+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Neue Superwaffe: Temperaturkontrollstation

Eine Diskussion über Neue Superwaffe: Temperaturkontrollstation im Forum Alarmstufe Rot 3. Teil des Command & Conquer-Bereichs; Was auch möglich wäre: Die Alliierten haben in RA2 mit ihrer Superwaffe die Möglichkeit das Wetter zu kontrollieren, bzw ein ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS

    Neue Superwaffe: Temperaturkontrollstation

    Was auch möglich wäre:

    Die Alliierten haben in RA2 mit ihrer Superwaffe die Möglichkeit das Wetter zu kontrollieren, bzw ein starkes Gewitter heraufzubeschwören, um bevorzugt die feindliche Basis damit in Schutt und Asche zu legen.

    Was in RA3 mit dieser Weiterentwicklung in meinen Augen möglich wäre, wär eine kleine Superwaffe in Form einer Wetterkontrollstation, die die Temperatur in einem gewissen Gebiet (oder Radius) binnen sehr kurzer Zeit sehr schnell auf sehr eisige Temperaturen abkühlt.
    • Fahrzeugen friert der Motor ein, sie bleiben sofort stehen, können nicht mehr schießen. Wenn der Effekt des Frostes vorbei ist, fahren sie halt weiter. Eigene Einheiten können in diese "Frostzone" hineinfahren und die gefrorenen feindlichen Einheiten mit Leichtigkeit zerstören. Stahl auf sehr kalte Temperaturen gebracht ist sehr spröde. Kleine Fahrzeuge könnten zerstört werden wohingegen größere Panzer nur einen leichten Schaden davontragen.
    • Infanteristen erfrieren augenblicklich. Da muss man nicht sehr viel erklären
    • Betroffene Flugzeuge in diesem Radius stürzen sofort ab. Sollte bei all der Elektronik in so einem Flugzeug eigentlich auch klar sein.
    • Gebäude verlieren die Eigenschaft der Produktion. Abhängig von der Gebäudeart könnten die dann ebenfalls beschädigt werden.
    • Darüber hinaus kann man mit dieser Waffe Flüsse und Meere augenblicklich in einem bestimmten Radius gefrieren lassen und so für eigene schwere Fahrzeuge und Einheiten passierbar machen. Bis das Eis wieder schmilzt.
    • Feindliche Schiffe, die so "festgefroren" werden, werden so für Landeinheiten angreifbar. Die fahren einfach auf das Eis an das Schiff heran und beschiessen es wie eine Landeineheit.
    • Eingefroene Schiffe können beim Einfrieren Schaden nehmen. Eis dehnt sich ja bekanntermaßen aus. Dies führt zu Beschädigungen an den Schiffen. Leichte Schiffe stärker wie die größeren und teueren Schiffe. Flugabwehrschiffe können so zum Beispiel zerstört werden womit die großen Schlachtschiffe für die eigenen Flieger angreifbar werden. Zudem sind die großen Schiffe schon etwas beschädigt worden vom Eis und können eine bestimmte Zeit keine Bewegungen mehr ausführen und sich auch nicht mehr in dieser Zeit wehren.
    • U-Boote werden unter Wasser vom Eis zerquetscht und so zerstört. Könnten aber auch aufgrund ihrer Tauchtiefe überleben. Ist halb abhängig vom gesamten Balancing.

    Eine vielseitig einsetzbare Superwaffe.

    Keine Kompromisse

  2. #2
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Nehalem
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    C:\Windows\Crash.exe
    Alter
    25
    Beiträge
    583
    Clans
    [[GSG9]]
    Muhaha Eisfläche mitten im Ozean erzeugen und mit der Chronosphäre feindliche Einheiten draufteleportieren
    Knochengrund, Fleischesdorn
    Todesmund, Höllenzorn


    ~Cabalistenreim~

  3. #3
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    Zitat Zitat von Junker Beitrag anzeigen
    Was auch möglich wäre:

    Die Alliierten haben in RA2 mit ihrer Superwaffe die Möglichkeit das Wetter zu kontrollieren, bzw ein starkes Gewitter heraufzubeschwören, um bevorzugt die feindliche Basis damit in Schutt und Asche zu legen.

    Was in RA3 mit dieser Weiterentwicklung in meinen Augen möglich wäre, wär eine kleine Superwaffe in Form einer Wetterkontrollstation, die die Temperatur in einem gewissen Gebiet (oder Radius) binnen sehr kurzer Zeit sehr schnell auf sehr eisige Temperaturen abkühlt.
    • Fahrzeugen friert der Motor ein, sie bleiben sofort stehen, können nicht mehr schießen. Wenn der Effekt des Frostes vorbei ist, fahren sie halt weiter. Eigene Einheiten können in diese "Frostzone" hineinfahren und die gefrorenen feindlichen Einheiten mit Leichtigkeit zerstören. Stahl auf sehr kalte Temperaturen gebracht ist sehr spröde. Kleine Fahrzeuge könnten zerstört werden wohingegen größere Panzer nur einen leichten Schaden davontragen.
    • Infanteristen erfrieren augenblicklich. Da muss man nicht sehr viel erklären
    • Betroffene Flugzeuge in diesem Radius stürzen sofort ab. Sollte bei all der Elektronik in so einem Flugzeug eigentlich auch klar sein.
    • Gebäude verlieren die Eigenschaft der Produktion. Abhängig von der Gebäudeart könnten die dann ebenfalls beschädigt werden.
    • Darüber hinaus kann man mit dieser Waffe Flüsse und Meere augenblicklich in einem bestimmten Radius gefrieren lassen und so für eigene schwere Fahrzeuge und Einheiten passierbar machen. Bis das Eis wieder schmilzt.
    • Feindliche Schiffe, die so "festgefroren" werden, werden so für Landeinheiten angreifbar. Die fahren einfach auf das Eis an das Schiff heran und beschiessen es wie eine Landeineheit.
    • Eingefroene Schiffe können beim Einfrieren Schaden nehmen. Eis dehnt sich ja bekanntermaßen aus. Dies führt zu Beschädigungen an den Schiffen. Leichte Schiffe stärker wie die größeren und teueren Schiffe. Flugabwehrschiffe können so zum Beispiel zerstört werden womit die großen Schlachtschiffe für die eigenen Flieger angreifbar werden. Zudem sind die großen Schiffe schon etwas beschädigt worden vom Eis und können eine bestimmte Zeit keine Bewegungen mehr ausführen und sich auch nicht mehr in dieser Zeit wehren.
    • U-Boote werden unter Wasser vom Eis zerquetscht und so zerstört. Könnten aber auch aufgrund ihrer Tauchtiefe überleben. Ist halb abhängig vom gesamten Balancing.

    Eine vielseitig einsetzbare Superwaffe.
    nette idee aber das trau ich ea und der sage engine nicht zu. selbst wenn sie sowas machen wollten, sie könntens wohl nich >_<

  4. #4
    Das ist tbh. sogar jetzt schon möglich.
    Nur ist es halt keine Funktion âla "frier ein du Sau" sondern man würde halt einfach dieses Gelände plötzlich begehbar machen (um Unites drauf zu setzen), ein Objekt draufpacken (das Eis) und halt ggf, Objekte die dort schon sind fahrunfähig machen und beschädigen.

    Für SAGE ist das mMn kein Problem, eher traue ich es EA nicht zu.

  5. #5
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Wirklich eine sehr innovative Idee für eine Superwaffe, die sowohl Spaß als auch nettes Gameplay bringen würde.

    Vor allem wenn man das Wasser zufrieren lassen kann, dann bringt das ja ganz neue Möglichkeiten. Wer weiß, vielleicht liest irgendwann ein Entwickler die Idee und findet sie auch cool
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  6. #6
    Schick ihnen ne Mail und schlage es vor. vielleicht bauen sie es ein. ^^

  7. #7
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    574
    Mit dem Gefrieren mitten im Ozean habe ich ein wenig Zweifel (bzgl. Engine) aber ansonsten durchaus vorstellbar
    -

  8. #8
    Unteroffizier
    Avatar von menkey
    Registriert seit
    12.12.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    650
    nunja man muss es von einer anderen Seite betrachten... die ENGINE soll ja nun Physikalisch bearbeitbar sein.... nun fragt sich in wie weit das möglich wäre.... Also ich fänds recht witzig.
    "Manchmal ist eine [RIGHT]Zigarre. auch einfach nur eine Zigarre"Siegmund FreuD

  9. #9
    King of Kingz
    Avatar von RushCabal
    Registriert seit
    03.01.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.916
    Nick
    Fre3win
    Clans
    vMc.
    jo wär geile idee auf jeden fall muss man viel geld ausgeben für chronosphäre und vereisen
    könnte dann panzer alla prisma auf das vereiste wasser draufhauen, die binnen kurzer zeit die gegnerische base, die der gegner auf wasser gebaut hat, einfach auseinander nehmen.. natürlich gehen danach die prismas unter...
    find ich sehr gut der gegner kann dann versuchen einen gegenschlag zu tätigen, da er wahrscheinlich mehr einheiten hat, weil der andere sein ganzes geld in superwaffen ausgegeben hat...
    werden bestimmt ziemlich nette fights
    auch wäre ein solcehr angriff leicht abzuwehren, da die prismas dann nicht so weit fahren können... *schwärm*
    ich bin echt total angetan von der idee

    Zitat Zitat von menkey Beitrag anzeigen
    nunja man muss es von einer anderen Seite betrachten... die ENGINE soll ja nun Physikalisch bearbeitbar sein.... nun fragt sich in wie weit das möglich wäre.... Also ich fänds recht witzig.
    in tibsun konnte man doch auch schon auf gehfrohrenem wasser zur fahren oO

  10. #10
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    48
    Absolut geile und super vielseite Idee!

    Poste die mal auf jeden Fall an EA, solche Sachen würden RA3 echt genial machen!
    CnC3 TW rockt, dachte ich mal

  11. #11
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    Zitat Zitat von RushCabal Beitrag anzeigen

    in tibsun konnte man doch auch schon auf gehfrohrenem wasser zur fahren oO
    ja, das war aber ne ganz andere engine. ka inwieweit das schwerer einfacher in einer 3d engine is

  12. #12
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    # signed, wer schickt mail an apoc
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

  13. #13
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.598
    Nick
    ScHmiDi.711
    Apoc sollte es sich eher zu Aufgabe machen, deutsch zu lernen und einige Threads hier im UF mal durchlesen...

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  14. #14
    Zitat Zitat von Junker Beitrag anzeigen
    Was auch möglich wäre:

    Die Alliierten haben in RA2 mit ihrer Superwaffe die Möglichkeit das Wetter zu kontrollieren, bzw ein starkes Gewitter heraufzubeschwören, um bevorzugt die feindliche Basis damit in Schutt und Asche zu legen.

    Was in RA3 mit dieser Weiterentwicklung in meinen Augen möglich wäre, wär eine kleine Superwaffe in Form einer Wetterkontrollstation, die die Temperatur in einem gewissen Gebiet (oder Radius) binnen sehr kurzer Zeit sehr schnell auf sehr eisige Temperaturen abkühlt.
    • Fahrzeugen friert der Motor ein, sie bleiben sofort stehen, können nicht mehr schießen. Wenn der Effekt des Frostes vorbei ist, fahren sie halt weiter. Eigene Einheiten können in diese "Frostzone" hineinfahren und die gefrorenen feindlichen Einheiten mit Leichtigkeit zerstören. Stahl auf sehr kalte Temperaturen gebracht ist sehr spröde. Kleine Fahrzeuge könnten zerstört werden wohingegen größere Panzer nur einen leichten Schaden davontragen.
    • Infanteristen erfrieren augenblicklich. Da muss man nicht sehr viel erklären
    • Betroffene Flugzeuge in diesem Radius stürzen sofort ab. Sollte bei all der Elektronik in so einem Flugzeug eigentlich auch klar sein.
    • Gebäude verlieren die Eigenschaft der Produktion. Abhängig von der Gebäudeart könnten die dann ebenfalls beschädigt werden.
    • Darüber hinaus kann man mit dieser Waffe Flüsse und Meere augenblicklich in einem bestimmten Radius gefrieren lassen und so für eigene schwere Fahrzeuge und Einheiten passierbar machen. Bis das Eis wieder schmilzt.
    • Feindliche Schiffe, die so "festgefroren" werden, werden so für Landeinheiten angreifbar. Die fahren einfach auf das Eis an das Schiff heran und beschiessen es wie eine Landeineheit.
    • Eingefroene Schiffe können beim Einfrieren Schaden nehmen. Eis dehnt sich ja bekanntermaßen aus. Dies führt zu Beschädigungen an den Schiffen. Leichte Schiffe stärker wie die größeren und teueren Schiffe. Flugabwehrschiffe können so zum Beispiel zerstört werden womit die großen Schlachtschiffe für die eigenen Flieger angreifbar werden. Zudem sind die großen Schiffe schon etwas beschädigt worden vom Eis und können eine bestimmte Zeit keine Bewegungen mehr ausführen und sich auch nicht mehr in dieser Zeit wehren.
    • U-Boote werden unter Wasser vom Eis zerquetscht und so zerstört. Könnten aber auch aufgrund ihrer Tauchtiefe überleben. Ist halb abhängig vom gesamten Balancing.
    Eine vielseitig einsetzbare Superwaffe.
    eigentlich ganz gut aber eine frage hast du bevor du das gepostet hast zu viel siedler das erbe der könige gespielt????
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  15. #15
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Gevatter_Tod
    Registriert seit
    13.02.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    # Eingefroene Schiffe können beim Einfrieren Schaden nehmen. Eis dehnt sich ja bekanntermaßen aus. Dies führt zu Beschädigungen an den Schiffen. Leichte Schiffe stärker wie die größeren und teueren Schiffe. Flugabwehrschiffe können so zum Beispiel zerstört werden womit die großen Schlachtschiffe für die eigenen Flieger angreifbar werden. Zudem sind die großen Schiffe schon etwas beschädigt worden vom Eis und können eine bestimmte Zeit keine Bewegungen mehr ausführen und sich auch nicht mehr in dieser Zeit wehren.
    # U-Boote werden unter Wasser vom Eis zerquetscht und so zerstört. Könnten aber auch aufgrund ihrer Tauchtiefe überleben. Ist halb abhängig vom gesamten Balancing.
    eingefrohrene einheiten können sich noch verteildigen aber mit geringerer feuerrate...
    und u-boote fahren unter dem eis durch, wenn sie nicht aufgetaucht sine
    das wären meine verbesserungsvorschläge
    aber sonst klingt das schon danach als ob sich jemand gedanken gemacht hätte

  16. #16
    Schütze
    Avatar von style53
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Suisse
    Alter
    30
    Beiträge
    85
    hi

    Superwaffe:Temperaturkontrollstation
    Das wäre sowas von geil aber glaub weniger das ea mit so etwas kommt! Sie lassen lieber die Bären tanzen *g*

    cYa

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Scrin neue Superwaffe?
    Von rAmonEs fAn im Forum Strategien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 16:56
  2. neue rap hp
    Von KROSS1 im Forum RAP-1
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 05.09.2001, 08:59
  3. neue maps für RA2
    Von Raptor946 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 23:14
  4. neue cs page
    Von Freeman4k im Forum Shooter
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.2001, 16:24
  5. Neue Smileys !!!!!
    Von AgAiNaWaY im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •