+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 89

RA3 zu schnell und zu schwierig für den Durchschnittsspieler?

Eine Diskussion über RA3 zu schnell und zu schwierig für den Durchschnittsspieler? im Forum Alarmstufe Rot 3. Teil des Command & Conquer-Bereichs; Wieviele Spiele hast du denn gemacht, dass du weisst das man die Einheiten microen muss? Wenn der Gegner das auch ...

  1. #41
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Wieviele Spiele hast du denn gemacht, dass du weisst das man die Einheiten microen muss? Wenn der Gegner das auch nicht macht, muss man dies selber auch nicht tun.

    Tanyas Spezialfähigkeit ist der Zeitgürtel, Panzer zerstören ist ihre Primärwaffe.


    Warum man aber ohne selber einen Finger krum zu machen gegen Spieler gewinnen sollte, die sich anstrengen ist mir ein Rätsel.

  2. #42
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Warum man aber ohne selber einen Finger krum zu machen gegen Spieler gewinnen sollte, die sich anstrengen ist mir ein Rätsel.

    weil man ea rts spielt und kein plan von absolut garnichts hat



    Zitat Zitat von Chriz Beitrag anzeigen
    zum einen haben die Einheiten deutlich mehr mitgedacht (zB standen die meiner Erinnerung nach nicht eifnach blöd rum während die Einheiten neben ihnen abgemurkst wurden)
    durch ki mängel künstlich erzeugte schwirigkeit ist tatsächlich mehr nervig als sie anspruchsvoll und skill fördernd ist
    hat scbw zb zu genüge, aber blizz verzichtet trotz dem geheule der scbw comm in sc2 auf sonen mist, hat in nem modernen rts einfach nichts zu suchen

  3. #43
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Also mir ist RA3 ehrlich gesagt zu langsam atm und daran ist unter anderem die zu lowe eco schuld, die mal etwas erhöht werden könnte

    Als soviel anspruchsvoller als TW hab ich RA3 bis jetzt noch nicht empfunden, aber vielleicht erschließt sich mir das ja noch.

    Der Scrollag nervt btw wirklich...

  4. #44
    Feldwebel
    Avatar von TarLanc
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    1.106
    Name
    Chris
    Nick
    TarLanc
    Clans
    Rocking, e2, eXc
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Also mir ist RA3 ehrlich gesagt zu langsam atm und daran ist unter anderem die zu lowe eco schuld, die mal etwas erhöht werden könnte

    Als soviel anspruchsvoller als TW hab ich RA3 bis jetzt noch nicht empfunden, aber vielleicht erschließt sich mir das ja noch.

    Der Scrollag nervt btw wirklich...
    hmm. ich konnte den bug bei mir bisher noch net einmal feststellen, was genau bewirkt dieser?
    Hier Könnte Ihre Werbung stehen.

    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    ...naja du klingst halt wie ein bekiffter darth vader verschnitt

  5. #45
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Es ist kein Bug, sondern volle Absicht.

    Der delay bewirkt, dass das Rechtsklickscrollen jeweils immer zeitverzögert einsetzt, man also nicht mehr richtig flüssig scrollen kann, es ist alles sehr viel ruckartiger und dadurch auch ungenauer. Ein Spieler, der das Rechtsklickscrollen voll ausreizen möchte, wird dadurch deutlich langsamer.

    Du kannst ja mal den Vergleich machen, indem du einmal mit den Pfeiltasten scrollst und einmal mit Rechtsklick. Oder du vergleichst es am besten mal mit TW, CCG oder RA2, wo es diesen delay nicht gibt.

  6. #46
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Zitat Zitat von daarksidee Beitrag anzeigen
    klar scheint heute das rezept casuals ansprechen zu wollen das vielversprechneste, aber atm scheitn es nur. was bei shooter mit css und cod4 mehr oder weniger erfolgreich funktioniert wird in dem rts bereich komplett von sc und wc3 verhindert

    es ist auch ein wenig sehr weit hergeholt zu glauben man könnte die rts szene mit den gleichen masstäben messen, naja weithergeholt, es ist FALSCH! es gibt eine reihe anspurchslosser und langsamer rts games, eines davon eben innerhlab der cc reihe selbst.....
    Ich bezweifel auch nicht, das du Allgemein gesehen Recht hast.
    Du musst aber davon aus gehen, das RA3 ein EA Game ist (nicht das du das je vergessen würdest ) - und mal ersthaft, wir alle kennen EAs Support und Patch Politik sowie deren Vorstelleung von E-Sports:
    Egal wie anspruchsvoll das Spiel ist, es wird nie ernsthaft gegen Blizzards Konkurrenz ankommen - die meisten Gelegenheitszocker dürften doch wohl zum Spiel gekommen weil sie schon CNC Fans waren und frühere Teile gespielt haben, nicht weil sie irgendwo gelesen haben was RA3 für ein toller E-Sport Titel ist.
    Somit sollte sich das Gameplay daher auch an den frühen Teilen orientieren - wie gesagt, neue Onlinespieler gewinnt man doch eh kaum, man verschreckt eher Alte......


    Naja, gucken wir die Spielerzahlen von RA3 in nem halben Jahr an, dann sehen wir ja wessen Einschätzung letztendlich am Nächsten kam


    @ Mooff

    Das mit den Spezialfähigkeiten war nur ein Beispiel - es geht mir nicht darum, das Spiel idiotensicher zu machen machen, sondern es nicht komplizierter als nötig zu machen.
    Natürlich geb ich zu das meine Meinung in dem Punkt nicht viel Wert ist, trotzdem denk ich das durch die übertrieben vielen Spezialfähigkeiten die Schere zwischen Gelegenheitsspielern und Pros einfach zu groß wird, einfach weil der Pro aus den Spezialfähigkeiten viel mehr rausholen kann als der Ottonormalzocker und das online recht frustrierend sein dürfte.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  7. #47
    Stabsgefreiter
    Avatar von CeJay
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Hannover
    Alter
    27
    Beiträge
    450
    Name
    Constantin
    Nick
    CeJay.bam
    Clans
    Team-Thermaltake
    Ich find es gut, so wie es ist!
    Soll ja schnell und anspruchsvoll sein..

    - "Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten." :Goethe -

  8. #48
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Chriz das ist aber in jedem guten RTS so, dass noobs auch wirklich gegen gut spielende Pros verlieren. Haste in den Blizzard RTS ja auch und die werden ja auch geliebt. Man darf einfach nicht noob vs pro als Diskussionsgrundlage nehmen. Die noobs zocken untereinander und die Pros tun es, und auf beiden Skillebenen hat das Spiel halt seine besonderen Schwerpunkte. Oder wollen wir jetzt nur noch RTS Games wo noobs Pros schlagen können und es gar nicht mehr wirklich auf Können ankommt?

    Wie gesagt, in RA3 können die noobs untereinander in fungames durchaus ohne Spezialfähigkeiten und viel Micro zocken und haben trotzdem Spaß

    Zur Einheiten-KI: Also ich habe jetzt schon zig mal in RA3 beobachtet, dass meine Einheiten automatisch zu gegnerischen Einheiten in Range hinfahren, diese angreifen und anschließend wieder zurückkehren. Das gab es imo in RA2 noch nicht und wurde erst in Generals (oder TW?) mit dem Auto-Attack feature eingeführt. Und ich finde auch dass es sich von TW zu RA3 nochmal verbessert hat, manchmal kommt es mir sogar vor, als würden Einheiten manchmal automatisch bestimmten Dingen ausweichen xD.

  9. #49
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von Chriz Beitrag anzeigen
    Naja, gucken wir die Spielerzahlen von RA3 in nem halben Jahr an, dann sehen wir ja wessen Einschätzung letztendlich am Nächsten kam
    d.h. wenn die Spielerzahlen von Ra3 einbrechen, dann siehst du das als Beweis, dass das Spiel zu anspruchsvoll ist für Casuals?

    Interessant, ich würde dafür dann eher die crappige Ladder und das crappige Clansystem verantworlich machen, mit all dem Käse, den EA da wieder verbrochen hat.


    trotzdem denk ich das durch die übertrieben vielen Spezialfähigkeiten die Schere zwischen Gelegenheitsspielern und Pros einfach zu groß wird, einfach weil der Pro aus den Spezialfähigkeiten viel mehr rausholen kann als der Ottonormalzocker und das online recht frustrierend sein dürfte.
    Es steht immernoch die Frage im Raum, warum ein 0815 Zocker einen Pro besiegen sollte in einem Spiel (wenn dieser einfach besser spielt).
    Gegen die Pros soll man nicht gewinnen, es soll sich ein wow! und ein aha! effekt einstellen, was alles möglich ist, wenn man so jemand spielen sieht. Das Spiel sollte Übertragungsfähig sein. Wenn es nichts gibt, wodurch sich der gute Spieler vom schlechten Spieler abheben kann, dann gibt es auch nichts, was es als (eSport)Fan wert ist angeschaut zu werden.

    Der Punkt ist, durch ein funktionierendes Elo-System sollte der Casual gar nicht gegen den Pro spielen, sondern gegen Spieler auf der gleichen Fähigkeitsstufe wie er selber. Und auf diesem Level ist es dann kein Muss die Spezialfähigkeiten einzusetzen.

  10. #50
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Naja, auch in einem ungleichen Matchup sollte der bessere seinen Gegner nicht einfach von der Platte putzen - das ist frustrierend, demotivierend und absolutes Gift für ein Spiel, wenn man nicht bei jeder einzelnen Partie den Lebenslauf aller Beteiligten checken will. ELO wird wenig an der Anzahl solcher Matchups verringern, rein aus Erfahrung kann ich sagen dass Casuals vom Automatch eher abgeschreckt werden.
    Eine krasse Aufteilung hier nach Pros und Casuals führt auf Dauer ohnehin nur dazu, dass man wieder zwei oder noch mehr unterschiedliche Communities hat, die alle das Spiel auf ihren Spielstil abgestimmt haben wollen - wir wissen ja alle, wo das hinführt.

  11. #51
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Der Übergang ist fliessend, es gibt mehr als Casual und Pro.

    Auch ist es kein "Sprung" um auf ein höheres Level zu kommen, man lernt mit mehr spielen einfach dazu und ist dann in der Lage weitere Gegner zu schlagen.



    Das ein funktionierendes Elo wenig an solchen Matchups ändert hätte ich gerne erklärt/ vorgerechnet.

  12. #52
    Gefreiter

    Registriert seit
    10.10.2007
    Ort
    Tübingen
    Alter
    28
    Beiträge
    167
    Das einzige was mich wirklich stört ist die manchmal echt nervige Wegfindung.
    Dass das Spiel mehr micro benötigt begrüße ich hingegen sehr.
    Andererseits muss ich dem Autor des Artikels aber auch recht geben, wenn er behauptet, dass viele schwächere Spieler überfordert sein könnten, aber wer nicht aufgibt kann es mit Sicherheit auch erlernen, war in ZH ja auch nicht anders.

  13. #53
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Der Übergang ist fliessend, es gibt mehr als Casual und Pro.

    Auch ist es kein "Sprung" um auf ein höheres Level zu kommen, man lernt mit mehr spielen einfach dazu und ist dann in der Lage weitere Gegner zu schlagen.
    Durch die sehr auf Übung ausgelegten Elemente sieht das allerdings anders aus - was ja gerade hier der Punkt ist.
    Ein Casual trainiert nicht, von demher ist der Übungseffekt nur recht begrenzt. Klar lernt man dazu, aber ebenso vergisst man auch wieder, je mehr Feinheiten ein Spiel hat desto tiefer sind Casuals was ihr Können betrifft.



    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Das ein funktionierendes Elo wenig an solchen Matchups ändert hätte ich gerne erklärt/ vorgerechnet.
    Das ELO ist nur im Automatch obligatorisch, wer kein Automatch spielt wird dadurch also nicht gefiltert. Dass ein Casual in selbsterstellten Spielen tatsächlich die Ranks aller Spieler checkt bevor ihm die Lust am Spiel vergeht bezweifle ich doch sehr. Solange das ELO also garnicht genutzt wird ist es egal wie gut es ist.

  14. #54
    Stabsgefreiter
    Avatar von Oberstnova
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    458
    Also ich muss Mooff zustimmen.

    Wenn ich jemanden wie Apothekenbier, Dackel, Stefros oder viele andere besiegen könnte, trotz meines niedrigen Skills, dann würde hier was nicht stimmen. Dann hätte das Spiel für mich auch keinen Sinn mehr, wenn ich trotz allen Trainings gegen jeden Neuanfänger verlieren würde.
    Wo wäre denn da der Ansporn sich weiter zu entwickeln, wenn ich alle 5 Wochen mal zocke und einen gestandenen Spieler besiegen kann?

  15. #55
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Wenn Automatch und Clanladder funktionieren spielen so gut wie keine starken Spieler ffgs (oder unranked, wie das mittlerweile heisst) (wenn, dann Spielen die sehr starken Spieler diese unranked games (fast) nur untereinander).


    Die Spezialfähigkeiten der Einheiten werden erst wichtig, wenn man sich schon auf einem ansprechenden Level befindet. Davor ist es wichtig überhaupt mal die richtigen Einheiten zu bauen, schnell zu bauen und etwas Übersicht über die Karte zu haben. Sie zu beherrschen ist keine Grundvorraussetzung um Spiele zu gewinnen.

  16. #56
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    30.07.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    583
    Nick
    Demborix
    Clans
    GCC
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    d.h. wenn die Spielerzahlen von Ra3 einbrechen, dann siehst du das als Beweis, dass das Spiel zu anspruchsvoll ist für Casuals?

    Interessant, ich würde dafür dann eher die crappige Ladder und das crappige Clansystem verantworlich machen, mit all dem Käse, den EA da wieder verbrochen hat.




    Es steht immernoch die Frage im Raum, warum ein 0815 Zocker einen Pro besiegen sollte in einem Spiel (wenn dieser einfach besser spielt).
    Gegen die Pros soll man nicht gewinnen, es soll sich ein wow! und ein aha! effekt einstellen, was alles möglich ist, wenn man so jemand spielen sieht. Das Spiel sollte Übertragungsfähig sein. Wenn es nichts gibt, wodurch sich der gute Spieler vom schlechten Spieler abheben kann, dann gibt es auch nichts, was es als (eSport)Fan wert ist angeschaut zu werden.

    Der Punkt ist, durch ein funktionierendes Elo-System sollte der Casual gar nicht gegen den Pro spielen, sondern gegen Spieler auf der gleichen Fähigkeitsstufe wie er selber. Und auf diesem Level ist es dann kein Muss die Spezialfähigkeiten einzusetzen.
    ...m.E.n. ist die Implementierung verschiedenster Microtechnischen Features nicht notwendig - in TS/FS oder RA2 haben sich bessere Spieler auch durchsetzen können - das Argument halte ich für zu schwach.
    Ein "Pro" zeichnet sich nicht unbedingt dadurch aus, das er besser auf der Tastatur klimpert, sondern im Spiel verschiedenste Situationen bereits vorher erkennt und z.B. ein Expandieren verhindert, Schlüsselpositionen auf der Map sichert etc..
    Sicherlich ist er manchmal ein Tick schneller im Tech, verschafft sich durch kleine Aktionen Vorteile in der Eco oderr er pumpt einfach Einheiten - die Varianten sind manigfaltig um ein Spiel zu gewinnen.
    Fußball lebt auch von der Finte, vom Konter oder von den Standartsituationen (Superwaffen z.B.) ich kenne keinen der einen Knopf auf dem Ball drückt, damit er einen Spiegel ausfährt, um den Torwart zu blenden.

    MfG
    Dembo
    <center></center>

  17. #57
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    die eco wurde wesentlich vereinfacht.
    soll man jetzt auch noch die einheitensteuerung vereinfachen?

    ich für meinen teil finds gut, dass ich mich jetzt auf das konzentrieren kann, wobei es bei einem rts ankommt.

    insgesamt hat man doch nicht mehr zu tun als in tw auch. denn da musst man neben den eigentlichen kampfhandlungen auch noch die eco in gang halten und völlig unnötig auf dämliche sammler aufpassen. möchte nicht wissen, wieviele spiele ich in tw nur dadurch verloren hab dass meine sammler ins gegnerlager gefahren sind.

    darauf brauch ich jetzt also schon mal nicht mehr achten. die gewonnene zeit kann ich in meine einheitensteuerung (micro) verwenden. und zum micro gehört auch die geschwindigkeit mit der ich das tue.
    ich für meinen teil will action und keine langweiligen momente...und die kommen bei ra3 sehr viel weniger auf als in tw.

    der gelegenheitsspieler spielt im allgemeinen eh nur die kampagne und vllt noch skirmish. da dürfte der einfache computergegner ja wohl zu schlagen sein. und wer online spielen will muss immer und bei jedem spiel damit rechnen, dass vielspieler (natürlich!!!) besser sind. und wodurch soll man sich unterscheiden wenn nicht durch das bessere, schnellere und intelligentere einheitenmanagement? da könnten wir ja gleich einfach hier nur unsere stategieen posten und statistisch hochrechnen wer dann wohl gewinnt. zu strategie gehört auch zu mindestens 50% die UMSETZUNG....ansonsten würde ich bestimmt kein einziges spiel verlieren *scherz*

    und wer sich da nicht reinarbeiten will und wem das alles zu kompliziert ist.....naja...es zwingt einen ja keiner dazu....der soll halt weiter tw spielen. ich finde mit ra3 is ea (endllich) mal wieder ein gutes rts gelungen.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  18. #58
    Unteroffizier
    Avatar von menkey
    Registriert seit
    12.12.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    650
    Ich kann Mooff nur zustimmen. TW ließ einen doch recht verdummen, weils einfach war.

    Aber ich denke auch das man das Game nur lernen kann durch ausprobieren. Und ich denke auch das jeder Casual Gamer sich dadurch verbessern kann.
    "Manchmal ist eine [RIGHT]Zigarre. auch einfach nur eine Zigarre"Siegmund FreuD

  19. #59
    Feldwebel
    Avatar von TarLanc
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    1.106
    Name
    Chris
    Nick
    TarLanc
    Clans
    Rocking, e2, eXc
    verbessern auf jeden fall^^
    nur wie ich estern sah gegen 2 games gegen wilko, das man bei sowas einfach ein paar schwierigkeiten hat Oo
    und bin eigentlich für miene wenigen games recht gut
    Hier Könnte Ihre Werbung stehen.

    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    ...naja du klingst halt wie ein bekiffter darth vader verschnitt

  20. #60
    Feldwebel
    Avatar von Afrobongo
    Registriert seit
    23.07.2007
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    31
    Beiträge
    1.311
    Name
    Ben
    Nick
    Fichtenmopped
    Ich denke ich treffe auch auf die Zielgruppe hier und muss sagen dass ich von den 5 Games die ich bisher gemacht habe gleich 4 mal so richtig auf die Fresse bekommen habe. Ich weiß noch nicht genau warum Ich komm einfach mit der Startphase nicht zurecht. Weiß der Geier ob ich zu lahm bin oder was, ich bekommst offenbar nicht hin. Kommt dann halt auf die Spieler selber an. Bei TW war ich gar nicht sooooo schlecht. Mal sehn ob ich hier ein ähnliches Level erreichen kann.
    Mein einziger Sieg bisher war auch eher zufall, da es offenbar Leute gibt die es noch weniger können als ich

    Auf Dauer ist es aber schon deprimierend immer Chancenlos abgezogen zu werden, muss ich natürlich auch sagen.
    Ich denke eine Funktionierende Ladder inkl. ELO würde aber wirklich funktionieren. Bei TW gings ja auch fast... Wobei ich denke dass es eine recht harte Kante gab im Ladderbereich so um die 1000er Grenze... (ja einige werden jetzt lachen müssen aber für mich war da jedenfalls schluß).

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mod-und Maps-Forum für ra3?
    Von Predatory fish im Forum Feedback
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 23:05
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 13:40
  3. Ich suche SEHR Gute Ra2 Spieler für den Clan: @CnC@e
    Von aCnCT4nk im Forum Projekt Basar
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.09.2001, 01:59
  4. banner für den bisherigen youngster
    Von joshix im Forum GCC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2001, 15:25
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2001, 02:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •