+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 119

We start work on our new Command & Conquer game.

Eine Diskussion über We start work on our new Command & Conquer game. im Forum Alarmstufe Rot 3. Teil des Command & Conquer-Bereichs; ich denke mal in zeiten von breitband internet zugängen und flatrates werden selbst die letzten kellerkinder irgendwann einmal anfangen online ...

  1. #61
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    ich denke mal in zeiten von breitband internet zugängen und flatrates werden selbst die letzten kellerkinder irgendwann einmal anfangen online zu zocken statt ständig nur gescriptete missionen zu wiederholen...

    das wertvollste am gekauften spiel is schließlich der KEY... für ne lan mal eben kann ich auch ins videoworld rennen und es mal 3 tage leihen...

    wenn EA erkennt, dass NUR IM ONLINE-sektor ein wirklicher wachstumsmarkt steckt und im online mode auch keine cracks funzen und deshalb dort garantierte gewinne sogar ohne kopierschutz gemacht werden können, dann wird sich das ändern...

    aber EA als weltweit größter spiele hersteller (oder zumindest einer dder... kA) hats ja noch nichtmal für nötig befunden, nen onlineserver zu stellen .. lieber mal schnell bei gayspy einen gemietet... wenn EA die server gestellt hätte dann wäre auch das fake acc. problem gelöst... alle bekannten namen mit 0/0 acc. sind halt fake...


    nuja... aber das zu diskutieren is voll für die tonne... EA wird da nichts ändern... nicht bei sum... nicht bei RA3...

    naja ich bete weiter jeden tag morgens und abends oder wenn ich mal zeit hab, das Blizzard mal die rechte an der C&C reihe kauft...


    @shadow... du bist eigentlich verdammt schlau... auch wenn du dass gern mal verheimlichst

    @LaBz... was gehtn bei dir? EA germany is für nichts andres zuständig, als für lokalisierungen/übersetzungen und werbung in deutschland...


    also bei EA germany schleimen oder sich beschweren is so sinnvoll, wie bei der microsoft-hotline anzurufen und irgendein mädel im callcenter da vollzutexten, wie scheiße windows is...

    deswegen beschweren is unsinn, hoffen aber auch...

    das einzige, das wir tun können, is finanzieller art... also z.b. mal einfach NICHT das game kaufen... (aber das wird ja eh nicht passieren)

    und eins noch: solange man keinen monatsbeitrag fürs zocken zahlen muss, wird EA seine support politik nicht erhöhen, weils kein geld für support gibt...


    @topic... hm... ernter jagen... wie lame ... chrono IBFs... naja.. alles wiederholt sich...
    und von 12 parteien auf 2 umgewöhnen... das wird hart.... (sofern ihr auch mal was andres als nur nuke, air und toxi gespielt habt)

  2. #62
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Springmaus
    @LaBz... was gehtn bei dir? EA germany is für nichts andres zuständig, als für lokalisierungen/übersetzungen und werbung in deutschland...

    also bei EA germany schleimen oder sich beschweren is so sinnvoll, wie bei der microsoft-hotline anzurufen und irgendein mädel im callcenter da vollzutexten, wie scheiße windows is...
    Da liegst du etwas falsch. EA Germany hat mehr Einfluss als du denkst. Ich will dir das kurz erläutern.

    Punkt 1: Deutschland ist mit der größte Absatzmarkt für C&C Spiele. Deutschland hat auch die größte C&C online Community gemeinsam mit den Ammies.

    Punkt 2: EA Germany kümmert sich nicht nur um die Übersetzung von Spielen und die Werbung sondern auch um die Community. So gibt es beispielsweise das EA Communityteam das Projekte der hier ansässigen Fans unterstützt. Beispielsweisen mit Preisen oder sponsorn von Servern. Desweiteren werden regelmäßig Statusberichte von hier nach LA geschrieben in denen die Situation der Community dargelegt wird. Dort wird klar gesagt was die Fans hier denken und von der Support Politik halten

    EA Germany direkt sponsort übrigens auch das Anti-Cheat Tool ACETON für Zero Hour mit einem Server der nicht grade billig ist und Software. Dazu kommen noch Preise für die ESL, WWCL, NGL. Das waren nichtmal eben ein paar T-Shirts. Natürlich ist das alles auch irgendwie wieder Werbung aber andererseits nutzt es den Spielern und im Ausland gibt es so etwas nicht.

    Achja bevor ichs vergesse: Das EA Communityteam sponsort auch noch das XWIS Projekt das die alten C&C Teile am Leben hält. Ohne diese Unterstützung wären Tiberian Sun/Red Alert 2 vermutlich schon tod.

    Auf der Release Party von Herr der Ringe gab es auch Disskusionen zwischen Community Leuten/EA Leuten und Mark Skaggs der dort als Stargast anwesend war. Man sollte das ganze hier also nicht unterschätzen.

    Letzdenendes wird man bei den Entwicklern, den zuständigen Leuten in den USA aber erst hellhörig werden wen die online Community noch wichtiger wird. Ich denke da sind auch wir Fansiten gefragt unsere Leute in die Richtung hin zu mobilisieren das man auchmal konstruktive Aktionen auf die Reihe bekommt. EA anflamen und verteufeln gehört sicher nicht dazu. Zumindestens wäre dies kein konstruktiver Ansatz mit dem man wenigstens ein bischen was erreichen könnte



    MFG Daniel

  3. #63
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    na dann danke für die klarstellung und danke an EA germany, dass sie uns net völlig vergessen haben... aber mal im ernst momentan sind wir wohl zu unwichtig... das geld wird woanders gemacht. und deshalb isses zwar gut, das EA germ uns unterstützt, aber die konzernleitung hat offenbar ne andre zielgruppe vor augen, als die online zocker...

    das dumme is nämlich, dass egal wieviel zeit und energie du in ein spiel/projekt zum spiel/clan oder was auch immer steckst, oder wie oft du online bist, letztenendes verdient EA an jedem kaufer etwa 40 eusen... und alles was NACH dem kauf passiert is denen wayne...

    und wenn ea germ die onlinezocker in deutschland vertritt, dann gehts immernoch um allerhöchstens 50000 (bei ccg) und das mal in relation zu vielleicht 500000 singleplayerleutz? (die auch 40 eusen für ccg hingelegt haben...) naja das isn verhältnis von 10:1 und für die 10 braucht EA nicht 1 finger krumm machen wegen support...


    und auf der ccg packung stand nirgends "finger weg! 0 onlinesupport" und den singleplayerspielern wäre auch das egal...

    und andererseits kann blizzard aus seinem phantastischen support auch nur seeeehr begrenzt kapital schlagen bzw macht durch die betreuung dicke verluste....


    naja falls das anders rüberkam: EA GERMANY BIN TROTZDEM FROH DASS ES EUCH GIBT

    weiter so
    cya

  4. #64
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Ich muss ehrlich sagen, ich hab mir früher jedes Spiel von Westwood gekauft. Und obwohl Ra2 schon voll unter EA produziert wurde war das Spiel immer noch Top. Generals hab ich mir vorher erstmal runtergeladen und gespielt. Ja gut, es war recht lustig usw, habs mir dann auch gekauft aber letztendlich war ich weder mit Generals noch mit ZH glücklich.

    Rückblickend ist es eine Frechheit, dass Generals den Namen C&C trägt. Die ganzen Kiddis die kommen und sagen "boaah, Generals ist so geil; Generals ist das beste C&C aller Zeiten" usw. und dabei nie sonst ein C&C gespielt haben kotzen mich echt an. Ich war ja schon bei Ra2 damals skeptisch, auch damals wollten mir die Noobs schon einreden wie geil es wäre usw. Dann kamen die Cheater, dann war der Support weg und für TS gabs ja schonmal überhaupt nix mehr. Gut, dass ich das Generals spielen eingestellt habe, lange bevor der Support beendet wurde, sonst hätt mich das auch noch tierisch aufgeregt.
    EA hat einfach keinen Support, warum ich die Spiele trotzdem kaufe? Weil ich einfach weiß wie es früher war und auch so drauf hoffe glücklich mit dem Spiel sein zu können, ich bin einer derjenigen die sagen, früher war alles besser. Auch wenn wir früher über WW geschimpft haben, hätten wir gewusst was unter EA los ist, dann wären wir alle still geblieben.
    Ich kanns also echt nicht verstehen wenn manche hier rumlabern, wie toll EA doch ist und welches Geschenk sie uns doch mit den Infos machen. "Opium fürs Volk", wie es so schön heißt, wenn sie uns keine Infos geben würde, um uns bei der Stange zu halten, würde man nach ner Weile das Interesse verlieren(ist so).
    Ich bin überzeugt, für ein Halbes Jahr gibts Support für den nächsten Ra3 Teil und anstatt irgendwas zu patchen machen sie mal schnell ein neues Game(ist ja viel einfacher und gar nicht aufwendig....)

    Mag sein, dass ich verbittert wirke und das stimmt auch...

  5. #65
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ja Springmaus so schauts aus. Ich mein ich persönlich hab auch kein Problem damit das EA viel Geld mit C&C macht. Das ist doch schließlich ihr Geschäfft und desto mehr sie verkaufen desto besser auch für uns und die Spielereihe.

    Sie machen ja auch jedesmal gute Games nur sind die online Spieler für sie nicht die Hauptzielgruppe. Bei online Spiel müsste man heutzutage eigentlich schon eher von eSport reden.

    Mal folgendes Szenario: Angenommen RA3 wird wie wir erwarten wieder ein richtig guter Titel und ein Top Clan wie beispielsweise mousesports oder mTw bilden einen Squad. Ihr glaubt gar nicht was so etwas für einen Schub geben würde. Höchstwarscheinlich würden weitere gute Clans nachziehen und mit ihnen viele Spieler. Auch bei Ligen und Turnieren hätte das Game schnell ein hohes Ansehen. So könnte man die online Community z.B. schnell stark vergrößern. Das hieße dann das wir auch mehr Einfluss hätten und EA mehr auf passen müsste mit ihrem Support.

    Ich sehe also keinen Wiederspruch darinnen zu versuchen das Game bestmöglichst zu pushen. Ich würde eher einen Wiederspruch darin sehen es nicht zu tuen aber es trotzdem zu spielen

    @baboon
    Ich fühle da ganz änlich wie du. Ich hab damals mit 14 RA2 angefangen zu spielen und hocke nun an Zero Hour
    Du solltest aber auch nicht alles neue verteufeln. Das Generals nicht jedem gefiel, vor allem bei der alten Garde war ja mehr oder weniger klar. Generals wich total ab von den bisherigen Teilen. Sowohl bei der Story als auch bei den anderen klassischen Elementen wurden große Abschnitte gemacht. Es ist einfach eine Weiterentwicklung gewesen die sich auf das gesamte RTS Genre bezog und nicht nur auf CnC. Eine Weiterentwicklung nicht nur in graphischer Hinsicht.

    Ich persönlich war mit vielem in Generals sehr unzufrieden. Ich denke aus dem Game hätte man mehr machen können aber der Zug ist nunmal abgefahren. Ich denke die Chancen das RA3 ein besserer Teil als CCG wird sind recht gut vor allem da man bei CCG/ZH und jetzt SuM einiges an Training hatte. Immerhin hat SuM eine 1vs1 und 2vs2 Ladder. So etwas lässt doch hoffen oder? ^^

  6. #66
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Yuri, soetwas sollte selbstverständlich sein und nicht als
    (R)Evolution betrachtet werden.
    Ich kenne sogar noch Dune2, habe fortan ALLES an C&C gespielt
    und weiss, wie gute Games auszusehen haben - den Singleplayer
    nun mit eingeschlossen.

    Zitat Zitat von MrYuRi
    Punkt 2: EA Germany kümmert sich nicht nur um die Übersetzung von Spielen und die Werbung sondern auch um die Community. So gibt es beispielsweise das EA Communityteam das Projekte der hier ansässigen Fans unterstützt. Beispielsweisen mit Preisen oder sponsorn von Servern. Desweiteren werden regelmäßig Statusberichte von hier nach LA geschrieben in denen die Situation der Community dargelegt wird. Dort wird klar gesagt was die Fans hier denken und von der Support Politik halten

    EA Germany direkt sponsort übrigens auch das Anti-Cheat Tool ACETON für Zero Hour mit einem Server der nicht grade billig ist und Software. Dazu kommen noch Preise für die ESL, WWCL, NGL. Das waren nichtmal eben ein paar T-Shirts. Natürlich ist das alles auch irgendwie wieder Werbung aber andererseits nutzt es den Spielern und im Ausland gibt es so etwas nicht.
    So wie du alles schilderst, sollen wir uns lieber diese Aspekte zu Herzen
    nehmen und als Ausgleich für den fehlenden Support nutzen.
    Ich weiss, dass du es nicht so meinst und ebenfalls den Support verfluchst,
    aber es sieht halt so aus.

    Man sieht es doch an Spinelli:
    Als der Aufstand wegen ZH entstand, tauchte er auf einmal auf und versprach
    uns mit sanften Worten: "Alles wird gut, es wird alles weitergeleitet".
    Was ist daraus geworden? Richtig, Aceton musste her.
    Super - es wird direkt unterstützt von EA. Wäre es anders, hätte ich auch
    nur noch gelacht und ZH in die Tonne geschmissen - kein Scherz.

    Das eigentlich jeder das Game kauft liegt doch klar auf der Hand:
    Die Community besteht aus etlichen enthusiastischen, energiegeladenen
    Gamer, die sich miteinander in etlichen Wettkämpfen messen wollen. Es
    geht stets um Ruhm und Ehre, Annerkennung etc.

    Ärgert man sich jetzt über ein aktuelles Game, wird prophezeit, dass das
    nächste Game garantiert nicht gekauft wird. Gleichzeitig weiss aber jeder,
    dass man eigentlich gar nicht beim alten Game bleiben kann, da jeder
    früher oder später eh auf das neue Game umsteigen wird - weil:
    EA selbst ist für diesen Prozess verantwortlich. Der Support wird total
    eingestellt - eventuelle Stützen für Fanprojekte wie z.B. Aceton werden
    da gerade noch toleriert, gleichzeitig wird das neue Game in allen Bereichen
    gepusht ohne Ende. Da werden zu Anfang Turniere veranstaltet, die
    überall hoch angesehen sind. Nun sitzen unsere protestantischen Gamer
    bei ihrem alten Game und müssen mit ansehen, wie andere bereits an den
    neuen Turnieren teilnehmen und dafür den Ruhm einheimsen, den man
    selbst hätte ergattern können. Prinzipiell bleibt man stur, kann sich aber
    nicht daran hindern, immer häufiger rüber zum neuen Game zu gucken.

    Maybe wird dann noch versucht, durch selbstorganisierte Turniere ein wenig
    Aufmerksamkeit zu erhaschen, scheitert aber dennoch an den unmengen an
    neuen Turnieren für neue Games, für die auch noch geworben wird.
    Irgendwann reisst dann der Geduldsfaden - denn irgendwann kann man
    auch in den Foren nicht mehr mitreden und sich austauschen, da man ja
    stur beim alten Game beharrt. Automatisch wird man zum Aussenseiter - genau
    diese Fraktion wurde ja immer stets belächelt - damals, als das alte Game
    noch top war.
    Also shice auf den Support - hauptsache man ist mit dabei und wieder
    interessant für alle. Man will ja nicht zur Randgruppe gehören.

    Wer jetzt die Geduld und die Nerven hatte, sich diese Erläuterung genau
    durchzulesen wird merken, dass so oder so das neue Game die Oberhand
    gewinnen wird. Früher oder später wird die Mehrheit zum neuen Game
    greifen. Sicherlich gibt es einige, die vernünftig genug sind, ihre Meinung
    stets weiterhin zu vertreten - das ist aber auch die Minderheit, die gar
    nicht so sehr an all den Trouble interessiert sind.

    Daher geht mir diese ganze Seifenoper - muss man echt so nennen, wenn man
    Spinelli & Co. hört - sowas von auf die Nerven. Dann sollen die doch
    wenigstens gar nichts sagen, wäre ja auch noch ok. Dann aber auch noch
    Dankbarkeit erwarten, wenn man mit uns mal spricht... ne, danke.
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  7. #67
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    baboon hat vollkommen recht... Generals hat es wirklich nicht verdient den namen "C&C" zu tragen... und ich spiele auch schon seit RA C&C (habe mir auch den tiberium Konflikt auf N64 geholt )...online spiele ich seit RA2... und muss sagen dass es nicht daran liegt das Generals etwas "völlig anderes" ist... oder an der "weiterentwicklung des gesammten RTS Genres", denn WC3+TFT spiele ich immer noch gerne. Gerade WC3 ist das beste beispiel wie man es richtig macht... EA könnte sich in allen punkten (singelplayer, multiplayer, support, balance) mal ne dicke scheibe von Blizzard abschneiden... die haben bewiesen dass es machbar ist ein gutes spiel mit 3D grafik, bombastischer story und akzeptablem support auf die beine zu stellen. Generals dagegen ist der reinste witz... in allen belangen... man braucht sich nur die story anzuschaun... auch ZH geht im gegensatz zu TFT völlig unter... ZH hat "generals" sogar nochmals um ein vielfaches verschlächtert anstatt es aufzuwerten (nagut das gleiche kann man natürlich auch von "Yuris Rache" behaupten...war auch ned sooo die auffwertung von RA2 )

    Zumindest blicke ich sehr sehr skeptisch in die Zukunft... ich denke da warte ich auf (das noch nichtmal angekündigte) WC4... bzw. sagen wir eher ich hoffe dass es kommt ... wenn ich bei EA auf nen guten C&C und guten support hoffe kann ich genauso auf Duke Nukem warten.... einfach hoffnungslos... dass die comunity dann noch so ignoriert wird is ne riesen frechheit... und dieser ankündigung is auch nichts weiter als riesen heuchlerei... naja... ich habe aufgehört mich darüber aufzuregen.. ich habe mir nen alten PC gerüstet und zocke darauf RA2, TS und RA , die WAHREN C&C Teile...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  8. #68
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Nun Pete (Spinelli) sein Job ist nunmal Produktmanager bei EA. Ich glaube auch nicht das er glücklich darüber ist das soviele Leute ein schlechtes Bild von EA haben. Ganz im Gegenteil ich weiß das es ihn tierisch ärgert und das er er sich für eine andere Politik einsetzt.

    Letzdenendes geht es hier aber hauptsächlich um die wirtschaftlichen Interessen. Und die schauen so aus das soviel Gewinn wie möglich erzielt werden soll. Die Online Spieler Gemeinde wird von EA LA einfach nicht genug ernst genommen. Gründe hierfür habe ich nun schon oft genannt.

    Zu wenig gemeinsame Konzepte, zuviel Zerstritenheit, oft Konzeptlosigkeit, zu wenig online Spieler. Hinzu kommt das wir in Sachen eSport weit hinten dran hängen und das obwohl ein Clan wie a-L zum Ende einen Zero Hour Squad eröffnete. Leider viel zu spät. Surfe ich auf Fansiten von C&C rum lese ich in der Regel etwas über neue Mods oder Maps aber eben nichts über große Turniere, Events, die Spieler selbst eben. Es besteht einfach zu wenig Interesse was diesen Bereich angeht.

    Die Community wird letzdenendes in RA3 gefragt seien dies zu ändern. Wir können davon ausgehen das EA wieder ein gutes Spiel auf den Markt werfen wird das sich glänzend verkauft und bei dem vor allem zu Anfang die Online Spieler Zahlen recht hoch liegen. Da müsste man Anfangen etwas aufzubauen. Die ESL feierte zu Anfang ja auch riesen Erfolge mit Generals nur war die Basis vom Rest der Community zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausgereift genug. Das ist nun anders.

    Es ist nicht EAS Job Turniere zu veranstalten sondern gute Games auf den Markt zu bringen. Natürlich müssen diese auch supportet werden aber der Support wird halt immer dahingehend sein das sich die Hohen Köpfe überlegen werden wieviel Sinn das ganze für sie macht. Und was passieren würde wen sie nichts tuen.

    Im übrigen um es einmal klarzustellen ist ACETON nicht EAS Idee gewesen sondern die von MyersGer. Wir haben die ganze Arbeit gemacht. Ohne den Support von EA wäre die 1.0 Version, ja nichtmal die 0.6 Version die immoment noch aktuell ist allerdings gar nicht möglich gewesen.

    Um nochmal alles kurz zusammenzufassen: Ich bemühe mich jediglich um eine reale Sichtweise der Dinge. Die Möglichkeiten die wir haben um etwas an der miesen Situation zu verbessern sollten wir versuchen auszunutzen. Und du kannst mir glauben Shadow mich kotzt die Situation tierisch an. Ich bin seit RA2 dabei und habe schon einiges miterleben müssen was EA angeht...

  9. #69
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von baboon
    Ich muss ehrlich sagen, ich hab mir früher jedes Spiel von Westwood gekauft. Und obwohl Ra2 schon voll unter EA produziert wurde war das Spiel immer noch Top. Generals hab ich mir vorher erstmal runtergeladen und gespielt. Ja gut, es war recht lustig usw, habs mir dann auch gekauft aber letztendlich war ich weder mit Generals noch mit ZH glücklich.

    Rückblickend ist es eine Frechheit, dass Generals den Namen C&C trägt. Die ganzen Kiddis die kommen und sagen "boaah, Generals ist so geil; Generals ist das beste C&C aller Zeiten" usw. und dabei nie sonst ein C&C gespielt haben kotzen mich echt an. Ich war ja schon bei Ra2 damals skeptisch, auch damals wollten mir die Noobs schon einreden wie geil es wäre usw. Dann kamen die Cheater, dann war der Support weg und für TS gabs ja schonmal überhaupt nix mehr. Gut, dass ich das Generals spielen eingestellt habe, lange bevor der Support beendet wurde, sonst hätt mich das auch noch tierisch aufgeregt.
    EA hat einfach keinen Support, warum ich die Spiele trotzdem kaufe? Weil ich einfach weiß wie es früher war und auch so drauf hoffe glücklich mit dem Spiel sein zu können, ich bin einer derjenigen die sagen, früher war alles besser. Auch wenn wir früher über WW geschimpft haben, hätten wir gewusst was unter EA los ist, dann wären wir alle still geblieben.
    Ich kanns also echt nicht verstehen wenn manche hier rumlabern, wie toll EA doch ist und welches Geschenk sie uns doch mit den Infos machen. "Opium fürs Volk", wie es so schön heißt, wenn sie uns keine Infos geben würde, um uns bei der Stange zu halten, würde man nach ner Weile das Interesse verlieren(ist so).
    Ich bin überzeugt, für ein Halbes Jahr gibts Support für den nächsten Ra3 Teil und anstatt irgendwas zu patchen machen sie mal schnell ein neues Game(ist ja viel einfacher und gar nicht aufwendig....)

    Mag sein, dass ich verbittert wirke und das stimmt auch...
    Also das find ich jetzt net.

    Ich spiel seit C&C 1 mit dem alten oppa

    und Einzelspieler mässig ist Generlas ne niete aber Multiplayer mässig kann es locker anknüpfen an RA2 .... wenn net sogar besser mir persönlich ging das Rhino & deso gespame so ziemlich aufn sack ^^
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  10. #70
    CnC Rentner
    Avatar von MaKauTZ
    Registriert seit
    05.10.2002
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.382
    Nick
    MaKauTZ
    Zitat Zitat von Sleepy
    Also das find ich jetzt net.

    Ich spiel seit C&C 1 mit dem alten oppa

    und Einzelspieler mässig ist Generlas ne niete aber Multiplayer mässig kann es locker anknüpfen an RA2 .... wenn net sogar besser mir persönlich ging das Rhino & deso gespame so ziemlich aufn sack ^^

    Ich kenn dich nicht aus RA2 und ich glaube wenn du es auch nur annäherend so oft wie ich gespielt hättest, würdest du anders reden .

    Das Spiel war einfach ein Traum seiner Zeit.

  11. #71
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Von den technischen Features war RA2 im Multiplayer auf jeden Fall besser als Generals/Zero Hour. Sleepy müsste da mal konkretisieren was er genau meint ^^

  12. #72
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    hätte da mal ne frage an yuri... das kam eben so rüber, als wäre die community letztenendes selbst für das "scheitern" (oder den frühen kindstod) von generals verantwortlich gewesen, aber es gab doch die turniere! es gab doch sofort fleißige modder usw! was is denn schief gelaufen?

    zu den "großen clans" ... das problem ist, dass die ERST KOMMEN, NACHDEM EIN SPIEL ERFOLGREICH IST...

    die haben kein interesse nen trend zu setzen oder so, sondern vor nem möglichst riesigen publikum möglichst werbewirksam erfolge zu zelebrieren und sponsoren zu promoten...
    das soll jetzt kein vorwurf sein... aber bevor n clan wie mousesports (die haben meinen namen gebitet ) nen clan in irgendwas eröffnet, muss die plattform schon DA SEIN

    hits werden nicht durch gesponsorte clans zu hits, sondern die gesponsorten truppen sind mehr ein indikator, das man den schmalen grat zwischen kinderspiel und diesem überstrapazierten begriff "professioneller E-sport" überwunden hat...

    naja vielleicht red ich auch nur scheiß ^^


    ach und eins noch: warum dieses "ich bin schon seit pacman E-sportler" gepose???

    (ich respektiere natürlich vollkommen eure meinung und kann mich meinen vorrednern nur anschließen, aber ich kenn auch windows 3.11 und bin nicht so verwegen windows xp daran messen zu wollen, bloß weil beides windows heißt! ccg und die C&C klassiker stammen ja nichtmal von derselben firma)
    cya

  13. #73
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Hmm die Frage wer ist Schuld ist sehr schwierig. Wie ich aber bereits sagte sind wir zu einem großen Teil selbst verantwortlich. Als Generals rauskam war die CnC Community eine völlig andere. Die Spieler aus Tiberian Sun und Red Alert 2 waren es nicht gewohnt in großen Ligen und Turnieren mitzuspielen. Das Wort eSport war den meisten damals noch ein Fremdwort.

    Die Spiele der Top Gamer spielten sich zu 99% in der offiziellen Westwood Ladder ab. Hinzu kam das die Community Seiten die es gab auch nur genau darauf ausgelegt waren. Heute sind wir da ein ganzes Stück weiter. Insofern hatte Generals also auch sein positives. Wir können diesmal von Anfang an mit unseren Erkentnissen und Recourcen das Game pushen. Ich sag nur mal United-BattleZone, ESL, Giga, alles wo sich CnC so etabliert hat bzw Generals.

    Und wen es mehr Spieler werden die das Game auf eine "professionellere" Weise online angehen wird es auch mehr Seiten geben die darüber berichten. Jeder Schritt den wir machen ist ein Schritt nach vorne. Mods und Maps gibt es im übrigen genug. Es ist auch gut so das es in dem Bereich soviele gibt aber uns fehlen halt die Massen an reinen online Spielern. Also wen du verstehst was ich mit dem Begriff "reinen online Spielern" jetzt meine

  14. #74
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Der Grund warum Generals sich nicht bei Clans und Community wirklich durchsetzen
    konnte, ist einfach der, das es eben kein Clansupport gab
    (und zu allem Überfluss dann auch noch die Verarschung von EA, von wegen das
    sie einen eingestellt hätten, der ne Clan-Ladder proggt ),
    dazu kam dann noch, das es eben kein "richtiges" CnC ist
    Ich denke nicht, das die Community daran hauptschuldig ist

    MfG
    Gonzo

  15. #75
    Schütze

    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    Oben bei Mutti-Sternburg
    Alter
    31
    Beiträge
    61
    Clans
    n paar
    Ra3 wär ein schönes Neujahrsgeschenk von EA

  16. #76
    Major
    Avatar von AbYsS
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Mannheim
    Alter
    41
    Beiträge
    9.157
    Name
    Michael
    Nick
    inaktiv
    Clans
    inaktiv
    Weiso sollte die Com schuld sein, sie bezahlen 40-50 euro und können zumindest ein game erwarten das "fast" bugfrei ist, und ich denke CCG hatte nur soviele käufer weil alle dachten es wäre so aufgebaut wie RA2 bzw YR, eigentlich wars EA die ******** gebaut haben, Dazu kann aber pete nix zu, er sitzt nur in einer niederlassung, ich denke er macht den job gut, seit froh das da nicht so ein idiot wie H.bonin sitzt

  17. #77
    Feldwebel
    Avatar von cifixi0n
    Registriert seit
    30.12.2002
    Ort
    Dortmund
    Alter
    31
    Beiträge
    1.459
    Name
    Christian
    Nick
    Cifixi0n
    Verdammt Lapz !

    Versteh doch mal das ( wir ) nicht schon wieder mit einem neuen Spiel bombardiert werden wollen nur um den schund des vorgängers zu übertünchen !

    Wenn ra3 rauskommt und es genauso wie bei C&C Generals aussieht ist sicher keiner von den Zockern glücklich !

    Und bis jetzt wurde es doch stets immer verbockt !
    Und das ändert sich jetzt mit ra3 ?

    Deswegen sollen wir ea loben richtig `?

    NEIN ! Definitiv nicht !

    Wenn ea mal zeigen würde das es auch anders geht und ein Spiel mal "pflegen würde"
    Würde ja schon reichen wenn es alle paar Monate wäre.

    Aber ein Spiel verkommen zu lassen und dann mit einem neuen wieder das Geld aus der tasche zu ziehen ist eine schweinerei.

    Blizzard hats vorgemacht wie es sein kann !
    Einfach nur klasse und vorbildlich.

    Denke da besonders an Diablo2 .

    Und letztlich kann ich mir nicht wirklich vorstellen das du lange Zeit online gespielt hast !
    Sonst würdest du ea nicht so in schutz nehmen.

    Für fehlenden support ist der Hersteller verantwortlich und nicht die community.
    Wäre was anderes bei Support der angeboten und dennoch verflucht wurde.

    Es kam aber nie einer der über eine angemessene Zeit verfügbar war.

    FAKT !

  18. #78
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    an meinen Vorredner.

    EA sagt, wir seien zerstritten. Streit kommt hauptsächlich aus Gründen des Cheatens, Bugusings und anderem Schmarrn, der eben nicht behoben wird. Ich erinnere mich noch gut an die ganze Infantry-Scheiße und und und...

    Es kann doch net sein, dass uns hier Dank abverlangt wird. FÜR WAS? HALLO GEHTS NOCH?
    Ihr tut grade so, als würde EA ein neues CnC uns zur Liebe machen, denkt doch mal nach. Die wollen Kohle und wenn das Spiel net gut genug läuft, dann läufts halt nicht und dann wirds auch eventuell kein neues CnC mehr geben.


    Aber trotzdem.

    DANKE FÜR LEERE VERSPRECHEN, DANKE FÜR NICHTS, DANKE FÜR FEHLENDEN SUPPORT, DANKE FÜR EURE GELDGIER, DANKE EA!
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  19. #79
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ja Figo und cifixion da habt ihr beide vollkommen Recht. Aber diese Punkte kennen wir doch nun schon länger. Und letzdenendes muss man die Gründe für den miesen Support nunmal bei der Community suchen und zwar einfach aufgrund dessen weil EA danach wirtschaftet.

    Das Prinzip ist recht einfach: Was nicht unbedingt seien muss und nur unötige Recourcen kostet wird nicht gemacht. Das heißt soviel wie: Warum für einige wenige einen großartigen online Support machen wen es sich am Ende doch nicht auszahlt. EA hat ein Interesse daran Spiele zu verkaufen und nicht ein Spiel lange Zeit zu erhalten.

    Diese Sichtweise muss man versuchen ein wenig anzukratzen und das wird man eben nicht schaffen in dem man wild durch die Gegend flamet. Viel mehr müssen wir versuchen konstruktiver auf uns aufmerksam zu machen und zwar mit einem etwas andere Stil. Die Community muss sich auch weiterentwickeln und Neueinsteiger versuchen direkt zu binden.

    Ich will jetzt nicht wieder alles wiederholen was ich in meinen obrigen Posts schon gesagt habe daher belass ich es dabei zu sagen: Nicht immer nur meckern sondern auch mal konstruktiv was tun. Letzdenendes kann nur EA den Support verbessern. EA Germany ist da schon ein Stückchen weiter. Letzdenendes sind sie derzeit aber natürlich ein scheiss Verein, keine Frage =)

  20. #80
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    ja schön es mag sich noch nicht lohnen aber schaut mal blizzard an, die haben nen übelst genialen ruf und ihre games verkaufen sich auch dementsprechend^^

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RTS-League Opens Command and Conquer 3 Sign-ups
    Von Mattlight im Forum eSports
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 00:38
  2. Command And Conquer The First Decadev
    Von mr.burns145 im Forum Generals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 17:54
  3. Command and Conquer Movies
    Von Pl005 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 02:30
  4. The History of Command and Conquer TEIL I
    Von moby3012 im Forum Command & Conquer (Generals 2)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.08.2004, 09:37
  5. Register now for our new champ board !
    Von stefor im Forum Projekt Basar
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2002, 14:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •