ankunft in der Stadt ist diese zu einem Schlachtfeld geworden, in welchem sich die Armee Gefechte mit einer riesigen Kreatur liefert. Misato Katsuragi, eine Mitarbeiterin der Organisation (NERV) die von Gendo Ikari geführt wird, liest Shinji auf und bringt ihn zu seinem Vater.

    Da herkömmliche Waffen gegen die Kreatur, Engel genannt, fast wirkungslos sind, muss die Armee schon bald die Waffen strecken und das Schicksal der Stadt liegt von nun an in den Händen von NERV.

    Als Shinji schließlich bei seinem Vater angekommen ist eröffnet ihm dieser, dass er in eine Art riesigen Roboter, Evangelion genannt, steigen soll und damit den Engel bekämpfen und besiegen soll. Da Shinji nicht gerade eine Kämpfernatur ist, weigert er sich strikt dem Folge zu leisten und sagt erst zu als eine schwer verletzte Ersatzpilotin statt ihm in den Kampf ziehen soll...

    Auf Fragen wie "Welche Motivation treibt die Engel hierher?", "Was genau ist der Evangelion?" oder "Warum muss ausgerechnet Shinji diesen steuern?" sowie die Beziehungen der einzelnen Charaktere untereinander wird wohl erst im weiteren Verlauf der Reihe eingegangen. Allerdings werden einem nicht alle Antworten auf dem Silbertablett serviert.



    Auch wenn ich die TV-Serie und die alten Filme schon mehrmals gesehen habe hat mich dieser Film doch ganz gut unterhalten. Ich bin mal gespannt auf die weiteren Teile, auch wenn es wohl noch ein paar Jahre dauern wird bis die Filmreihe zum Abschluss kommt.

    Technisch macht der Film natürlich mehr her als die 14 Jahre alte Serie. Persönlich gefällt mir diese immer noch einen Tick besser, aber ich bin da voreingenommen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  2. #2
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Werd ich mir anschauen wenn alle Filme erschienen sind. Find ich gut das es ein nicht 100% Remake ist

    Danke für das Review, hätte sonst nie davon gewusst ^^

  3. #3
    Feldwebel
    Avatar von Apprauuuu
    Registriert seit
    09.11.2002
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    28
    Beiträge
    1.473
    Schön, dass einer meiner Liebelingsanimes geremaked wird!
    Ich fand ihn einfach nur Klasse. Leider hab ich auf Amazon gelesen, dass durch die Zeitverkürzung wichtige Aspekte und Längen für die Characterentwicklung rausgeschnitten wurden wie wahrscheinlich das 1min-Standbild im Aufzug mit Asuka und Rei (sehr cool sowas)....
    Ich werd ich mir auf jeden Fall ansehn, vll. sogar die DVD kaufen, um mir selber einen Eindruck davon zu beschaffen... Thx!

    Spoiler:
    Mal sehn, ob Shinji in dem Ende genauso versagt wie in "The end of Evangelion" XD
    "Ist er die Arche die er rettet ooder wird er unser aller Untergang sein?"
    Joa am Ende tötet er ALLE außer das Mädchen, das er geil findet und die hasst ihn (und das Leben). SOO GUT!
    Geändert von Apprauuuu (02.10.2009 um 13:38 Uhr)

  4. #4
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also... ich hab mir vor einiger Zeit mal NGE angeguckt, weil ich zwischen Semianrarbeitschreiben abschalten musste. Ich muss gestehen, die ist gar nicht so schlecht. Auch wenn dieses Organisations-Wirrwarr etwas nervt (höhöhöhö!) aber na ja. Das ganze Gnosis-Kabbala-Hermetismus-Zeugs ist zwar nett für den Style, aber sobald die da wirklich irgendwie versuchen Sinn zu machen, wirds ziemlich abstrus, find ich. Jedenfalls muss ich sagen, dass NGE vor allem formal ein ziemlicher Höhepunkt ist, der das Medium sprengt wie wohl kein anderer Anime. Ich spreche da vor allem von den ganzen introspektiven Abschnitten und vor allem von den beiden letzten Episoden der Serie. Die Drastigkeit der Sprengung der Form ist zwar mehr pragmatisch als wirkliches Konzept, wenn man den Erzählungen glaubt, aber so sind bekanntlich schon die besten Innovationen zustande gekommen.
    End of Evangelion ist zwar nett wegen der Action aber das alternative Ende für die whinenden Fans ist total abstrus.
    Btw, GJ@Apprauuuu, du hast beim Ende nicht wirklich was gecheckt.

    Hab mir jetzt auch mal das Evangelion 1.0 angeguckt und muss sagen, diese CGI-Masturbation macht sehr viel kaputt. Allein z.B. der einen schwebende Kristallengel sit mit seinem seinem andauernden CGI-Formgewandle eher lächerlicher als besser. Der dauernde Weichzeichner nervt auch ziemlich. Und die alten 2D-Anzeigen bei den Tabellen, Graphen, Diagrammen etc. waren viel sympathischer als diese zig 3D-Spielereien. Na ja.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neon Genesis Evangelion
    Von Shivacat im Forum Anime und Manga
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 02:29
  2. Neon.Genesis.Evangelion
    Von ufghost4 im Forum Anime und Manga
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2003, 12:46
  3. End of Evangelion
    Von stefros im Forum Diskussionsforum
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.12.2002, 17:58
  4. Evangelion ??
    Von FsMarine im Forum Anime und Manga
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2002, 23:32
  5. Neon Genesis Evangelion
    Von Shivacat im Forum Anime und Manga
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.09.2002, 16:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •